Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen ein besseres Nutzungserlebnis bieten zu können. OK
3 Min Lesezeit 13 mal geteilt 20 Kommentare

Galaxy Alpha vs. Xperia Z3 Compact im Kamera-Vergleich

Das Samsung Galaxy Alpha und das Sony Xperia Z3 Compact spielen in der gleichen Liga - doch welches Smartphone hat die bessere Kamera? Wir haben mit beiden Smartphones eine kurze Foto-Tour gemacht, unser Vergleich gibt eine Antwort.

Fingerprint-Sensor oder Filmen in 4K - was ist DIR wichtiger?

Wähle Fingerprint-Sensor oder 4K-Videoaufnahme.

VS
  • 10184
    Stimmen
    Ooops! Etwas ist schiefgelaufen. Aktualisieren sollte helfen.
    Fingerprint-Sensor
  • 4775
    Stimmen
    Ooops! Etwas ist schiefgelaufen. Aktualisieren sollte helfen.
    4K-Videoaufnahme
alpha vs z3 compact 4
Die Kameras des Galaxy Alpha (links) und des Z3 Compact haben wir miteinander verglichen. / © ANDROIDPIT

Das Galaxy Alpha und das Xperia Z3 Compact sind erst kürzlich in unserem Hardware-Vergleich aufeinander getroffen. Als Sieger ging aus dem Vergleich das Z3 Compact hervor, wenn auch mit einem großen Fragezeichen bei der Kamera - Sony hat uns in diesem Bereich in der Vergangenheit so oft enttäuscht und Samsung so oft überzeugt, dass wir hier schon im Vorfeld das Alpha vorne gesehen haben. 

Jetzt haben wir mit beiden Geräten eine kurze Foto-Tour gemacht und die Ergebnisse direkt miteinander verglichen. Bevor wir zu einem Fazit kommen, sind hier die Bilder - oben ist immer das Alpha, unten das Z3 Compact: 

camera comparison alpha z3 compact 1
Eine Straßenszene im Automatikmodus - das Galaxy Alpha (oben) hat knackigere Kontraste und ein etwas wärmeres Farbbild. / © ANDROIDPIT
camera comparison alpha z3 compact 2
Die gleiche Szene im HDR-Modus: Hier muss Sony beim Z3 Compact (unten) dringend nachbessern. / © ANDROIDPIT
camera comparison alpha z3 compact 3
Auch hier liefert das Alpha (oben) das ansprechendere Bild. / © ANDROIDPIT
camera comparison alpha z3 compact 5
Diese Nahaufnahme zeigt vor allem, dass Samsung beim Alpha (oben) zu mehr Sättigung neigt als bei Sonys Z3 Compact. / © ANDROIDPIT
camera comparison alpha z3 compact 7
Die kräftigeren Farbtöne hat auch auf diesem Foto das Galaxy Alpha (oben). / © ANDROIDPIT
camera comparison alpha z3 compact 8
Hier zeigt sich, wie mächtig Sonys intelligenter Modus sein kann: Bei wenig Licht holt er beim Xperia Z3 Compact (unten) deutlich mehr Reserven heraus als das Alpha. / © ANDROIDPIT
camera comparison alpha z3 compact 9
Versetzt man das Z3 Compact in den manuellen Modus (unten), ist der Unterschied gering - hier werden aber wiederum die Unterschiede in der Farbtönung sichtbar. / © ANDROIDPIT

Auswertung

Galaxy Alpha: Ansprechenderes Gesamtergebnis, bessere Performance

Die Bilder zeigen, dass zwischen beiden Geräten in den meisten Situationen keine großen Unterschiede liegen, solange ausreichend Licht vorhanden ist und die Kameras im normalen Automatikmodus arbeiten. Das Galaxy Alpha hat die etwas wärmeren Farben und tendiert zu mehr Sättigung und stärkeren Kontrasten - das macht die Fotos auf den ersten Blick ansprechender. Insgesamt ist das Galaxy Alpha auch etwas schneller beim Knipsen und verarbeitet Fotos schneller, die Echtzeit-HDR-Vorschau ist ein nettes Extra. 

Xperia Z3 Compact: Mehr Einstellungen, intelligenter Modus

Die etwas schlechtere Performance und die blasseren Bilder macht das Sony-Smartphone dadurch wett, dass es mehr Spielraum bei den Einstellungen bietet - dem Galaxy Alpha fehlt ein manueller Modus, Sonys Kamera-App gibt dem Fotografen deutlich mehr Gestaltungsfreiheit. Der intelligente Modus des Xperia Z3 Compact kann zudem Belichtungssituationen recht treffsicher einschätzen und holt in schwierigen Lichtsituationen mitunter noch einiges aus dem Bild heraus, außerdem ist der Fokus bei schlechtem Licht schneller. 

Alpha und Z3 Compact: Die Kehrseite

Das größte Defizit hat Sonys Smartphone bei HDR-Aufnahmen - hier muss man nicht nur mit der Auflösung auf 8 Megapixel heruntergehen, die in diesem Modus entstehenden Bilder sind zudem erschreckend blass und wenig ansprechend. Auch Panorama-Fotos gelingen dem Alpha besser als dem Z3 Compact, bei dem man am Rand einen grauen Balken in Kauf nehmen muss, wenn man nicht den vollen Schwenkradius ausnutzen will und die Aufnahme vorher abbricht.   

Das größte Defizit des Galaxy Alpha liegt in den geringeren Einstellungsmöglichkeiten und der begrenzten Auswahl an Aufnahme- und Szenenmodi. Bei schlechtem Licht hat es zudem Probleme mit der Fokussierung, in unserer Testsituation brauchte es zum Scharfstellen über zehn Versuche. 

Für Gelegenheitsknipser, die mit einem Automatikmodus zufrieden sind und hauptsächlich Schnappschüsse machen, ist das Galaxy Alpha das bessere Foto-Smartphone. Wer gerne mit den Einstellungen herumspielt und die Kamera auch kreativ benutzen will, aber mit den genannten Einschränkungen leben kann (die gegebenenfalls durch ein Update behoben werden können), für den ist das Z3 Compact die bessere Wahl.

Top-Kommentare der Community

  • Gregor G. 12.10.2014

    8 Megapixel Bilder müssen auch nicht schlechter sein als 16 Megapixel Bilder, da sie weniger verrauscht sind.
    Was ich mich hier insgesamt frage: Welche Kamera erzeugt denn das realitätsnähere Bild? "Knackige Kontraste" klingt für mich eher nach: "Die Kamera baut Kontraste ein, die in der Realität so nicht vorhanden sind. Dadurch sind die Bilder hübscher, entsprechen aber nicht der Realität.".

  • jnsn22 12.10.2014

    Komisch... Bei Vergleichen von anderen Seiten hat immer das Xperia Z3 Compact die besseren Bilder gemacht

  • Frank K. 12.10.2014

    Genau das dachte ich mir auch. Und da bringt es nichts, Vergleichsbilder zu präsentieren. Ob die Farben nun realitätsgetreu, übersättigt oder übersättigt sind, muss der Fotograf entscheiden. Er ist der Einzige, der vor Ort war und weiß, wie es tatsächlich aussehen sollte. Wir als Leser können da nur raten.

20 Kommentare

Neuen Kommentar schreiben:
  • Für mich sieht es eher so aus, als ob die Linse vom z3c leicht fettig wäre, das z1c hatte/hat damit ja auch schon Probleme

    • Hi Nichtskoenner, damit könntest Du recht haben, da Sony bekanntlich auf richtige Fotooptik setzt und damit wie beim Fotoapparat das Objektiv für eine gute Qualität gereinigt sein sollte.
      Vorteil, jemand der das Fotografieren gelernt oder als ambitionierter Amateur darauf eingearbeitet hat (evtl. sogar noch ne SLR besitzt), kommt bestens damit klar. Gut ist auch wenn man im Manuellen Modus bei Nachtaufnahmen ein bis zwei blendenstufen dazu geben kann, um mehr Zeichnung in die Bilder zu bekommen - da machen alle anderen Knipsen nicht mit. Das geht nur mit Sony (da Prinzipbedingt hier keine Automatik das Auge des Fotografen ersetzten kann).
      Wenn unbedingt Automatik, sollte man mal "Perfect Clear" probieren die sich sogar nahtlos in die Sony Photo einbindet und auch zum einfachen Nachbearbeiten (mit Vorschlägen) verwendet werden kann.

  • Tim 13.10.2014 Link zum Kommentar

    verstehe ich nicht ganz, bei meinem z3 compact, knallt er gerade leuchtende farben, mit manchmal für mich zu viel kontrast. habe das gerade mal getestet...

    die bilder sehen sonst so aus, wie ich es auch sehe.

    bei meinem pinken mülleimer war das bild mit blitz mit zu viel kontrast und ohne blitz sah es genau so aus wie ich es sehe. teilweise sogar besser, als ich es sehe, da er die dunkleren stellen besser sieht als ich.
    es ist aber auch gerade im keller bei ner normalen glühlampe klar, das er da noch helligkeit dazu gibt. muss ich morgen mal bei tageslicht probieren.

    oben von meiner wlan bosebox, sah das grün auch leuchtender aus, als es eigentlich ist.

    von daher mal die frage. habt ihr mit blitzlich fotografiert oder ohne?
    ich kann ja mal morgen vom pool bilder machen oder vom garten. und ihr urteilt selbst.
    wenn ich den fernseher fotografiere mit der seite die ich gerade hier auf habe, sieht es 1:1 aus. allerdings stellt er bei der automatik auf sport um, weil dort bewegte werbung ist.

    ich kann nur sagen, das ich die bilder vom z3c sehr schön finde!!!

  •   44

    Schon erstaunlich, dass es Sony weder mit dem Z1, noch mit mit dem Z2 und jetzt auch nicht mit dem Z3 hinbekommen hat, die an sich gute Hardware der Kamera in eine gute Bildqualität umzusetzen.

  • Hohe Sättigung und Kontraste sehen erstmal ansprechend aus, sind aber nicht mit guter Bildqualität gleichzusetzen.

  • ich finde fast alle Bilder des Sony ansprechender .

  • Wenn ihr das Sony rootet wird die Rauschunterdrückung nicht
    mehr aktiviert. Dann sind Bilder
    bei schlechteren Lichtverhältnissen total schlecht.

  • In diesem Vergleich macht die Alpha die besseren Bilder, da ich behaupte, dass die meisten die Handycam im Automatikmodus benutzen.

  • Laut vielen Vergleichstests macht das Z3 Compact anscheinend die weit besseren Foto .

    AP ist die erste Seite bei der das Alpha vorne ist...

  • Abgesehn von den Fotos in der Dunkelheit sind die Bilder des Alpha wirklich gut geworden.
    P.s.
    Ist das 5. Foto der Schatz der Androidpit zentrale? :D

  • Test Samsung Galaxy Alpha Nummer 3427 von 85868.

    Freue mich schon auf die weiteren Vergleiche.

  • Ist die Frage, ob die Geräte schon in irgendeiner Art und Weise softwareseitig modifiziert wurden. Denn gerade bei Sony wissen wir ja, dass bei einem Öffnen des Bootloaders die DRM Keys flöten gehen und die Kamera damit direkt an Qualität verliert, weil auch die Bravia Engine aufhört zu funktionieren.

  • 8 Megapixel Bilder müssen auch nicht schlechter sein als 16 Megapixel Bilder, da sie weniger verrauscht sind.
    Was ich mich hier insgesamt frage: Welche Kamera erzeugt denn das realitätsnähere Bild? "Knackige Kontraste" klingt für mich eher nach: "Die Kamera baut Kontraste ein, die in der Realität so nicht vorhanden sind. Dadurch sind die Bilder hübscher, entsprechen aber nicht der Realität.".

    • Genau das dachte ich mir auch. Und da bringt es nichts, Vergleichsbilder zu präsentieren. Ob die Farben nun realitätsgetreu, übersättigt oder übersättigt sind, muss der Fotograf entscheiden. Er ist der Einzige, der vor Ort war und weiß, wie es tatsächlich aussehen sollte. Wir als Leser können da nur raten.

  • Komisch... Bei Vergleichen von anderen Seiten hat immer das Xperia Z3 Compact die besseren Bilder gemacht

Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen ein besseres Nutzungserlebnis bieten zu können. Mehr dazu

Alles klar!