Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen ein besseres Nutzungserlebnis bieten zu können. OK
2 Min Lesezeit 22 mal geteilt 45 Kommentare

[Gerücht] Samsung Galaxy S3 wird nur 7mm dick

 

Diese SMS nervt wie keine zweite: "Datenvolumen ist bis Monatsende gedrosselt"!
Stimmst du zu?
50
50
5422 Teilnehmer

Die Samsung-Galaxy-S3-Gerüchteküche ist wieder schwer am Kochen. Diesmal scheint es aber wieder etwas Handfestes zu geben. Die koreanische Seite NTNews scheint sehr gut informiert zu sein und behauptet, das neue Samsung-Flaggschiff würde nur noch 7 mm dick dünn werden.

Zum Vergleich: Das Samsung Galaxy S2 ist immerhin 8,49 Millimeter dick und wurde vor rund einem Jahr als dünnstes Smartphone gefeiert. Die knapp 1,5 Millimeter "Verbesserung" schafft Samsung angeblich durch weitere Größen-Reduktionen seiner Bauteile, wie Chipsatz oder dem Connector (oh no, heißt das etwa, dass schon wieder ein neuer proprietärer Standard auf dem Weg ist und die alten Ladekabel vom Galaxy Tab und dem Samsung Galaxy S2 weggeschmissen werden können?). 

Das Samsung Galaxy S3 soll außerdem mit einer 8-Megapixel-Kamera auf der Rück-, sowie einer 2-Megapixel-Kamera auf der Frontseite ausgestattet sein. Außerdem kommt ein Super AmoLED Plus HD-Display zum Tragen. Als Betriebssystem wird Android 4.0 vermutet. Angetrieben wird das neue Super-Smartphone von einem Quad-Core-Prozessor, der von 2 GB RAM unterstützt wird. 

Leider sind das alles nur Gerüchte. Allerdings scheinen diese absolut nicht aus der Luft gegriffen zu sein, stammen sie doch aus einem unternehmensnahen Umfeld. Fest steht nur: Das Samsung Galaxy S3 wird diesmal nicht zum MWC angekündigt, der in zwei Wochen in Barcelona seine Pforten öffnen wird.

Quelle: bgr.com

45 Kommentare

Neuen Kommentar schreiben:
  • S3 im Juni und zwar das erste Handy mit Majel
    iPhone 5 wird ja wahrscheinlich im Juni/Juli vorgestellt

  • Interessant, Danke...

  • Hallo Oliver!
    Der Adapter ist tatsächlich ausreichend und er muss auch nicht dem iPhone beigefügt werden, um der EU-Vorschrift zu entsprechen. Es reicht aus einfach einen Adapter anzubieten.
    Apple hat sich einfach entschlossen einen anderen Weg zu gehen als andere Hersteller, aber dieser Weg widerspricht nicht der Regelung.

  • @ ipaddy: ich denke nicht, daß die EU von einem Adapter spricht, schließlich gab es diese Adapter ja vorher auch schon für Nokias, Sonys etc.
    Und wenn, dann müssten die Adapter dem Gerät beiliegen und nicht extra gekauft werden.
    Aber ich denke trotzdem (ich habe leider die entsprechende Vorschrift nicht vorliegen), daß die EU von Micro-usb-Anschlüssen (nicht Adapter!) gesprochen hat. Warum gilt das nicht für Apple??

  • Bald kommt auch noch die Cloud-Battery :-P

  • was ist mit Majel?

  •   18

    power akku ist gut Xd hoffentlich is der wenigstens austauschbar wäre ja nicht schlecht, die firma murgen hat sich auf akkus spezialisiert die immer ein paar hundert mmAh mehr haben als die originalen , oder warum verbauen die nicht gleich auf der rückseite hochwertige solarzellen einmal wenden und aufladen XD

  • 7mm... Na hoffentlich kann ich den Powerakku gleich dazubestellen..

  •   18

    hechel sabber sabber grunz, sorry XD aber des musste mal raus, ich hoffe ja das die das sgs 3 bald aufn markt bringen und das das 1&1 im programm haben wird , dann werd ich mir das dingen holen aber 100 pro und hoffen das der akku durch die dünne beschaffenheit nicht zu kurz kommt

  • @Lina: Das wäre echt nix. Zwar würden die ne Möglichkeit verbauen, denke in Form einer abgedeckten Reset-Taste, aber ich will doch kein iPhone. Wenn ich mein Handy nach nem Jahr dann günstig getauscht kriege oder 80 € (mal geraten) fürn Akkuwechsel zahlen muss.... nein danke. Die können mir erzählen mit Li-Polymer Akku und Co, von wegen kein Memory Effekt, lange Lebensdauer, etc, aber ich merke das doch. Mein externer Akku GumPro hatte recht schnell nicht mehr die Power wie zu Beginn. Bei meinem Desire kann ich es eigentlich nicht sagen, da ich die Nutzung zu sehr wechsel. Aber Navi und Co. zieht schon richtig gut.


    @all Warten wir doch erstmal ab, ob das Gerät so dünn wird, und was sich Samsung, auch aufgrund der gesteigerten Leistungsdaten, nicht doch was einfallen lässt um den obligatorischen Tag Akkuleistung bei normaler Nutzung zu gewährleisten.

    Ich schiele jedenfalls immer mehr in Richtung S3. Gut aber ist, das dauert ja evtl. noch was (oder Samsung überrascht uns alle - auf einmal ist es da und haben wir nicht alle auf den revolutionären Superbowl-Spot gehofft) und ich brauche es nicht so schnell. Mein Desire macht Spaß, bin fleißig am rumflashen und bleibe evtl. nun bei MiUi.... das rennt doch noch das Handy....

  • Für 9€ kann man bei Apple einen entsprechenden Micro-USB Adapter erwerben. Damit ist der EU-Regelung genüge getan.

  • @oliver hy: berechtigte frage... warum darf apple seine smartphones ohne micro-usb herstellen? wahrscheinlich haben die wieder alle in den entsprechenden positionen gekauft :/

  • wartet samsung nun eigentlich auf apple oder apple auf samsung?

    Ich bin übrigens ähnlicher Meinung wie die meisten hier: statt größer+dünner lieber keine größenänderung +mehr akku. Wirkliche Innovation ist ein flaches Handy ja heutzutage nicht....

  • Ich hoffe mal nicht, dass sie einen fest verbauten Akku machen wollen. Wäre für mich ein Ausschlusskriterium, denn manchmal hängt sich das Handy so auf, dass man den Akku rausnehmen muss. Oder was soll man dann machen?

  • Es wär auch schon ein großer Fortschritt in meinen Augen, wenn sie anstatt einen 1650 mAh (beim sgs2) einen 2000 mAh einbauen würden das wären ja über 20% mehr Akku leistung.

  • Die machen es nur dünner der Werbung willen ;)

    Immerhin klingt es doch viel besser wenn man sagen kann: "Hey guckt mal, wir haben das dünnste Smartphone." als: "Jetzt mit einem 2200 mAh Akku" :D

  • Ich habe das mit der EU-Vorschrift bezüglich eines einheitlichen Ladegeräts noch nie verstanden: wieso kann Apple davon abweichen und ohne Micro-usb-Anschluss bauen???

  • Klingt dann irgendwie nach einem eingebauten Akku.

  • Finde gut das es dünn werden soll, wichtig wäre nur ein Zusatz Akku mit mehr Kapazität und es wäre dennoch schon dünn :-)

  • JWs 06.02.2012 Link zum Kommentar

    ...geht's noch??
    Immer dünner...am besten direkt nur das Display mit 'nem Kabel zum Akku. Fertig!

    Finde es auch sehr bedenklich, da mein S2 ja schon dünn genug ist. Wie bereits viele hier sagen: Lieber in de Akku investieren!!!! Das ist wichtiger als das "hab den dünnsten" - Gehabe!

    Oje, dann auch noch dieses System wie HTC mit dem Sensation?? a,b,c,...x Versionen?? Was soll der Shit?

    Wenn die wirklich so weitermachen wie HTC...dann machen die sich auch unbeliebt bei mir! Ich hasse die Qual der Wahl wenn es um techn. Feinheiten geht! Dann lieber das Prinzip "Auto". -> Ein Modell nehmen und mit Extras ausstatten. Das hätte erheblich mehr Zukunft bzw. mehr Abnehmer/Kunden zur Folge! Aber so schlau sind die nicht.... :-(

    Edit: Ich habe irgendwo mal vor langder Zeit im Internet gelesen, das es so einen Smartphone Hersteller gibt wo man als Kunde sich das eigene Zusammenstellen konnte: Also, Display, CPU, etc.
    Finde es aber leider nicht mehr....

Zeige alle Kommentare
22 mal geteilt

Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen ein besseres Nutzungserlebnis bieten zu können. Mehr dazu

Alles klar!