Im Rahmen unserer Websites setzen wir Cookies ein. Informationen zu den Cookies und wie Ihr der Verwendung von Cookies jederzeit widersprechen bzw. deren Nutzung beenden könnt, findet Ihr in unserer Datenschutzerklärung.
Samsung läutet Mittelklasse-Neustart mit dem Galaxy A50 ein
Hardware Samsung 3 Min Lesezeit 29 Kommentare

Samsung läutet Mittelklasse-Neustart mit dem Galaxy A50 ein

Samsung setzt bereits seit Monaten verstärkt auf die Mittelklasse. Ein Beispiel dafür ist die beliebte Galaxy-A-Serie, die aktuell einer Generalüberholung unterzogen wird. Die Galaxy A50 ist damit das Erste in einer Reihe von Smartphones, die High-End-Funktionen für ein begrenztes Budget bieten sollen.

Die Galaxy-A-Serie war schon immer ein Synonym für den Erfolg von Samsung, denn einige der Smartphones gehören zu den meistverkauften auf dem Markt. Die Südkoreaner haben daher beschlossen, die Mittelklasse-Serie vor dem Sommer komplett zu überholen, und das beginnt mit dem jetzt vorgestellten Galaxy A50.

A50 Back Coral
Das Samsung Galaxy A50 in der Farbe "Koralle". / © Samsung

Triple-Kamera und ein Fingerabdrucksensor im Display

Wenn es eine Sache gibt, die das Galaxy A50 auszeichnet, dann sind es Dinge wie die die Triple-Kamera oder der in das Display integrierte Fingerabdrucksensor, die vor einigen Monaten noch exklusiv für das High-End-Modell prognostiziert waren.

Zweifellos werden wir in Zukunft immer mehr Smartphones mit Triple-Kamera sehen und Samsung gehört zu den ersten, die das Feature bereits in die Mittelklasse bringen. Und was sind jetzt die Merkmale der Galaxy-A50-Kamera? Dazu schreibt Samsung:

  • Mit dem Ultra-Weitwinkelobjektiv könnt Ihr die Welt ohne Grenzen erfassen. Zusammen mit der Funktion Intelligent Switch kann die Kamera nun erkennen und empfehlen, wann der Weitwinkel verwendet werden soll.
  • Die 25-Megapixel-Hauptkamera nimmt helle Bilder bei Tageslicht auf. Im Dunkeln ermöglicht sie, scharfe Fotos zu machen, indem sie mehr Licht auffängt, aber das Rauschen reduziert. In Kombination mit dem Tiefenobjektiv verfügt die Kamera über einen dynamischen Fokus, mit dem Ihr genau das auswählen könnt, was Ihr hervorheben möchtet.
  • Die Künstlichen Intelligenz der Kamera bietet eine Szenenoptimierung, die in der Lage ist, 20 verschiedene Szenarien zu erkennen und die Bilder zu verbessern. Hinzu kommt eine Fehlererkennung, die dabei helfen soll, bessere Bilder zu schießen. Bixby Vision nutzt die Kamera und die künstliche Intelligenz, um Euch dabei zu helfen, online einzukaufen, Texte zu übersetzen und nach den gewünschten Informationen zu suchen.

Das Samsung Galaxy A50 zeichnet sich durch ein angenehm schlankes, leicht geschwungenes Gehäusedesign aus und ist in vier Farben erhältlich: Schwarz, Weiß, Blau und Koralle, inspiriert von der Wirkung des diffusen Lichts.

Samsung Galaxy A50 - Technische Daten

Maße und Gewicht 158,5 x 74,7 x 7,7 mm, 160 g
Display Super AMOLED, 6.4' Zoll, FHD+
Prozessor Exynos 9610
RAM 4/6 GByte
Interner Speicher 64/128 GByte erweiterbar auf 512 GByte
Frontkamera 25 Megapixel (f/2.0)

Hauptkamera
 

25 Megapixel (f/1.7)
5 Megapixel (f/2.2)
8 Megapixel (f/2.2)

Akku 4.000 mAh
Betriebssystem Android 9 Pie

Das Samsung Galaxy A50 soll voraussichtlich Anfang April erscheinen. Zu welchem Preis, das hat Samsung noch nicht mitgeteilt. Zusätzlich zum Galaxy A50 hat Samsung im Übrigen auch das Galaxy A30 vorgestellt, das aber in Deutschland nicht erscheinen soll. 

Was sagt Ihr zu Samsung neuer Mittelklasse?

Facebook Twitter 1 mal geteilt
Dank ist diese Seite frei von Werbebannern

Top-Kommentare der Community

29 Kommentare

Neuen Kommentar schreiben:
Alle Änderungen werden gespeichert. Änderungen werden nicht gespeichert!
Zeige alle Kommentare
Dank ist diese Seite frei von Werbebannern