Im Rahmen unserer Websites setzen wir Cookies ein. Informationen zu den Cookies und wie Ihr der Verwendung von Cookies jederzeit widersprechen bzw. deren Nutzung beenden könnt, findet Ihr in unserer Datenschutzerklärung.
Galaxy A70 vorgestellt: Und noch ein XXL-Smartphone von Samsung
Samsung Galaxy A70 Hardware Samsung 2 Min Lesezeit 9 Kommentare

Galaxy A70 vorgestellt: Und noch ein XXL-Smartphone von Samsung

Hersteller Samsung gibt weiter Gas und präsentiert jetzt ein weiteres Smartphone für die Galaxy-A-Serie. Und auch das kommt wieder mit einem XXL-Display und einigen "Premium-Features" daher.

Samsung macht sich bereit, um es mit der immer stärker werdenden Konkurrenz aus China aufzunehmen und strukturiert dafür die Galaxy-A-Serie um. Nachdem die Südkoreaner bereits das Galaxy A30, A50 und Galaxy A10 für Indien vorgestellt haben, folgt jetzt das Galaxy A70.

samsung galaxy a70 press samsung 03
Auf der Rückseite des Galaxy A70 gibt es einen interessanten Farbverlauf. / © Samsung

Wie schon bei den auf dem MWC vorgestellten Modellen setzt Samsung beim Galaxy A70 auf ein Infinity-U-Display, das mit 6,7 Zoll (2.400 x 1.080 Pixel) in der Diagonale verdammt groß ausfällt. Wie die Bezeichnung schon verrät, befindet sich am oberen Rand des im 20:9-Format gehaltenen Super-AMOLED-Displays eine tropfenförmige Notch, die eine 32-Megapixel-Kamera (f/2.0) beherbergt. Auf der Rückseite wiederum verbaut Samsung eine Triple-Kamera:

  • Hauptsensor: 32 Megapixel, f/1.7-Blende
  • Ultra-Weitwinkel: 8 Megapixel, f/2.2-Blende, 123°
  • Tiefensensor: 5 Megapixel, f/2.2-Blende

Als Antrieb dient ein nicht näher bezeichneter Octa-Core-Chip (2 x 2,0 GHz und 6 x 1,7 GHz) mit wahlweise 6 oder 8 GByte RAM sowie 128 GByte erweiterbaren Speicher. Energiespender ist ein 4.500 mAh großer Akku, der Super Fast Charging mit 25 Watt unterstützt. Als Betriebssystem kommt Android 9 Pie zum Einsatz, über das Samsung natürlich sein neues One UI stülpt.

Zu den "Premium-Features" die Samsung dem Galaxy A70 spendiert, gehören außerdem der in das Display integrierte Fingerabdruck-Sensor und eine Gesichtserkennung. Allerdings wird der Sensor wohl "nur" optisch arbeiten und die Gesichtserkennung funktioniert nur in 2D.

Samsung Galaxy A70: Technische Daten

Abmessungen: 164,3 x 76,7 x 7,9 mm
Akkukapazität: 4500 mAh
Display-Größe: 6,7 Zoll
Display-Technologie: AMOLED
Bildschirm: 2340 x 1080 Pixel (385 ppi)
Kamera vorne: 32 Megapixel
Kamera hinten: 32 Megapixel
Android-Version: 9 - Pie
Benutzeroberfläche: Samsung One UI
RAM: 6 GB
Interner Speicher: 128 GB
Wechselspeicher: microSD
Anzahl Kerne: 8
Max. Taktung: 2 GHz
Konnektivität: HSPA, LTE, NFC, Dual-SIM , Bluetooth 5.0

Wann kommt das Galaxy A70 auf den Markt?

Das Galaxy A70 erscheint in den Farben Coral, Schwarz, Weiß und Blau. Bislang hat sich Samsung aber noch nicht zum Preis oder Verkaufsstart des Galaxy A70 geäußert. Aber wir erwarten, dass der südkoreanische Hersteller das auf dem am 10. April stattfindenden Event nachholt. Dort wird darüber hinaus die Vorstellung des Galaxy A90 mit Pop-up-Kamera erwartet.

Quelle: Samsung

Facebook Twitter 1 mal geteilt
Dank ist diese Seite frei von Werbebannern

9 Kommentare

Neuen Kommentar schreiben:
Alle Änderungen werden gespeichert. Änderungen werden nicht gespeichert!

  • Na, hammer se bald voll ... A10 - A100 .... aber nettes Teil zumindest so optisch.


  • und was soll das teil bei uns kosten? ich finde die Mittelklasse Geräte von Samsung sowieso zu teuer. honor, xiaomi und auch wiko bieten da mehr fürs geld. bei uns ist das xiaomi redmi 5 note (64gb Rom, 4gb ram, snapdragon 636, Bluetooth 5 und wlan 802.11 ac) für unter 200chf zu bekommen. ausser dem fehlenden usb-c Anschluss ist das alles was ich mir wünsche!


  • Wo bleibt denn ein S10e für die Mittelklasse?? Gerne auch noch kleiner.. Diese Riesenteile sind noch nicht mehr richtig hosentaschenfreundlich...


  • Zweifel ob das so in Deutschland rauskommt.


  •   15
    Gelöschter Account vor 4 Wochen Link zum Kommentar

    Samsung baut Smartphones nur für den Markt für Indien, dann heißt es andere Geräte von Samsung werden für Europa gebaut, jedoch erscheinen nie in Deutschland.....

    Auf welchem Markt erscheint den das A70? Soweit ich weiß, wäre diese Frage noch nicht geklärt.


  • Wow, ich muss ja sagen Samsung Haut in letzter Zeit echt eine Menge neuer Geräte raus. Damit wollen sie sicher eine breite Marktabdeckung in allen Preisklassen gewährleisten, was sicherlich clever ist. Und die Diversität der Geräte und deren Preisklassen machen Android ja auch zu dem, was es sein soll: ein Mobiles Betriebssystem für jedermann :-)


  • Richtige Entscheidung von Samsung. Die Displays können für mich nicht groß genug sein.
    😎 Der "interessante Farbverlauf" verschwindet aber sowieso in irgendeiner 10 Euro Hülle.


  • Auch wenn mir dieses Geräte wieder zu Groß ist muss ich doch eines Sagen: die Infinit-U-Displays sehen besser aus als das Infinity-O vor allem das des Galaxy S10+.

Dank ist diese Seite frei von Werbebannern