Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen ein besseres Nutzungserlebnis bieten zu können. OK
2 Min Lesezeit 35 mal geteilt 42 Kommentare

Samsung Galaxy S5: Kommt das S5 mit Augen-Scanner?

Apple hat mit dem iPhone 5s den Fingerabdruck-Sensor im Smartphone als Identifizierungsmethode salonfähig gemacht. Damit sind die Amerikaner Samsung zuvor gekommen: Immer wieder hieß es in der Vergangenheit, Samsung arbeite ebenfalls an einem Fingerabdruck-Sensor, Geräte für den Massenmarkt mit dieser Technologie gibt es von Samsung aber bisher keine. Jetzt macht ein Gerücht die Runde, nach dem Samsung für das Galaxy S5 an etwas anderem arbeitet: Ein Augen-Scanner, der zur Identifizierung die Iris des Benutzers abtastet. 

Ist Dir ein Fingerprintsensor wichtig oder egal?

Wähle Fingerprintsensor oder egal.

VS
  • 33214
    Stimmen
    Ooops! Etwas ist schiefgelaufen. Aktualisieren sollte helfen.
    Fingerprintsensor
  • 28397
    Stimmen
    Ooops! Etwas ist schiefgelaufen. Aktualisieren sollte helfen.
    egal
S5 Eyeball Scanner
© AndroidPIT/Tnooz

Wenn es um Innovation geht, ist Samsung normalerweise nicht um Ideen verlegen. An der Produktfront bringen die Koreaner ständig neue Geräte heraus, die nicht immer erfolgversprechend und sinnvoll sind, aber manchmal auch frischen Wind in den Markt bringen - man denke nur an die Note-Reihe.

Beim Fingerabdruck-Sensor, an dem Samsung Gerüchten zufolge schon länger gearbeitet hat, ist Apple den Koreanern jedoch zuvor gekommen. Nachdem wir hier kürzlich noch berichtet hatten, dass Samsung eventuell eine Note-3-Version mit Fingerabdruck-Sensor herausbringen wolle, wird aktuell das Gerücht gestreut, dass man für das Galaxy S5 an einem Iris-Sensor arbeite. 

Damit würde Samsung elegant die Frage umschiffen, wie man kopiert, ohne zu kopieren. Entsperren mit den Augen statt mit dem Finger - warum nicht? Die Iris-Erkennung passt laut GSM-Arena, die sich bei ihrer Meldung auf androidsas.com berufen, zu Samsungs Arbeit an Hochsicherheits-Technologie, die die Smartphones der Koreaner auch für den Einsatz in professionellen Bereichen tauglich macht - Stichwort Knox. Im Mai bekam das S4 vom US-Verteidigungsministerium als erstes Android-Smartphone das begehrte Sicherheits-Gütesiegel

Alle Meldungen zum S5 sollten zu diesem Zeitpunkt aber noch aller gebotenen Skepsis behandelt werden. Bisher ist nichts offizielles über den S4-Nachfolger bekannt. 

Quelle: GSM Arena

35 mal geteilt

42 Kommentare

Neuen Kommentar schreiben:
  • Genau so sinnfrei wie der Fingerabdruck Scanner vom EiFon. Wenn Samsung jetzt auch damit beginnt biometrische Daten zu sammeln bin ich weg. Gibt doch schon genug Lemminge die das bei Äppel toll finden, Samsung soll doch bitte seriös bleiben.

  • GKN 20.10.2013 Link zum Kommentar

    Oh man, schon wieder ein Gerücht? Fahrt mal die Gerüchte zurück, sammelt sie und bringt sie wöchentlich raus, oder lasst sie ganz weg und haltet euch doch bitte an Fakten. Wenn es nichts zu berichten gibt, dann gibt es nichts zu berichten, fertig. niemand ist euch dann böse ;) aber so folgt man den quellen, bis sie einem einfach nur sagen: "unsere koreanischen quellen sagen bla". das kann ich auch in nem blog behaupten.

  • also ich bin ja immer noch dafür dass endlich ein Handy mit Schwanzlängen-Scanner gebaut wird! dann kann man sich ohne wenn und aber mit den anderen Leuten anlegen die andere Geräte haben!

    ....
    oh man. Denke mein nächstes Phone wird nach dem Note1 ein Nexus. Mich nervt einfach das rumgespacke der Software. Und jede verfluchte Custom ROM fängt nach einiger Zeit an Probleme zu machen. Habe gerade SlimBean drauf und habe dauerhaft Abstürze von WhatsApp usw... Aber es gibt halt auch keine gescheite Stock Android ROM die nicht mit extrem viel Müll vollgestopft ist. CM = unnötiger scheiß... SuperNexus ist extrem unstable...

    also lieber ein Nexus... Schade das Samsung keins baut. die beiden Nexen von LG sind nicht gerade Schönheiten.... da sah das Galaxy Nexus um einiges besser aus.

  • Samsung soll lieber zusehen das sie Geräte herstellen wo die haptik einigermaßen in Ordnung ist und das dass System flüssig läuft. Hatte bisher HTC LG und Sony und alle laufen flüssiger als diese komische touchwiTZ

  • Mit 80 Megapixel Frontkamera, oder wie soll das funktionieren? Wenn Google Glass so etwas hätte fände ich es cool, aber ich kann mir nicht vorstellen mein Handy vor mein Auge zu halten damit es entsperrt wird.

  • Wohin soll das noch führen? oO

  • wieder einmal sch....... die die Welt nicht braucht

  • Es würde doch auch gehn wenn man ein NFC Empfänger, Sender verbaut zb. im Armband, Ring, Ohr ringe, Uhr, so das die Frequenzen miteinander kommunizieren können. So wäre der Träger doch eindeutig zu bestimmen. Das müsste doch gehen.

  • smart Stay ist sich ne super Funktion.... die 3 mal am tag funktioniert... genauso das intelligente drehen... wie oft hatte ich das das das Bild nicht drehte ich die Kamera erst zu halten musste und es drehen musste das es wieder funktionierte
    also beides wieder deaktiviert... ich sag auch Good Bye Samsung...
    vor paar jahren waren das noch richtig gute Geräte jetzt kommt nur Müll Software drauf mit regional lock und Co. ... Nein danke

  • [Zyn on]
    Und wer bezahlt mir dann die Augen-OP?
    Irgendwann bauen sie dann ein Fieberthermometer ins Gerät ein. Bei Samsung könnte das Modell dann beispielsweise Galaxy Fever heißen. Das Gerät misst automatisch die Körpertemperatur wenn man es ans Ohr hält und schlägt bei Bedarf Alarm. Wenn möglich auch mit Sprachausgabe: "Ihre Körpertemperatur beträgt XX Grad Celsius. Gehen Sie zu Bett und nehmen Sie ein Aspirin." Den Gedanken könnte ich jetzt ewig weiter spinnen.
    [Zyn off]

    Das ist das dämlichste Gerücht, das ich seit langem gehört hab. Wenns wirklich kommt, dann funktionierts auch ganz sicher nicht, wie Smart Stay/Smart Scroll auf meinem Note 3. Hab die Funktionen deshalb deaktiviert.

  • @XXL Beschäftige Dich doch mit alten Nokia Handys, wenn Du die Rasanz der Entwicklung der Phones nicht verstehst.
    Schlagendes Argument: Schlichts Verkaufsfeature, einfach mal was Neues, ein einfaches Haben-Wollen-Ding mit Coolness Faktor. Man wird sehen, wie das einschlägt und welche Märkte und Anwendungen sich dadurch ergeben.

  • Iris scan ist genau so unsicher wie der Fingerabdruck. Und genau so selten nutzbar wie die gesichtserkennung. Dank lichtbedarf. Fast überall in sicherheitsrelevanten Bereichen, wurde diese Technik wieder abgeschafft und wieder durch Passwörter und Schlüssel ersetzt. Man Samsung es ist doch ganz einfach. Armband, ring, Uhr oder implantat mit nfc Chip. Extrem günstig in der Herstellung und schneller lässt sich das Handy nicht entsperren. Passwort Schutz, wenn Chip nicht dabei.

  •   25

    @HTCDesire HTCDesire
    Wer sagt das es 15 Sekunden dauert? Wenn das richtig funktioniert sollte das automatisch gehen. Zum entsperren guckt man ja eh drauf. Und da geht es weniger um Gesten mit den Augen, sondern daran dass jemand Anhand der Augen eindeutig erkannt wird. Ob das geht weiß nicht.

  •   26

    und übernächstes jahr kommt denn nen dna scanner son rotz!!!!!

  • Das Schöne an Android ist ja, dass man die Wahl hat und Samsung wird sich noch wundern, wohin die Wahl alles fallen kann.

    Mir wäre auf Androidpit etwas weniger Samsung und etwas mehr Sony, HTC, Asus, etc lieber.

  • Bald gibt es DNA Entsperrung

  • Ich finde diese Entwicklung unbeschreiblich nervig.
    "Mithören" kann mein Handy theoretisch eh schon 24/7. "Mitgucken" via Kamera sicher auch. Aber wenn es jetzt auch noch Fingerabdrücke, Augenabbilder und demnächst Urin-Proben sammelt, nervt es irgendwann.

  • Tolle Idee... besonders für Brillenträger, die dann ständig ihre Brille abnehmen müssen um es zu entsperren! Oder die ganzen Leute, die im Sommer eine Sonnenbrille tragen...

    Ach ne, die ja nicht, weil man das Amoled Display bei
    Sonne ohnehin ablesen kann! :-D

  •   4

    Wie wärs denn mit einem Rosettenscanner? Zum entsperren dann einfach das S5 zwischen die Pobacken klemmen!

  •   51
    XXL 18.10.2013 Link zum Kommentar

    @T.K.
    Ja, macht euch fort... Damit noch mehr naive und unreflektierte Zeitgenossen wie du die Klappe aufreissen können?! Alle, die hier berechtigterweise Bedenken anmelden, haben das auch entsprechend begründet. Viellecht könntest du ja auch schlagende Argumente liefern, anstatt einfach grosse Reden zu schwingen.

Zeige alle Kommentare

Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen ein besseres Nutzungserlebnis bieten zu können. Mehr dazu

Alles klar!