Verfasst von:

Samsung Galaxy S4: Die heißesten Gerüchte zum Superphone

Verfasst von: Christiane Scherch — 04.02.2013

Über das neueste Flaggschiff der Galaxy-Reihe darf heiß spekuliert werden: Was wird uns erwarten? Bringt das Galaxy S4 vielleicht eine S-Pen-Funktion mit, die bisher nur auf den Tablets und Smartlets von Samsung zum Einsatz gekommen ist? Oder spart sich der koreanische Hersteller in Zukunft sogar die Menütaste? Wir haben die heißesten Gerüchte für Euch zusammengefasst. 

So stellt sich das russische Magazin Rozetked das Galaxy S4 vor. Ob Samsung sich daran orientiert? / © Rozetked

Erscheinungsdatum

Das Samsung Galaxy S4 wird bestimmt nicht auf dem Mobile World Congress vorgestellt. Samsung wartet lieber ab. Statt auf der wichtigsten Mobilfunk-Messe des Jahres in der Masse der Neuvorstellungen unterzugehen, organisiert der Hersteller bestimmt lieber ein eigenes Mega-Event für sein neues Flaggschiff. Wie auch Androidcentral erwarten wir ein "Unpacked"-Event im März 2013 und den offiziellen Verkaufsstart für Mitte April 2013.

Gehäuse/Design

Mit Mutmaßungen über Größe und Design halten sich derzeit fast alle zurück. Wir rechnen mit einem 5-Zöller, der nicht mehr in jede Hosentasche passt  – andere Hersteller gehen 2013 jedenfalls diesen Weg, man denke nur an Huawei oder an Sony mit dem Xperia Z. Bleibt nur zu hoffen, dass Samsung dieses Mal nicht wieder auf Kunststoff setzt, sondern hier etwas Wertigeres präsentiert, etwa Glas oder Metall. Der Vorgänger Galaxy S3 ist zwar ein Top-Smartphone, enttäuscht aber bei der Materialwahl.

Display

Ob nun 5 Zoll oder 4,5 Zoll groß – ein Bildschirm mit Full-HD-Auflösung ist in jedem Fall Pflicht. Der Trend zum 1080p-Smartphone ist eindeutig da, auch Samsung wird diese hohe Auflösung bei seinem neuen Top-Gerät umsetzen müssen. Es bleibt aber die spannende Frage, ob das Unternehmen eine solche dichte Pixeldarstellung (1920 x 1080 Pixel) bereits für AMOLED-Displays serienreif produzieren kann. Es gibt zumindest Gerüchte über eine entsprechende Display-Technologie, Wenn sie stimmen, dann wäre das S4 das Smartphone mit einem der besten Bildschirme auf diesem Planeten. 

Ob die Display-Oberfläche vielleicht sogar schon um die Seiten herum gebogen ist? Eher unwahrscheinlich, Samsung hat bisher nur Prototypen (Codename: Youm) gezeigt, bis zum Massenmarkt mit einem vernünftigen Preis-Leistungsverhältnis ist es noch ein weiter Weg. 

Ausstattung

Das Galaxy S4 könnte in zwei Ausführungen erscheinen: Zum einen mit dem 3G-Datenstandard HSPA, zum anderen mit dem Nachfolger 4G/LTE. Beide Varianten dürften eine 13-Megapixel-Kamera mit an Bord haben, das schreibt zumindest Androidandme. Der Akku könnte auf 2.600 mAh aufgerüstet werden. So gut wie sicher ist, dass der neue Achtkerner Exynos 5 Octa, der als erster Mobil-Prozessor mit der big.LITTLE-Technologie von ARM arbeitet, unter dem Display den Takt vorgibt. 2 Gigabyte Arbeitsspeicher dürften ebenfalls auf der Ausstattungsliste stehen.

Software

Hier sind keine Überraschungen zu erwarten: Die neueste Android-Version 4.2 Jelly Bean wird auf dem S4 laufen, überzogen von der altbekannten Touchwiz-Oberfläche. Sammobile schreibt außerdem, dass Samsung mit dem S4 einen neuen Update-Service einführt, der aktuelle Software schneller auf die Geräte pusht, aber gleichzeitig auch einige Nachteile mit sich bringt: die Gerätepreise könnten steigen und es könnte schwerer werden, an ein Update zu kommen, wenn man sein Smartphone im Ausland gekauft hat. Ob da was dran ist?

Ihr seht, es bleiben viele Fragezeichen. Haben wir was vergessen? Wir sind jedenfalls gespannt darauf, was Samsung uns in wenigen Monaten präsentieren wird!

Christiane ist Android-Nutzerin der ersten Stunde und seitdem auch Samsung-Fan. Bevor sie bei AndroidPIT als Online-Redakteurin anfing, hat sie ihren Germanistik-Bachelor abgeschlossen und einige Semester Koreanisch gelernt. In ihrer Freizeit geht sie zum Bogenschießen in die Wildnis von Brandenburg.

62 Kommentare

Neuen Kommentar schreiben:
  • Frank Kohser 27.02.2013 Link zum Kommentar

    Na, ich hatte es ja schon mal geschrieben, ich bin schon nicht zum S3 gewechselt, obwohl ich es da hab. Wird einfach zu groß. Für das Große hab ich mir das Galaxy Tab 8000 geholt, das ist auch eine Wucht und das erfüllt meine Bedürfnisse auf der Couch ;-) Aber für Unterwegs, ist mir mein s2 einfach das Liebste.
    Aber toll, dass immer wieder neues kommt. Die Technik bewundern tu ich alle mal gern,, aber kaufen muss nicht sein.

  • Marcus B. 25.02.2013 Link zum Kommentar

    Es wird ja gemunkelt, dass zunächst ein Snapdragon reinkommt, weil sie noch probleme mit dem Exynos haben!

  • Pet 25.02.2013 Link zum Kommentar

    Leider ist mal wieder der Akku zu klein, da warte ich noch mit dem Kauf, denn den Akku habe ich jetzt noch mit meinem Dell Streak mit fast gleicher Stärke und es soll auf jeden Fall mindestens ein 3000 Akku bei 5 Zoll sein, besser wäre ein Akku über 3000!

  • Frank K. 10.02.2013 Link zum Kommentar

    @matthias golinski:

    "was soll ich mit dem iphone 5
    ich will technik,und die ist eben bei samsung s3 besser.
    was sol ich mit dem aussehen,ich will schneller technik,vernüftig zocken können
    und nicht so ein kleines altes iphone,mit einer cpu leistung von vorgestern
    und ein geschlossenes system,was nicht mal flasch kann.
    uralttechnik zum überteuerten preis."

    Die Ironie ist, dass der A6 im iPhone 5 deutlich mehr Leistung hat, als der Exynos 4 im S3. Aber sich anständig zu informieren und die Wahrheit zu akzeptieren ist ja viel unbequemer, als einfach falsches und dummes Geschwätz zu verbreiten, um sich cool vorzukommen, nicht wahr? Ihr Androidfanatiker seid eigentlich nur noch bemitleidenswert.

  • matthias golinski 07.02.2013 Link zum Kommentar

    was soll ich mit dem iphone 5
    ich will technik,und die ist eben bei samsung s3 besser.
    was sol ich mit dem aussehen,ich will schneller technik,vernüftig zocken können
    und nicht so ein kleines altes iphone,mit einer cpu leistung von vorgestern
    und ein geschlossenes system,was nicht mal flasch kann.
    uralttechnik zum überteuerten preis.
    appel zieht nicht mehr,viel zu teuer,da steht nur noch der name.
    bekomme ja augenkrebs,wenn ich auf das iphone 5 schaue,und wie langsam das ding ist.

  • Lutz Zieroth 06.02.2013 Link zum Kommentar

    Verdammt das S4 gibt es bestimmt nicht kostenlos gegen ein S3

  • Hippo 06.02.2013 Link zum Kommentar

    Full HD ist Plicht? Nein, bei Smartphones ist das doch völlig sinnfrei, wenn dann bei größeren Tablets, sonst braucht das doch nur unötig Leistung.

    Der Kunststoff ist das widerstandsfähigste Material das keine Strahlung abschirmt, das Teil soll praktisch sein und nicht aus zerbrechlichem Glas bestehen was nur taugt um es ins Regal zu stellen.

  • StefanK 06.02.2013 Link zum Kommentar

    zuviel Metall is ja auch nix.... mir gefallen die S2 auch grad weil sie so leicht sind.
    Das Stabile der IPs macht sie auch nicht unsterblich, ich kenne so einige denen das Glas gekracht is. Hura. Meins is auch schon gefallen.... aber für unterwegs hab ich auch ne gute Hülle dafür. Ich liebe mein S2.... vielleicht wechsel ich mal auf das S3.... ma schaun...
    ich fänds schade wenn das S4 noch größer werden würde, es soll ja ein Handy/Smartphone bleiben und sich nicht zum Tablet entwickeln.

  • Marci 06.02.2013 Link zum Kommentar

    Was hier alle sich um Kunststofgehäuse streiten. Es ist doch egal wenn es Kunststoff wird, denn das entscheidende ist, welche Art. Das Gehäuse vom S2 fand ich ok, PC (Nokia, HTC) finde ich sehr gut, aber dieser Hochglanzmist beim S3 wirkt alles andere als wertig. Einfach nur schrecklich, da bekommt man Angst nach was für einer Zeit die Rückseite matt wird, genauso wie bei den Tabs.

    Letzendlich ist es mirr wurscht, ob Glas, Metall, oder vernünftiger Kunstsstoff.

  • Phip S 06.02.2013 Link zum Kommentar

    An den Autor:
    Full HD ist Pflicht? So ein Unfug. 1200x900px ist fast schon zu viel des guten.
    Full HD bringt KEINEN optisch wahrnehmbaren Vorteil.
    So können die uns noch mehr Geld aus der Tasche ziehen, da Mehrkosten für:
    - größeren Akku
    - mehr Material für das Display
    - mehr Stromkosten
    - mehr Rechenleistung (GPU)

    Ich HASSE diesen Display Trend. :-(

  • HTCDesire HTCDesire 06.02.2013 Link zum Kommentar

    Ich glaube nicht, dass das S4 so einschlagen wird, wie das S3.... weil das S3 ja alles hat und alles kann....ebenso die vergleichbaren Smartphones der anderen Hersteller..... Die Mehrheit wird nicht gleich wieder aufrüsten...

  • Stephan Auer 06.02.2013 Link zum Kommentar

    Oh mein Gott. Seid ihr etwa alle iPhone Nerds?
    Als das iPhone 5 auf den Markt kam, lachte Samsung sich kaputt. Die Technik macht den Unterschied. Und ich besitze das SGS 2 und es ist toll verarbeitet. Plastik gehört nunmal zum Leben dazu. Dafür stimmt eben die Technik unter dem Gehäuse.
    Ich bin sehr gespannt was das S 4 am Ende zu bieten hat. Eins ist sicher, es wird dem iPhone in den Allerwertesten treten. :-)

  • Mat Zip 06.02.2013 Link zum Kommentar

    Ich muss immer lachen wenn die Leute bei 4" und 5" Bildschirmen nach FullHD schreien. Ich glaube das ist total für die Katz. 1 Pixel ist dann bummelig 1/17 mm breit und etwa genauso hoch. Diese Auflösung macht nur für Filme Sinn, und mal ehrlich, wer erkennt bei FullHD noch die Details die man teilweise gerade so auf 40" Geräten erkennt? Da ist mir AMOLED mit der halben Auflösung lieber.
    Ach ja, und hat sich mal jemand überlegt warum die BlueRay soviel Speicherplatz hat? Weil die FullHD immens viel Kapazität braucht. Alle die sich die Filme von BR dowwnsizen mit irgendwelchen Rippern, allein dort werden soviel Pixel Pixel zu einem zusammengefasst dass ihr von FullHD überhaupt nix habt effektiv.

  • Frank K. 06.02.2013 Link zum Kommentar

    @brazzident:

    Komisch, dass aber alle Droptests zeigen, dass das iPhone mehr aushält als das S3. Und wenn hochwertige Materialien bei Gebrauchsgegenständen unnötig sind, weshalb benutzen wir dann alle Zuhause die völlig unnötigen Gläser anstatt Plastikbecher? Gibt doch keinen Vorteil, die Gläser haben, als dass sie schöner aussehen.

    Ist mir aber auch ziemlich egal, ob jetzt die meisten glauben, ein Plastiksmartphone genügt ihnen und es muss sich nicht toll anfühlen. Ich hab für gewöhnlich mein Smartphone für 2 Jahre jeden Tag 2-4 Stunden in der Hand. Dann darf es wohl doch nicht zu viel verlangt sein, wenn es sich auch noch gut anfühlt. Darf ja jeder selber entscheiden, aber hier im Androidblog bekriegen sich ja alle und diskutieren, wer die bessere Meinung hat. Geht ja immer über die gleiche Themen.

    @Verano:

    Schau einfach mal im Duden nach. Wertig ist ein völlig nochmals deutsches Wort, welches nicht nur in der Chemie verwendet wird und Wertigkeit ist das Nomen dazu.

  • Eugen-Bochum 05.02.2013 Link zum Kommentar

    überbewertete Schrott..

  • hilfemeinhandy 05.02.2013 Link zum Kommentar

    @Verano

    "HOCHwertiges Material" ist für ein Gebrauchsgegenstand einfach unnötig. Samsung verbaut viel Kunststoff, dafür ist es wesentlich stabiler als mein IP5. Selbst mein toller Benz hat neben Leder viel "HOCHwertigen" Kunststoff im Innenraum. Sieht gut aus und fühlt sich trotzdem sehr HOCHwertig an :D

  • Verano 05.02.2013 Link zum Kommentar

    "Wertigkeit", Bah. Wenn ich diesen Begriff, den es nur in der Chemie gibt, schon in dem Zusammenhang lese. Wie soll das Materiel denn sein, Zweiwertig? Vierwertig?

    Vielleicht sollte Samsung sich eher um HOCHwertiges Material kümmern, und nicht um "wertiges".

  • 43
    Christoph V. 05.02.2013 Link zum Kommentar

    Wenn die Haptik des Kunststoffes gut ist, habe ich damit kein Problem. Optimal hat es meiner Meinung nach Motorola beim Pro Plus gelöst, der Kunststoff ist sehr wertig und wirkt alles andere als billig.

    Warum aber in diesem Punkt gerne mal gespart wird, kann ich nicht nachvollziehen - ob ich einen billigen, oder einen etwas wertigeren Kunststoff einsetze, ist eine Frage von wenigen Cent. Ist bei Autos ja das gleiche, manche verbauen hochwertigen Kunststoff (Audi), manche eher Yoghurt-Becher-Qualität.

  • hilfemeinhandy 05.02.2013 Link zum Kommentar

    Ich finde die Diskussion um die Materialien zu blöd. Kunststoff ist hier im Vorteil. Meine Handys haben immer am Akkudeckel Kratzer und beim S3/S2 kann man das Ding einfach austauchen und gut is. Beim Iphone5 habe ich nach 2 Kratzern an der Rückseite einen Cover gekauft. Ein Handy ist ein Gebrauchsgegenstand und kein Statussymbol. Statussymbole sind (zumindest da wo ich her komme) Immobilien und exotische Autos.

  • Eugen-Bochum 05.02.2013 Link zum Kommentar

    jeder zweiter hat Samsung! kein bock auf Samsung und auf Plastik auch nicht..

Zeige alle Kommentare