Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen ein besseres Nutzungserlebnis bieten zu können. OK
5 Min Lesezeit 207 mal geteilt 82 Kommentare

Samsung Galaxy Note 8: Dual-Kamera soll geplant sein

Nach dem Galaxy-7-Desaster sah es lange danach aus, als ob Samsung die Note-Serie komplett einstampfen würde. Aber nun zeichnet sich ab, dass Samsung weiterhin mit einem Galaxy Note 8 für 2017 plant. Update: Das Note 8 soll laut Analyst Ming-Chi Kuo das erste Samsung-Smartphone mit Dual-Kamera werden

Aktuelle Änderungen hervorheben

Springt zu den Abschnitt:

Galaxy Note-Reihe ist zu wichtig für Samsung

Überall auf der Welt ist man sich einig, egal ob Journalisten oder auch die Nutzer, die sich ein Note 7 angeschafft hatten: Das Galaxy Note 7 war das beste Smartphone des Jahres 2016 gewesen. Samsung hatte im Januar 2017 die Untersuchungsergebnisse zu dem Akku-Desaster des Note 7 veröffentlicht und seitdem wissen wir, worin das Problem mit dem Akku liegt. 

Zu welcher Galaxy-Serie würdet Ihr greifen? 

Wähle Galaxy Note oder Galaxy S.

close
Du hast undefined gewählt!
Was würden deine Freunde wählen?
Teilen
VS
  • 1526
    Stimmen
    Ooops! Etwas ist schiefgelaufen. Aktualisieren sollte helfen.
    Galaxy Note
  • 122
    Stimmen
    Ooops! Etwas ist schiefgelaufen. Aktualisieren sollte helfen.
    Galaxy S

Da sowohl Presse, als auch die Verbraucher das Note 7 hochlobten, sehen Vertreter aus der Elektronikbranche und Samsung Partner keinen Grund die Note-Reihe zu Grabe zu tragen. Gegenüber Business Korea äußerte sich ein Kenner der Elektronikbranche:

Das Samsung Galaxy Note 7 war sehr beliebt, bevor die ersten Berichte aufkamen, dass das Gerät explodiert und beim Aufladen Feuer fängt. So wie sich der Phablet-Markt, der von Samsung Electronics maßgeblich vorangetrieben wurde, weiter entwickelt, wird das Unternehmen auch in diesem Jahr die Note-Serie fortführen.

Erste Informationen zum Galaxy Note 8 schon Ende 2016 geleakt

Schon Mitte November 2016 hat Twitter-Leaker @evleaks verkündet, dass Samsung bei den internen Modellnummern anscheinend einen Sprung vornehmen wird. Während die S7-Versionen die Modelnummern SM-G930 und SM-G935 verwendeten, soll die Galaxy-S8-Serie die Modellbezeichnungen SM-G950 und SM-G955 erhalten. Ganz nebenbei erwähnt Evan Blass dann noch die Modellbezeichnung SM-N950. Traditionell gesehen stand das Namensscheme N9xx immer für ein Produkt aus Samsungs Note-Reihe. 

Dass Blass mit seiner Feststellung richtig lag, wird Anfang April von SamMobile indirekt bestätigt, da diese Informationen verraten, dass Samsung schon kurz nach der Vorstellung des Galaxy S8 und S8+ mit der Firmware-Entwicklung für das Galaxy Note 8 begonnen haben. Laut SamMobiles exklusiven Informationen sollen sich folgende Firmware-Versionen schon in der Entwicklung befinden: 

  • N950FOXM0AQC6
  • N950FXXU0AQC6

Da beide Firmware-Versionen mit N950F beginnen kann es sich nur um die Software für das Galaxy Note 8 handeln. Neben der Firmware-Information hat SamMobile auch erfahren, dass Samsung das Galaxy Note 8 unter dem internen Codenamen Great entwickelt.

Galaxy Note 8 mit 6,4 Zoll QHD+ Display, Bixby und verbessertem S-Pen

Samsung hat mit der neuen S8-Reihe erste Schritte unternommen um das Vertrauen der Nutzer zurückzugewinnen. Viele Features und auch Hardware-Komponenten wird das Galaxy Note 8 mit sehr hoher Wahrscheinlichkeit von der S8-Reihe übernehmen. Eines dieser Features wird der neue KI-Assistent Bixby sein. 

Aber selbstverständlich muss das Note 8 auch Features bieten, die die S8-Modelle nicht haben. So soll im Note 8 ein Display mit 6,4 Zoll und QHD+ Auflösung verbaut werden, damit das Eintauchen in die VR-Welten noch detailreicher aussieht. Der S-Pen wird im gleichen Zuge selbstverständlich auch noch einmal verbessert.

Opinion by Hans-Georg Kluge
Das Galaxy Note 8 tritt ein schweres Erbe an.
Stimmst du zu?
50
50
1471 Teilnehmer

Galaxy Note 8: Erstes Samsung-Smartphone mit Dual-Kamera

Neben den zuvor erwähnten offensichtlichen Feature-Updates plant Samsung beim Galaxy Note 8 aber auch einen Schritt, den man bis Dato nicht gewagt hat. Das Galaxy Note 8 soll das erste Samsung-Smartphone werden, das über eine Doppelkamera verfügt. Zwar kann man den Iris-Scanner des Galaxy Note 7 oder auch der Galaxy-S8-Reihe als eine Art von Doppelkamera durchgehen lassen, aber eine doppelte Hauptkamera gab es bisher in keinem Galaxy-Modell. 

Der bekannte Apple Analyst Ming-Chi Kuo von KGI prophezeit, dass das Galaxy Note 8 ein ähnliches Dual-Kamera-Setup erhalten wird wie das aktuelle Apple iPhone 7 Plus. Während ein Bildsensor Fotos mit 12 Megapixel und einer Weitwinkel-Optik aufnimmt, wird der zweite Fotos mit 13 Megapixel aufnehmen und einen 3fachen optischen Zoom vorzuweisen haben. Beide Optiken sollen laut Kuo aus sechs Elementen bestehen und einen optischen Bildstabilisator (OIS) vorweisen. Kuo wagt in Sachen Bildqualität sogar ein Vorab-Einschätzung:

Die Dual-Kamera des Galaxy Note 8 wird signifikant besser sein als die des iPhone 7 Plus und sehr wahrscheinlich auf Augenhöhe mit dem des OLED-iPhones 8 sein.

Interessant: Es kursiert auch schon ein Foto eines vermeintlichen Galaxy Note 8 samt Dual-Kamera auf der Rückseite im Netz. Der Twitter-Leaker Eldar Murtazin hat das Foto in Umlauf gebracht, aber wir können nicht eindeutig erkennen, ob es ein echter Prototyp ist oder an dem Bildern manipuliert wurde.

Glaubt Ihr, dass Samsung die Note-Serie weiterführt? Oder macht sich Samsung daran, die Note-Reihe zum Beispiel durch ein faltbares Phablet zu ersetzen? Diskutiert mit uns über Samsungs Zukunftspläne!


Dieser Artikel wurde auf Grund von neuen Informationen aktualisiert. Ältere Kommentare können somit aus dem Zusammenhang gerissen sein

207 mal geteilt

Top-Kommentare der Community

  • Tim vor 3 Monaten

    "Nach dem Galaxy-7-Desaster sah es lange danach aus, als ob Samsung die Note-Serie komplett einstampfen würde."
    Falsch. Nirgends sah es so aus, nur einige "Experten" haben diesen Quatsch behauptet.

  • M. W. vor 5 Monaten

    Warum sollten sie auch keines mehr bringen? Hat sich doch stets großer Beliebtheit erfreut und für guten Umsatz gesorgt. Rückschläge muss jeder Konzern mal hinnehmen.

  • Takeda vor 3 Monaten

    Das war von Anfang an klar, das Samsung die Note Reihe weiter führen wird da hatte ich nie zweifel. Als Note Fan ab dem Note 2, wäre es schade wenn keins mehr kommen würde. Ich werde solang mein Note 4 nutzen bis Samsung ein Note raus bringt was mich genauso anspricht wie das Note 4. Das Note 5 und 7 sprach mich nicht an.

  • RD Pictures vor 5 Monaten

    ein note 8 fänd ich mega♡
    scheiß auf das Debakel mit dem note 7. Fehler macht jeder mal. auch handyhersteller 👍

  • Sue H
    • Blogger
    vor 2 Wochen

    So blöd, mit dem Note 7 :P
    Mein Plan damals war, mein Note 3 zu behalten, und dann irgendwann als Nachfolger ein Gebrauchtes Note 7 zu kaufen.
    Aber Wochen später kam der "Akku-Skandal".
    Deswegen hoffe ich auf ein richtig gutes Note 8, hoffentlich mit einem 16:9 Format, dass ich selbiges irgendwann (gebraucht) als Nachfolger für mein jetziges Phone hole.
    Dauert zwar noch eine Weile, aber naja.
    Die Notes sind einfach meine Lieblingsreihe bei den Smartphones.

82 Kommentare

Neuen Kommentar schreiben:
  • "Der bekannte...Analyst...prophezeit..." - Na gut, wenn man nichts zu berichten weiß, muß man eben das Orakel befragen.
    Aber was ist mit dem hier:
    "Galaxy Note 8 mit 6,4 Zoll QHD+ Display, Bixby und verbesserten S-Pen" Ein fetter Grammatikfehler im Fettgedruckten ! Hat man denn überhaupt keine professionellen Ambitionen hier?

  • Moritz
    • Blogger
    vor 1 Woche Link zum Kommentar

    Mal schauen wie Samsung die Dual-Kamera verbaut. Oft gefällt mir das Design davon nicht.

  • Tim vor 1 Woche Link zum Kommentar

    bin auf das Note8 echt gespannt, nachdem das S8 mMn so ein Reinfall ist.
    Ich finde zwar Dual-Kameras auch alles andere als schön, bin aber gespannt, was Samsung da so macht. Vor allem welches Konzept sie verwenden. Hoffentlich nicht diesen unbrauchbaren Mist vom iPhone...

    Aber am wichtigsten ist einfach nur, dass der Fingerscanner unter das Display wandert... Das S8 mit irgendeiner Entsperrmethode abzusichern, die gleichzeitig noch komfortabel ist, geht schlicht nicht. Entweder es ist zu unsicher oder schlicht umständlich.
    Das ist allesm was ich mir beim Note8 wünsche 😂 Der Rest kann, notfalls, gleich bleiben.

    PS: Der gezeigte Prototyp zeigt ein S8, kein Note8...

  • Ich kenne eigentlich nur das Note 7, und war sehr begeistert. Nun warte ich auf das Note 8 in der Hoffnung das der Scanner wieder vernünftig platziert . Bin sehr gespannt.

  • Bitte nicht, Dual-Kamera sehen einfach nur hässlich aus/sind schwer so unzusetzen, dass sie gut ins Design passen und brinen dabei aber keine Vorteile gegenüber "normalen" Kameras mit, sieht man ja beim S7/S8...

  • noch bin ich mir nicht sicher ob ein neues Note überhaupt kommt, nachdem die Flagship Variante schon über 6 Zoll gross ist 😶

  • Und wieder kein Wechselakku ,Mensch Samsung ,was soll das ? 😞😩

    Mit s PEN und Wechselakku ,wäre es (interessanter) eine gute Option gewesen ,zum Neue iPhone .👎

    • Bisher fand ich Wechselakkus für den Werterhalt auch immer wichtig. Zur Zeit mache ich aber die Erfahrung, das die Leistung von "Original" nachgekauften Akkus deutlich schlechter ist, als bei denen, die beim neuen Handy dabei waren. Sollte das gewollt sein, hilft im Zweifel auch kein Austauschakku mehr... Ähnliches habe ich auch schon bei früher Mal sehr guten Dritthersteller-Akkus bemerkt.

      • Also ich habe bei mein Note 4 ein neuen akku drin und die Leistung ist wie zum Anfang meines note 4, also keine Problem.

    • Um alle die ruhig zu stellen, die immer nach einem Wechselakku schreien, wird - wenn es brandeilig ist - Samsung die Akkus für die Kunden wechseln.

Zeige alle Kommentare

Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen ein besseres Nutzungserlebnis bieten zu können. Mehr dazu

Alles klar!