Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen ein besseres Nutzungserlebnis bieten zu können. OK
75 mal geteilt 27 Kommentare

Samsung arbeitet offenbar am Galaxy Note 8

Lange wurde spekuliert: Wird Samsung möglicherweise die Note-Serie aufgrund von Image-Problemen einstellen? Nun weisen erste Informationen darauf hin, dass Samsung an seinen Stift-Smartphones festhalten will.

Ein Tweet von Evan Blass bringt Licht ins Dunkel der Produktplanung von Samsung für 2017.

 

Bemerkenswert sind vielleicht nicht so sehr die beiden Modellnummern SM-G950 und SM-G955, die sich auf das Galaxy S8 und ein größeres Galaxy S8 Plus beziehen. 

Spannender ist schon, dass Samsung offenbar die Modellnummern SM-G94x überspringt. Diese wären turnusmäßig dran, denn die aktuelle S7-Generation verwendet die Modellnummern SM-G930 und SM-G935. Will Samsung mit dieser Entscheidung aufzeigen, dass die Probleme des Galaxy Note 7 weit hinter den 2017er-Modellen liegen? Eigentlich unwahrscheinlich, denn nur wenige Kunden werden sich mit den Modellnummern beschäftigen. Vorstellbar ist jedoch, dass Samsung intern schon länger an der S8-Generation gearbeitet hat und sich im Zuge der Probleme mit dem Note 7 zu einem Entwicklungsneustart gezwungen sah.

Bestätigt Evan Blass Arbeiten am Galaxy Note 8?

In dem Tweet spricht Evan Blass außerdem davon, dass ein Smartphone mit der Modellnummer SM-N950 in Arbeit sei. Das ist der erste greifbare Hinweis darauf, dass Samsung an der Note-Serie festhalten wird und im Jahr 2017 ein Galaxy Note 8 vorstellen dürfte. Denn die Note-Reihe verwendete bisher das Namensschema N9xx.

HK
Hans-Georg Kluge
Das Galaxy Note 8 tritt ein schweres Erbe an.
Stimmst du zu?
477 Teilnehmer
50
50

Glaubt Ihr, dass Samsung die Note-Serie weiterführt? Oder macht sich Samsung daran, die Note-Reihe zum Beispiel durch ein faltbares Phablet zu ersetzen? Diskutiert mit uns über Samsungs Zukunftspläne!

Top-Kommentare der Community

27 Kommentare

Neuen Kommentar schreiben:
  • M. W. vor 3 Wochen Link zum Kommentar

    Warum sollten sie auch keines mehr bringen? Hat sich doch stets großer Beliebtheit erfreut und für guten Umsatz gesorgt. Rückschläge muss jeder Konzern mal hinnehmen.

  • Ich verstehe nicht warum alle immer denken es würde kein Note mehr geben. Einige tun so als wäre es das erste mal das in der Welt der Technik mal etwas nicht geklappt hat, und trotzdem wurde weiter gemacht.
    Ein konstruktionsfehler beim Akku, und? Drauf geschissen. Samsung hat alles richtig gemacht, Fehler zur Kenntnis genommen, Ursache erkannt und gehandelt.
    Und die ganzen Android und Smartphone Blogs tun so als ob sie jetzt das mega Geheimnis preisgeben wenn sie sagen Samsung arbeitet an einem Note 8.

    Stillstand ist Rückschritt, sobald ein Gerät fertig ist und im Verkauf ist, wird schon am nächsten Gerät gearbeitet,Das ist überall so. Smartphones, TV, Automobilindustrie, Flugzeug Triebwerke usw usw.

  • Da muss Samsung gar nichts mehr forschen und entwickeln.
    Das Note 8 gibts bereits.
    GT-N5120

    Mal schauen, ob die Marketingabteilung auch soweit überlegt...

  • Und jetzt gibt es weder ein N6 noch ein N7 in der Reihe. Schon lustig irgendwie.

  • ein note 8 fänd ich mega♡
    scheiß auf das Debakel mit dem note 7. Fehler macht jeder mal. auch handyhersteller 👍

  • Wen will das Note 8 beerben? Der Vorgänger war ja kurz nach der Geburt schon tot. Es wird quasi ein Note 7+ umgetauft in 8, hoffentlich ohne Akku Problem u. den paar Neuigkeiten die die Zeit so mitbringt. Nicht mehr nicht weniger. The Show must go on. Und weil die Nr.9 in Asien auch kein Glück verspricht, gibts nach der 8 die 10, oder am Besten ohne Zahl ;-)

  • Der richtige Weg, das Note 8 zu bringen.
    Es tritt kein Erbe an und es wird auch kein Image - Problem haben oder kompensieren.

    Im Gegenteil, viele werden es erwarten, denn wer einmal ein Note hatte, wird es immer wieder haben wollen.
    Und dabei geht es, mir zumindest, ausschließlich um die implementierte Stift Funktionalität.
    Ich nutze sie sehr häuft, sehr gerne und ich vermisse ein aktuelles Note.

    Freue mich darauf.......

  • Rabbi vor 3 Wochen Link zum Kommentar

    1) Welches Erbe soll das Note 8 denn antreten? Das Note 7 war eine Totgeburt, das Note 5 nicht verfügbar...
    2) Dass Samsung keine 4er Modellnummern verwendet ist kulturell bedingt - ähnlich wie bei vielen hochklassigeren Hotels im Westen kein Stockwerk 13 vorhanden ist. Obige Vermutungen sind also Quatsch.
    3) Für den Businessbereich ist der S-Pen unverzichtbar. Mir ist die Auflösung meines Displays sch...egal, aber immer einen Stift dabei zu haben, um eine schnelle Notiz zu machen, wenn meine Mitarbeiter mich auf etwas ansprechen, eine Idee zu notieren oder auch in einem Meeting eigene Notizen zu machen ist unverzichtbar. Vor allem wenn ich diese Notizen dann noch synchronisieren lassen kann.
    4) Es gibt auf dem Markt keine Alternative, die einen Stylus so nativ eingebunden hätte wie das Note. Ich habe mich versucht neu zu orientieren, erfolglos. Nun muss mein Note 4 eben bis zum nächsten Modell durchhalten, es sei denn, es gäbe für das S8 eine Pro-Version mit Stift.

  • Dass die "4" in der internen Modellbezeichnung übersprungen wurde, hat wohl eher etwas damit zu tun, dass die 4 in Asien eine Unglückszahl ist. Dass sie beim Galaxy S4 z.B. trotzdem verwendet wird, ist wohl eher dem internationalen Verkauf geschuldet. Nokia hatte deswegen auch so gut wie nie eine 4 in der Modellnummer und einer Nokia 4er Serie gab es ja genau deshalb auch nie.

    • Vielen Dank für deinen Kommentar. Das war mir nicht geläufig.

    • So sieht es aus.
      Hängt damit zusammen, dass 4 sich ähnlich anhört wie das chinesische Wort für Tod.
      Leider hat die 7 Samsung aber auch kein Glück mit dem Note gebracht, denn die ist ist in Südkorea eher eine Glückszahl.
      Beim S7 und S7 EDGE jedoch ist es besser gelaufen, damit haben sie sehr viel Glück gehabt.

      Die 9 ist ebenfalls eine Unglückszahl in Südkorea.
      Numerologie hat eine recht grosse Bedeutung in meiner Heimat.

  • MIGELL vor 3 Wochen Link zum Kommentar

    Warum sollte Big Sam. denn kein Note mehr herrausbringen?
    Das Note mit S Pen ist konkurrenzlos...
    Man würde der Konkurrenz einen Gefallen tun, wenn es keine Notereihe geben würde...
    Und wie bekanntlich hat man nichts zu verschenken,...
    ;)

  • Schwer einzuschätzen, wie die Produktlinie von Samsung sich in Bezug auf die Note-Serie oder faltbare Smartphones entwickelt...

    Vielleicht muss die AndroidPIT-Redaktion für die Aufklärung dieses Themas u.U. einen Hellseher einstellen. 😐

  • Tim vor 3 Wochen Link zum Kommentar

    1. Das Note8 tritt kein schweres Erbe an. Das hab ich schon oft genug gesagt. Den Druck, den das Note7 erzeugt hat, lastet auf dem nächsten Flaggschiff und das ist das S8...
    2. Samsung überspringt in den Modellbezeichnunen immer die 4, weil das in Korea eine Unglückszahl ist...
    Vom S3 zum S4 hat man das auch getan, da ging es von I9300 auf I9500
    3. Es war klar, dass es ein Note8 geben wird... Das Note ist Samsungs zweitwichtigste Cashcow, direkt nach der S-Reihe... jedes Unternehmen wäre storhdumm, so etwas dann einzustellen, nur wiel EVENTUELL der Ruf angeknackst sein könnte

  • N B vor 3 Wochen Link zum Kommentar

    Ich habe gerade von einem Samsung Entwickler erfahren das ein Samsung Galaxy Note 8 in arbeit ist. Er hatte mir sogar Bilder gezeigt und auch Spezifikationen und eine Modellnummer genannt einmal die N950 (Note8) und die N955 (Note8 plus) . Aber er weiss nicht ob er je auf den Markt kommt. Es soll wie der Vorgänger einen Iris-Scanner besitzen aber dies mal einen 5,8“ (Note 8) und oder 6,1“ (Note 8+(plus)) SAMOLED Display mit 4k erhalten. Außerdem einen 4500mAh (Note8)und oder 5000mAh (Note8+(plus)) Akku erhalten. Außerdem soll es bixby und ein dual Kamera System vorne über dem Display und hinten. Und Dual Edge. Es könnte auch als Samsung Note 6 kommen. Es soll laut ihm mit dem Samsung galaxy s8 und dem s8 plus auf der MWC kommen. Das Samsung galaxy s8 soll ein 5,2“ großes Display und das s8 plus ein 5,5“ großes Display haben. Beide mit 4k Auflösung haben sie sollen nach einander vorgestellt natürlich mit kleiner Pause dazwischen!

Zeige alle Kommentare

Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen ein besseres Nutzungserlebnis bieten zu können. Mehr dazu

Alles klar!