Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen ein besseres Nutzungserlebnis bieten zu können. OK
2 Min Lesezeit 16 mal geteilt 31 Kommentare

Galaxy Mega: Samsung plant neue Phablet-Reihe

Derzeit wird viel über ein deutlich größeres Galaxy Note III spekuliert. Nun verdichten sich die Hinweise, dass Samung auch bald eine ganz neue Modellreihe extragroßer Smartphones vorstellen wird. Passend zu ihren Dimensionen sollen die Geräte "Galaxy Mega" heißen.

samsung smartfon 6 dyuymov
Das Galaxy Note 2 ist bisher Samsungs einziges Phablet. Bald könnte es ein paar große Brüder erhalten / © Samsung

Der Markt für sogenannte Phablets - eine Mischung aus Smartphone und Tablet - wächst und immer mehr Hersteller bringen eigene Geräte dieser Klasse heraus. Samsung selber sieht Smartphones in diesem Segment ab einer Displaygröße von fünf Zoll und hat bereits angekündigt, sich hier noch stärker engagieren zu wollen. Dazu gehört natürlich ein neues Galaxy Note, das ein Display mit 5,9 oder 6,3 Zoll haben soll und möglicherweise im Spätsommer bei der IFA in Berlin vorgestellt wird. Samsung will aber offenbar auch Phablets auf den Markt bringen, die wohl nicht wie das Note per S Pen bedient werden können. SamMobile schreibt, dass die Südkoreaner bereits für das späte Frühjahr zwei Geräte einer neuen Reihe namens "Galaxy Mega" planen.

Die Phablets mit den Modellbezeichnungen GT-I9152 und GT-I9200 sollen Displays mit 5,8 und 6,3 Zoll haben. Dazu passt die Tatsache, dass das GamePad - ein Zubehör für das Galaxy S4 - Geräte bis zu 6,3 Zoll fassen kann.

Das kleinere der beiden Modelle soll laut SamMobile zwei SIM-Karten unterstützen und in Weiß Ende Mai (Kalenderwoche 22) erscheinen, während das größere Gerät zusätzlich noch in Schwarz Mitte Juni (Kalenderwoche 25) kommen soll.

galaxy player klein
Der Galaxy Player ist auf dem deutschen Markt nicht erhältlich / © Samsung

Auch wenn die Galaxy-Note-Reihe bisher nur Displaygrößen von 5,3 und 5,5 Zoll gesehen hat, ist ein 5,8-Zoll-Bildschirm für Samsung nichts grundsätzlich Neues. In Korea verkauft der Konzern den Galaxy Player, einen MP3-Player im Galaxy-Design mit 5,8-Zoll-Display.

Übrigens: Während Samsungs Ideenschmniede an Neuem arbeitet, bleiben auch ältere Geräte nicht auf der Strecke. Nach dem Galaxy S2 und dem Galaxy S Advance, erhält nun auch das Galaxy Ace 2 sein Update auf Jelly Bean 4.1.2. In Portugal ist es bereits erhältlich, Deutschland wird sicher bald folgen. Wer nicht warten möchte, kann die Firmware des Updates bei SamMobile herunterladen und es manuell flashen.

 

(Fotos: Samsung)

Quelle: SamMobile

16 mal geteilt

31 Kommentare

Neuen Kommentar schreiben:
  • Hallo, ich hatte bis vor kuzen (genau bis zum grünen Donnerstag) auch noch das Galaxy s3. Aber ob ihr es glaubt oder nicht man gewöhnt sich so schnell an die größe vom s3 das ich es verkauft und mir das note2 geholt habe. Ich finde es klasse die Mischung zwischen Smatphon und Tablet. Ich glaube ich würde mir auch ein 7 zöller ans Ohr halten. Alles eine frage des geschmacks.

  • Ich glaube bald werden 7 Zoll Geräte schon als Phablet betitelt :).

  • das s4 ist schön.aber ich bleibe noch auf mein s3 lte hab 630 euro in november bezahlt.hat auch 2gb Arbeitsspeicher und.die meisten Funktionen kommen ja auch.also wozu. weil das display ein wenig schärfer ist.oder weil die Software mehr bieten kann.oder die Hardware. das alles ist qwuatsch.ich kenne mich mit samsung aus.mein bruder ist dort tätig
    und er sagt.das die meisten Software funktionen auch auf das s3 kommen.das s3 lte wird in Zukunft oft mit Updates versehen. weil das Gerät die 2 gb Arbeitsspeicher hat.der Umbau von s3 zu s3 lte ist groß. beide Geräte ähneln sich sehr.doch verbaut sind die anders.genau so wie die Hardware.das s3 lte war ein test gerät zum s4.es war eigentlich nie geplant das s3 lte raus zu bringen.doch jetzt ist es da und.ich Mekka nicht. weil das s3 lte noch in zwei jahren spitze sein wird.deswegen der grund warum ich mir kein s4 holen werden.ich warte auf das s5!:-)

  • leute kein witz.apple und samsung wollen zusammen arbeiten.die wollen ein superphone auf den markt bringen.das ding soll apple galaxy heißen!

  • joe 02.04.2013 Link zum Kommentar

    @ sascha M.
    steht ja auch so im Text.

    zum Thema,
    habe ein S3, aber schon auf note 2 oder den Nachfolger ein Auge geworfen;
    hatte das Note 2 schon öfter in Händen, die Größe ging grade noch.
    Müßte das kleinere der beiden mal in den Händen halten, klingt ganz gut.
    Habe im S3 nen Adapter für zwei Karten, Firma und Privat,
    umschalten dauert ca. 1/2 bis 1 Min.
    Deshalb wäre ein Smartie mit Dual-Sim und einigermaßen aktueller Hardware ganz gut für mich; sonst gibt´s die Dinger ja nur meist im Asiatischen Bereich.

  • @Monti

    Ich vergöttere Samsung nicht aber im Vergleich zu anderen Herstellern schlägt sich Samsung trotz Kunsstoff in der Haltbarkeit und Verarbeitung einfach besser!
    Ich bin ja auch nicht von Gestern und lese viel und habe auch schon andere Marken genutzt!
    Und es hat nichts mit vergöttern zu tun wenn man Fakten zitiert!
    Und Samsung hat einfach weniger Probleme mit Materialschwäche oder Verarbeitung und das ist Fakt!!!
    Sicher hat auch mal Samsung Probleme mit so etwas aber im Vergleich mit anderen Herstellern nicht prozentual hoch und das trotz einer viel größeren Produktpallette!
    Allein was man in letzter Zeit vom neuen One von HTC in Sachen Verarbeitung liest und hört, ist erschreckend!
    Sowas ist Mist denn dann ist es egal ob es wertig aussieht oder nicht denn bei schlechter Verarbeitung ist auch das beste Smartphone einfach nur Schrott!

  • Na 6" sollte schon die Grenze sein, wenn mans sichs ans Ohr hält. Darüber ist es ein Tablet. Sonst seh ich echt bald ein 15" Phablet ;-)))

  • GT-I9152? Bin ich der Einzige, dem das gemäß Samsungs Namensgebungspolitik nach einem Dual-SIM-Gerät kling? Denke man doch mal an das Galaxy Y duos (6102), das S duos 7562 oder das Galaxy Ace dous (6802)...

    Man darf gespannt sein.

  • hiessen die dinger früher nicht mal "smartlet" SMARTphone-tabLET .

  • @Robert V. Ich meinte nicht das Samsung Geräte sofort kaputt gehen es kommt eh darauf an wie das Handy aufkommt ... Jedoch gehen Samsung geräte genauso schnell kaputt wie die von Sony,Htc usw. ich bin nur auf Benjamin eingegangen der Samsung vergöttern :)

  • Also ich fände es zwar schön, wenn mal ein äußerlich “wertigeres“ Samsung Phone käme - um eine Samsung Produktpalette zu bekommen, die wirklich gar keine Wünsche mehr offen lässt - aber zwingend ist das nicht.

    Die Smartphones sind klasse und der Erfolg gibt ihnen Recht.
    Das S4 als nicht innovativ zu bezeichnen, bloß weil es die Form vom S3 übernimmt, ist so zu weit gegriffen. Softwaremäßig ist es mit Abstand das innovativste, was es derzeit am Markt gibt. Kein anderer Hersteller kann auch nur annähernd so viele Neuerungen vorweisen.
    Nebenbei versucht Samsung noch möglichst viele neue Features auf die anderen Telefone zu bringen - das ist einfach klasse und keine Selbstverständlichkeit.

    Das rechtfertigt meiner Meinung nach auch einen hohen UVP. Zumal der Preis ja sowieso schneller fällt, als man gucken kann.

    Und trotzdem nörgeln immer welche... dann kauft euch halt ein anderes Telefon, das ist euer gutes Recht. Das nennt man freie Marktwirtschaft. :/

  • den 3000 akuu gibts jetzt auch für das s3.hmm welches smartphone gibt jetzt schnell den geist auf.hab das s3 und das s1 und muss sagen. das s1 erfüllt sehr gut seine Dienste! :-)

  • Ich liebe diese news die das sinnlose gebashe von dem Material anziehen. Da kommen dann Leute aus ihren Löchern und sagen "samsung Geräte gehen sehr oft kaputt" ohne irgendeine Grundlage zu nennen.

    Ubrigens: Stichwort nichts wird erfüllt: Akkulaufzeit des note 2 dürfte im gesamten smartphone Bereich ungeschlagen sein, Rest ist Geschmackssache (und das zurecht, muss ja niemand schön finden).

  • @Benjamin: Und trotzdem ist es immer noch unsere Meinung. Also komm mal klar ;)

    Das Auge isst nun mal mit, daher möchte ich auch ein ansprechendes Design. Das S3 sah zu seiner Zeit ok aus, aber es wird einfach zu schnell langweilig. Und wertig wirkt es wahrlich nicht. Die UVP lag bei 700 €. Das ist fast das doppelte des Nexus 4. Und womit ist das gerechtfertigt? Von der Materialwahl her ja wohl kaum. Da bekomme ich ja wohl die gleiche Leistung bei HTC und noch günstiger beim Nexus 4 - und beide sehen dazu noch interessanter aus.

    Also lass mal unsere Meinung auch schön unsere Meinung bleiben und versuch nicht uns deine Meinung aufzudrängen ;)

  • Es tut mir leid euch zu enttäuschen aber Samsung Geräte geben sehr oft auf grund ihrer Verarbeitung den Geist auf und das Samsung hässliche Geräte herstellt (außer dem s2) ist allseits bekannt ;)

  • @Benjamin S.
    Genau meine Meinung. Das Gerede über die Wertigkeit nervt sehr.

  • @Benjamin S.
    da muss ich dir vollkommen zustimmen !!! Samsung Geräte nutze ich erst seit kurzem und sie sind mir noch nie kaputt gegangen. Kratzer, geschweige iwelche Sprünge oder Risse im stark kritisierten 'Plastik Gehäuse'. Bei Herstellern wie HTC oder Apple sieht man immer mehr in 'Runterfalltests' wie leicht das tolle Alugehäuse oder Glas kaputt geht. Also Leute bei Samsung stimmt einfach alles. Updates, Preis-Leistung und Qualität :)
    und zu den neuen Phablets kann ich nur sagen top :) geht gerne noch größer als mein note 2 :)

  • "Wertiger muss es sein" das ist der einzige Schrott, den ich jedes Mal lese wenn es um Samsung Produkte geht!
    Das geht mir echt auf die Nerven!
    Kommt mal klar!
    Ich lese nirgens in großer Menge, dass ein Samsung Produkt auf Grund mangelnder Wertigkeit den Geist aufgegeben hat!
    Da haben im Gegenzug andere Hersteller mit ihren "wertigeren" Produkten mehr Probleme!
    Man nehme Apple mit den Kratzern, man nehme das Nexus 4 mit seiner übermäßig anfälligen Rückseite oder das HTC One mit seinen Verarbeitungproblemen oder das Xperia Z mit seinen Displayproblemen!

  • Es sollte, wie schonmal in den news erwähnt wurde,mehr handy mit guter Kamera, guter Akkuleistung und gutes Material geben ... bei diesen Phablets wird wahrscheinlich gaaaaaarnichts davon eingehalten. Außerdem wie dumm sieht das aus mit so einem Ding zu telefonieren.

  • viel zu viele produckte
    die könnens ja gleich so machen wie's Motorola angeblich mim x-phone machen wird. dass man sich die geräte selber zusammenstellen kann

Zeige alle Kommentare

Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen ein besseres Nutzungserlebnis bieten zu können. Mehr dazu

Alles klar!