Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen ein besseres Nutzungserlebnis bieten zu können. OK
2 Min Lesezeit 24 Kommentare

Robust und wasserdicht: Galaxy Xcover 2 im Handel

Samsung verkauft ab jetzt die zweite Auflage des Outdoor-Smartphones Galaxy Xcover. Das Gerät soll eine halbe Stunde in einem Meter Wassertiefe überleben und hat einen relativ flotten Prozessor und ausreichend Arbeitsspeicher. Allerdings müssen Nutzer Abstriche beim Display machen.

Xcover2
© AndroidPIT

Optisch ähnelt das Xcover 2 sehr seinem Vorgänger. Es steckt in einem grifffesten Kunstoffmantel, der an empfindlichen Stellen verstärkt ist und dessen Öffnungen durch Plastikhauben vor Schmutz und Wasser geschützt sind. Damit auch der Akkudeckel dichthält, wird er mit einer großen Metallschraube fixiert.

Ein 1 Gigahertz schneller Doppelkern-Prozessor und 1 Gigabyte Arbeitsspeicher dürften ausreichen, um Alltagsaufgaben mühelos zu bewältigen und auch etwas anspruchsvollere Multimedia-Arbeiten zu verrichten. Der 4-Zoll-TFT-Bildschirm hat allerdings nur 480 x 800 Bildpunkte. Die geringe Auflösung könnte aber dazu beitragen, dass der mit 1.700 Milliamperestunden doch recht knapp bemessene Akku länger durchhält.

Samsung gibt eine unverbindliche Preisempfehlung von 379 Euro an, im Internet wird das Gerät aber bereits ab rund 270 Euro angeboten. Wie gut das Galaxy Xcover 2 tatsächlich ist und was es alles aushalten kann, werden wir noch ausführlich testen.

Die wichtigsten Spezifikationen:

  • Prozessor: 1 Gigahertz, zwei Kerne
  • Arbeitsspeicher: 1 Gigabyte
  • Display: 4 Zoll, 480 x 800 Pixel, TFT
  • Kameras: 5 Megapixel hinten, VGA-Auflösung vorne
  • Interner Speicher: 4 Gigabyte, durch microSD-Karten erweiterbar
  • Akku: 1.700 Milliamperestunden
  • Betriebssystem: Android 4.1 (Jelly Bean)
  • Maße: 131 x 68 x 12,1 Millimeter
  • Gewicht: ca. 149 Gramm

24 Kommentare

Neuen Kommentar schreiben:
  •   26

    re
    dadurch das es nen Samsung ist lässt es sich eh leichter rooten als das scheis xperia go die cpu auf 2 mal 1200 und fertig ist die sache!!!

  •   26

    @oxking
    das scheiss defy plus hatte ich auch der totale Müll wlan probs kommt mitm n Standard nicht klar scheiss Support. dss xperia go ist nicht übel ich nutze das jabra etreme 2 als headset das problem dabei ist rede ich lauter verzerrt es über Bluetooth warum das so ist keine ahnung. beim s3 habe ich keine proble aber egal Karl. hätte ich mal eben son paar Euro über würde ich mir das xcover 2 holen das ist gut verarbeitet knarzt nicht und ist schön fest verschlossen.

  • mir ist es s3 schon ca. 1000 mal runtergefallen... paar schrammen. und in die badewanne auch ;) geht noch alles wie am ersten tag

  • Meh.... bin ganz kurz davor mir nun endlich ein neues Telefon zu kaufen
    und mein Defy+ gegen die Wand zu werfen.
    Dies hätte sich nun doch noch gegen das Nexus 4 durchsetzen können,
    weil mir Outdoortauglichkeit schon wichtig ist. Auch die Specs finde ich nicht schlecht, der Akku dürfte mit 1700 mAh sicher auch in Ordnung sein.
    Aber nun lese ich bei Amazon von fehlendem App2SD Support.
    Damit ist das ding für mich nun doch wieder raus.
    1GB nutzbarer App Speicher wie es die Rezis da schreiben sind mir zu wenig...
    Schade. :(

    4" und Outdoortauglich sowie gute Alltagstaugliche Specs wären echt toll gewesen. Aber irgendwie gibt es doch immer irgendwo einen Pferdefuß...
    Dann wird es doch das Nexus 4, obwohl nicht Outdoortauglich, eigentlich schon zu groß und keine SD Karte. Dafür aber Nexus und Preis/Leistungsmäßig halt unschlagbar. Das Xperia Z ist mir nämlich wiederum zu teuer und auch deutlich zu groß. Alle anderen Outdoor Handys haben halt irgendwo zu kleine Specs, ob in Akku oder Ram oder sonstwo.
    Irgendwie ist Android Handys kaufen immer das suchen nach dem kleineren Übel... :(

  • Durchaus interessant wenn der Akku nicht so schwach wäre.

  •   26

    so manch einer hat leider null Ahnung.wenn ich solch fragen lese wer nimmt sein handy mit den in die berge etc. ich zum Beispiel. outdoor camping usw. das teil unterstützt auch die glonas Satelliten. was ein entscheidender vorteil ist. denn das ist nicht bei allen Geräten so. ich habe das xperia go im Gebrauch. ärger mich aber ein bisschen darüber das bei der Nutzung meines Bluetooth headsets bei lautem sprechen eine verzerrung eintritt. aber was solls. icb kann jedem nur empfehlen sich mal son teil zu zu legen. auch wenn die meisten ja so verwöhnt sind was das display angeht. spätestens wenn das teil mal in die Reparatur muss also euer ach so tolles highend gerät und der service euch dann sagt. tja pech wasser schaden dann habt ihr schön die arschkarte. dann is nix mit Garantie. darum wenns die Möglichkeit gäbe das liquipel mit sitz in den staaten des auch hier machen würde bei uns. dann hätte ich mein Gerät schon längst veredel lassen (s3).

  • Ist OK aber wer nimmt sein Handy mit in die Berge oder das Gelände ?

  • Bei einem Outdoor-Handy ist mir das Design relativ egal. Das erste Xcover hat halt extrem wenig Speicher gehabt. 160 MB sind halt etwas wenig. Da ist das XCover 2 mit 4 GB doch ganz gut ausgerüstet...

  • Ich hab das Sony Xperia Go, das sieht wenigstens Eleganter aus als das Samsung da ^^

  • Sehr cool ja... nur das Design gefällt mir persönlich gar nicht.

  • Als Zweithandy für die Baustelle, sehr praktikabel!

  •   2

    Ich hab den Vorgänger. Absoluter Schrott.
    Aus dem Grund allein würd ich mir dieses vermurxte Ding nie wieder kaufen.

  • Cool werde es mal testen.

  • "Sony Xperia Acro S, mit 4,3" HD-Screnn"

    Sieht nicht so aus alles ob es besonders viele Stürze aushalten würde...

  • nox 27.03.2013 Link zum Kommentar

    Sony Xperia Acro S, mit 4,3" HD-Screnn. DasS-Cover braucht die Welt nicht.

  • Die Leute die sich ein solches Handy kaufen werden, werden wohl eher nicht zu stark auf die Specs achten. Meine Oma beispielsweise hat seit letztem Jahr das Xcover 1 und ist damit höchst zufrieden :D

  • Ich seh auf den Bild ein Plastikoutdoor Handy das in Scheiße gesteckt wurde ...

  • Die Specs sind für so ein Drecks-Handy (<-haha kapiert?:D) doch ganz gut, muss nur noch der Preis stimmen...

  • also ist es quasi ein galaxy s3 mini mit robusten gehäuse?

    ich finde solche telefone klasse und begrüße es sehr das es endlich mal outdoor handys gibt die auch technisch was zu bieten haben.

  • TFT Bildschirm find ich auch logischer. ist heller als AMOLED und das braucht man auch draußen.

Zeige alle Kommentare

Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen ein besseres Nutzungserlebnis bieten zu können. Mehr dazu

Alles klar!