Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen ein besseres Nutzungserlebnis bieten zu können. OK
2 Min Lesezeit 40 mal geteilt 60 Kommentare

Samsung entschuldigt sich bei HTC

Also doch: Die Gerüchte um die Rufmordkampagne gegen HTC von Seiten Samsung hat sich bestätigt. Der koreanische Hersteller entschuldigte sich bei HTC und will sich bessern.

Akkupower von morgens bis abends ist für Heavy User leider immer noch keine Selbstverständlichkeit.
Stimmst Du zu?
50
50
5754 Teilnehmer
samsung galaxy s4 test 7

Bereits vor einigen Tagen gab es Gerüchte, denen zufolge Samsung Studenten beauftragt habe, schlechte Kritiken über HTC-Geräte veröffentlicht zu haben und auch in Kommentaren, wie beispielsweise bei Amazon, sollen negative Beiträge über das HTC One abgeliefert worden sein.

Wie The Register jetzt berichtet, hat sich Samsung in einer offiziellen Stellungnahme dazu bekannt und sich bei HTC entschuldigt:

Samsung Electronics bleibt dabei, sich mit ehrlicher und transparenter Kommunikation gegenüber Kunden zu engagieren, so wie es die Richtlinien der Firma in der Online-Kommunkation vorgeben. Wir haben alle Angestellten von Samsung Electronics dazu aufgefordert, unseren Richtlinien weltweit treu zu bleiben.

Der jüngste Vorfall war unglücklich und entstand durch missverständliche Kommunikation über diese fundamentalen Prinzipien.

Samsung Electronics Taiwan (SET) hat alle Marketing-Aktivitäten eingestellt, die mit den anonymen Kommentaren in Verbindung stehen und will sicherstellen, dass alle SET-Online-Marketing-Aktivitäten mit den Firmen-Richtlinien zur Online-Kommunikation übereinstimmen.

Wir bedauern die aufgetretenen Unannehmlichkeiten, die durch diesen Vorfall verursacht wurden. Wir werden weiterhin verstärkt bei der Ausbildung unserer Angestellten darauf achten, um ein erneutes Auftreten solcher Umstände zu verhindern.

[Samsung Electronics remains committed to engaging in transparent and honest communications with consumers as outlined in the company's Online Communications Credo. We have encouraged all Samsung Electronics employees worldwide to remain faithful to our Credo.

The recent incident was unfortunate, and occurred due to insufficient understanding of these fundamental principles.

Samsung Electronics Taiwan (SET) has ceased all marketing activities that involve the posting of anonymous comments, and will ensure that all SET online marketing activities will be fully compliant with the company's Online Communications Credo.

We regret any inconvenience this incident may have caused. We will continue to reinforce education and training for our employees to prevent any future recurrence.]

 

Via: GIGA Quelle: The Register

40 mal geteilt

60 Kommentare

Neuen Kommentar schreiben:

  • Naja, schön ist anders, das sollte Samsung echt lassen. Aber Sprüche wie Scheiss Samsung sind auch mist und alles andere als Niveauvoll.
    Habe mich selbst auch für das ONE entschien, weil mir das S4 erstens dann doch zu groß ist und eben immer nur Plastik und das für über 700€.
    Finde ich einfach blöd, vor allem für den Preis. Habe das ONE seeeeehhhrrr liebgewonnen, hätte von miraus auch ein klein wenig kleiner ausfallen können und ein Speicherkartenslot wäre schön gewesen, aber sonst ist es einfach nur super.

    Am Ende muss sowieso jeder für sich selbst wissen was er will und braucht, ist ja auch eine subjektive Sache. Mann findet wohl an jedem Gerät irgendwas was, was aber eben oft der Persönliche Geschmack bzw. die persönliche Verwendung des Gerätes diktiert. Es gibt also nie etwas 100% Perfektes für alle. :-D

    LG. Bacci


  • Einfach zu behaupten, na ja... macht doch jeder so.... verniedlicht den Vorgang und müsste auch beweisbar sein. Bis dahin zählt für mich die unschuld Annahme die Samsung nicht mehr inne hat.


  • Ich benutze Note 2 und bin voll zufrieden. Aber ich schäme mich als Koreaner für Samsung.


  • Sebastian l. Ja ne is klar. Da ist man menschlich und sachlich und ist ein fanboy. Ich habe nahezu alle topmodelle aller Namenhaften hersteller jeden tag vor Augen. Da kommt Samsung nach anfänglichen Guten Geräten mittlerweile garnicht mehr gut weg. Aber fanboy. :-)


  • Sorry, aber die Entschuldigung hätten sie sich auch sparen können.
    So von wegen, da ihr uns erwischt habt, entschuldigen wir uns lieber schnell.

    Einfach nur ne Miese Nummer, weil sie Angst haben, dass das HTC One beser ist.


  • Ich hab Samsung noch nie gemocht,hab seit 6 Jahren immer nur HTC handys gehabt und ich würde mir auch nie eins kaufen.

    So was was die bringen ist echt der oberhama, die sollten sich schämen.


  • Wer sich wirklich ein Urteil über Samsung machen will, dem lege ich ans Herz, sich nicht auf so einen Quatsch zu beschränken, wie das Schlechtreden der Konkurrenz, sondern mal ausführliche Berichte über den Konzern zu lesen. In der Technology Review gab es da einen interessanten, hieß "Inside Samsung".


  • Die Macht haben letztendlich die Kunden (Konsumenten).

    Wenn wir keine Produkte mehr von Firmen kaufen, die sich nicht an die grundlegenden Regeln der Fairness halten, werden die sich ganz schnell ändern müssen (oder pleite gehen).

    Man sieht ja an Apple, wie viel Angst die haben, dass ihre chinesischen Produktionsbedingungen nicht mehr aus den Medien kommen und die Fans bei anderen Herstellern kaufen...


  •   13

    Diese "Marketing-Strategien" gehören inzwischen zum Alltag dazu und ich frage mich wirklich, wie man so naiv / dumm sein kann, Kommentare zu verfassen wie:

    "Einen Konkurrenten dem es schlecht geht, tut man sowas nicht an. Die Rückgratlosigkeit eines so großen Konzernes scheint grenzenlos. Wie in der Schule, vergreifen sich die großen an den kleinen."

    "ganz schwache Leistung Samsung. selber nix auf die Reihe kriegen und dann die besseren Produkte schlecht machen"

    "War das letzte mal, dass ich mir ein Samsung-Produkt gekauft habe. Mit so einer Firma möchte ich mich nicht identifizieren."

    Das ist einfach nur Fanboy Gelaber, oder das Geschwätz eines pubertierenden / verblendenden Enthusiasten, der im Grunde keine Ahnung von der Materie hat, sich aber für einen Hacker hält, weil er sein Android-Smartphone gerootet hat.

    Der Hass zwischen Samsung Käufern und den anderen Herstellern nimmt inzwischen Ausmaße an, die ich noch von Android vs. iOS kenne...
    Schade eigentlich, dass eine (ehemals großartige) Community so zerfällt...

    Leider muss ich sagen, dass AndroidPit (der größte deutsche Android (/oder auch Samsung)-Blog) dazu beigetragen hat. Idiotische Berichte für die Massen dominieren leider inzwischen die sog. "Magazin"-Seite und wenn man sich die Threads in den Foren anschaut, wünscht man sich meistens einen Button, mit dem man Leuten durchs Internet ins Gesicht schlagen kann...


  • Klar machen das viele Unternehmen auf ihre Art und weiße.
    Es kommt nur drauf an wie.

    HTC hatte doch bei der Presentation des Galaxy S4 die wartenden Leute versorgt und gleichzeitig ihr Smartphone gezeigt.
    Allein deswegen kann man schon sehen wie man sein Smartphone besser dahinstellen kann.

    Diese Aktion von Samsung zeigt eigentlich nur das sie Angst von HTC haben und das One ernst nehmen.
    Es ist am besten ein Gegner niederzumachen bevor er kräftig genug ist.
    Denn das One wird sicher nicht das letzte Smartphone von HTC werden.


  • Ich denke alle versuchen ihr Produkt möglichst gut zu präsentieren. Wahrscheinlich auch mit gekauften Bewertungen. Aber ein anderes Produkt auf diese Weise schlecht zu machen ist schon fies.
    Bei der LG Werbung war es zum Beispiel offensichtlich. Jeder wusste die Werbung war von LG und sie wurde daher wohl auch nicht ganz ernst genommen. Aber Bewertung, die von freien Menschen gemacht werden, werden wohl ernster genommen...
    Mir ist Samsung zu mächtig geworden. Die Geräte anderer Hersteller sind auch sehr nett. Jedoch vergleichen zu wenige und kaufen nur Geräte auf denen Samsung und Galaxy steht


  • Einen Konkurrenten dem es schlecht geht, tut man sowas nicht an. Die Rückgratlosigkeit eines so großen Konzernes scheint grenzenlos. Wie in der Schule, vergreifen sich die großen an den kleinen.


  •   14

    Nach dem Plastikbomber Note kommt mir kein Samsung Phone mehr ins Haus.
    Ich habe das HTC One bestellt und hoffe sehr, daß es bald kommt.


  • Scheiß Samsung!!!!!!


  • Naja das macht ja wohl jede Firma. Wer ein bisschen Grips hat und googeln kann findet die meisten falschen Bewertungen recht schnell, weil oft Formulierungen identisch sind.

    So what....

    btw. bin kein Samsung Fanboy (habe ein GN4), aber das ist die Realität


  • Es ist doch wohl ein erheblicher Unterschied meinen Kontrahenten mit offenen Visier anzugehen, oder verdeckt. Und das wie Samsung es Tat gehört zur zweiten Kahtokorie.


  • ganz schwache Leistung Samsung. selber nix auf die Reihe kriegen und dann die besseren Produkte schlecht machen. jeder Hersteller hat im Premium Segment ein Gerät mit hochwertigen Materialien nur Samsung glänzt mit plaste und Funktionen die entweder schlecht funktionieren (s-voice) oder die keiner braucht. und jetzt dieses dicke ding. da lohbe ich mir mein z


  • Torat45 sollte eher in die Sandkiste spielen gehen. Sein "Kragenplatzen" ist einfach nur unter jedem Niveau. Wohl auch einer von den blauäugigen Jugendlichen. Ein Erwachsener wird sich kaum so ausdrücken.


  • wow sowas hätte ich von samsung nicht erwartet


  • Die haben alle keine schneeweiße Weste. Egal ob jetzt Samsung, Apple, Sony, HTC, LG etc. Und wer das bezweifelt ist blauäugig und verkennt die Realität.

    Ich nutze Samsung Smartphones, weil sie mich zur Zeit am besten zufriedenstellen. Das kann sich aber in der Zukunft vielleicht ändern und ich versteife mich nicht auf Samsung.

Zeige alle Kommentare

Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen ein besseres Nutzungserlebnis bieten zu können. Mehr dazu

Alles klar!