Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen ein besseres Nutzungserlebnis bieten zu können. OK
1 Min Lesezeit 12 Kommentare

Samsung enthüllt Galaxy S4 wahrscheinlich am 14. März

Wie Eldar Murtazin, Gründer der Webseite Mobile-review auf Twitter verlauten ließ, soll das Samsung Galaxy S4 am 14. März in New York mit seinem Unpacked-Event aufwarten. Murtazin konnte in der Vergangenheit, vor allem in Bezug auf Samsung-Geräte, schon häufiger recht zuverlässige Vorhersagen zum Erscheinungsdatum der Geräte machen.

Akkupower von morgens bis abends ist für Heavy User leider immer noch keine Selbstverständlichkeit.
Stimmst Du zu?
50
50
8079 Teilnehmer

The Verge berichtete gestern über den 15. März als Starttermin, hat aber inzwischen auch den 14. März als "definitiv" bestätigt. Dürfen wir uns also schon einen Tag früher auf das neue Samsung-Smartphone freuen?

Die Koreaner könnten damit zwei Wochen nach dem Mobile World Congress in Barcelona Ihr bisher heißestes Gerät auf den Markt bringen. Wir halten Euch auf dem Laufenden.

Wahrscheinliche technische Details:

  • Exynos 5 Octa (8-Kern) CPU
  • Mali-T678 (8-Kern) GPU
  • 4,99 Zoll SuperAMOLED Full HD Resolution Display
  • 2 Gigabyte RAM
  • 13 Megapixel-Kamera
  • 2 Megapixel-Front-Kamera
  • Android 4.2.2 Jelly Bean

(Foto: Twitter.com)

Quelle: Sammobile.com

12 Kommentare

Neuen Kommentar schreiben:

  • Habe mich schon so gefreut... Habe aber jetzt mit CM10.1 (HellyBean) Android 4.2.2 auf meinem S2 laufen. Für openPdroid gepatched. Spart mir glatt nochmal ein Jahr :) Ich Warte dann mal was noch so kommt


  • Ich fände es ja sinnvoller, wenn Samsung endlich mal ein Full-HD-Tablet ankündigen würde. Da haben die nämlich gar nichts anzubieten. Stattdessen lassen die sich lieber auf das Display-Wettrüsten bei den Smartphones ein. Aber gerade da haben die so eine Marktstellung, daß die es sich locker erlauben könnten, ein paar Monate später mit einem Gerät auf den Markt zu kommen. Das wäre dann wahrscheinlich auch noch ausgereifter als bei der Konkurenz.

    Ich persönlich hätte ja gerne einen Nachfolger des Note 10.1 mit FullHD oder besser und mehr Speicher als die 16GB beim aktuellen.


  • Mit der gleichen Argumentation wäre auch ein dual core einem quad gegenüber im Vorteil. Marketing ist es, weil dem Kunden suggeriert wird es handele sich um eine CPU mit 8 Kernen, was aber nicht richtig ist in Bezug auf Rechenkapazität.


  • Was heißt Marketing. Ist ja nur ne Vereinfachung. Der doppelte Quadcore ist sowieso von Vorteil ggü. einen Oktacore.


  • Ihr lasst euch viel zu sehr von dem Wort "Octa" verwirren, genau das, was Samsung möchte. Das ist immernoch ein Quad-Core, denn zur selben Zeit sind immer nur 4 Kerne im Einsatz! Ein 8 Kern-Prozessor würde implizieren, dass diese auch zur Berechnung alle eingesetzt werden können, was hier aber nicht der Fall ist.
    Entweder man nutzt den A7-Quad für einfache Sachen oder den A15-Quad für "anspruchsvollere" Dinge aber niemals beides gleichzeitig.

    Fallt doch nicht immer auf das Marketing rein!


  • Wahrscheinlich ^_^


  • Und das S5 hat eine 16 Kern CPU..... LOL


  • Ich denke, dieses Jahr hat mal ein anderer Hersteller ne Chance ;) Abwechslung muss sein !


  • 4,99 Zoll display? Sehr genaue und unlogische angabe o:


  • Das FullHD-Rennen ist eröffnet ...

    Da macht auch der Octa bei CPU und GPU einen Sinn. Bin aber dann mal auf die Akku-Laufzeiten gespannt.


  • Foto?


  • Ich hoffe es bleibt beim 14. März. :-)

Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen ein besseres Nutzungserlebnis bieten zu können. Mehr dazu

Alles klar!