Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen ein besseres Nutzungserlebnis bieten zu können. OK
2 Min Lesezeit 27 mal geteilt 57 Kommentare

Samsung-Deal: Auf Galaxy S5 umsteigen und Galaxy Tab 3 7.0 gratis erhalten [UPDATE]

Wer schon einige Zeit mit einem Samsung Galaxy S5 geliebäugelt hat, dem könnte Samsung jetzt die Entscheidung abgenommen haben: Wer auf das Galaxy S5 umsteigt, bekommt ein Samsung-Tablet gratis dazu. Update: Samsung muss die Aktion leider vorzeitig beenden.

samsung treueaktion 2014
 © Samsung

Um Kunden an sich zu binden, lässt sich Samsung einiges einfallen. Der südkoreanische Konzern startete am Dienstag eine Treueaktion, die Kunden beim Kauf des Galaxy S5 ein Samsung Tab 3 7.0 Lite Wi-Fi in weißer Farbe kostenlos dazugibt. Das Tablet ist zwar “lediglich” ein Einsteigermodell mit einer relativ schwachen Ausrüstung, jedoch hat es derzeit einen Warenwert von 100 Euro. Für alle, die noch kein Tablet besitzen, könnte die Aktion von Samsung durchaus interessant sein.

Wer von dem Deal profitieren möchte, muss sein neu gekauftes Galaxy S5 (Kaufzeitraum: 01.07. - 31.07.2014) unter der Angabe der IMEI-Nummer auf dieser Aktionsseite registrieren. Außerdem benötigt Samsung auch noch einen Kaufbeleg des Galaxy S5. Dieser kann einfach über das Online-Formular hochgeladen und eingereicht werden.

Die Treueaktion läuft noch bis zum 10.08.2014. Die vollständigen Teilnahmebedingungen lassen sich hier finden.

[UPDATE: 25.07.2014, 17:40 Uhr]

Samsung hat soeben mitgeteilt, dass die Aktion aufgrund der großen Nachfrage leider vorzeitig zum 27. Juli 2014 beendet werden muss. Grund dafür ist der hohe Zulauf an Registrierungen. Samsung hat laut eigenen Aussagen vorab den Vorrat an kostenlosen Galaxy Tab 3 7.0 Lite auf Basis von bisherigen Aktionen kalkuliert, konnte aber nicht mit einem derart hohen Zulauf rechnen. Wer also von der Umtauschaktion noch Gebrauch machen will, sollte sich beeilen.

Top-Kommentare der Community

57 Kommentare

Neuen Kommentar schreiben:
  • Nein und ja. Ich bekomme mein tab nicht, da ich mein S5 bei hoh.de gekauft habe und die mir ein EU Modell angedreht haben. Dadurch bin ich nun laut Samsung nicht zur Teilnahme berechtigt. Bei hoh stand aber nichts von EU Ware, von ihnen fühle ich mich betrogen. Dort kaufe ich nichts mehr. Samsung ist da zwar nicht kulant, aber ohne Schuld.

  • Ich habe das S5 gekauft ( Juli), nicht wegen den tab, aber jetzt will Samsung das tab nicht mal rausrücken. Rechtzeitig registriert mit Rechnung. Habe bei hoh.de gekauft, wer ist hier eigentlich der Gauner? Der Link zu den Teilnahmebedingungen lässt sich nicht mehr öffnen.

    • Hallo euch allen! Was soll das heissen MA RI die wollen es nicht rausrüchen??Warte auch schon seit dem 05.07.14 das sicht regt.War das nur ne Pr Aktion und die Tabs werden nicht verschickt?

  • Weiß jemand wie lange das ca dauert bis da eine Antwort gibt? Gibt ja bestimmt hier jemanden der das auch gemacht hat.

  • Mein Lieber ich ziehe hier keine Schlussfolgerung. Der Post ist ganz wertfrei zu verstehen. Und mir ist es äusserst bewusst, das es sich um zwei aktuelle Geräte handelt. Doch warum bist Du dir so sicher das LG nicht ganz andere Ziele mit dem Absatz des LG G3 hatte und diese vielleicht noch nicht erreicht sind. LG deshalb zu einem kleinen Marketing-Trick greift um den Absatz zu puschen? Wir werden die Hersteller in der Beziehung nie richtig durchschauen. ;)

  • Übrigens gerade Heute bei Amazon-Deal: LG G3 kaufen, LG G Watch kostenlos dazu. Sollte man jetzt etwa sagen LG hat Probleme beim G3 Absatz? Ein Schelm der Schlimmes denkt.

    •   58

      Diese Aktion läuft bei unzähligen Händlern und Providern, wie z.B. auch bei der Telekom. Deine Schlussfolgerung an sich ist schon deshalb nicht korrekt, weil es sich hierbei um zwei aktuelle Geräte handelt. Der Marketing-Trick hier: So schafft es LG (vielleicht) als erster ein Google Wear-Produkt (eine sog. "Smartwatch") im Markt zu etablieren, was mittel- und langfristig - wenn der Plan aufgeht - zu einer umsatzsteigernden Vorreiter-Position führen kann.

  • Naja. Wer es auch gewesen sein mag, manche die hier nur in jedem Artikel zu Samsung schreiben, das es Sch.... ist. Die haben es wohl verdient. Denn das Holger, finde ich wiederum Kindisch. Aber sind wohl auch meistens nur solche Schulbubbies oder gerade dem Alter entwachsen und müssen doch irgendwas Sinnloses beitragen.

  • Abgesehen von dieser Samsung Aktion. Das Einzige was mir hier in diesem Thread aufgefallen ist, dass hier jemand kindisch Minus Punkte an die Kommentargeber vergeben hat.

  • hab heute einer Freundin mal den Link geschickt, da die ja das S5 diesen Monat gekauft hat, mal schauen ob da eins kommen wird xD

    • Finde die Aktion super. Da können die anderen Hersteller sich mal ne Scheibe abschneiden. Samsung Fan ☺

      •   58

        Vielleicht haben die anderen Hersteller aber auch nur weniger Ladenhüter...?

        Wer solch ein nahezu unendliches "Kleinklein" im Produktportfolio hat, wie Samsung, der muss mit Flops kalkulieren. Die Galaxy Tab 3-Serie war ein solcher und verstopft(e) nun die Lager. Noch ein halbes Jahr mehr und diese Geräte wären nicht nur unverkäuflich sondern fast schon nicht mehr verschenkbar.

        Samsung hat mit diese Aktion das einzig RIchtige gemacht (außer vielleicht, die Tablets medienwirksam an Schulen zu verschenken), um damit zumindest noch eine schwarze Zahl in der Produktbilanz zu erzielen. Das ist alles völlig legitim und o.k., aber Samsung tut das eben nicht, um den Käufern des S5 etwas gutes zu tun, sondern um noch mehr S5-Verkäufe zu generieren und zugleich die tote Kuh Tab 3 aus den Lagern zu bekommen.

      • Jepp. Da hast du vollkommen recht. Das ist Ziel von Samsung. Und das sehe ich auch als vollkommen legitim an. Ich habe mir ein Samsung Note Pro 12,2 gekauft. Ca. 2 Wochen nach meinem Kauf gab es die Aktion das man einen Tivizen DVB-T Receiver dazu bekam. Mein Kauf war mit im Zeitraum. Was hat Samsung denn da versucht ihr lieben Leute. Unverkaufbaren Schrott zu puschen? Ich würde weder das Tablet als auch den Tivizen nicht als unverkaufbaren Schrott bezeichnen. Samsung versucht lediglich die Verkaufszahlen zu puschen um das S5 zu puschen und das dieses Telefon alles Andere ist als Schrott beweisen doch schon die bisherigen Verkaufszahlen. Und an die die das G3 mit dem Note4 vergleichen, ich glaube kaum das das G3 da hinterher kommt. Fehlt ihm doch schon eine wesentliche Funktion um mir einen Kaufanreiz zu schaffen. Genau der Stift und seine Funktion!

  • Du hast das glaub ich falsch verstanden, Samsung wird seinen "Müll, wie du es bezeichnest", aufgrund zu hoher Nachfrage der Käufer eines S5 zu schnell los und muß daher die Aktion früher beenden als geplant. :-)

    •   58

      Und Du glaubst das? Das ist nichts anderes, als Marketing. Hier sollen weitere Kunden geködert werden, noch "kurz vor Schluss" bei der Aktion zuzuschlagen. Eine ganz alte Werbemasche, mehr nicht.

      Das Ende der Aktion war von Anfang an genau so geplant.

  •   26

    moinsen
    haha samsung wird seinen müll schon nicht mehr los, umsatz geht um mehr als 24% zurück manager geben boni zurück und nun das hierXDXD

    • Was hat die eine Sache mit der Anderen zu tun? Es gibt so einige Konzerne die sollten dem Beispiel mal folgen. Aber da gibt es in der westlichen Hemisphäre diese Planeten leider Konzerne, die lieber Mitarbeiter entlassen und ihre zu hohen Managergehälter, die sie eigentlich gar nicht verdient haben, behalten. Dann warum soll Samsung den seine Tablets nicht verschenken? Zumal sehe ich dort auch keine solche Aktion. Sie verschenken sie doch gar nicht. Oder empfindest Du das bei LG und der Smartwatch - Aktion auch so? Man versucht lediglich den Verkauf des S5 zu puschen und wer daran kein Interesse hat, braucht doch auch nicht zuschlagen. Ausserdem kann man bei neuen Geräten auch nicht von Müll sprechen. Es gibt sicher einige Menschen die schon erfreut wären ein solches Tablet überhaupt zu besitzen. ;-)

  •   58

    Zuerst 1&1, dann die Telekom ... und nun auch Samsung selbst: Das Galaxy Tab 3 7.0 muss im Masseneinkauf und in der Fertigung wenige Euro kosten. Samsung räumt seine Lager um das gnadenlos unattraktive, technisch total veraltete Tablet endlich doch noch unter die Leute zu bekommen.

    Und mal im Ernst: Wer bitte nutzt ein solches Tablet mit extrem miesem Display, wenn er auch ein Galaxy S5 besitzt? Hier wird der Kunde als Elektroschrottt-Recycler missbraucht.

Zeige alle Kommentare
27 mal geteilt

Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen ein besseres Nutzungserlebnis bieten zu können. Mehr dazu

Alles klar!