Im Rahmen unserer Websites setzen wir Cookies ein. Informationen zu den Cookies und wie Ihr der Verwendung von Cookies jederzeit widersprechen bzw. deren Nutzung beenden könnt, findet Ihr in unserer Datenschutzerklärung.

1 Min Lesezeit 20 Kommentare

Samsung Galaxy A8 endlich auch offiziell in Deutschland zu kaufen

Samsung machts wie Mercedes: Die S-Klasse ist das Luxus-Segment, die Mittelklasse trägt den Buchstaben A. Nun kommt das Galaxy A8 (2018) endlich auch offiziell nach Deutschland, und zwar mit einem verlockenden Angebot.

Das Samsung Galaxy A8 ist eines der teureren Mittelklasse-Smartphones, kostet es doch über 400 Euro. Dafür hat das Android-Smartphone aber auch einiges zu bieten, etwa eine Dual-Frontkamera und ein wasserdichtes Gehäuse. Einzig bei der Software hakt es, denn Samsung liefert das Galaxy A8 noch immer mit Android 7.1 aus und gibt keine Informationen über ein Oreo-Update.

Das Galaxy A8 wird von Samsung offiziell bisher nur für Geschäftskunden angeboten, und zwar im Rahmen des Enterprise-Programms der Koreaner - nicht zu verwechseln mit Android Enterprise Recommended von Google. Zahlreiche Händler bieten das Galaxy A8 allerdings schon länger in Deutschland an.

AndroidPIT samsung galaxy a8 2018 1213
Das Samsung Galaxy A8 kommt nun auch offiziell nach Deutschland. / © AndroidPIT by Irina Efremova

Wer das Galaxy A8 kaufen möchte, muss 449 Euro über die Ladentheke schieben. Das sind immerhin 50 Euro weniger, als Samsung für die Enterprise-Variante verlangt hat. Die Vorbesteller, die das Galaxy A8 bis zum 9. Juli 2018 ordern, bekommen einen Bluetooth-Lautsprecher von JBL im Wert von 299 Euro gratis dazu.

Wäre das Galaxy A8 was für Euch?

6 mal geteilt

Top-Kommentare der Community

  • Kai Schulz vor 1 Monat

    Über 400€ ...u.dann immer noch mit veraltete Software?

    Echt jetzt ...das ist wohl ein schlechter Scherz von Samsung?😂😂
    Wer kauft so etwas noch,solch überteuerten Luxusschrott ?

    Bewegt sich doch das S8 im gleichen Preissegment und hat wenigstens schon Android 8.0 .😱😫

    Oder ein Xiaomi Redmi Note 5 mit Snap 636,4000mAh Akku ,Android 8.1 ,für 227€.

20 Kommentare

Neuen Kommentar schreiben:
Alle Änderungen werden gespeichert. Änderungen werden nicht gespeichert!

  • hab mir ein Galaxy S8 vor 4 Wochen bei .... Kleinanzeigen neu versiegelt für 385 € Euronen gekauft, !!!!
    man muss nur mal ein bisschen Schauen!!


    • selbst auf Seiten wie Amazon kriegt man das S8 mittlerweile 8in Schwarz) für 450€...


  • "Samsung machts wie Mercedes: Die S-Klasse ist das Luxus-Segment, die Mittelklasse trägt den Buchstaben A."

    YMMD - Wegen solcher Sätze lese ich APit.

    NilsD


  • Preis für ein Galaxy "A" einfach viel zu teuer, lieber zu einem S8 oder mit ein wenig Aufschlag S9 greifen 📱😝


  • Solange bei Samsung die Update Politik und vor allem auch die Qualität der Updates so grottig sind, kommt mir keines mehr ins Haus.

    Vielleicht sollte Samsung mal mit Qualität und nicht mit der Anzahl der Geräte die sie auf den Markt bringen Punkten.


    • Samsung liefert für das A6 schon längst den Juni-Patch aus. Dass ein Hersteller auch diese Geräte-/Preisklasse versorgt, kommt bei Android alles andere als selten vor.

      Samsung ist nicht SO schlecht in Sachen Updates, wie hier ständig behauptet wird. Sie brauchen lang bei Major-Updates, aber Sicherheitspatches liefern sie für quasi alle ihre aktuelleren Geräte aus. Das kann abgesehen von Nokia/HMD Global fast kein Android-Hersteller von sich behaupten...


      • Kommt auf die Definition „Aktuell“ an, denn Geräte sind bei Samsung bereits nach einem Jahr bereits nicht mehr aktuell und somit kommen dann auch die monatliche Updates nicht mehr sondern nur noch dann wenn es Samsung für richtig hält.

        Übrigens so oder so ändert das nichts ander schlechten Qualität der Updates die wie ich selbst erfahren und wie man auch immer wieder liest Geräte teilweise oder gänzlich unbrauchbar macht.


  • Weiß einer was der Unterschied von Samsung SM-A530FZKDITV zu FZKDATO ist??


    • Das FZKDATO könnte evtl. die Version für Österreich sein und bezieht sich eher auf das Galaxy J7 (2017) DUOS mit der Version SM-J730FZDDATO . (ohne Gewähr)


  • Echt jetzt? Android P steht in den Startlöchern, von Android O gibt es bereits 2 Major Releases und man mutet der Kundschaft Android N zu? Versucht man da, geschickt um das Project Treble herum zu kommen? Honi soit qui mal y pense...
    BTW: bei Daimler ist die Mittelklasse die C- bzw. E-Klasse, nicht mal im Ansatz die A-Klasse.


    • Ist ganz einfach: Das Vorbild der A-Reihe ist das S-Modell aus dem Vorjahr und ist unter diesem positioniert. Deswegen kann die A-Serie auch kein neueres Betriebssystem haben. Außerdem hätte sie dann nach den zwei großen Updates, die Samsung liefern will, ein neueres als das S-Modell. Das ist auch der Grund warum das S7 auch kein Android P bekommen wird, denn dann wäre es auf dem Stand des S8 und dann müsste das S8 auch ein drittes bekommen und so weiter....

      Tim


  • Son Schrott Teil will eh keiner haben und dann der Preis lächerlich.Dann lieber mal bei Xiaomi vorbei schauen da gibts schönere Geräte mit neuester Software


  • Über 400€ ...u.dann immer noch mit veraltete Software?

    Echt jetzt ...das ist wohl ein schlechter Scherz von Samsung?😂😂
    Wer kauft so etwas noch,solch überteuerten Luxusschrott ?

    Bewegt sich doch das S8 im gleichen Preissegment und hat wenigstens schon Android 8.0 .😱😫

    Oder ein Xiaomi Redmi Note 5 mit Snap 636,4000mAh Akku ,Android 8.1 ,für 227€.


    • Die Samsungs.......die spinnen....


    • ...jeden Tag steht ein Dummer auf :-)

      NilsD


    • Dafür bekommt man locker ein S8Plus


      • Für den Preis bekommt man definitiv kein Galaxy S8 Plus. Der niedrigste Preis dafür ist 485 EUR (Stand 21.06.2018, 09:40 Uhr).
        Selbst das ordinäre S8 ist für 400 nicht zu bekommen. Niedrigster Preis derzeit knapp 430 EUR. Was zwischenzeitlich irgendwo irgendwann als Angebot lief, kann man ja kaum in solch einen Vergleich ziehen.


      • Wenn kein S8 dann wenigstens ein Xiaomi Redmi Note 5 für 219€ momentan und selbst das scheint
        besser bestückt zu sein, als Samsungs teure Luxusschüssel .


      • Wenn man vergleicht, sollte man auch hinsichtlich Geräteklasse gerecht sein:
        Galaxy S8 ca. 430 EUR vs. Xiaomi Mi Mix 2 ca. 380 EUR: 50 EUR Preisunterschied.
        Galaxy A8 ca. 400 EUR vs. Xiaomi Redmi Note 5 ca. 220 EUR: 180 EUR Preisunterschied.
        Mal abwarten, was das A8 kosten wird, wenn es denn mal einige Monate auf dem Markt ist.