Im Rahmen unserer Websites setzen wir Cookies ein. Informationen zu den Cookies und wie Ihr der Verwendung von Cookies jederzeit widersprechen bzw. deren Nutzung beenden könnt, findet Ihr in unserer Datenschutzerklärung.
Galaxy Fold: Hands-on-Video zeigt Samsungs Falt-Smartphone im Detail
Samsung Galaxy Fold Hardware Samsung 2 Min Lesezeit 14 Kommentare

Galaxy Fold: Hands-on-Video zeigt Samsungs Falt-Smartphone im Detail

Das Galaxy Fold, das Samsung vergangene Woche zusammen mit dem Galaxy S10 präsentierte, war wohl das beeindruckendste Gerät von Samsungs Unpacked-Event. Während der Veranstaltung war es jedoch nicht möglich, das Smartphone persönlich auszuprobieren. Zum Glück hat Samsung ein kurzes Video des Galaxy Fold veröffentlicht, das das Gerät im Einsatz zeigt.

Das von Samsung veröffentlichte Video konzentriert sich auf die einzigartigen Eigenschaften des Smartphones. So unterstützt das Galaxy Fold die gleiche drahtlose Ladefunktion Wireless Power Share wie das Galaxy S10 (Plus) und ist damit in der Lage, andere Smartphones oder Zubehör wie die Galaxy Buds aufzuladen. Der Schwerpunkt liegt aber natürlich auf dem großen 7,3 Zoll großen, faltbaren AMOLED-Display und der fortschrittlichen Art des Multitasking, die dank One UI von Samsung möglich ist.

Das Video zeigt auch alle sechs Kameras: drei auf der Rückseite, zwei auf der Innenseite und eine auf der Vorderseite. Auch einen Blick auf die Benutzeroberfläche der Kamera-App können wir werfen, die sich entweder über den kleinen Außen-Bildschirm oder die Bedienung über den vollständig entfalteten Bildschirm anpasst.

Auch viele der verschiedenen Farben, in denen das Galaxy Fold angeboten wird, sind im Video zu sehen. Wie der Hersteller aber bereits verraten hat, lässt sich das Falt-Smartphone in vielen Bereichen individualisieren. So kann die Farbe der beiden Hälften sowie des Scharniers zwischen ihnen den eigenen Vorlieben angepasst werden.

Das Samsung Galaxy Fold ist einfach ein äußerst interessantes Smartphone-Konzept, das wir gerne live ausprobieren möchten!

Sind faltbare Smartphones wirklich die Zukunft? Was denkt Ihr darüber? Und hat Samsung sich hier für eine gute Lösung entschieden?

Facebook Twitter 2 mal geteilt
Dank ist diese Seite frei von Werbebannern

14 Kommentare

Neuen Kommentar schreiben:
Alle Änderungen werden gespeichert. Änderungen werden nicht gespeichert!

  • Also bei mir funzt das Video. Ich muss sagen das es sehr gut aussieht. Allerdings schließt das Fold nicht plan, wodurch natürlich Staub oder Dreck aufs Display kommen können. Ist also eher eine Biegung anstatt ein Falz. Ansonsten ist es wirklich sehr edel....


  • Sieht sehr gut aus und würde es mir gerne in der Zukunft auch mal gönnen!

    Die Zukunft für Oled ist faltbar und rollbar, also ein Stück von echtem Sifi in den eigenen Händen 😍📱

    Jetzt fehlt nur noch meine Zeitmaschine, genaue Wettervorhersage und ein schnelles Havorboard um zur Arbeit zu gleiten! 😝


  • Also auf YouTube gibt es ein aktuelles Video.. Wobei ich sagen muss, dass das Samsung zumindest mal wertiger aussieht als das Huawei.


  • Sophia Neun
    • Admin
    • Staff
    vor 1 Monat Link zum Kommentar

    Kurze Info: Samsung hat das Video anscheinend leider wieder gelöscht.


    • Ich dachte Spielchen spielt man im Kindergarten..


    • War wohl dann nur ein Fake?


      • Bastian Siewers
        • Admin
        • Staff
        vor 1 Monat Link zum Kommentar

        Fake wohl in dem Sinne nicht. Es war wohl ein Video, das so nicht für die Öffentlichkeit gedacht war, dass es gar nicht fertig war. Wer weiß, was da mal wieder passiert ist ;)


      • Samsung schämt sich wohl als die das Mate X gesehen haben. Haben die deshalb das Video gelöscht so wie das Fold auch noch nicht ganz fertig ist und zu früh auf den Markt gebracht, damit Samsung auch mal wieder was als erstes präsentieren kann. Würde mich nicht wundern wenn die das Fold nochmals gründlich überarbeiten für nächstes Jahr oder eventuell dieses Jahr noch. Wer sich jetzt schon eins kauft ist zu voreilig und hat zu viel Geld.


      • Huawei hat doch noch gar nichts gezeigt. Ein Typ der ein bisschen rumhantierte, aber so vorsichtig, dass man genau gesehen hat, dass dies niemals ein ausgereiftes, oder auch nur fertiges Produkt war.
        Dein Getrolle ist ganz süß, langweilt aber auch unglaublich.
        Ständig Hass auf Firmen und deren tote Gegenstände im
        Dutzend zu artikulieren, ist eine intellektuelle Selbstauskunft, die nicht wirklich schmeichelhaft ist.
        Wenigstens warst Du schlau genug, hier nicht mit Klarnamen aufzutreten.


  • Da ich das Video hier nicht schauen kann habe ich mir auf Youtube ein Hands On angesehen und kann dem Fold leider gar nichts mehr abgewinnen.
    Es hat im zusammengeklappten Zustand einen ähnlichen Spalt wie ein Surface Book, ist also prädestiniert dafür Schmutz umzunehmen.
    Desweiteren ist das Teil zusammengeklappt dermaßen schmal das ich damit absolut gar nichts anfangen kann. Selbst aufgeklappt ist es kaum größer als mein XS Max.
    Da geht Huawei mit dem Mate X mehr in die Richtung die mir zusagt.


  • Etwas zu dick für meinen Geschmack aber es sieht deutlich hochwertiger aus als das von Huawei

Dank ist diese Seite frei von Werbebannern