Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen ein besseres Nutzungserlebnis bieten zu können. OK
1 Min Lesezeit 71 Kommentare

Android 4.4 KitKat fürs Galaxy S2: CyanogenMod liefert Nightlies

Es ist immer wieder schön zu sehen, dass auch die alte Garde von den Entwicklern bei Cyanogen Inc. nach wie vor Aufmerksamkeit erhält. Das aufgepeppte Android 4.4 KitKat wird es also bald auch fürs Galaxy S2 geben.

Akkupower von morgens bis abends ist für Heavy User leider immer noch keine Selbstverständlichkeit.
Stimmst Du zu?
50
50
3678 Teilnehmer
galaxy s2 cyanogenmod
© Samsung, Cyanogen Inc, AndroidPIT

Es ist als 2011er Jahrgang offiziell ein ziemlich veraltetes Gerät, zum alten Eisen zählt das Galaxy S2 aber trotzdem nicht. Noch immer ist es erstaunlich beliebt und weit verbreitet. Das alleine dürfte die Mühen der CyanogenMod-Entwickler rechtfertigen und ihnen einigen Dank einbringen.

Nach Angaben der XDA-Developers ist die aktuell verfügbare Version bereits recht stabil. Da es eine Nightly-Veröffentlichung ist, sollte man aber immer mit Macken hier und da rechnen. Die jüngste Version stammt vom 2. Februar, ist also taufrisch. Bei Interesse folgt diesem Link zur Download-Seite von CyanogenMod. Viel Spaß.

71 Kommentare

Neuen Kommentar schreiben:

  • Habe auf meinem S2 auch aktuelles OmniRom drauf und bin damit zufrieden. Bisher keine Probleme. Läuft gut und schnell.


  •   22

    Ohje danke für den Tipp, bevor ich jetzt was falsches mache xD


  •   22

    Wird das auch beim Note 1 funktionieren? ist ja sozusagen der große Bruder ^^


    • Die Version für das S2/I9100 funktioniert definitiv nur für GENAU dieses Modell. Das Note benötigt eine eigene Version (die wiederum nur für genau das Modell funktioniert).
      Wenn du die falsche Version aufspielen solltest, hast du einen teuren Briefbeschwerer :-)


  • Ich Habs jetzt schon ne ganze Weile drauf und muss sagen ich das man fast nicht merkt das es sich hierbei um eine Nightly handelt.
    Läuft zu 95% stabil
    2 mal ist es einfach ausgegangen aber damit kann ich leben :D


  • Also um mal einen Punkt unter die Sache zu machen, mein S2 (I9100)läuft mit 4.4.2 stabil, kein FC oder Random Reboot. Jeder Dev. Hat eine andere Definition von Nightlies. Es gibt sehr viele Custom Roms und jeder kann selbst entscheiden welche er nimmt. Ich bevorzuge OmniRom. Und noch was in eigener Sache, Kindergarten gehört hier nicht hin zum andere dumm zu machen.


  • Hallo,
    mein alter "Knochen", das Galaxy S+, halte ich mit EHNDRIX auf dem neuesten Stand. EHNDROIX V, also Android 4.4.2, ist seit 3.1.14 auf meinem SGS+ und läuft sehr flüssig, bisher ohne Probleme. Akku hält auch etwas länger.
    Grüße aus Leipzig


  • Du gehst einfach in das recovery, da gibt es einen Unterpunkt Backup und restore, da auf Backup und auswählen was gesichert werden soll. Speichere auch deine Kontakte über dein Google Konto und deine Apps über Titanium Backup, dann ist ein einrichten wirklich in 10 min erledigt. Einfach mit Google anmelden Titanium aus dem Store runterladen wiederherstellen und fertig.



  • Vorher Ausschalten nicht vergessen.


  • Kann ich das Update auf 4.4 via Kies laden, oder muss ich das manuell installieren?


    • Da die Version von Cyanogenmod (einer CustomROM) und nicht von Samsung offiziell, kannst Du es nicht über Kies laden, sondern musst es manuell flashen.
      Von Samsung-Seite ist das S2 begraben, wenn Dir aber CustonRoms vom Begriff her nix sagen, lass sicherheitshalber die Finger davon oder les dich entsprechend ein, da ein Wechsel der Software niemals ohne Risiken ist.


  • Bei mir hatte Akku raus -rein und wieder Neustart geholfen.


  • Vielleicht hättest du einfach für Finger davon lassen sollen. Es gibt für Möglichkeit einen kompletten Backup in der recovery, das hat du nicht gemacht. Es gibt für Möglichkeit sind Apps über Titanium Backup zu sichern, hat du offensichtlich auch nicht gemacht. Bei einen Full wipe gehen nur die Apps und deren speicherstände verloren aber nicht deine kompletten Daten wie zu Beispiel Fotos , Videos usw. Aber dann über ein komplettes System schimpfen wo du sämtliche Sicherheitsmoglichkeiten aus Faulheit oder Dummheit nicht beachtest ist ein wenig armselig. Jetzt hat du halt 10 min mehr Arbeit weil du deine Email-Adresse und dein Googlkonto einrichten musst. Ich hoffe wirklich das du wenigstens deine Telefonnummer und Kalender über Google gesichert hast. Ansonsten hat du wirklich viel Arbeit es aber auch nicht anders gewollt.


    • Ja Finger ok aber ich habe eine Meldung bekommen das ein Update verfügbar ist und habe es leider durchgeführt. Es wurde mir nicht gesagt das es ein völlig neues BS ist das ist das 4.4 nämlich. Keinen Hinweis nix. Das ist nicht professionell! Ja und ich habe schon ein paar Sicherungen aber auch die Kleinigkeiten wie Bilder in den Kontakten sind weg und das sind keine 10 min eher 10h Arbeit. Und es ärgert mich das ich das Update gemacht habe. Und es ärgert mich das ich einen CM vertraut habe!

      Wie macht man den kompletten Backup in der recovery?


      • Mit Verlaub, aber es war von vorneherein klar, dass nightlies potentiell Probleme machen können. Deswegen schreibt CM auch zu Nightly-Versionen: "usually generated every 24 hours, experimental, newest features, unstable!"
        Zumindest beim allerersten Flashen hätte das auffallen sollen. Das S2 gehört nunmal NICHT zu den stabil unterstützten Geräten von CM, die stable-Versionen erhalten. Und es gibt nunmal einen Unterschied dazwischen, ob eine Version "stabil" läuft (egal, ob Beta oder Alpha wie die Nightlies) oder ob sie im Entwicklungsprozess als "stabil" freigegeben wurde (was nightlies per CM-Definition niemals sind).

        Wer als instabil deklarierte Versionen nutzt, sollte sich dessen bewusst sein, sonst setzt irgendwann der Lernprozess auf schmerzhafte Weise ein. Denn krachen kann es irgendwann immer. Bis dahin freut man sich über dennoch erstaunlich gut laufende Software und hat im Zweifel immer ein Backup in der Hinterhand.


      • Garnicht ... es ist kein Backup sondern ein Image von momentanen Stand deines Handys. Man kann weder seine Daten daraus ins neue System ziehen noch irgentwas daraus Retten ausser man schreibt es wider zurück und hat den alten Stand wider.

        Diese recovery "Backups" sind auch extrem gross und man muss erstmal Speicher dafür haben. Bei einen Handy wie den S2 ist das durch SD Karten zu bewerkstelligen. Leider haben andere Geräte nicht das Glück.

        Ansonsten mit Lautstärke hoch, Home Knopf und Startknopf gehalten beim starten ins recovery Menü gehen und dort den Anweisungen folgen. Gibt aber genug Anleitungen in INet.


      • Schonmal mit Nandroid ein Backup gemacht ??? Man kann ein Backup auch in der Cloud speichern.


    • Du hast Titanium Backup nie benutzt. Sonst wüstest du das selbst das es nicht schaft alle Daten von allen Apps zu backupen. Es gibt auf Android leider kein brauchbares echtes Backupsystem das Garantirt das man die App eigenen Daten nach einer neuinstalation so wider herstellen kann wie sie waren. Ist leider so. Ich hab echt laaaaange gesucht.


      • Dann kommst du mit TB nicht klar, bei mir speichert es alles und du kannst alles aus anderen Android Versionen übernehmen sogar eine Neuinstallation machen.Aber so wie ich dies bei dir einschätze bist du noch ziemlich jung und unerfahren.

Zeige alle Kommentare

Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen ein besseres Nutzungserlebnis bieten zu können. Mehr dazu

Alles klar!