Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen ein besseres Nutzungserlebnis bieten zu können. OK
2 Min Lesezeit 15 mal geteilt 54 Kommentare

Samsung bestätigt eigene Smart Watch

Wie wir wissen, arbeitet Apple bereits seit längerem an seiner iWatch, auch Samsung will hier natürlich nicht auf der Strecke bleiben und springt nun offiziell auf den Armbanduhren-Zug auf.

Ist Dir ein Fingerprintsensor wichtig oder egal?

Wähle Fingerprintsensor oder egal.

VS
  • 33735
    Stimmen
    Ooops! Etwas ist schiefgelaufen. Aktualisieren sollte helfen.
    Fingerprintsensor
  • 28771
    Stimmen
    Ooops! Etwas ist schiefgelaufen. Aktualisieren sollte helfen.
    egal
samsung standard brandline c

 

In einem Interview mit Bloomberg bestätigte Samsungs Vizepräsident Lee Young Hee, dass bereits an einer S Watch gearbeitet wird.

Wir haben das Uhren-Produkt schon länger vorbereitet", sagte Samsungs Vizepräsident Lee Young Hee während eines Interviews in Seoul. "Wir haben viel gearbeitet, um dafür bereit zu sein. Wir entwerfen Produkte für die Zukunft und die Uhr ist definitiv eines davon.

[We’ve been preparing the watch product for so long,” Lee Young Hee, executive vice president of Samsung’s mobile business, said during an interview in Seoul. “We are working very hard to get ready for it. We are preparing products for the future, and the watch is definitely one of them.]

Wie genau das neue Samsung-Gadget aussehen soll und welche speziellen Funktionen es mitbringt, ist bisher jedoch noch nicht näher bekannt. Zu Details hält sich Samsung vorerst bedeckt. In der Vergangenheit gab es schon mehrfach Hinweise auf die S Watch und es scheint realistisch, dass Samsung noch in diesem Jahr mit dem neuen Gerät an den Start geht. Wie Lee Young Hee im Interview bereits sagte, hat das Unternehmen, das das neue Produkt zuerst auf den Markt bringt, wohl die größten Chancen, es dann auch zu kommerzialisieren.

Wir sind gespannt, ob Samsung mit der S Watch ein Durchbruch im Bereich der schlauen Armbanduhren gelingt. Was meint Ihr dazu?

Quelle: Bloomberg

15 mal geteilt

54 Kommentare

Neuen Kommentar schreiben:
  • "Wie Lee Young Hee im Interview bereits sagte, hat das Unternehmen, das das neue Produkt zuerst auf den Markt bringt, wohl die größten Chancen, es dann auch zu kommerzialisieren."

    Da sind sie aber was spät dran. Die Veröffentlichung der erste Smartwatch ist schon eine ganze Weile her. Soweit ich weiß war das die von Sony und vielleicht gabs ja vorher auch ne andere kleine Firma die sie ursprünglich erfunden haben, aber kein Geld für eine riesen Marketingkampagne hatten.
    Aber ich bin mir sicher, dass eine von den Firmen es schafft, genau wie Apple mit dem iPhone, etwas altes mit ein paar kleineren Erneuerungen als eine revolutionäre und neue Erfindung zu verkaufen.

  • Da bin ich ja mal gespannt! :)

  • Ich bin gerade im Begriff, mir eine Smartwatch von Sony zu kaufen. Für viele Kleinigkeiten ist es meiner Meinung nach umständlich, das Smartphone aus der Tasche und der Hülle zu holen. Eine Uhr mit Kontrolle über die Grundfunktionen ist da eine gute Lösung. Bei Preisen um 100 Euro kann es auch angehen, das die Samsung-Uhr dazu kommt.

  • Wer freitags abends gerne ausgeht sollte sich lieber eine schöne Armanduhr und keine S-Watch kaufen. So eine "intelligente" Uhr ist doch einfach nur komplett unnütz!

  • @Olaf Schröder

    Deswegen verkaufen sich Samsung-Phones ja so schlecht wie?? Und HTC so gut wie?
    Zumal die Apple-Watch garantiert nicht mit einen Android-Phone wie deinem HTC One X, einem Sony- oder Samsung-Smartphone funktionieren wird. Sondern wie immer beim Apfel = Apfel zu Apfel. Also Apfelgeräte sind nur zu Apfelgeräten kompatibel.

  •   16

    Samsung wird das schnell wieder einstellen. So wie ich Samsung kenne wirds ne Plastikuhr und kann dem Apple Design nichts entgegensetzen. Ich lass mich gerne eines besseren belehren aber hier wird Apple klar die Nase vorne haben

  •   18

    @Marc: Alles klar! :-)))
    Klar muss man nicht Alles haben, nur weil es neu ist. Ich fand die Idee mit der Uhr gut und habe damals bei Kickstarter entsprechend mitgemacht. Nebenbei durfte ich auch noch interessante Erfahrungen auf dem Zoll-Amt machen.
    Ich finde die Uhr als Fernsteuerung fürs Smartphone und Infostation richtig gut. Infos ansehen und Gespräche ablehnen, ohne das Smartphone herauszuholen und seit dem heutigen Update kann ich sogar Snake auf der Uhr spielen. LOL Ok, das braucht man jetzt wirklich nicht, ist aber lustig...

  • Danke für die Info aber ich persönlich brauche so eine Uhr nicht. Da bleibe ich doch lieber bei meinen Luminox.

  • @ Flash Fan: ich habe mich damit damals noch nicht beschäftigt - hatte also gar keine Meinung dazu. Ich bin durchaus ein Fan von neuer Technik. Die kann mich auch mal begeistern. Und wenn wirklich mal eine - aus meiner Sicht - gute Idee dabei ist, dann bin ich auch dabei und kaufe das auch. Ich bin keiner, der sagt "wir brauchen nicht neues" - überhaupt nicht. Nur bei der Uhr erschließt sich mir der Vorteil noch nicht. Das ist alles. Wenn ich sehe, dass das Sinn macht bin ich der letzte, der das verteufelt...!!!!!.....:-))

  •   18

    @Michaela: Das stimmt natürlich!

    @mapatace: Danke!

  • @Flash Fan:

    Na gut, dann nennen wir es eben Inspiration :-P Auf jeden Fall waren die Ideen und Fantasien lange vor Apple & Co geboren.

  • Kleingeister, kleingeistig sind für mich keine beleidigenden Wörter. Wie bitte, sollte Kritik denn formeliert werden ?

  •   18

    @Michaela:
    Battlestar Galaktika gehört auf noch on die Liste...
    Allerdings liegen zwischen Idee bzw. Wunschtraum und technischer Umsetzung dann doch wieder Welten. Ein billige, endlose und umweltfreundliche Energiequelle kann ich mir auch vorstellen, erfunden habe ich sie deshalb noch lange nicht. Leider!

  • Finde ich gut, dass sich die Gerüchte bewahrheiten. Das Apple diese Idee mal wieder von Samsung abkupfert, ist einfach nur logisch, aber nicht weiter schlimm. Blöd nur, das wieder einmal einfach so gedreht wird, das Apple die Idee als erster hätten. Das war mir schon klar, als die ersten Gerüchte auftauchten, und das noch vor Apple.

  • Mal unabhängig davon wer es nun erfunden hat und wer es braucht: Es gibt eine Handy Uhr von Simvalley,. Wer gern Spielereien mag und/oder zuviel Geld übrig hat, kann sich das Teil ja mal bei Perl anschauen.

    By the Way, finde ich ja, das weder Apple noch Sony das erfunden haben - das waren eher so Leute wie Gene Roddenberry und Glen A. Larson ;-)

    Für das Jung-Gemüse unter euch: das sind die "Erfinder" von Star Trek und Knight Rider.

  • Gut so :)

  •   18

    @PeterShow
    Mini-Disk? Das wurde als Weltwunder angepriesen? Nö. Versuchs noch mal...

    Nein, ich halte Albert Einstein nicht für Dumm oder gar Größenwahnsinnig.

  • Klar hab ich Beispiele. Wie waren nicht alle stolz auf die MiniDisc... Das neue Wunder..

    "Zwei Dinge sind unendlich, das Universum und die menschliche Dummheit, aber bei dem Universum bin ich mir noch nicht ganz sicher." Albert Einstein

    Dazu kannst du noch ein Zitat von mir haben:

    Die Dummen sind meist die, die welche alle anderen für Dumm halten... Größenwahn etc.

  •   18

    @Marc: Und was hast Du vor 10 Jahren von PDAs gehalten?

  •   18

    @SuperSam, PeterShow oder wie auch immer:
    Die Pebble Watch hat auf Kickstarter über 10 Mio. Dollar eingenommen. Das nenne ich schon mal erfolgreich.

    "Es gab genug Erfindungen die als das neue Weltwunder angepriesen wurden und nach ein paar Jahren wieder verschwunden waren."

    Klar, und dafür hat Du ein paar Beispiele oder etwa nicht?

    Ach ja und da darf ich noch einen großen Geist zitieren: "Zwei Dinge sind unendlich, das Universum und die menschliche Dummheit, aber bei dem Universum bin ich mir noch nicht ganz sicher." Albert Einstein

Zeige alle Kommentare

Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen ein besseres Nutzungserlebnis bieten zu können. Mehr dazu

Alles klar!