Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen ein besseres Nutzungserlebnis bieten zu können. OK
1 Min Lesezeit 4 mal geteilt 47 Kommentare

Galaxy Pocket Neo und Galaxy Star: Samsung zeigt zwei neue Einsteiger

Und wieder gibt es Zuwachs in der Galaxy-Reihe: Samsung stellt mit dem Galaxy Pocket Neo und dem Galaxy Star zwei neue Smartphones vor, die eher im Low-End-Bereich einzuordnen sind.

Welcher Streaming-Typ bist Du?

Wähle Der Genießer oder Der Gesellige.

VS
  • 3812
    Stimmen
    Ooops! Etwas ist schiefgelaufen. Aktualisieren sollte helfen.
    Der Genießer
  • 1154
    Stimmen
    Ooops! Etwas ist schiefgelaufen. Aktualisieren sollte helfen.
    Der Gesellige
GALAXY Pocket Neo DS Product Image 1

Beide Geräte verfügen über ein 3-Zoll-Display und kommen mit Android 4.1.2 auf den Markt. Die Kamera der Smartphones bringt zwei Megapixel mit. Die neuen Galaxy-Einsteiger sollen laut Sammobile etwa 150 Euro kosten. Beide Smartphones wird es auch als Dual-SIM-Variante geben, auf welchen Märkten ist aber bisher noch unklar.

Samsung Galaxy Pocket Neo

  • 3 Zoll QVGA-TFT-Display
  • Single-Core-Prozessor mit 850 Megahertz
  • 512 Megabyte Arbeitsspeicher
  • 4 Gigabyte interner Speicher
  • microSD-Karten-Slot für bis zu 32 Gigabyte
  • Abmessungen: 105 x 57,8 x 11,8 Millimeter
  • Gewicht: 100,5 Gramm
  • Akku: 1.200 Milliampere
  • Bluetooth 4.0, WLAN
  • Dual-SIM (optional)
GALAXY Pocket Neo

Samsung Galaxy Star

  • 3 Zoll QVGA-TFT-Display
  • Single-Core-Prozessor mit 1 Gigahertz
  • 512 Megabyte Arbeitsspeicher
  • 4 Gigabyte interner Speicher
  • microSD-Karten-Slot für bis zu 32 Gigabyte
  • Abmessungen: 104,95 x 58 x 11,9
  • Gewicht: 100,5 Gramm
  • Akku: 1.200 Milliampere
  • Bluetooth 4.0, WLAN
  • Dual-SIM (optional)
GALAXY Star

Ob und wann die neuen Geräte bei uns auf den Markt kommen, ist nicht bekannt.

(Bilder: Samsung)

Quelle: Sammobile

47 Kommentare

Neuen Kommentar schreiben:
  • Hab selbst das Samsung Galaxy Star als 2t Phone - Tolle Leistung für ein Einsteiger-Phone!☺
    Kann's nur empfehlen!☺☺☺

  • Ich finde die beiden Handys zwar nicht so schön aber ich habe ein Samsung Galaxy Y aus dem unteren Preissegment und bin froh das es bei Samsung so viel Auswahl gibt.

  • Euch ist schon klar, dass Samsung so viele Geräte rausbringen muss, da sie weiterhin primär den asiatischen Markt versorgen. Und die haben da drüben durchaus einen gewissen Sinn für Individualität.. Viele Chinesen wollen genau ihr Telefon und eher weniger genau das das eh alle haben.. DualSIM ist dort in der Zwischenzeit auch fast schon Muss (eine für privates, eine fürs geschäftliche.. bzw eine für alle und eine für besondere Fälle...) Die meisten Samsung Smartphones sind bei uns nicht erhältlich bzw. nicht ohne Umwege.

    Davon abgesehen.. was soll die Aufregung? Offensichtlich gibt es die Abnehmer für diese Telefone.. ansonsten würde Samsung sie nicht bauen.

  • In diesem Thread hier ist es wie in fast allen, ist es kein High End und nicht up to date dann ist es Schrott. Ich vergleiche das immer mit dem Opa der sich nen Porsche kauft, dass er nochmal ein junges Ding poppen kann. Im Gegensatz dazu steht der Smartphone Junky der immer das Neueste Flaggschiff haben muss dass er vermutlich überhaupt noch einen hoch bekommt.

    Nimm den ganzen Junkies ihre digitalen Spielzeuge für 4 Wochen weg und die Selbstmordrate in Deutschland steigt ins Unermessliche...

  • Das Galaxy Pocket Neo erinnert mich stark an mein Handy (Samsung Galaxy Y GT-5360)...
    NUR MEIN HANDY HAT ANDROID 2.3! WIESO, SAMSUNG?????

  • Korrektur: Das erst hat sogar nur 850 MHz

  • Mal zum Vergleich.
    Die beiden Geräte :
    1 GHz Singlecore Prozessor
    512 MB RAm
    3 Zoll

    -> Android 4.1.2

    Samsung Galaxy S
    1 GHz Singlecore Prozessor
    512 MB RAM
    4 Zoll

    -> Android 2.3.6

    hmm

  • Kann mir mal einer erklären warum Phones mit kleinen Display, was für einige Frauenhände geradezu ein kaufgrund ist, immer so beschissenen Auflösungen haben müssen. Wo sind da die 250-300 DPI?

  • Es geht nicht darum ob diese Geräte gut oder schlecht sind. Es geht darum dass dir Qualität darunter leidet. Wenn sich 100 Entwickler mit 100 Geräten beschäftigen muss die Qualität einfach schlechter sein als wenn 100 Entwickler sich auf 10 Geräte konzentrieren.
    Resultat der Geräte Flut ist das günstige Geräte keine Updates bekommen. Nicht mal Sicherheitsupdates.
    Warum betrifft mich das, wo ich doch ein super HighEnd Smartphone habe? Apps Entwickler orientieren sich am Massenmarkt. Durch die ganzen Geräte die nie Updates erhalten heute ist die Uralte Android Version 2.3 der de facto Entwicklungsstandard. Neue tolle Android Features fließen erst in dir App Entwicklung ein wenn eine kritische Masse erreicht wird.
    Phones wie diese 2 neu vorgestellten Totgeburten sind einfach kontraproduktiv. Alternativ könnte Samsung seine fast baugleichen älteren Modelle weiter vertreiben und bessere Produktpflege betreiben.

    Wer anspruchslos jeden Rotz kauft den Interessiert diese Logik sicher nicht. Mich nervt sowas aber.

  • ...Smartphone wieder eins von Samsung wird. -_-

  • Na ja. Design geht anders.
    Ich frage mich wieso Samsung nicht die Geräte Galaxy S Plus oder Ace nicht mit neuem Android versorgt. Es ist ja möglich. Super Samsung Service. Auch der Taschenrechner rechnet Prozentrechnung immer noch falsch.
    Daher bin ich mir nicht sicher ob mein nächstes!

  • zwar von den specs her nicht so gut,
    aber für einsteiger, genau das richtige
    Kompakt, neues OS, schwacher Prozessor, kleiner Speicher (um 1-2 apps draufzuhaben reicht es ja)...

  • Ich habe mir vor einigen Monaten das Galaxy Y Duos gekauft. Ich hätte wegen der Tastatur lieber die pro Variante davon gehabt, konnte diese aber nirgends finden. Nach kurzer Zeit habe ich wegen der Tastatur doch wieder zum Xperia mini pro gegriffen.
    Die Dual-SIM Funktion ist jedenfalls ganz praktisch und funktionierte beim Y Duos super. Die Geräte hier sind würdige Nachfolger. Mit 4 GB kann man doch hunderte von Apps wie Whatsapp installieren. Bluetooth 4.0 spart Strom. Die CPUs erscheinen mir auch etwas schwach, allerdings muss man bedenken, dass ein QVGA Display den Prozessor wenig belastet ;)

  • nla

  • joe 03.04.2013 Link zum Kommentar

    :-) :-)

    Bashing beim Bericht über größere Samsungs :

    Bashing beim Bericht über kleinere Samsungs :

    Wat denn nu ?

    wenn ein Hersteller es sich leisten kann eine breite Kundenschicht anzu sprechen,
    was bitte soll daran negativ sein ?

    Und ob die Dinger zu teuer sind, soll der entscheiden der evtl. genau so ein
    Modell sucht ( klein, m.M.n. Ausdauernd, modernes System in Bezug auf Software, dabei aber klein um auch mal dezent immer dabei sein zu können.)

    Komme von Web OS (ehem. von Palm)
    nutzte da ein Pre 3 ( 111 mm x 64 mm x 16 mm , mit Tastatur raus ca 156mm ) und ein Veer ( 84 x 55 x 15 ) , je nach Bedarf.

    Drum Bitte laßt das ewige schlechtmachen von Geräten, die für Euch nicht in Frage kommen.
    Wenn ein Gerät nix für mich ist, muß ich doch keinen Kommentar raushauen mit : "Scheißteil, braucht keiner."

    entspannter Gruß Joe

  • ganz schön viel Gehäuse für so wenig Display.

  • @The Apper

    Weils I8150 ganze 150MB internen Speicher hat und dann wieder das Geheule groß ist wenn kein Platz mehr ist um Whatsapp zu installieren.

    Man muss auch immer mal n bisschen weiter denken.

  • solche scheiß Teile laufen mit 4..1.2 , aber nen Galaxy W läuft mit 2.3.6 ganz ehrlich , ich Kauf nur noch nexus Geräte

  • Das Preisleistungs verhältnis stimmt schonmal überhaupt nicht tut mir leid aber für 170 euro bekommt man schon das htc trophy also bitte Samsung ...

  • Absolut kein Verständniss für so einen Müll. Es gibt etliche nahezu gleiche Modell von Samsung die weiter vertreiben werden könnten. Dadurch das täglich völlig unnötigerweise neue Modelle rausgebracht werden bekommt kein Modell vernünftigen Support und Updates.
    Grössere Auswahl für den Kunden? Nein einfach nur Müll neu verpackt.

Zeige alle Kommentare
4 mal geteilt

Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen ein besseres Nutzungserlebnis bieten zu können. Mehr dazu

Alles klar!