Im Rahmen unserer Websites setzen wir Cookies ein. Informationen zu den Cookies und wie Ihr der Verwendung von Cookies jederzeit widersprechen bzw. deren Nutzung beenden könnt, findet Ihr in unserer Datenschutzerklärung.

Offiziell angekündigt 3 Min Lesezeit 54 Kommentare

Samsung Galaxy A9: Mehr als nur die Quad-Kamera

Samsung hat die kryptische Ankündigung tatsächlich wahr gemacht und mit dem Galaxy A9 (2018) das allererste Smartphone mit einer Vierfachen-Kamera an der Rückseite vorgestellt. Doch das neue Galaxy-Smartphone hat noch mehr zu bieten.

Update: Wir konnten bei der Präsentation einen ersten Blick auf das neue Smartphone werfen. Wie unsere ersten Eindrücke vom Gerät ausfallen, erfahrt Ihr in unserem ersten Hands-on:


Samsung Mobile Boss DJ Koh hatte Innovationen für die Galaxy-A-Serie angekündigt, nun sind sie da. Das Galaxy A9 (2018) ist das erste Smartphone mit Quad-Kamera und hat außerdem den größten Akku abseits der Note-Serie bei Samsung im Bauch, dieser bringt es auf 3.720 mAh. Mit dem großen Full-HD+-Display und dem Snapdragon 660 sollten da lange Laufzeiten drin sein. Eine kleine Enttäuschung gibt es beim Betriebssystem, denn Samsung liefert das Galaxy A9 (2018) noch mit Android 8.0 Oreo aus, Informationen über den Zeitplan für das Update auf Android 9 Pie gibt es noch nicht.

Die technischen Daten des Galaxy A9 (2018) im Überblick:

  • Display: 6,3 Zoll, Super-AMOLED, Full-HD+ mit 2.220 x 1.080 Pixel
  • Prozessor: Qualcomm Snapdragon 660
  • Speicher: 6 / 128 GByte, erweiterbar um bis zu 512 GByte
  • Kameras: Quad-Kamera hinten 5-24 MP, Selfie-Kamera 24 Megapixel
  • Akku: 3.720 mAh
  • Betriebssystem: Android 8.0 Oreo
Samsung Galaxy A9 2018 SM A920FN
Das Galaxy A9 in Lemonade Blue. / © Samsung

Preislich zwischen Galaxy S und Galaxy A

Das Samsung Galaxy A9 kommt im November in Europa auf den Markt, und ähnlich wie bei der Ausstattung liegt auch der Preis zwischen der Ober- und der Mittelklasse. Wer das Galaxy A9 in Deutschland kaufen möchte, muss einen Preis von 599 Euro zahlen.  Für das allererste Smartphone mit Quad-Kamera gar nicht mal so viel. Samsung bietet das Galaxy A9 (2018) in den Farben "Caviar Black", "Lemonade Blue" und "Bubblegum Pink" an. Vorbestellen geht ab sofort, wer bis zum 25. Oktober ordert, erhält einen 120-Euro-Gutschein von Adidas gratis obendrauf. Geliefert wird ab dem 29. November.

Wie gefällt Euch das Samsung Galaxy A9?


Zu den Kommentaren


Zum Nachlesen: Die Gerüchteküche

DJ Koh, der Chef von Samsungs Mobile-Sparte, hatte vor knapp zwei Wochen eine wichtige Neuerung in der Produktstrategie angekündigt: Der Smartphone-Mittelklasse wird künftig mehr Aufmerksamkeit geschenkt und Innovation sollen nicht mehr nur den Galaxy-S-Modellen vorbehalten bleiben. Mit dem erst vor wenigen Tagen präsentierten Galaxy A7 (2018) folgte der Ankündigung von DJ Koh auch schon das erste Samsung-Smartphone mit Triple-Kamera aus der Mittelklasse.

Am 11. Oktober soll nun der nächste Streich folgen und auf den Namen Galaxy A9 Star Pro getauft werden. Der neue Star der Samsung-Mittelklasse wird wie schon länger spekuliert mit gleich vier Kameras auf der Rückseite ausgeliefert. Wie solch ein vieräugiges Monster aussehen könnte, haben unsere Kollegen von Allaboutsamsung in Konzeptbildern auf das digitale Papier gebracht. 

A9StarPro Concept 4xFUN
Vier sind besser als drei: Am 11. Oktober könnte Samsung ein Galaxy A9 mit vierfacher Hauptkamera vorstellen. / © Allaboutsamsung.de

Ob man die Rückseite des Smartphones nun als ästhetisch gelungen bezeichnen kann muss jeder für sich beantworten, aber technisch sollen sich die Kameras laut Allaboutsamsung durchaus sinnvoll ergänzen können: 

  • Eine 8 MP Weitwinkel Kamera mit 120 Grad Blickwinkel
  • Eine 24 MP Hauptkamera
  • Zwei Zoomkameras, eine mit 10 MP und eine mit 5 MP

Bei den beiden Zoomkameras gehen die Kollegen von möglicherweise unterschiedlichen Zoomstufen aus, die auch für Bokeh-Effekte genutzt werden sollen. 

Im Inneren des mit 6,28 Zoll gewaltigen Galaxy A9 Star Pro soll laut Angaben von Allaboutsamsung Qualcomms Snapdragon 660 schlagen. Der Akku fasst 3.750 mAh und das AMOLED-Display löst mit FullHD+ auf. Am 11. Oktober wissen wir, ob diese Angaben und das Konzeptbild von unseren Kollegen sich bewahrheitet haben. 

Quelle: Allaboutsamsung

Dank ist diese Seite frei von Werbebannern

Top-Kommentare der Community

  • Sophia Neun
    • Admin
    • Staff
    vor 1 Woche

    Also in meiner Handtasche habe ich dennoch nicht immer eine richtige Kamera dabei. :D Und was bringt mir eine Kamera, die zu Hause liegt?

54 Kommentare

Neuen Kommentar schreiben:
Alle Änderungen werden gespeichert. Änderungen werden nicht gespeichert!

  • Designtechnisch wie ich finde, eine Katastrophe hinten. Ausstattungstechnisch liegt das grade noch so im Mittelfeld. Es hätte auch ein größerer SoC sein dürfen und dann zu dem Preis.

    Samsung fällt, wie mir scheint, nicht erst seit gestern, auf den absteigenden Ast.

    Schade eigentlich, war immer happy mit den Geräten bisher, aber mir scheint, sie treten auf der Stelle.


  • Bei den heutzutage meist um die 6" großen Displays bieten die Maße der Smartphones genug Platz, die Rückseite auch sinnvoll zu nutzen, warum da mit Kameras sparen!


  • Geil, die Notch ist nun hinten und senkrecht!


  • Wie - nur 4 Kameras!?
    Da fehlen aber noch welche. Ich hätte da gerne noch eine Wärmebildkamera und eine Kamera mit Restlichtverstärker.


  • 600 Euro und es ist mittelklasse? 500euro waren vor 2 Jahren noch Oberklasse.
    4 Kameras sind nicht unbedingt besser als eine, zwei oder 3, kommt auf das gesamtbild an.


  • Ich bemühe mich ja wirklich Kommentare zu posten die nicht unter die Gürtellinie gehen aber momentan sind die Smartphone Hersteller durch die Bank weg nur noch dabei, mir mit aller Kraft jegliche Hoffnung aus dem Kopf zu dreschen.

    Das sieht einfach nur widerlich aus. Sorry.
    No way.
    Jeder der das hier oder die Notch plus Kinn des Pixel 3XL irgendwie rechtfertigen will und nicht einsieht dass das auf Biegen und Brechen irgendwie ein verzweifelter Versuch ist doch ein wenig anders zu sein (#anderenotchalsapple #nochmehrcamsalshuawei) hat mE nicht alle Nadeln an der Tanne.

    Wäh!


    • Das ist auch kein Schönheitswettbewerb, wo junge Damen sich am Laufsteg präsentieren, und es völlig egal ist welche Schulbildung sie habe oder ob sie kochen oder Rechtschreiben können. Es wird immer wieder lautstark nach Innovationen gerufen. Das Smartphones nur funktionell mit der gebotenen Technik weiterentwickeln können ist auch klar. So Science Fiction Verwandlungen a la Transformers darf man nicht (noch nicht) erwarten. Es liegt eigentlich an den Nutzern selbst das man jetzt so eine Kameraanordnung hat. Würden nämlich die Leute nicht gleich jammern das das Smartphone viel zu dick ist, dann könnte man Weitwinkel, Tele, Zoom und Nachtaufnahmen in einem Objektiv unterbringen. Dies braucht aber Platz, da natürlich auch ein mindestens 1 Zoll großer Sensor von Vorteil ist.
      Ob diese 4 Kameras nun schön oder hässlich sind kann ich nicht beurteilen, da es mir erstens ziemlich egal ist, und zweitens schau ich mein Smartphone in der Regel nur von vorne an. Und da es um die Kamera geht zählt eigentlich nur das Ergebnis. Was leistet die Kamera und welche Qualität haben die Fotos.


      • Ich bin beider Meinung.Smartphonemarkt ist ein Schönheitswettbewerb weil die Nutzer drauf dreschen das Smartphone handlich aber doch mit großen Display aber auch verlangen das immer mehr Technik auf engen Raum verbaut wird.Darum gibt es soooo viele Modelle wo man nicht mehr durchschauen kann.Aber gut 4 Linsen,...warum auch nicht,...als Versuchsweise mal das auf den Markt zu bringen ist gut.Auch das S4 Zoom und Nachfolger K-Zoom waren leider nur Versuchsobjekte die leider nicht ankamen.Für mich hat das K-Zoom noch eine richtig gute Kamera.


      • Ich habe nichts gegen die 4 Kameras aber es sieht scheiße aus.
        Und NATÜRLICH muss ein Smartphone gut aussehen, Hallo?

        Es muss mir doch optisch zusagen?
        Finde diese geleakten Bilder von Huawei mit dem Quadrat in der Mitte zB ästhetischer.

        Also bitte was soll denn "es muss funktionieren" heißen.
        Samsung kann schöne Smartphones bauen, fand die A Reihe bisher meist relativ nice.


      • Nur habe ich von "es muss schön sein" nichts. Im Gegenteil. Der Designwahnsinn der letzten Jahre hat uns nur Nachteile gebracht. Viel zu dünn, verklebte Glasrückseite, zu schmale Ränder was wiederum zu wenig Gehäuse bedeutet. Kein Wunder wenn die Hersteller dann wirklich anfangen Dinge wie Kopfhöreranschluss einfach wegzulassen.


  • Gut das Samsung eingelenkt hat.
    Jetzt stimmen wieder die Preise.
    Außerdem wird der Preis in den nächsten Monaten sowieso sinken.


  • Naja das fotografieren wird das Gerät damit auch nicht neu erfinden oder revolutionieren. Hätten die mal lieber das K-Zoom weiter entwickeln sollen.


  • Was mich hier wundert sind nicht die 4 Kameras (war ja absehbar, das es immer mehr werden), sondern das das Gerät immer noch eine 3.5 Klinke dabei hat. War das nicht das Argument von XY die Klinke zu entfernen um mehr Platz zu bekommen aber immer noch mit max. 2 Kameras hausiert? Sogar der Speicher ist mehr und der Akku ist leicht größer. Gut, wenn dann 5 u. mehr Kameras verbaut werden wird es irgendwann mal eng. ...und der Preis, der bewegt sich langsam auch nach oben. Wenn das so weiter geht wird irgendwann die Mittelklasse 1000.- kosten u. die Oberklasse 2000.-.


  • Ob der Spruch 4 Augen sehen mehr als 2 hier zutreffend ist mal abwarten.


  • Samsung bringt endlich Innovationen und der Preis ist auch gut.


  • Zwei Zoomkameras, eine mit 10 MP und eine mit 5 MP, was soll denn der kastrierte Schwachsinn? Dafür 599 Euro? Für ein neues Gerät mit altem Android, Mittelklasse CPU und Fotosensoren von der Resterampe (muss ja weg). Und ich bin verrückt, ich leg noch einen Aal oben drauf! Gebe @blaubär recht, unter 8fach Kamera sollte man heute wirklich nicht mehr aus dem Haus gehen ;)


  • Mich stört irgendwie am meisten, dass die Lautstärketasten jetzt auf der rechten Seite liegen. Ich mag dieses Konzept von Power und Lautstärke auf einer Seite überhaupt nicht... und falls die Linke Taste der Powerbutton ist, ist das sowieso ein Albtraum...

    Finde zudem irgendwie schon etwas lächerlich, dass dieses Mittelklasse-Smartphone mit 6 / 128GB kommt, aber das gerade mal 6 Monate alte S9, ein Flaggschiff, musste mit 4-6 / 64 GB auskommen. Finde super, dass man jetzt auch in der Mittelklasse 128GB bringt, aber es zeigt einfach, dass Samsung im S9 einfach zu wenig Speicher verbaut hat.

    Die vier Kameras finde ich übrigens auch sinnlos ^^
    Einen "optischen Zoom" mit bedeutend niedrigerer Auflösung zeigt, dass hier nur Marketing zum Einsatz und mit einem "optischen Zoom" so viel zu tun hat, wie iPhones und und niedrige Preise.
    Und auch dieser Tiefensensor ist sinnlos. Er erfüllt genau das, was auch der "Zoom"-Sensor erfüllen kann und bspw. beim Note8, S9+ und Note9 auch macht... also zumindest der Tiefensensor ist absolut unnötig. Aber drei Kameras gab es ja schon, also klatscht man einfach so eine vierte Linse dran...


    • Motorola hat auch die Tasten an der rechten Seite, dauert wirklich ne Weile sich an die Umstellung zu gewöhnen.

      Fand die Rear Keys von LG am besten, weil der Zeigefinger das Handy stützt und die Lautstäre dann ohne umgreifen verändert werden kann 📱

      Wenn das A9 Quad Kameras hat, dann wird das Galaxy 10 dieses Setup voraussichtlich "verbessert" auch erhalten.

      Bin gespannt wie die Weitwinkel mit denen von LG mithalten kann. In der Tabelle ist 6GB RAM und nur 128 GB ROM gelistet?

      Ist dies etwa ein positives Zeichen für mehr Gratisspeicher Out of the Box ab Mittelklasse fortlaufend?

      Würde mich natürlich sehr freuen 😜


      • Schön wird es wenn du die Tasten auf der rechten Seite gewohnt bist und die dann bei nem anderen Gerät plötzlich vertauscht sind innerhalb der rechten Seite. Da kommt man dann erstmal ständig auf die falsche Taste drauf :-D


      • Da gewöhnt man sich eigentlich recht schnell drann. Problematisch wird es nur wnen wenn man zwei Smartphones parallel nutzt, wo die Anordnung der Tasten unterschiedlich ist.

Zeige alle Kommentare

Empfohlene Artikel

Dank ist diese Seite frei von Werbebannern