Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen ein besseres Nutzungserlebnis bieten zu können. OK
6 Min Lesezeit 145 mal geteilt 113 Kommentare

Welches Smartphones sollte Dein Galaxy S2 in Rente schicken?

Ich bin immer noch sehr zufrieden mit meinem Samsung Galaxy S2 (kein Witz!), aber so langsam wird es doch Zeit für ein neues Smartphone. Auch um dem beißenden Spott meiner Kollegen zu entgehen. Hier stelle ich Euch drei Android-Smartphones vor, die Besitzer des Samsung Galaxy S2 auf dem Schirm haben sollten, wenn sie nach einem passenden Nachfolger suchen.

Im Artikel “Es ist wahre Liebe! Mein Samsung Galaxy S2 und ich” habe ich ausführlich über meine innige Beziehung zu diesem einfach tollen Smartphone referiert. Ein schneller Wechsel steht auch immer noch nicht an, wenn man hingegen jeden Tag mit den neuesten Modellen diverser Hersteller zu tun hat, wird die Sehnsucht nach einem frischen Android-Gerät aber doch sehr groß. Auch die neuen Features von Android M lassen mich aufhorchen und somit sind die Tage meines kleinen, treuen Begleiters gezählt. Sorry S2!

Ich habe mich also intensiv mit potenziellen “neuen Freunden” auseinandergesetzt und für mich kommen diese drei, beziehungsweise fünf Android-Smartphones in die engere Auswahl, und eines von ihnen wird wohl mein Samsung Galaxy S2 ersetzen.

Moto G 2014

Auf das Moto G 2014 habe ich schon länger ein Auge geworfen und fast immer wenn es um gute Alternativen zum S2 ging, wurde mir das Moto G 2014 angepriesen. Auch unser Test hat mich neugierig auf das “Mittelklasse-Wunder” gemacht, denn wenn bei Contra nichts steht, dann muss es sich doch um ein vielversprechendes Smartphone handeln. Mehrere Test-Sessions haben auch schon einen sehr guten Eindruck hinterlassen. Vor allem das Display sieht beim Moto G wirklich schick aus, auch lassen sich Apps im Vergleich zum S2 natürlich viel schneller aufrufen. Überhaupt ist die Bedienung einfach angenehmer und schneller.

Für das Moto G 2014 spricht auch die Größe des Smartphones. Es ist zwar ein paar Millimeter größer als das Samsung Galaxy S2, aber das ist wirklich zu verschmerzen. Ein bisschen störend ist hingegen, dass es schwerer als das Samsung-Smartphone ist. Was auch gegen das Moto G 2014 spricht: Android Lollipop steht zwar mittlerweile für das Moto G (2014) zur Verfügung, wann Android M auf das Smartphone kommt und ob überhaupt, ist hingegen eine ganz andere Frage.

moto g 2014 7
Für ein Gerät in dieser Preisklasse ist das Display des Moto G (2014) ausgesprochen gut. / © ANDROIDPIT

Kauf-Tendenz: Das Moto G (2014) wäre zwar nur ein kleiner Schritt, aber dafür wäre die Umstellung nicht allzu groß. Viel müsste ich für das Smartphone auch nicht ausgeben. Aktuell kostet es knapp 180 Euro, wer die Augen offen hält, bekommt es bei Aktionen (z.B. bei Aldi) oft zum günstigen Preis - 40 Euro billiger.

Sony Xperia Z3 Compact

Als kleiner Sony-Fanboy, oder besser gesagt PlayStation-Freak, bin ich schon von Natur aus an allem interessiert, was es von den Walkman-Machern gibt. Es ist mir aber natürlich völlig klar, dass Sony als Smartphone-Hersteller ein anderer ist als beispielsweise die Firma, die für mich die aktuell beste Spielekonsole (PS4) herausbringt.

Abseits von allen Fanboy-Träumen wäre ich mit dem Sony Xperia Z3 Compact wohl auf der sicheren Seite. Auch hier macht es einfach Spaß, durch die Menüs zu wischen und das Smartphone mit meinen Lieblings-Apps zu füllen. Das Design spricht mich ebenfalls an und natürlich ist das kompakte Sony-Smartphone auch bestens für zukünftige Aufgaben aufgestellt. Ein Pluspunkt ist des Weiteren die PlayStation-Integration. So ist es mit dem Remote-Play-Feature möglich, Spiele für PlayStation 4 auch auf dem Sony Xperia Z3 Compact zu zocken. Ob ich das jemals machen werde, sei einmal dahingestellt, aber eine Option mehr ist ja bekanntlich immer schön. Eher in die Kategorie “nett” gehört der Schutz vor Staub und Wasser und der sehr gute Multimediabereich. Da ich mit meinem Smartphone aber eher keine Musik höre und ich nicht vorhabe, damit in die Badewanne zu gehen, sind für mich diese Besonderheiten eher zu vernachlässigen.

androidpit z3 compact teaser 2
Das Sony Xperia Z3 Compact wäre ein super S2-Ersatz. / © ANDROIDPIT

Kauf-Tendenz: Es zieht mich schon sehr zum Sony Xperia Z3 Compact und die nötigen 370 Euro habe ich zumindest schon mal für nichts anderes eingeplant. Große Schwächen kann ich beim Sony-Smartphone nicht erkennen und es bietet so ziemlich alles an, was ich als doch sehr genügsamer Smartphone-Nutzer brauche. Ausschlaggebend könnte für mich auch das PS4-Remote-Play-Feature sein.

LG G4 oder Samsung Galaxy S6/S6 Edge

Wennschon, dennschon! Immer wenn ich das LG G4 oder das neue Samsung Galaxy S6 in der Hand hatte, wurde ich schwach und ich war kurz davor, eines der neuen Smartphone-Flaggschiffe zu bestellen. Der Kurzurlaub wäre dann natürlich gestrichen, aber dafür hätte ich ein echtes "super-duper-neues" Smartphone in der Tasche. Das Preis-Leistungs-Verhältnis ist bei den Smartphones von Samsung und LG natürlich eher schlecht, aber wer einfach das Neueste haben will, muss dafür nunmal tief in die Tasche greifen.

Fairerweise muss man natürlich auch sagen, dass ich für mein sauer verdientes Geld auch einiges bekommen würde. Das Design ist für mich da überhaupt nicht entscheidend und falls ich mich für das LG G4 entscheide, dann natürlich ohne die merkwürdige Leder-Rückseite, sondern es ist einfach das, was in den Top-Geräten steckt.

android samsung galaxy s6 edge test review image 16
Für Qualität muss man tief in die Tasche greifen, aber es lohnt sich auch! / © ANDROIDPIT

Ich bin absolut kein Selfie-Fan und mache eher selten Fotos mit dem Smartphone, bei den neuen Geräten würde ich aber wohl bis zum Abwinken knipsen. Vor allem die Bilder, die mit dem LG G4 geschossen werden, sind schlicht brillant und gestochen scharf. Großartig! Beim Samsung Galaxy S6 und S6 Edge haben mich vor allem die Displays völlig umgehauen. Verständlich, da die Unterschied zum S2 sehr, wirklich sehr groß sind. Über mögliche Probleme in Bezug auf Android-Updates müsste ich mir mit den S6-Smartphones und beim LG G4 auch keine Sorgen mehr machen. Zumindest nicht für die nächsten Jahre.

samsung galaxy s6 reset
Was fürs Auge: Das Display des Samsung Galaxy S6 . / © ANDROIDPIT

Kauf-Tendenz: Es wäre so viel Geld und das für ein Smartphone, aber… sie sind einfach so schön, so stark, so High-End! Da ich aktuell über keine 600 Euro verfüge, werde ich mir wohl keines der neuen Flaggschiffe holen, ich habe es aber auch nicht eilig. In ein paar Monaten könnte ich also zu den glücklichen Besitzern eines Top-Smartphones zählen und ich wäre sicher zufrieden. Der Spott der Kollegen würde dann auch aufhören. 

Wozu würdet Ihr mir raten? Zum Moto G (2014), dem Sony-Smartphone, einem aktuellen Top-Gerät oder einem völlig anderen Smartphone? Sagt es mir in den Kommentaren!

Top-Kommentare der Community

113 Kommentare

Neuen Kommentar schreiben:
  • Ich würde zum HTC M8 oder M 9 tendieren....oder aber zum Galaxy Alpha. Auch wenn das Alpha nicht mehr gebaut wird, finde ich es besser als das A5...der Formfaktor ist sehr gut, der kleine Akku hält bei mir zumindest 4 - 5 Std Telefonie und Bildschirm locker aus. ...und vom Preis her ist es zur Zeit unschlagbar gut (sofern Du es noch bekommst).

  • Wenn man ein wertiges Smartphone möchte dann Wurde ich die HTC Ohne rein ans Herz legen bin mit HTC seit etlichen Smartphones immer gut gefahren habe Samsung nicht so für gut erfunden und außerdem hat jeder 2. ein Samsung Smartphone

  • Ich persönlich habe ein s1 und habe ebenfalls vor, mir ein neues Smartphone zu holen. Ich rate dir das compact. Wenn mir das OP two nicht gefällt, werde ich mir ebenfalls das compact kaufen.

  • Also mein S2 wurde letztens durch das Motorola Moto X 2014 abgelöst und das Teil ist einfach nur Hammer...!
    Falls das, aufgrund des Budget, nicht in Frage kommt... Klare Empfehlung für das Moto G 2014, kenn ich aus dem Bekanntenkreis... ;)

  • Bei mir war es ein Note, ist aber schon Jahre her

  • Leg noch bisschen was drauf und hole dir das Nexus 5, ist ziemlich günstig, Leistung ist im Grünen Bereich. Ich benutze es seit dem Release, und hatte nie Problemme. Roms und Kernels sind ein Traum....

  • Oben wurde es schon gesagt: Kauf' Dir für 300.- € das G3.
    Das packst Du in einen Gummibumper und verkaufst es ohne jede Gebrauchsspuren in einem Jahr für 200.- € und fängst mit dem G4 von vorne an.
    Die LG Geräte haben neben ihren anderen Qualitäten- für mich- unfassbar gute Kameras.

    Das Moto G hatte ich auch. Das Ding ist gut, aber der Sprung zu Deinem S2 dürfte nicht wirklich befriedigend sein.

  • Was mir beim Sony Z3 Compact fehlt (obwohl ich es auch toll finde...):
    - Kein Hinweis auf den miserablen Service, den Sony bietet
    - Kein Hinweis auf die zahllosen geplatzten Display- und Rückseitengläser

    Beides waren für mich dringende Argumente, das Sony doch wieder schweren Herzens in die Ladentheke zu legen.

  • für mich ganz klar das z3 compact - von der grösse her perfekt, macht gute Fotos, der Akku ist spitze. Was will man mehr? Muss fairerweise aber sagen dass ich "nur" das Z1c selber nutze und das neue nicht aus eigener Erfahrung kenne...

    Meiner Meinung ist Sony der einzige Anbieter, der ein absolutes Top Smartphone mit einem kleinen Screen in der palette hat. Ansonsten muss man entweder die grösseren Abmessungen in kauf nehmen - oder hat ein abgespecktes Telefon.

    Klare Kaufempfehlung: Sony

  • Also alle reden hier immer nur über Samsung, Sony und Co. Ich habe ein THL 5000 und ich bin absolut glücklich. Hat zwar "nur" Android 4.4, aber macht alles, was ich brauche. Und das auch noch schnell. Super FHD Display, und der Akku mit 5000 mAh ist der Hammer. Hält bis zu 4-5 Tage bei durchschnittlicher Nutzung. Und hat bei eBay mit Versand aus Deutschland nur 176 Euro gekostet.

  • Ich blick mit meinem S2 auch immer neidisch auf die Top-Smartphones. Trotzdem bin ich mit dem installierten CM12.1. auf meinem S2 auf dem aktuellsten Software-Stand. Läuft zwar nicht sonderlich schnell, aber doch recht stabil.
    Ich warte zurzeit noch auf das Release des OnePlus Two bzw. günstigere Preise für das S6.

  • Also meiner Meinung nach hängt das ganz vom Budget ab!
    Ich bin nun selbst seit ca. 1,5 Wochen stolzer Besitzer eines G4 (mein Vorgänger war auch ein S2 :D) und bereue garnichts! Samsung-Fan hin oder her...das S6 hat's mit seinem neuen Konzept bei mir einfach nicht geschafft, um es mal freundlich auszudrücken.
    Sollte ein knapperes Budget gegeben sein, würde ich zu einem P8 bzw. G3 tendieren, da das Preis/Leistungsverhältnis einfach top ist - aber das ist natürlich Geschmackssache :)

  • LG G2 F320!!! Klein, schnell, wechselbarer Akku, erweiterbarer Speicherplatz und aus Asien schon um 140€ zu haben!! Bin schwer begeistert und Lollipop gibts auch offiziell, des weiteren eine große Community also wird es auch in Zukunft Updates geben. Auch Cyanogenmod und Co funktionieren einwandfrei!

  • Nur ein Gerät mit wechselbarem Akku, siehe den ersten Artikel im Newsletter. Also LG G4 oder Note 4. Gruß von einem S4 :-)

  •   25

    Das Z3 und das dazugehörige Compact sind einfach die besten Smartphones bisher meiner Meinung nach. Vor allem das Compact ist so ein geniales kleines Teil. Wenn man mit der Größe des Displays keine Probleme hat, ist es einfach der Hammer!!

    Schade bis heute, dass es mir schlicht zu klein war.


    Sprich: Z3c!!

Zeige alle Kommentare
145 mal geteilt

Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen ein besseres Nutzungserlebnis bieten zu können. Mehr dazu

Alles klar!