Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen ein besseres Nutzungserlebnis bieten zu können. OK
6 Min Lesezeit 68 Kommentare

Samsung Galaxy Alpha vs. Galaxy S5: Wer ist der wahre Galaxy-Champion?

Das Samsung Galaxy Alpha wurde heute vorgestellt, jetzt stellt sich die Frage: Welches ist besser, das Galaxy S5 oder das Alpha? Unser Vergleich zeigt die Gemeinsamkeiten und die Unterschiede zwischen den beiden Top-Smartphones. 

Akkupower von morgens bis abends ist für Heavy User leider immer noch keine Selbstverständlichkeit.
Stimmst Du zu?
50
50
4659 Teilnehmer
galaxy alpha s5 comparison 3
Das Galaxy S5 (links) oder das Galaxy Alpha: Wer ist der wahre Galaxy-Champion? / © Samsung

Design und Material

Samsung hat bei beiden Geräten experimentiert: Das Galaxy S5 hat eine neuartige, gummierte und perforierte Rückseite, die sich ungewohnt weich in der Hand anfühlt und die Kritiker spaltet: Die einen loben die gute Haptik, die anderen verspotten den "Heftpflaster-Look". Sonst bietet das S5 vertrautes Design und Materialwahl: Kunststoffgehäuse, Kunststoffrahmen im Chrom-Look und silbern umfasster Homebutton. 

samsung galaxy s5 galaxy alpha
Das Galaxy S5 und das Galaxy Alpha: Nicht nur in der Größe unterschiedlich. / © Samsung

Das Galaxy Alpha markiert einen Neuanfang: Erstmals setzt Samsung bei einem Android-Smartphone auch Metall ein, der Rahmen ist aus Aluminium. Das Gerät wirkt insgesamt deutlich kantiger und eckiger, die Front erinnert an das Galaxy S2, das Gehäuse-Design weckt aber ebenfalls Assoziationen zu den neueren iPhones - dass Samsung hier einen direkten Konkurrenten zum iPhone 6 vorgestellt hat, wird dadurch unterstrichen.

galaxy alpha oben
Das Samsung Galaxy Alpha - der iPhone-Konkurrent? / © Samsung

Neben seiner Geradlinigkeit in den Formen ist das Alpha auch dünner als das S5: Mit 6,7 Millimeter ist es das bisher dünnste Galaxy-Phone. Es ist zudem rund 1 Zentimeter kürzer und 7 Millimeter schmaler als das S5 und 30 Gramm leichter - ein nicht unerheblicher Unterschied. Die Rückseite zeigt dann aber doch die Verwandtschaft zum S5: Auch hier kommt gummierter Kunststoff mit leichter Perforierung zum Einsatz. 

galaxy alpha s5 comparison 2
Die Verwandtschaft zwischen Galaxy Alpha und Galaxy S5 wird bei einem Blick auf die Rückseite besonders deutlich. / © Samsung/ANDROIDPIT

Display

Wer auf große Displays und ultrascharfe Auflösung steht, kommt nicht am S5 vorbei. Das Full-HD-Display löst mit 1.920 x 1.080 Pixeln auf, bei 5,1 Zoll Displaydiagonale bringt es der Bildschirm auf eine Pixeldichte von 432 ppi. Das Alpha kommt mit seiner Auflösung von 1.280 x 720 Pixel bei 4,7 Zoll Diagonale auf nur rund 320 ppi. Displaygröße und Auflösung entsprechen ungefähr dem Galaxy S3: Wer das ehemalige Samsung-Flaggschiff kennt, weiß, dass dieser Wert hoch genug ist, um nicht mit verpixelter Darstellung zu kämpfen zu haben. Wie sich die beiden Displays in Sachen Helligkeit und Brillanz voneinander unterscheiden, muss ein Praxistest zeigen. 

galaxy alpha s5 comparison
Galaxy S5 und Galaxy Alpha Seite an Seite. / © Samsung/ANDROIDPIT

Ein nicht ganz unwichtiges Detail: Während man beim Galaxy S5 Details wie Sättigung, Farbton und Kontrast anpassen kann, soll das Alpha diese Möglichkeit nicht haben. Die bekannt hohe Sättigung der AMOLED-Displays von Samsung kann somit beim S5 besser geregelt werden.

Hardware

Die Top-Ausstattung des Galaxy S5 kann das Alpha nicht ganz bieten, dafür ist hier ein Exemplar von Samsungs Eigenbau-CPUs mit acht Kernen verbaut. Der Exynos-5-Octa-Prozessor hat vier Cortex-A15-Kerne mit einer Taktrate von 1,8 Gigahertz sowie vier Cortex-A7-Kerne mit 1,3 Gigahertz. Der Arbeitsspeicher misst bei beiden 2 Gigabyte. Auch hier kann erst ein Praxistest zeigen, ob es zwischen beiden Geräten signifikante Unterschiede in der Performance gibt und wie sich die Prozessorarchitektur auf die Akkulaufzeit auswirkt - bei der geringen Akkukapazität des Alpha ist das ein wichtiger Punkt. 

Software und Ausstattung

Fingerabdruck-Scanner und Pulsmesser haben beiden Geräte gemeinsam, auch die TouchWiz-Version ist die gleiche, Features vom S5 wie der Ultra-Energiesparmodus, der Download-Booster oder die Gesundheits-App S Health sind bei beiden an Bord. Eine Anbindung an Samsungs Gear-Smartwatches ist auch mit dem Alpha möglich. Größter Unterschied ist hier der microSD-Slot, den Samsung beim Alpha wegrationalisiert hat. Das S5 hat zudem noch Android-Version 4.4.2, während das Alpha zum Marktstart mit Android 4.4.4 kommen wird.  

Samsung Galaxy Alpha vs Samsung Galaxy S5

  Samsung Galaxy Alpha Samsung Galaxy S5
System Android 4.4.4, TouchWiz Android 4.4.2, TouchWiz
Display 4,7 Zoll, Super AMOLED, 1.280 x 720 Pixel, 320 ppi 5,1 Zoll, Super AMOLED, 1.920 x 1.080 Pixel, 432 ppi
Prozessor Exynos 5 Octa, Quad 1,8 GHz + Quad 1,3 GHz Quadcore Snapdragon 801, 2,5 GHz, Adreno 330
RAM 2 GB 2 GB
Interner Speicher 32 GB 16/32 GB + microSD (bis zu 128 GB)
Akku 1.860 mAh 2.800 mAh, wechselbar
Kamera 12 MP (Rück), 2,1 MP (Front) 16 MP (Rück), 2 MP (Front)
Konnektivität GSM/HSDPA/LTE, Wi-Fi 802.11 b/g/n/ac, Bluetooth 4.0, NFC, USB 2.0 GSM/HSDPA/LTE, Wi-Fi 802.11 a/b/g/n/ac, Bluetooth 4.0, NFC, USB 3.0, IR-Sender
Abmessungen 132,4 x 65,5 x 6,7 mm 142 x 72,5 x 8,1 mm
Gewicht 115 g 145 g
Preis 649 € 699 €

Kamera

Das S5 hat eine maximale Auflösung von 16 Megapixeln, das Galaxy Alpha bringt es nur auf 12 Megapixel. Dass das aber nicht unbedingt ein signifikanter Nachteil sein muss, wissen wir. Unklar ist derzeit noch, ob im Alpha auch der ISOCELL-Sensor zum Einsatz kommt, der im S5 steckt. Beide Geräte bieten aber Features wie die Echtzeit-HDR-Vorschau. Es ist also nicht ganz abwegig, dass Samsung den gleichen Bildsensor verbaut und dem Alpha auch sonst die gleichen Kamera-Features spendiert wie dem S5. Die Frontkameras haben beide eine Auflösung von 2,1 Megapixel. 

samsung galaxy s5 new format
Die Kamera des S5 hat die höhere Auflösung - das ist aber noch nicht alles. Wenn das Galaxy Alpha den gleichen ISOCELL-Sensor hat, könnten die Bilder ähnlich gut werden. / © ANDROIDPIT

Akku 

Die Akkukapazität des Alpha hat manchen Skeptiker ungläubig zurückgelassen: Nur 1.860 Milliamperestunden, das klingt im Vergleich zu anderen aktuellen Topmodellen von Samsung und anderen Herstellern doch nach arg wenig. Die überdurchschnittlich lange Akkulaufzeit des Galaxy S5 (2.800 Milliamperestunden) dürfte mit dem Alpha dann auch nicht erreicht werden. Austauschbar dürften beide sein, zumindest suggeriert das die abnehmbare Rückseite. 

Preis 

Samsung setzt das Alpha etwas niedriger an als das S5, die von manchen erhoffte Mittelklasse-Preisregion streift es aber trotzdem nur am obersten Rand. 649 Euro ist als unverbindliche Preisempfehlung angesetzt - das ist viel, für das S5 werden allerdings laut Samsung 699 Euro fällig. Die 50 Euro Preisunterschied sind allerdings nur theoretisch, bei Amazon ist das Galaxy S5 derzeit schon für 519 Euro zu haben, der Straßenpreis des Alpha dürfte ebenfalls recht schnell sinken.

Fazit

Samsung spricht mit dem Alpha ein anderes Publikum an als mit dem S5. Technik-Nerds und High-Tech-Enthusiasten werden mit dem S5 wohl eher glücklich werden. Wer mehr Wert auf Design legt und sich deshalb noch nie mit Samsung anfreunden konnte, wird mit dem Alpha vielleicht das erste Mal glücklich sein. In Sachen Performance und Kameraleistung machen wir uns nicht viele Sorgen: Für gewöhnliche Aufgaben wird das Alpha gerüstet sein. Hardcore-Gamer dürften auch aufgrund des besseren Displays aber eher zum S5 greifen. Knackpunkte sind der deutlich schwächere Akku und der fehlende microSD-Slot. Bei diesem Vergleich entscheiden also letztendlich das Auge und die eigenen Prioritäten: Wer Wert auf Design und Preis-Leistung legt, greift zum Alpha - sofern es denn im Preis schnell sinkt. Wem Performance und Ausstattung wichtiger sind, der wird mit dem S5 eher glücklich. 

Top-Kommentare der Community

  • Mirko Seidel 13.08.2014

    soll mich der metalrahmen jetzt vom hocker reisen? ganz ehrlich unter design und verarbeitung verstehe ich was ganz anderes. das teil sieht doch genauso aus wie jedes samsung. pott

  • Norbert S. 13.08.2014

    Erst meckert man dass Samsung kein Metall verwendet, nun ist es beim Alpha vorhanden, nun ist es wieder nicht recht. Nicht selten habe ich hier den Eindruck, dass viele nicht wissen was sie wollen. Oder sie müssen schlicht und einfach über alles nörgeln. Wie eine Sucht!

  • Jo L. 13.08.2014

    Hier scheinen viele nicht zu verstehen, dass sich das Alpha nicht primär an die Zielgruppe “High-End-Hardware-Freaks” richtet. Für diese Zielgruppe hat Samsung andere Geräte.

    Die Zielgruppe ist eher die Klientel, die sonst vielleicht ein iPhone hatte. Die iPhones haben doch eher Specs aus der unteren Mittelklasse, aber das reicht eben manchen Leuten. Die haben andere Vorlieben. Schaut euch doch mal das Video von Samsung an, dann seht Ihr die angepeilte Zielgruppe:

    http://youtu.be/lXoO8O6zUr4

  • Stephan 13.08.2014

    mal wieder viel zu voreilig!
    vergleiche nur anhand der Daten auf dem Papier sind doch völlig überflüssig

  • Frosch Ohnenamen 13.08.2014

    Wat, wer Wert auf Preis-Leistung legt greift zum Alpha??!?!?!? 80 Euro billiger als das S5 mit ungefähr den Specs des S3??

68 Kommentare

Neuen Kommentar schreiben:

  • Warum nicht "4 Gründe, das Alpha nicht zu kaufen"? (Akku, Display,Preis, Kamera) Geht doch woanders auch?!


  • Das erste Samsung das wieder einigermaßen gefällt. Aber das Display ist zu klein. Da lobe ich LG! Das G2 mit glaube 138mm und 5,2 Zoll ist immernoch recht handlich aber viel mehr Display als die Konkurrenz.


  • Mal etwas Offtopic: Wo zur Hölle finde ich die Möglichkeit von Dalvik auf ART umzustellen? Im Entwicklermodus finde ich irgendwie nichts bei meinem S4 AOS 4.4.2!


  • ich weis ja nicht aber seit ein paar Jahren ist Androidpit echt zum kotzen , die Informationen sind nicht vollständig nur hater unterwegs die nicht einmal Ahnung haben wieviel Technik und in so einem gerät steckt aber alle haben ihre verdammte FRESSE offen !!!


    das Niveau von der App hat das Niveau von Bild.de erreicht !


    •   44

      Dann suche dir ein Portal, dass deinem Niveau entspricht!


    • Sag mal, wie drückst Du Dich eigentlich aus?
      Das ist ja Gossen-Niveau. So was geht gar nicht. Mault hier rum über das "Bildzeitungsniveau" des Forums, drückt sich aber aus, als wenn er nichts aber auch gar nichts gelernt hätte ( "bin Mechatroniker und weis von was ich Rede") in einem Stil und einer Rechtschreibung, die meinen Eindruck noch verschärft, und sagt letztlich gar nichts. Mensch Junge, reiß Dich mal zusammen und lies was hier steht und tob Dich mit Menschen, die auf Deinem, Niveau schreiben, aus. Äußere Deine trivialen Gedanken in einem korrekten Ton und Stil oder besser woanders. Das ist unterste Schublade.


  • Ich denke auch....wenn dann der Preis mal stimmt wird es auch seine Käufer finden.Nur hat das alles nicht's mit dem IPhone zu tun.Alle anderen kaufen sich halt dann den S5 ein Note,den Neo oder was auch immer.


  • Erst meckert man dass Samsung kein Metall verwendet, nun ist es beim Alpha vorhanden, nun ist es wieder nicht recht. Nicht selten habe ich hier den Eindruck, dass viele nicht wissen was sie wollen. Oder sie müssen schlicht und einfach über alles nörgeln. Wie eine Sucht!


  • Erst meckert man dass Samsung kein Metall verwendet, nun ist es beim Alpha vorhanden, nun ist es wieder nicht recht. Nicht selten habe ich hier den Eindruck, dass viele nicht wissen was sie wollen. Oder sie müssen schlicht und einfach über alles nörgeln. Wie eine Sucht!


  • Welches Samsung ist schneller S5 (Quadcore 801, 2,5 GHz, Adreno 330) oder Alpha (Octa Core Quad 1,8 GHz + Quad 1,3 GHz)


  • Was sind hier eigentlich für Menschen? Erzählt mal was besser ist.... Ein HTC die vermutlich aufgrund Perfektion jetzt die Energie ausgeht... Oder ein Hersteller wie Samsung der auf Kundenwünsche eingeht und versucht Balance zu finden? Oder können eure Kinder auch nach der Geburt Auto fahren? Aber vielen Menschen fehlt der IQ um zu verstehen was das bedeutet!!!


  •   34

    Auch wenn Samsung hier versucht, den bisherigen iPhone-Stil zu kopieren (Proportionen, Art des Metallrahmens, angeschliffene Kanten...), so wünschte ich mir doch dieses Design auch für das Note 4. Allerdings mit anständig großem Akku (und zur Not 1-2mm dicker).


  •   32

    Ene mene misste, es rappelt in der Kiste, ene mene meck und du bist weg .

    Ah. Was wollt ich jetzt sagen ?


  • Galaxy Champion is doch sowieso das Note.


  •   13

    Schrott gegen schrott Samsung ist und bleibt einfach nur Scheiße.


  •   30

    Naja..muss ich nicht haben..jetzt noch die Hoffnung Note 4...wenn nicht dann war es das


  • Die UVP liegt laut PM bei 649 Euro und nicht bei 599

Zeige alle Kommentare

Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen ein besseres Nutzungserlebnis bieten zu können. Mehr dazu

Alles klar!