Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen ein besseres Nutzungserlebnis bieten zu können. OK
1 Min Lesezeit 13 mal geteilt 21 Kommentare

Samsung Galaxy Gear: Acht weitere Geräte mit der Smartwatch kompatibel

Derzeit wird von Samsung das Update auf Android 4.3 für das Galaxy S4 ausgerollt (zur Meldung), mit dem auch Samsungs Smartwatch unterstützt wird. Jetzt veröffentlichte der Hersteller offiziell eine Liste von acht Geräten, die in Zukunft mit der Galaxy Gear (zum Test) kompatibel sein werden.

Fingerprint-Sensor oder Filmen in 4K - was ist DIR wichtiger?

Wähle Fingerprint-Sensor oder 4K-Videoaufnahme.

VS
  • 13081
    Stimmen
    Ooops! Etwas ist schiefgelaufen. Aktualisieren sollte helfen.
    Fingerprint-Sensor
  • 6104
    Stimmen
    Ooops! Etwas ist schiefgelaufen. Aktualisieren sollte helfen.
    4K-Videoaufnahme
galaxy gear uhr wetter
Bald unterstützen acht weitere Geräte die Smartwatch Galaxy Gear. / © AndroidPIT

Das Samsung Galaxy S4, S3 und Note 2 erhalten zusammen mit dem Update auf Android 4.3 die Fähigkeit, die Smartwatch zu unterstützen. Für das S4 wird dieses Update momentan schon verteilt. Das Galaxy S4 Mini, S4 Active, Mega 5.8 und 6.3 sowie das S4 Zoom bekommen die Galaxy-Gear-Unterstützung mit einem weiteren Update, welches ab Ende Oktober verteilt werden soll.

Zusammen mit Android 4.3 bekommen das Galaxy S4 und Note 2 sowie einige S3-Modelle außerdem die KNOX-Sicherheits-Plattform, SmartSwitch zum Transferieren von Daten von anderen Geräten, Unterstützung für Samsung HomeSync und die App Group Play 2.5 mit der Möglichkeit, Videos zu teilen.

Wie immer variiert der genaue Zeitpunkt dieser Updates von Land zu Land.

Via: Android Central Quelle: Samsung

21 Kommentare

Neuen Kommentar schreiben:
  • haha@Murat S.
    Vor 1 1/2 Jahren war das S II noch das beste Smartphone. Ein S3 oder S4 gabs da noch garnicht. Und ein Handyvertrag geht bekanntlich 2 Jahre. Dann hoffe ich mal, daß das S5 im Frühjahr kommt . . . Sonst muss ich ein S4 nehmen was schon wieder 1/2 Jahr alt ist und kurz darauf veraltet ist.Oder ich kauf mir später ein neues S5 für' n Haufen Kohle was kurz darauf wieder veraltet, weil das S6 im Laden steht. Bluetooth war früher irgendwie auch haltbarer. . .

  • ich würde sie mir kaufen. Nur: Ich habe ein Note 10.1, aber das "alte". Bis vor nem Monat noch das beste Samsung-Tablet, und jetzt nxiht mal mehr Gear-Kompatibel... aber man Darf ja nich hoffen!

  •   26

    lol @ Nerventoeter
    Wenn mann sich vor 1 1/2Jahren von jetzt ausgesehen ne Smartphone kauft was zu dem zeitpunkt schon 1Jahre alt war kann mann wohl nicht viel verlangen oder ?
    Auser dem hatt das SGS II mit Android 2.3.3 verkauft nur zu info danach folgten 4 weitere updates und mit viel glück und gedult kommt vielleicht auch 4.3 noch irgent wann.
    Also was gibt es daran auszusetzen ich finde samsung macht seine arbeit sehr gut.
    Die Uhr finde ich persönlich nicht wert gekauft zu werden da warte ich lieber auf Google Glass die werde ich mir auf jeden fall holen.
    Ich denke nicht das Apple die sache ändern kann apple fehrt die gleiche schiene egal welches produkt ipad touch, ipad, iphone usw alle haben die gleiche software und wenn mann sie einschaltet sehen sie alle gleich aus wo ist die mehr wert ?
    und das iwatch wird nichts weiter sein als ein ipod touch fürs handgelenk wow und damit alles in den schatten stellen ? Das ist ja wohl zu weit hergeholt.
    Auserdem hatte nicht apple mal selber gesagt gehabt das diese konzept kein zukunft hatt ?

  • die Idee mit einer Uhr als second screen finde ich gut. Was diese Uhr kann (oder nicht kann) hab ich mir gar nicht näher angeschaut. Sie ist ja mit kaum was kompatibel...

  • @mapatace: Das mit der kurzen Akkulaufzeit war dummes Geschwätz im Voraus, von Leuten welche die Uhr noch nie in den Händen hatten. Sie liegt bei normaler Benutzung (nach der ersten Zeit mit Einrichten und Testen) bei etwa zwei Tagen. Dann geht die Uhr über Nacht in das Ladegerät, Du selbst musst schließlich auch mal schlafen ;-) Diese Laufzeit (und höher) bestätigen erste echte Erfahrungsberichte, bitte forsche nochmal nach. LG

  • Na prima ! Und ich hab ne'n S2 was einwandfrei funktioniert und mein Vertrag geht noch 1/2 Jahr ,aber dafür schon zum "alten Eisen" gehört.Updates gibts ja nicht mehr.So ein Sch.... Die Neuen kommen immer schneller und die Kompatibilitätszeit wird immer kürzer.Wenn ich jetzt ein S4 kaufen würde wäre es in ca. 3 Monaten (S5-Erscheinung) auch schon wieder veraltet und ein halbes Jahr später ist Update = 0 ---> Schade ums Geld !

  • ich für meinen Teil, werde sie mir kaufen und finde es echt top, dass darüber berichtet wird. Ob Sinn oder Müll, muss jeder selbst entscheiden.

  • @ Marc.... wenn das Wörtchen.. wenn, nicht wäre. Zeit hatten sie aber tatsächlich genug. Ich selbst finde die Uhr vom Styl her gut. Mehr leider auch nicht. Aber daran kann Samsung ja was ändern. Die Ideen die dahinter stecken, nicht für jede kleinigkeit das Phone rauszukramen zu müssen, ist komfortable und würde mir persönlich den Umgang erleichtern. Eigentlich ist die fehlende gute Akku Leistung der hauptsächliche Grund. Sonst würde ich mir das Teil kaufen, auch wenn es noch einige andere Baustellen gibt. Apple hoch zu loben ohne jeglichen Gegenwert, ist ja wohl ein Witz.

  • Irgendwie begreife ich das nicht, warum man eine Smartwatch herausbringt, die erst einmal mit (fast) nichts kompatibel ist. Was stellen die da an ? Und dann der Gag, das weitere Geräte erst nach einem Update nutzbar sind. Und bestimmt noch nicht mal bekannt ist, wann die Updates kommen.

    Von irgendwelchen Smartphones von anderen Herstellern, wird erst gar nicht gesprochen. Sieht alles sehr verkaufsfördernd aus ...

  •   26

    moinsen
    und wenn 100 geräte kompatibel sind, das teil ist müll absoluter bullshit. jede wette das die iwatch von aplle sofern sie denn rauskommt, diese uhr um längen schlägt und auch alles andere was derzeit aufm markt ist! denn zeit hat apple lange genug gehabt, samsung hat vorgelegt, und mist ist bei rausgekommen, das sage nicht nur ich sondern die gesammte fachwelt!!!

  • @Dejan: "oder den Sinn versteht" war deine Aussage...

  • @Alexander Zischka: also ich hane das niemals behauptet. Ich lese hier nur dauernd brauch kein Mensch, so ein Schrott, Schrott usw.

  • Wenn die Gear zu diesem Preis irgendetwas besonderes könnte und nicht nur ein zusätzliches Display zum Smartphone wäre, würde sie vielleicht Sinn machen. Nur weil es in anderen Ländern möglich ist, heißt das nicht, dass ich mich hier als Versuchskaninchen für (in dieser Form!) sinnlosen Müll benutzen lassen muss.

    Und das was in Frankreich möglich ist, ist hier auch möglich. Nur gibt es hier offenbar noch keinen keinen großen Bedarf.

  • Wer auch immer die uhr sich kauft

  • blickt mal nach Frankreich rüber dort wird seit Jahren alles genutzt was ein modernes Smartphone zu bieten hat von Bargeld losen bezahlen bis hin zur QR kode informationen in allen Bereichen ob Einkauf Zentren Busse Bahne oder auch Bibliotheken und Museen meistens wird in Deutschland entwickelt aber im Ausland genutzt bestes Beispiel TransRapit Schnellzug

  • Klar, alles Deppen in Deutschland...:(

  • dito

  • War klar das es im biederen Deutschland keiner benötigt oder den Sinn versteht. Zum Glück sieht es in technikbegeisterten Ländern anders aus.

  •   11

    Zum Glück bin ich schon seid Ewigkeiten auf ein custom Rom gewechselt. Die App spielerein Gängelung seitens Samsung waren mir über. Schlimmer als bloodware der Mobilfunk Anbieter.

  • Sony hatte das mal vor Jahren angefangen und kaum einer braucht sowas

Zeige alle Kommentare

Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen ein besseres Nutzungserlebnis bieten zu können. Mehr dazu

Alles klar!