Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen ein besseres Nutzungserlebnis bieten zu können.

2 Min Lesezeit 2 mal geteilt 22 Kommentare

Samsung Galaxy S4 Active: Outdoor-Smartphone ab sofort erhältlich

Samsung hat heute bekannt gegeben, dass das robuste Outdoor-Smartphone Galaxy S4 Active ab sofort in Deutschland erhältlich ist. Die unverbindliche Preisempfehlung beträgt 649 Euro.

galaxy s4 active
© Samsung Mobile

 

In unserem Kurztest konnte uns die Outdoor-Variante des Galaxy S4 nicht nur überzeugen, wir halten es sogar für das bessere Galaxy S4, da das S4 Active in vielen wichtigen Details überarbeitet wurde. So ist es beispielsweise wasserdicht und hat auch ein Display mit LCD-Technologie verbaut. Das sorgt dafür, dass sich Inhalte im Freien besser erkennen lassen.

Straßenpreis deutlich günstiger

Samsung selbst gibt einen Preis von 649 Euro als unverbindliche Preisempfehlung an, aber unsere Recherchen haben gezeigt, dass es deutlich unter dieser Marke verkauft wird.

  • Bei Amazon.de kann die graue Variante für 543,99 Euro versandkostenfrei vorbestellt werden.
  • Alternate.de hat es schon auf Lager und bietet das S4 Active für 549 Euro an. Die Versandkosten beginnen bei 6,95 Euro.
  • Bei Notebooksbilliger.de ist das Outdoor-Smartphone ebenfalls schon auf Lager und wird für 536 Euro verkauft. Der Versand beginnt hier bei 7,99 Euro.

Der reale Preis für das Samsung Galaxy S4 Active liegt also knapp 100 Euro unterhalb der unverbindlichen Preisempfehlung. Es ist somit nur unwesentlich teurer als das reguläre Galaxy S4. Dieses wird in der 16-Gigabyte-Variante aktuell für knapp 506 Euro angeboten (Amazon.de, Stand: 10.07.2013)

Technische Daten

CPU 1,9 GHz, Quad-Core
RAM 2 GB
Display 5 Zoll, LCD 1.920 x 1.080 Pixel
Speicher 16 GB, durch microSD erweiterbar
Kamera 8 MP (Rückseite), 2 MP (Front)
System Android 4.2.2
Abmessungen 139,7 x 71,3 x 9,1 mm
Gewicht 151 Gramm
Akku 2.600 mAh
2 mal geteilt

22 Kommentare

Neuen Kommentar schreiben:

  • Was vielleicht noch erwähnt werden sollte ist die Tatsache das Samsung seinen Sondermodellen kaum Updates gönnt. S1+, S1 Advanced, S1 Duos, S2+ wurden alle von Samsung nach kürzester Zeit nicht mehr mit Updates versorgt obwohl die Leistung der Geräte es erlaubt hätte. Das das gleiche Schicksal auch dem S4 Active bevorsteht ist leider sehr wahrscheinlich. Schon das andere Display verhindert das ein Rom für das Standard S4 genutzt werden kann. Ob es eine vernünftige Versorgung mit Custom Roms geben wird ist daher auch fraglich.


  • Wer braucht Outdoor so ein großes Teil, ein Widerspruch an sich! Das S4 mini Outdoor wäre das ideale Teil für mich, vielleicht kommt das ja auch noch einmal?


  • Hardware tasten sind eine Super Sache. Als Beispiel: Ich kann mein s2 mit nassen Händen kaum bedienen, vor allem die Zurück und die Menü taste sind nur schwer bedienbar. Der Touchscreen funktioniert da noch einigermaßen, daher sind Hardware tasten bei Outdoor keine unwichtige sache.
    Wenn mein s2 seinen Geist aufgibt, wird mein nächstes Smartphone definitiv das s4 active.


  •   8

    @Sascha

    Mit den Hardware tasten kann man nur leider kaum was anfangen, außer zurück, zurück zum nicht bedienbaren Hauptmenü oder nicht bedienbares app Menü öffnen. Wenn das Display nass ist geht nix mehr, da hätte man die tasten genauso gut digital lassen können.


  • kapazitive Tasten funktioniern nicht mehr wenn die Oberfläche nass ist und damit man dann auch das nasse Gerät noch bedienen kann hat man die drei Hardbottuns


  • "wertig" ich kann dieses Wort nicht mehr hören. Sollte zum Unwort des Jahrhunderts werden.


  • Hab das S2 und mein Vertrag läuft Mitte Oktober aus. Entweder wirds das S4Active, Note3, ASUS Padfone 2 oder 3(Infinity).. also irgendwas außergewöhnliches.. ;-)


  • Das ist so ein Gerät, wo sich im Alltag erst noch zeigen wird, welche stärken und schwächen es tatsächlich hat. Für mich aber totall uninteressant, warte auf das Note 3. und Android 5.0.


  •   44

    Von einem Herstellungsprozess des Fairfone ist Samsung noch meilenweit entfernt, Kinderarbeit usw. sag ich nur. Eher baut Samsung mal ein wertiges Gehäuse... Aber zumindest das scheint ja bei Samsung angekommen zu sein, vielleicht begreifen sie es ja irgendwann in naher Zukunft. Dann noch die Touchwiz-Bremse runter, und schon wird Samsung interessant.


  • gefällt mir sehr


  • Hätte es schon in der Hand, gutes Teil, läuft flüssig, geht nicht schnell kaputt...
    Eine gute Alternative für Leute, die gerne draußen sind und nicht auf high-end Technik verzichten wollen!


  • @Jörg
    Du weißt schon um was es hier geht oder? Wenn einer kein stabiles Phone möchte soll er sich das normale S4 kaufen. Wer das Active kauft, dann eben weil es stabiler ist, Wasser- und Staubdicht etc.


  • Toll schlechtere Werte und dann noch so teuer ansetzen dann lieber das normale S4


  • @Mr. Digger
    Ja hat es. Ich denke alle Smartphones von Samsung haben das. Zumindest die mit Android.


  • @manu ja auch ich wünsche mir ein kantigen etwas wir das lphone.


  • ganz nett. Aber hat es auch die Möglichkeit den Akku zu wechseln?


  •   18

    Besteht es auch wieder aus Plastik oder hat Samsung mal was anderes verbaut?


  • Sehr gut. Wäre das noch so fair wie das FairPhone wäre es genial. Wenn mein S2 (lange lebe es!) den Geist aufgiebt wird es durch das S4 Active ersetzt. Sehr schön. Wasserdicht+Staubdicht+Wechselakku+SD-Slot hat kaum einer im Programm.


  •   56

    @Nikay:

    Ich vermute mal, dass sich Hardware-Tasten leichter drücken lassen, vor allem mit Handschuhen. Ist ja ein Outdoor-Smartphone. ;-)


  • die rundgelutschte kackform bleibt trotzdem erhalten :p

Zeige alle Kommentare

Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen ein besseres Nutzungserlebnis bieten zu können. Mehr dazu