Im Rahmen unserer Websites setzen wir Cookies ein. Informationen zu den Cookies und wie Ihr der Verwendung von Cookies jederzeit widersprechen bzw. deren Nutzung beenden könnt, findet Ihr in unserer Datenschutzerklärung.
100 Tage mit dem Samsung Galaxy S10+: Immer noch hervorragend
Samsung Galaxy S10+ Hardware Test 5 Min Lesezeit 43 Kommentare

100 Tage mit dem Samsung Galaxy S10+: Immer noch hervorragend

Wir haben das Samsung Galaxy S10+ Ende Februar, kurz nach dem Unpacked Event, in die Finger bekommen - das ist jetzt schon drei Monate her! Es ist daher an der Zeit, das Potenzial des Smartphones nochmal neu zu betrachten und von unseren Langzeiterfahrungen zu berichten.

Sprechen wir über diesen Zeitraum, so kommt natürlich die Verzögerung des Galaxy Fold in den Sinn. Aber das faltbare Smartphone ist nicht Samsungs wichtigstes Produkt. Das Geschäft der Südkoreaner basiert auf dem Verkauf von Flaggschiffen und dazu zählt eben auch die Galaxy-S10-Serie.

Mehr Videos zu aktuellen Technik-Themen findest Du auf unserer Video-Seite.

Mehr positives als negatives

Nach drei Monaten mit dem Galaxy S10+ ist die Liste der positiven Punkte noch immer deutlich länger als die, der negativen Aspekte. Design, Hardware und auch die Software sind einfach spitze. Und wir wollen ein weiteres Merkmal nicht vergessen: das Display. Es ist hell und klar und verdient eine Runde Applaus.

Das Smartphone ist auch heute schnell und das beweist abermals, dass Samsung seine Smartphones nicht durch schlecht optimierte Software ausbremst. In der Vergangenheit habe ich nie eine Gelegenheit verpasst, die Geräte des Unternehmens zu kritisieren, weil sie mit der Zeit immer langsamer werden, aber das ist beim Galaxy S10+ absolut nicht der Fall. Einer der Vorzüge ist sicherlich auf die Effizienz des neuen SoC Exynos 9820 sowie die 8 GByte RAM.

androidpit samsung galaxy s10 plus 100 days display
Das Display ist auch heute noch die Stärke dieses Smartphones. / © AndroidPIT

Benchmark: Galaxy S10+ im Vergleich

  Galaxy S10+ Huawei P30 Pro OnePlus 7 Pro
3D Mark Sling Shot Extreme ES 3.1 4.371 3.990 5.374
3D Mark Sling Shot Vulkan 4.276 3.995 4.758
3D Mark Sling Shot ES 3.0 4.503 3.220 6.958
3D Mark Ice Storm Unlimited ES 2.0 56.128 35.981 65.808
Geekbank 4 (Single / Multi) 4.175/10.031 3.283/9.750 3.419/10.773
PassMark Memory 19.777 30.190 31.375

Beim Thema Hardware fragt Ihr Euch sicher, wie sich der Akku nach einer Weile schlägt. Ich kann eigentlich keine Veränderung feststellen und schaffe es noch immer, den Tag mit einer üppigen Restladung von 30 Prozent zu überstehen, nachdem ich mindestens 4 Stunden und 30 Minuten vor dem Bildschirm zwischen WhatsApp, Telegram, Instagram, Facebook, Webbrowsing, E-Mail und Musikstreaming verbracht habe.

Die Kamera verblüfft weiterhin

Trotz der Tatsache, dass Huawei wenige Tage nach der Markteinführung des Galayx S10+ mit dem P30 Pro eine klare Weiterentwicklung der Smartphone-Kamera gezeigt hat, ist die Kamera des Samsung-Geräts nicht zu kritisieren und überzeugt die meisten Anwender. Zumal es gegenüber früheren Generationen eine deutliche Verbesserung gegeben hat. Der Hauptsensor ist derselbe, aber es ist offensichtlich, dass der Hersteller viel an der der Software geschraubt hat.

Samsung Galaxy S10 06
Die Dreifachkamera des Galaxy S10+ zählt zu den besten unter den aktuellen Flaggschiffen. / © AndroidPIT

Obwohl die Kamera im Galaxy S10+ von Anfang an gute Arbeit geleistet hat, haben die Software-Updates der letzten Monate noch einige Verbesserungen nachgeliefert. Der Nachtmodus war einer der Kritikpunkte, denn bei Samsung entschied die KI, wann dieser genutzt wird. Doch mittlerweile gibt es einen eigenen Nachtmodus, den Ihr manuell aktivieren könnt.

Natürlich ist es noch immer offensichtlich, dass Samsung mit dem Galaxy S10+ in Sachen Kamera hinter Geräten wie dem Huawei P30 Pro und dem Google Pixel 3 XL hinterherhinkt. Hier muss der Hersteller bei der nächsten S-Generation etwas mehr tun.

Samsung Galaxy S10 08
Der Zoom kann nicht mit der Konkurrenz mithalten, aber die Kamera leistet dennoch gute Arbeit. / © AndroidPIT

Abgesehen davon sind die Aufnahmen immer scharf, hell und farbintensiv, obwohl ich sagen muss, dass die Samsung-Software manchmal etwas zu aggressiv reagiert und dazu neigt, die Bilder zu überbelichten. Der Gesamteindruck jedes Fotos ist jedoch äußerst gut.

Ich habe in letzter Zeit auch das Oppo Reno 10x Zoom benutzt. Dagegen steht Samsung mit seinem zweifach Zoom etwas verloren dar. Aber auch der Zoom beim P30 Pro ist besser. Eigentlich nimmt das Teleobjektiv im Galaxy S10+ nur Platz weg.

Ständige Updates und neue Funktionen

Was die Software betrifft, so ist die One UI auf Basis von Android 9 Pie zweifellos die beste Samsung-Software, die es bisher gab. Gerade im Vergleich zur Konkurrenz ist diese Oberfläche ein wichtiger Schritt nach vorne. Auch heute muss man sich an manche Funktion noch gewöhnen, aber es gibt einfach keine richtigen Probleme mit der Software mehr.

androidpit samsung galaxy s10 plus 100 days fingerprint scanner problems
Der Fingerabdrucksensor ist die Achillesferse dieses Smartphones. / © AndroidPIT

Einer der Schwachstellen beim Galaxy S10+ ist noch immer der Ultraschall-Fingerabdrucksensor. Trotz diverser Updates ist dieser Sensor nicht ganz so schnell wie die optischen, die wir gewohnt sind. Das größte Problem ist die Zeit, die der Fingerabdruckscanner braucht, um den Fingerabdruck zu erkennen. Ich bin daher zur 2D-Gesichtserkennung gewechselt.

Meine ersten Eindrücke bestätigen sich

Meine Meinung zum Galaxy S10+ hat sich seit dem ersten Test nicht geändert, sie wurde nur verstärkt. Die wenigen und relativ kleinen Mängel dieses Smartphones sind nichts im Vergleich zu den hervorragenden Funktionen, die es bietet. Darüber hinaus ist das Galaxy S10+ dank seines Preisverfalls Monate nach seiner offiziellen Markteinführung definitiv der ideale Kaufkandidat, wenn Ihr nach einem guten Flaggschiff sucht.

Top-Kommentare der Community

  • JuSchi vor 4 Wochen

    "... weil sie mit der Zeit immer langsamer werden, aber das ist beim Galaxy S10+ absolut nicht der Fall."

    Diese Aussage kann man nicht nach drei Monaten Benutzung aufstellen.
    Nach ein bis zwei Jahren, wenn da die Meinung noch besteht, ist diese Aussage sinnvoll, aber nicht nach dem kurzen Zeitraum.
    Zumindest sehe ich das so...

43 Kommentare

Neuen Kommentar schreiben:
Alle Änderungen werden gespeichert. Änderungen werden nicht gespeichert!
Neuen Kommentar schreiben:
Alle Änderungen werden gespeichert. Änderungen werden nicht gespeichert!

  • Ich habe das S10 direkt ab Verkaufsstart erhalten und kann die meisten Punkte bestätigen. Außer den mit dem Fingerabdrucksensor. Diesen finde ich wirklich sehr gut! Einzig und alleine die Größe könnte man kritisieren. Die Kamera finde ich gut aber die Hauptkamera ist nicht besser als beim S9. Die Weitwinkelkamera schafft neue Möglichkeiten und ist das eigentliche highlight bei den Kameras. Performance ist wie beschrieben hervorragend, da hat es aber auch schon beim S9 gut gepasst.


  • wäre mal interessant zu erfahren ob ich nach der Face ID oder Fingerabdruck ID registrierung immer noch ein Passwort brauche - zur zusätzlichen "Sicherheit" ( es nervt )


  • Man muss aber auch mal sagen, das die Kameras nur bei uns Neerds so ein großes Thema sind. Beim Otto Normalverbraucher ist das völlig egal. Der sieht den Unterschied meist nicht mal. Die meisten kaufen ihr Handy immer noch nach dem Aussehen oder "Statussymbol". Besonders Schüler. Wenn du da nicht ein Apple oder Samsung hast, bist du einfach nicht so Cool


    • So selber ist das Smartphone schon lange kein Statussymbol mehr, außer bei den "mit Smartphone bin ich Wer, darum habe ich es immer in Hand" Menschen, die denken Wunder was zu sein nur weil die ein Apple oder Samsung besitzen... 🙄 Pfffff... Apple kann heut jeder besitzen.


      • Heutzutage hat fast jeder das Smartphone ständig in der Hand. Also sind wir alle sehr wichtig oder die Wichtigkeit liegt eher im Auge des Betrachters. Da hast du wohl selbst eine etwas antiquierte Haltung.


      • Ich selber muss nicht mein Smartphone ständig in der Hand halten, als ob es angewachsen wäre. Diejenigen die es machen brauchen sich nicht aufregen wenn es runter fällt. Genauso latsche ich nicht aufs Smartphone glotzen rum. Wenn was ist, kann man kurz stehen bleiben. Aber okay jedem das seine. Andere haben ihr Smartphone dabei im Zug, Bus oder wo auch immer und ich eben die Switch. Momentan schreibe ich auch auf der, weil man damit wunderbar im Netz surfen kann.


  • S10 und 3 Monate...warum soll es da nicht super funktionieren. Das einzige was sein kann, das es dem Nutzer keinen Spaß mehr macht und den Fehlkauf bereut.


  • ich benutze immer noch ein s7 und bin sehr froh. ich wollte zur huawei p30 pro wechseln. Es wurde mir durch .... amerikaner kaputt gemacht. Bin einfach gegen die..naja zurück zum Thema.. wie ist S10 + sollte ich es mir holen?? hab aber kein bock mehr auf samsung??


  • Der Kundenservice von samsung sorgt alleine schon dafür, dass ich alle samsung phones Scheisse finde


  • Wäre die Zukunft von Huawei nicht gefährdet, würde ich mir diesen Artikel nicht so genau durchlesen.
    Das Mate 20 Pro hat die bessere Kamera, einen besseren 3D Gesichtsscanner, den größeren Akku, einen funktionierden Fingerabdrucksensor.
    Das S10+ hat einzig das bessere Display.

Zeige alle Kommentare
Neuen Kommentar schreiben:
Alle Änderungen werden gespeichert. Änderungen werden nicht gespeichert!