Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen ein besseres Nutzungserlebnis bieten zu können. OK
17 mal geteilt 80 Kommentare

Samsung Galaxy S5: Kommt es schon im Januar?

Koreanischen Medien zufolge soll schon Anfang 2014 das neue Modell der Samsung-Galaxy-Reihe vorgestellt werden, das Samsung Galaxy S5. Vom Hersteller gibt es noch keine offizielle Ankündung, und doch macht das Gerücht überall die Runde, dass die Veröffentlichung von März auf Januar vorgezogen wird.

samsung galaxy s5
© AndroidPIT

Angeblich ist die Markteinführung dann schon für Februar geplant. Man könnte jetzt spekulieren, dass Samsung das S5 vorverlegt, um auf die bis dahin zurückgehenden Verkaufszahlen des Galaxy S4 zu reagieren.

Details zum S5 sind bisher noch nicht bekannt, aber angeblich soll ein 64-Bit-Prozessor mit 8 Kernen, der Exynos 5430, das Herzstück bilden. Außerdem soll eine Kamera mit 16 Megapixeln, optischem Bildstabilisator und dem vor kurzem vorgestellten ISOCELL-Sensor auf der Ausstattungsliste stehen.

13mp ois
Das Samsung Galaxy S5 wäre das erste Smartphone, in dem Samsung eine Kamera mit dem neuen ISOCELL-Sensor verbaut. / © Samsung

Angeblich wird das S5 auch wasserdicht oder zumindest spritzwasserfest sein. Und dank Samsungs flexibler Display-Technologie Youm könnte es einen um die Kante gebogenen Bildschirm bekommen.

Androidpit galaxy s5 render 2
Ein nicht offizielles Rendering zeigt die Möglichkeit des gebogenen Bildschirms beim Galaxy S5. / © galaxys5info.com

Wie gesagt handelt es sich bei der vorgezogenen Veröffentlichung des Samsung Galaxy S5 nur um ein Gerücht, aber wenn man bedenkt, dass die Vorstellung des Galaxy S4 auch nur zehn Monate nach dem Vorgänger erfolgte, klingt ein schnelle Einführung eines weiteren Modells in der Galaxy-S-Reihe nicht unwahrscheinlich.

Was haltet Ihr von diesem Gerücht?

80 Kommentare

Neuen Kommentar schreiben:
  • Hallo, weisst jemand, wann genau das Samsung S5 rauskommt.

  • Hat das S 4 eigentlich die Kontroll leuchte oben. Diese die immer blinkt wenn man eine Nachricht hat?

  • Das S3 ist mein erstes Samsung Handy und aber auch mein letztes. Jedes Jahr ein neues So genanntes Flagschiff ist für mich ein Witz. Das nächste Handy wird definitiv das Nexus 5 und zwar mit CustomRom, den die massen an übetflüssigen Apps die vorinstalliert sind braucht e kein Mensch. XDA sei dank.....

  • samsung sollte definitiv mal über eine neue displaylösung nachdenken das ist unnormal wie schnell das glas reisst trotz gorillaglas..naja nichtsdestotrotz freue ich mich aufs s5

  • vielleicht drehen sich dann wirklich alle Bildschirme und nicht nur die App-geführten. Dann wäre der Nokiastandard von 2011 endlich auch im S5 realisiert.

  •   32

    Also ich war heut im MM um das Display des G2 zu sehen. Da hab ich einen Abstecher auch zum Note3 gemacht.
    Wer zum Teufel kommt auf die Idee solch eine Rückseite zu Designern.
    Das toppt ja alles was bisher da war.
    Bin gespannt auf das S5 Design.

  • Völlig uninteressant, seitdem Samsung die Kunden mit Regionlock und eFuse bevormundet und abzockt ist der Laden für mich absolut tabu. Das nächste Handy wird entweder Nexus 5 oder LG G2.

  • @jemiel Ja das Plus hat es aber ich sprach vom S2 sowie skydriver auch. Das Plus ist ja eine Weiterentwicklung wenn man es so nennen kann.

  • @ Frank.... deine allgemein gefassten Aussagen über den stumpfen, fast zombie haften durchschnitt Verbraucher, dem jeglichen Vergleich von Qualität, Preisen und Leistung fremd ist, lese ich hier von Dir seit ich auf diesem Forum bin. Das mit einer Selbstverständlichkeit, einer Überzeugung das trotz anfänglicher Skeptik, Widersprüche fast jeder dir doch letztendlich noch zustimmen kann.... mit dem Zusatz, ich aber nicht. Ich halte deine These für grundsätzlich falsch, für mich, meine Bekannten,Freunde, Familie und so weit ich es überhaupt mitbekomme alle die ich kenne. Ich habe in meinem Leben selbst viele Jahre verkauft um deine Ansichten darüber nicht zu teilen. Aber das ist dir ja nicht neu.

  •   41

    Dann sind Leute wie wir uns ja einig. Ne du hast schon recht. Otto normal Verbraucher hat wenig Ahnung und noch weniger Interesse daran, ob zwischen S4 & S5 ein signifikanter unterschied besteht. Aber bitte komm mir in Zukunft nicht mehr damit, zu denken, das ich zu selbigen gehöre. Denn das tue ich nicht. Ich hab vom HTC DHD aufs S3 gewechselt, weil es im Software Bereich ein Riesen Sprung war. Ich hab auch kein Problem mit polycarbonat oder Alu. Wenn ich ein fanboy wäre, hätte ich bereits ein S4 und durch root ist mein s3 dem s4 praktisch ebenbürtig. Firmware mäßig bin ich "besser ausgerüstet" als paar Kollegen von mir, die ein S4 besitzen. Stock eben...
    Und nein... Ich gehe nicht davon aus, das bessere smartphones auf Kosten des herausgabe-zyklus die bessere Alternative ist. Ich meinte doch nur, daß uns "Android versierteren" der kaum bemerkbare unterschied sofort auffällt. Es ist also sowohl an deiner Aussage als auch an meiner (lediglichen) Meinung durchaus was dran. Sorry wenn der erste Post irreführend war. Nun hab ich meinen Standpunkt ja klar gemacht

  • @Ben Linus:

    Mit "Leute wie du" meine ich Leute, die alles was Unterehmen machen (sollten), 100% aus Kundenperpektive sehen und nicht daran denken, dass neues Geld in die Kasse kommen muss. Darüber hinaus mein ich Leute, die technik-interessiert sind und ihre Anforderungen auf den Markt übertragen. 80% der Kunden interessiert sich nämlich überhaupt nicht über den "Innovationsgrad" zwischen zwei Modellen. Der Vertrag wird verlängert oder das alte Smartphone gibt langsam den Geist auf, deswegen bekommt man ein Neues oder kauft sich eins. Samsung kennt man, viele haben eins und überall sieht man Werbung. Also wird es ein Samsung, vielleicht sogar ein Galaxy S4. So tickt größtenteils der Markt. Keine 40 jährige Hausfrau oder 15 jähriger Teenager schaut nüchtern auf die Innovationen zwischen zwei Geräten. Davon gehst du aber anscheinend aus, wenn du denkst, eine Konzentration auf echte Produktinnovationen auf Kosten des Releasezyklus und somit der Einnahmen sei für Samsung die bessere Geschäftsstrategie. Und alle ein, zwei oder drei Jahre wirkliche Innovationen zu erwarten ist ebenso realitätsfern. Das weiß auch jeder Marketingleiter, aber wenn man in den Blogs die Kommentare liest, scheint die Strategie, jede Kleinigkeit als Innovation zu verkaufen, Wirkung zu zeigen.

  • @Dimis Genau so sollte man es machen das stimmt. Vor allem kann man beim s4 sagen (ich liebe es^^) das man mit dem Handy angekommen ist! Ich sag nur "fullHD 13mp und x Features" und alles auf echt hohem Niveau.
    Mir is es ehrlich gesagt egal wann das s5 kommt, ich bin jetzt auf jeden fall min. wieder 2 Jahre zufrieden mit dem s4.

    p.s: zum thema Alu: Polycarbonat finde ich deutlich robuster, vorallem kann beim s4 nur der Rahmen verkratzen (Display natürlich auch ist ja logisch). Bei so nem unibody Gehäuse leider alles.

  • @Arnie: "Die ziehen den Leuten das selbe Geld aus der Tasche wie bei Apple-.." Naja schon, aber hast du dir mal die Preise vom iPhone 4/4s und 5 noch angeschaut? Vergleicht man das mal mit den Androiden, ist das wirklich ein scherz... Ein Android-Smartphone verliert unfassbar schnell an Wert wohingegen Apple sich selbst nach 2 Jahren noch recht gut verkaufen lässt... ich glaube die kurzen Zyklen rudern in die Falsche richtung und wenn´s so weitergeht haben wir bald 4 Flagschiffe im Jahr, für jede Jahreszeit eins.

  • @ralf n der siebte knox kmentar von dir. Dir ist klar das das eimfach nur eine buisness lösung ist und rein gar nichts mit geschlossenen system zu tun hat..

  • @Frank K:
    Tjo, ich sage auch immer wieder "Ich WILL kein Alu-Smartphone", aber die Alu-Liebhaber glauben es ebenso wenig...Wer das behauptet, muss lügen ;)

    Und wenn man erst sagt: "Alu ist nicht zweckmäßig und fühlt sich eklig an in der Hand"...huiui, da erntet man Sturm. ...Sachen gibts

  •   41

    Oder mit anderen Worten - der Ton macht die Musik und deiner war alles andere als freundlich. Das meine ICH mit Leuten wie DIR

  •   41

    @Frank K. Leute wie ich? Erkläre mir doch mal bitte, was denn "Leute wie ich" sind.... Ach und... Ich bin mir durchaus der Gründe für schnelle Markteinführung bewusst. Was ich, oder besser - Leute wie ich, meinte war lediglich, das bei solch schnell wechselnden Geräten, kaum Innovation stattfindet. Aber das werden Leute wie du wohl nie verstehen ;)

  • @Ben Linus:

    Hey, das mag jetzt schockierend klingen, aber Unternehmen wollen Geld verdienen. Einfach mal zwei Jahre auf so einem hart umkämpften Markt warten und die Konkurrenz bessere Geräte bringen lassen, während die eigenen Verkaufszahlen sinken, ist das wohl Dümmste, was man machen kann. Außerdem tastet man sich mit der Technologie schrittweise voran. Jetzt aus dem Stehgreif sagen "Hey wir machen ein Smartphone mit 8x3,2 GHz, 6 GB RAM und 5 Millimeter Dicke" wird sehr lange dauern. Man versucht sich erst an 2x1,2 GHz, 1Gb RAM und 9 Milimeter. Dann 4x1,5 GHz, 2 GB RAM und 8 Millimeter. Und so weiter und so fort. Keiner setzt sich auch hin und versucht einen Quantencomputer zu bauen, der schneller als alle herkömmlichen Computer ist. Man versucht erst einmal einzelne Bits zu verarbeiten. Dann vielleicht Zahlenaufabe usw.

    Aber ich glaube nicht, dass Leute wie du das jemals verstehen werden. Für viele besteht die Konstruktion eines Smartphone nur aus dem Auswählen der gewünschten Bauteile und der Computer spuckt schon das fertige Superphone aus. Und kein Unternehmen der Welt wird zwei Jahre nichts neues bringen, nur damit einige Geeks etwas mehr überrascht sind als sonst.

    @Adrian:

    Rein wirtschaftlich tritt Samsung gerade allen so ziemlich in den Arsch. Selbst Apple. Und Samsungs Verkaufszahlen steigen weiterhin schneller als alle anderen.

    @Weidi:

    Bei deinem "die meisten" kann man eigentlich aufhören zu lesen. Was interessieren die meisten, wenn er sagt, er wolle Alu als Material bei einem Smartphone. Wieso ist es ein Argument gegen Alu, dass viele ein Case benutzen, wenn er doch keins benutzt? Darüber hinaus kenn ich noch mehr Leute, die ihr Galaxy mit Case nutzen als die ihr iPhone oder One mit Case nutzen. Und mir ist jetzt kein Test bekannt, in dem iPhone und One schlechtere Empfangsleistungen haben als Galaxy S4 oder die Lumias.

  • Mein erster Post!^^
    Ich hatte bis jetzt einen Nokia N95(seit 2008). Jetzt einen S4..Alles was ich bei N95 hatte und voll zufrieden war, hab ich jetzt auch bei S4. Kalender,Navi, Kamera, Games...etc. mehr brauche ich nicht. Werde bestimmt die nächsten 5 Jahre mit dem S4 über die Runden kommen!^^

    Ihr müsst einfach loslassen und nicht selber zu Lemminge werden! ;)

Zeige alle Kommentare

Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen ein besseres Nutzungserlebnis bieten zu können. Mehr dazu

Alles klar!