Im Rahmen unserer Websites setzen wir Cookies ein. Informationen zu den Cookies und wie Ihr der Verwendung von Cookies jederzeit widersprechen bzw. deren Nutzung beenden könnt, findet Ihr in unserer Datenschutzerklärung.

Samsung Galaxy S11 Gerüchte: 5 Versionen und 7 Farben

Samsung Galaxy S11 Gerüchte: 5 Versionen und 7 Farben

In wenigen Monaten wird das neue Galaxy S11 vorgestellt und langsam wird klar, was Samsung mit seinem neuen Flaggschiff vorhat. Es wird in insgesamt fünf verschiedenen Versionen erscheinen. Sie unterscheiden sich in der Größe und vor allem in der Geschwindigkeit. Denn 5G wird eine noch etwas größere Rolle spielen.

Die Gerüchte um das Galaxy S11 verdichten sich: Jetzt haben verschiedene Wistleblower die geplanten Versionen des Spitzenmodells veröffentlicht. Demnach wird es das Galaxy S11 in drei Größen geben. Damit wäre wieder ein Trio an der Reihe. Ein solches Set gab es beim Galaxy S10 zum ersten Mal. Es besteht beim bisherigen Flaggschiff aus dem Galaxy S10, dem Galaxy S10+ und dem Galaxy S10e. Ob die Nomenklatur beibehalten wird, ist noch nicht klar. Allem Anschein nach soll es aber auch ein Galaxy S11 Lite und ein Galaxy Note 11 Lite geben. Das würde der e-Klasse wohl widersprechen. 

Wie große werden die neuen Galaxy S11? 

Laut den Leakern werden die drei Galaxy-S10-Modelle allesamt recht groß. Am kompaktesten ist noch ein Modell mit angeblich 6,4 Zoll Bildschirmdiagonale. Dazu soll es noch eines mit 6,7 und eines mit mächtigen 6,9 Zoll geben. Alle Displays sollen am Rand gebogen sein. Das dürfte Traditionalisten nicht gefallen, immerhin gab es mit dem Galaxy S10e zumindest noch ein S-Modell, dass auf ein ebenes Display gebaut hat. Dass es sich bei allen Displays um AMOLED-Panels handeln wird, ist dagegen sicher. 

Wird das Galaxy S11 5G haben?

Die drei Größen unterteilen anscheinend auch die Ausstattungsvarianten. So sollen die beiden kleineren Modelle, sprich Galaxy S11und Galaxy S11e, in jeweils zwei Versionen mit und ohne 5G erhältlich sein. Das große Modell soll es aber nur noch mit dem Datenturbo geben. Den Schritt einfach die ganze Familie auf 5G umzustellen geht Samsung also noch nicht. Damit bleibt die Galaxy-Note-Reihe im nächsten Herbst, um als erste Familie komplett mit 5G ausgestattet zu sein.

androidpit samsung galaxy s10 5g hero 2
Wieder mit 5G: Die neuen Galaxy S11 sollen den Datenturbo bekommen / © AndroidPIT

Diese Farben sollen es werden

Die Frage nach den Farben der High-End-Smartphones wird von den Leakern nur teilweise beantwortet. Das Galaxy S11+ ist noch nicht mit aufgelistet, wohl aber die beiden kleineren Modelle. Demnach soll das Galaxy S11 mindestens in Blau, Grau und Schwarz auf den Markt erscheinen. Das Galaxy S11e wird wohl in Blau, Grau und Pink gehandelt. Ein mögliches Galaxy S10 Lite soll in Schwarz, Blau und Weiß geplant sein. Schlussendlich soll ein voraussichtliches Galaxy Note 10 Lite in Rot, Silber und Schwarz fabriziert werden.  

Quelle: Ishan Agarwal

Empfohlene Artikel

11 Kommentare

Neuen Kommentar schreiben:
Alle Änderungen werden gespeichert. Änderungen werden nicht gespeichert!
Neuen Kommentar schreiben:
Alle Änderungen werden gespeichert. Änderungen werden nicht gespeichert!

  • Alles nur Gerücht und wie jedes Jahr, mit Einbruch der dunklen Jahreszeit fangen die Gerüchte an, da ist Samsung mit seinen S-Klasse Geräten immer als erster dran. Natürlich entwickelt Samsung schon neue Geräte, sicher auch das was wir derzeit noch "S-Klasse" nennen Ohne Zweifel arbeitet auch Huawei und andere Hersteller bereits an ihren nächsten Flaggschiffen. Viele der Gerüchte und angeblichen Infos sind reine Fantasie aufgrund von lauten Überlegungen von irgendwelchen Leuten, von denen man meint, sie wüssten es. Und selbst wenn Samsung heute über etwas nachdenkt und an etwas rumentwickelt, muss es im nächsten Jahr noch lange nicht so kommen. Eines ist jedoch sicher, es wird vorne ein Display haben und hinten mindestens 3 Kameras .... :D :D :D
    Eine Version mit rund 7 Zoll Displaygröße würde ich persönlich sehr begrüßen.


    • Das nenne ich mal ehrlich und zutreffend👍. Natürlich ist das meiste an Gerüchten nur aus kalten Kaffeesatz raus gelesen. Die Wahrheit kommt erst dann, wenn der Vorhang fällt. 👋😃🤳


  • Jetzt schon neue Geräte?


  • Der Samsung-Markt wird immer unübersichtlicher. M.E. zuviele verschiedene Modelle.


  • "In wenigen Monaten wird..." wieder irgendein bzw. werden irgendwelche Smartphones erscheinen. Und bis dahin weitere andere Smartphones neu im Laden auftauchen. Mehr oder minder interessant oder enttäuschend. Bis dahin oder noch länger unterdrücke ich meine Zwangsneurose immer in die Telefonläden reinzurennen und eifrig nach was neuem noch nicht dagewesenen zu suchen. Und würde ich jetzt ein neues brauchen, würde ich nicht Monate auf Entziehung gehen sondern nur in Betracht ziehen, was es jetzt oder spätestens in zwei Wochen gibt.


    • Ja, man wird zugeschüttet mit neuen Modellen, ich gehe schon gar nicht mehr in die Märkte.
      Habe aktuell ein Note 9, schaue wieder intensiver wenn das 12 erscheint ;)


  • Tim vor 3 Wochen Link zum Kommentar

    7 Farben, die man aber ausschließlich in Korea allesamt finden kann 🤷🏻‍♂️ In allen anderen Ländern wird Samsung zwar auch mit "großer Farbauswahl" werben, aber man kann nur zwischen 2-3 Farben wählen. War die letzten Jahre ja genauso.


    • Vor ca. 100 Jahren warb Henry Ford für sein Modell T so: "Sie können ein Ford in jeder Farbe haben > Hauptsache, er ist schwarz". Wäre mal ein running (Werbe)Gag von Samsung für ein neues Top Modell.

      Peter


      • Tim vor 3 Wochen Link zum Kommentar

        Leider macht Samsung quasi das genaue Gegenteil. Die werben ständig mit der ach so hohen und freien Farbauswahl vor allem beim Note und dann gut es aber nur zwei Farben...


  • Ist das jetzt ein Gag🤡👌 zum 11.11 ?

    Samsung hat nicht schon genug Geräte in der A-Klasse wo kein Mensch mehr durchblickt. Warum nicht auch noch die S-Klasse....zu müllen. Samsung wird immer schlimmer...🙄


    • In irgendwelchen Blogs im Netz kursierten schon Bilder von einem nach allen Seiten hin gebogenem Display, was dadurch dann praktisch keine Ränder mehr aufweist. Sah aber eher nicht so toll aus... mal sehen, ob sowas tatsächlich kommt. Zumndest wären dann so die 6,9" erklärbar - dann müsste die Größe des Gerätes nicht oder kaum wachsen.

      P.S.: Hab einen davon aufgestöbert, ist aber auf jeden Fall nur eine Designstudie...real wäre das Design für´n Eimer, allein die Bedienung der bei vielen Apps am Rand befindlichen Buttons würde damit erschwert bis unmöglich gemacht, weil es so gerundet ist:
      t3.com/news/galaxy-s10-will-be-crushingly-disappointing-after-youve-seen-this-bezel-free-s11
      Originalartikel:
      letsgodigital.org/smartphones/samsung-randloze-smartphone/
      Mir persönlich würde es eher gefallen, wenn Samsung und andere Hersteller wieder etwas weniger in den Ecken gerundete Smartphone-Displays und oben und unten mit klaren Kanten versehene Geräte herstellen würden (Bsp.: Mix Alpha/ Samsung Note/ Sony).

Neuen Kommentar schreiben:
Alle Änderungen werden gespeichert. Änderungen werden nicht gespeichert!