Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen ein besseres Nutzungserlebnis bieten zu können. OK
2 Min Lesezeit 6 mal geteilt 20 Kommentare

Samsung Galaxy A3: Bilder vom Budget-Phone mit Metallrahmen

Die neue Galaxy-A-Klasse nimmt Gestalt an. Nachdem es bereits Bilder des vermeintlichen A5 gegeben hatte, ist nun der kleine Bruder A3 bei der chinesischen Zulassungsbehörde TENAA vorstellig geworden.

Ist Dir eine Schnellladefunktion wichtig oder egal?

Wähle Schnellladen oder egal.

VS
  • 8906
    Stimmen
    Ooops! Etwas ist schiefgelaufen. Aktualisieren sollte helfen.
    Schnellladen
  • 4709
    Stimmen
    Ooops! Etwas ist schiefgelaufen. Aktualisieren sollte helfen.
    egal
galaxy a3 teaser
Das Galaxy A3 bei der TENAA. / © TENAA

Nachdem das Galaxy Alpha Samsung zumindest teilweise in die Metallklasse katapultiert hat, erwarten uns weitere Smartphones, die ebenfalls mindestens in Teilen auf Aluminium setzen. Wie zuvor berichtet, wird es sich dabei jedoch nicht um Geräte der Oberklasse handeln. Das Galaxy A3 wird dabei das untere Ende des Leistungsspektrums ausmachen. Jetzt ist es bei der chinesischen Zulassungsbehörde TENAA aufgetaucht, wodurch wir nun auch erste Bilder haben.

Offensichtlich ist hier wieder nur die Rahmen aus Aluminium, zumindest handelt es sich, nach den Bildern zu urteilen, wohl kaum um einen Unibody. Angetrieben wird das 4,5-Zoll-Galaxy von einem Snapdragon 410 mit 1,2 GHz (Quad-Core), daneben 1 GB Arbeitsspeicher und 8 GB Datenspeicher. Die Auflösung des AMOLED-Bildschirms wird bei 540 x 960 Pixeln liegen. Die Hauptkamera löst mit 8 MP auf, die Frontkamera mit ungewöhnlich vielen 5 MP. Die Maße des Galaxy A3 sind laut TENAA 130,1 x 65,5 x 6,9 mm. Mit 112 Gramm Gewicht gehört es erwartungsgemäß zur leichteren Sorte. Der Preis wird höchstwahrscheinlich zwischen etwa 250 und 350 Euro angesiedelt sein, davon zumindest gehen diverse Quellen aus.

galaxy a3 all sides
Das Galaxy A3 von fast allen Seiten. / © TENAA

Zur Erinnerung: Neben dem Galaxy A3 erwarten wir das A5 und das A7. Zwischen den Modellen sollen aufsteigend jeweils 0,5 Zoll Display und stärker werdende Hardware liegen. Hier findet Ihr alle bisherigen Infos zum Galaxy A5, das womöglich gänzlich aus Metall sein wird.

6 mal geteilt

Top-Kommentare der Community

  •   31
    Andreas S. 01.10.2014

    Fängt Samsung wieder bei Null an? Galaxy A3 = Galaxy S!? Ich pack diesen Saftladen nicht mehr! Nur noch ekelhaft wie die den Markt mit schlechten Smartphones überschwemmen! Die haben ja bald mehr Smartphonemodelle als Mitarbeiter! Oder Samsung möchte für jede einzelne Person auf dem Planeten Erde das passende Smartphone bereitstellen!

  • Libdt 01.10.2014

    Ich finde auch langsam wird das echt übertrieben... Also ich mag es generell eine große Auswahl zu haben, dennoch versteh ich den Sinn dahinter nicht ganz! Da geb ich sich leider dem nächsten S einen schönen Metallrahmen als ne komplett neue Reihe anzufangen. Versteh ich richtig dass zusätzlich zum Alpha 3 verschieden große Geräte in der A-Reihe kommen? Wie sollen sich denn Leute die nicht viel Ahnung haben da entscheiden können? Alleine über 5,5" gibt's dann ja 3 Geräte! Note, Mega und A7! Natürlich kommen noch die ganzen Low Budget Smartphones dazu... Ace Gibt's auch noch... Gott ich Blick selber schon nicht mehr durch!

  • lionG99 01.10.2014

    Genau meine Meinung: Samsung sollte eine Highend Reihe (S oder Alpha), eine Mittelklasse mit 2 oder 3 verschiedenen Geräten und eine low end Reihe mit ein paar Geräten machen. Und am besten alle mit relativ edlem Design.

  • Lazy Rich 01.10.2014

    Das A steht für Arsch. Und genau da gehen mir alle Samsung Plastikbomber auch vorbei. Furchtbarer Laden.

20 Kommentare

Neuen Kommentar schreiben:

Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen ein besseres Nutzungserlebnis bieten zu können. Mehr dazu

Alles klar!