Im Rahmen unserer Websites setzen wir Cookies ein. Informationen zu den Cookies und wie Ihr der Verwendung von Cookies jederzeit widersprechen bzw. deren Nutzung beenden könnt, findet Ihr in unserer Datenschutzerklärung.

4 Min Lesezeit 64 Kommentare

Samsung Galaxy Note 8: Android-8-Oreo-Update wird verteilt

Endlich ist es soweit: Das Samsung Galaxy Note 8 erhält auch in Deutschland sein Oreo-Update. 

Alle Informationen zu Android-Updates für das Galaxy Note 8

Auslieferung des Oreo-Updates für das Galaxy Note 8 gestartet

Das Samsung Galaxy Note 8 erhält nun auch in Deutschland das Update auf Android 8 Oreo. Das gilt zumindest für im freien Handel gekaufte Note 8. Schon seit dem 29. März können Telekom-Kunden das Oreo-Update laden. Noch ein wenig gedulden müssen sich Käufer eines Vodafone-gebrandeten Note 8.

AllAboutSamsung hat den ausführlichen Changelog veröffentlicht, der aber offenbar seitens Samsung vom Galaxy S8 kopiert wurde. Note-spezifische Änderungen nennt Samsung aktuell offenbar nicht. Mit dem Update auf Android 8 erhalten Note-8-User alle wichtigen Neuerungen von Android Oreo, zum Beispiel qualitativ hochwertige Audio-Codecs für Bluetooth-Verbindungen. Die Benutzeroberfläche trägt den Namen Samsung Experience 9.0. 

Habt Ihr das Oreo-Update für Euer Note 8 bereits erhalten? Welche Erfahrungen habt Ihr mit der neuen Systemsoftware gemacht?


Zu den Kommentaren


Verfügbare Android-Updates für das Galaxy Note 8 (SM-N950F):

Android-Versionen in Deutschland Patch-Datum Security-Level 7.1.1 8.0
Samsung Galaxy Note 8 - ohne Branding (DBT) 05.03.2018 01.02.2018 Ja kommt
Samsung Galaxy Note 8 - Telekom (DTM) 28.03.2018 01.03.2018 Ja Ja
Samsung Galaxy Note 8 - Vodafone (VD2) 01.02.2018 01.01.2018 Ja kommt
Die Daten in den Tabellen stammen von SamMobile; Stand: 11. April 2018.

Hinweis: Die Daten von smamobile berücksichtigen mitunter nicht den allerneuesten Stand. Daher ist in der Tabelle das Oreo-Update für Retail-Geräte noch nicht genannt.

Die Testphase des Oreo-Updates läuft

Ein Nutzer berichtet auf Reddit, dass ein Galaxy Note 8 mit Exynos-Prozessor kürzlich das Update auf Android Oreo erhalten habe. Die Nachricht macht stutzig, immerhin gab es bislang kein Beta-Programm für die neue Firmware. Auch galt es als gesetzt, dass zunächst das Galaxy S8 / S8+ das Oreo-Update erhalten würden. Für die beiden S8-Varianten wird es wohl Ende Januar soweit sein, denn Mitte Januar beendet Samsung das Beta-Programm.

Offenbar handelt es sich bei dem aufgetauchten Oreo-Update um einen Samsung-internen Build. Denn der User sagt, er arbeite in einem Samsung-Store und Kunden könnten das Gerät ausprobieren. Die Firmware-Informationen identifiziert das Portal sammobile ebenfalls als internen Build, auch ein Soak-Test sei es nicht. Letztere werden ausgeführt, indem eine finale Firmware an eine kleine Zahl Kunden verteilt wird, um vor dem offiziellen Release etwaige Fehler zu entdecken.

AndroidPIT Samsung NOTE 8 GOLD 4370
Das Oreo-Update für das Galaxy Note 8 ist in Arbeit. / © AndroidPIT

Was sind die Neuerungen von Android Oreo beim Galaxy Note 8?

Mit dem Oreo-Update gibt es zunächst alle wichtigen Neuerungen, die Google für die neue Android-Version vorgesehen hat – Geschwindigkeitsoptimierungen im System und die Autofill-API für Passwortmanager, um die wichtigsten zu nennen. Das für Modder so wichtige Project Treble, das Android-Updates erleichtert, gibt es mit dem Update hingegen nicht. Samsung scheut offenbar davor zurück, die nötigen umfangreichen Änderungen am System umzusetzen. Insgesamt soll das Note 8 mit Oreo recht zuverlässig laufen.

Samsung-spezifische Änderungen finden sich in der Funktion Secure Folder, die nun auch über die Samsung Cloud synchronisiert werden kann, es gibt neue Edge-Lighting-Optionen und es gibt einen neuen Picture-in-Picture-Modus. Ein Reddit-User hat diese Änderungen gepostet:

  • Update to the keyboard
  • Picture in picture support (so far I have noticed it in YouTube and google maps)
  • App specific long press menus from launcher (can no longer put apps to sleep from that menu or open app settings)
  • Secure folder can be set to stay unlocked until the screen goes to sleep
  • Autofill API support (with bio-metrics) for all apps, and browser
  • Colored media notifications
  • Notification categories
  • Customization options for notification badges
  • Keyboard uses gify for gif search support (doesn't work in gboard with stock messaging still)
  • More edge lighting options
  • Ability to ONLY view Samsung cloud items
  • Ability to backup Samsung secure folder in Samsung cloud
  • Bluetooth, high-quality audio codecs
  • Manage passwords of Samsung and third party apps with Samsung pass

Weil es sich um eine interne Testversion des Oreo-Updates handelt, ist ein finaler Relasezeitpunkt nicht bekannt.

Dank ist diese Seite frei von Werbebannern

64 Kommentare

Neuen Kommentar schreiben:
Alle Änderungen werden gespeichert. Änderungen werden nicht gespeichert!

  • Samsung galaxy Note 8 Sicherheits Update steht zum Download bereit, dass zweite juni 2018 Update mit einer 804 mb größe


  • Samsung galaxy Note 8
    Sicherheits- Update für April 2018
    Ca. 530 mb groß


  • Hab das Update auch bereits aber seitdem funktionieren bei mir die Benachrichtigungen bei gesperrten Gerät nicht mehr richtig. Es werden keine neuen angezeigt und das Gerät vibriert auch nur im Ton Modus.. Ist es jedoch entsperrt funktioniert alles super..


  • Und immer noch kein aktuelles A8.1 für ein 1000€ Gerät ,das ist mehr als nur schlecht und entschuldigt auch nicht ,die viel zu lang benötigte Entwicklungszeit dafür.


  •   16
    Gelöschter Account vor 5 Monaten Link zum Kommentar

    Hui, das ging aber schnell bei Samsung, so knapp 6 Monate nach so manchem Konkurrenten ^^


  •   21
    Gelöschter Account vor 5 Monaten Link zum Kommentar

    Wow was ne Nachricht und in China fällt jetzt ein Sack Reis um😎


  •   11
    Gelöschter Account vor 5 Monaten Link zum Kommentar

    Hatte das Update bereits am 01. März 2018 - läuft ohne Probleme. Kann von der Performance eigentlich nicht behaupten, dass die jetzt Besser oder Schlechter wurde. Kleinigkeiten sind neu, aber nicht der Rede Wert.


  • Samsung galaxy Note 8 Update auf Oreo ok
    14 aktuellesierungen im Samsung app Store eingespielt,neu-start fertig
    Läuft rund und hat sich was getan 👍🏼👍🏼👍🏼
    Werkseinstellung bräuchte nicht zurück gesetzt werden
    Wenn man alles (Apps) aktuell gehalten hat


  • Tim vor 5 Monaten Link zum Kommentar

    Mich stört eine Neuerung MASSIV:
    Benachrichtigungen und App-Indikatoren sind jetzt verknüpft. Entfernt man eine Nachricht aus der Statuszentrale, wird auch der Indikator am App-Icon entfernt. Das nervt mich nach 15min Einspielen schon jetzt extrem...
    Und auch ansonsten gibt es so gut wie keine Neuerungen... Traurig, dass sowas dann solange gedauert hat...
    Es läuft etwas flüssiger, aber ansonsten...


    • Tja, Samsung-Schrott eben. ;-)


      • Das hat doch nichts mit Samsung zu tun. Android macht Google. wenn es da nichts großartiges neues gibt liegt es doch an denen und nicht an Samsung.


      • Samsung kann doch selbst aktiv werden und sich ihr er eigenes OS basteln ,

        Mal schauen wie lange sie es diesmal halten ,nach Bada .😁


    • Echt, das ist ja doof mit den AppIndikatoren...habe auch die Info übers Update erhalten, werde es mir erstmalig verkneifen. Die 7.1.1 läuft wie Butter bei mir . Wenn du noch anderes Nerviges entdeckst, bitte posten.
      Vielen Dank für die Info!


  • es kostet 1000€ und alle kaufen es. danach meckern die ganz ehrlich....selbst dran schuld... samsung go samsung gobbring uns 3000€ Handy...wenn die nicht kaufen bin ich ein ..... das nennt man Marketing Geld her und ciao... kauf euch das shit nicht...dann braucht ihr auch nicht zuheulen


  •   27
    Gelöschter Account vor 6 Monaten Link zum Kommentar

    Und Wayne interessiert die Sch*** jetzt?!

Zeige alle Kommentare

Empfohlene Artikel

Dank ist diese Seite frei von Werbebannern