Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen ein besseres Nutzungserlebnis bieten zu können. OK
2 Min Lesezeit 33 Kommentare

Samsung Galaxy S4 Active offiziell vorgestellt

Es vergeht fast kein Tag ohne eine neue Produktankündigung von Samsung. Heute haben die Koreaner eine robuste Outdoor-Variante des Top-Modells Galaxy S4 vorgestellt: Das Galaxy S4 Active. Im Sommer soll der Verkauf starten, Preise sind noch nicht bekannt.

Akkupower von morgens bis abends ist für Heavy User leider immer noch keine Selbstverständlichkeit.
Stimmst Du zu?
50
50
7704 Teilnehmer
galaxy s4 active
© Samsung Mobile

Beim S4 Active handelt es sich um ein besonders robustes Smartphone, das als idealer Begleiter für alle Aktivitäten im Freien gedacht ist. Die empfindliche Hardware steckt in einem widerstandsfähigen Gehäuse aus Polycarbonat, das nach Industrienorm IP67 zertiziert wurde und somit nicht nur gegen Staub und Spritzwasser geschützt ist, sondern auch einen Tauchgang von bis zu 30 Minuten unbeschadet übersteht, sofern das S4 Active nicht tiefer als einen Meter unter Wasser eingetaucht ist.

Das Galaxy S4 Active kommt mit fast den gleichen technischen Eckdaten und den gleichen Software-Funktionen wie das S4. Unterschiede gibt es nur beim Display und bei der rückseitigen Kamera: Statt AMOLED-Technologie setzt Samsung auf ein LCD-Panel und statt 13 Megapixel steckt im S4 Active eine Kamera mit 8 Megapixel. Außerdem hat die Active-Variante einen speziellen "Aqua Mode", der die Qualität von Unterwasseraufnahmen verbessern soll. Die Lautstärketaste an der Seite des Geräts fungiert dabei als Auslöser.

Technische Daten

CPU 1,9 GHz, Quad-Core
RAM 2 GB
Display 5 Zoll, LCD 1.920 x 1.080 Pixel
Speicher 16 GB, durch microSD erweiterbar
Kamera 8 MP (Rückseite), 2 MP (Front)
System Android 4.2.2
Abmessungen 139,7 x 71,3 x 9,1 mm
Gewicht 151 Gramm
Akku 2.600 mAh
galaxy s4 active front
Unsere Meinung: Das bessere S4. / © Samsung Mobile

Uns gefällt das Galaxy S4 Active vom Design her deutlich besser als das normale S4 und wie unsere Umfrage am Wochenende gezeigt hat, seid Ihr ähnlicher Meinung.

Der Verkauf ist noch für diesen Sommer geplant. Angeboten werden soll das Galaxy S4 Active in den Farben “Urban Grey”, “Dive Blue” und “Orange Flare”. Angaben zum Preis macht Samsung bisher nicht.

33 Kommentare

Neuen Kommentar schreiben:

  • das s3 fand ich vom aussehen ok das s4 finde ich sehr edel aber das active ist eine katastrofe vom aussehen (Geschmacksache )


  • Mir gefällt diese Variante auvj besser. Das normale S4 hätte icv mir nie gekauft. Sieht zu billig aus. Das Active gefällt mur sehr gut auch wegen der Tasten.


  • Mich würde interessieren wie es mit der Stoßresistenz/Displaybruchgefahr aussieht. Wenn es hier keine Vorteile gibt, würde ich einfach ein aquapac für 30€ kaufen und gut is. Ist sogar 5 m wasserdicht. Wohlgemerkt, wenn ich noch keines hätte ;)


  • Super teil :)
    Stören eigentlich nur die Hardewaretasten, die schnell verdrecken und wie bei jedem samsunggerät falsche um angeordnet sind und die Plastikrückseite
    (Stahlrückseite wär ideal)


  • Na, wieder hirnbremsen bei einigen angezogen? Ob 8 oder 13 megapixel ist generell erst einmal hupe - auf dir verbaute Technik kommt es an :-)


  • Naja was soll man dazu sagen?
    Ich bin nur gespannt, ob die Lautsprecher nach nem Tauchgang noch funktionieren wenn Wasser reingeflossen ist.


  • Gerade bei Outdoor Handys würden Softwarebuttons doch mehr Sinn ergeben. In den Spalten der HW-Buttons bleibt doch sonst der ganze Dreck hängen.


  • ups. .. "eindeutig" sollte es heißen;-)


  • finde das normal Galaxy einseitig schöner.


  • Find ich schöner als das normale S4. Hätte es AMOLED, hätte ich es mir gekauft.


  • Gott ist das hässlich. Nein danke, das normale S4 sieht deutlich besser aus.


  • @Baldurs: Der Akkudeckel ist wechselbar (nicht verschraubt) und Du kannst bis zu 64 GB große microSDs reinschieben. :-)


  • Gefällt mir super, für's schnorcheln genau richtig.


  • Ip67 geil! Es gab schon Gerüche es wäre gar nicht zertifiziert Wenn der Preis auf ca. 300 Euro gefallen ist kaufe ich es.


  • Was mich interessiert: Ist der Akkudeckel verschraubt, sprich wechselbar und hat das Teil einen SD-Kartenslot? Falls ja, ist das Ding so gut wie gekauft. 8MP reichen für meine Bedürfnisse.


  •   18

    Finde es auch dämlich, gerade bei einer outdoorvariante die Kamera schwächer zu gestalten als beim regulären Gerät. Gerade wenn man viel draußen ist, macht man doch eher ein Foto als normal.
    Die Rückseite und die Stabilität gefallen mir ganz gut aber dir Front ist nen bissl Scheiße xD


  • Welcher Hobbytaucher taucht denn nur 1m tief? Und warum bei dieser Variante nur 8Mpixel? Schwachsinn.


  • Ich dachte das S4 kann man nicht noch schlimmer gestalten... Da werde ich mal wieder eines besseren belehrt... Absolut hässlich!


  • Das wird dann wohl der Nachfolger für mein S2 werden. Outdoorfähigkeiten sind perfekt für Geocachinf und co^^


  • @ Jupp S.: Die Kamera hat beim Active statt 13 nur 8 mp,also kann es ja nicht die gleiche Software wie das S4 nutzen und Roms würden wohl dann nicht automatisch für beide rauskommen

Zeige alle Kommentare

Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen ein besseres Nutzungserlebnis bieten zu können. Mehr dazu

Alles klar!