Im Rahmen unserer Websites setzen wir Cookies ein. Informationen zu den Cookies und wie Ihr der Verwendung von Cookies jederzeit widersprechen bzw. deren Nutzung beenden könnt, findet Ihr in unserer Datenschutzerklärung.

3 Min Lesezeit 48 Kommentare

Resurrection Remix: Custom-ROM mit Theme Support und Root ausprobiert

In unserer Auswahl der besten Custom-ROMs haben uns Leser vermehrt auf Resurrection Remix hingewiesen. Ich habe das Nexus 6P damit bespielt und das Custom-ROM eine Woche lang ausprobiert. Die Firmware ist kompliziert zu warten, aber durchaus im Alltag zu gebrauchen.

Resurrection Remix OS ist eine Nougat-basierte Alternative zur Firmware, die sich auch auf älteren Geräten installieren lässt und diese mit neuen Features und Sicherheitsupdates wiederbelebt (englisch: resurrected). In den vergangenen zwei Monaten wurden Updates für rund 80 Geräte veröffentlicht, die Ihr sofort herunterladen und installieren könnt. Genau das haben wir mit einem unserer redaktionellen Nexus 6P gemacht.

resurrection remix quick settings
Die Latte an verfügbaren Schnelleinstellungen ist bei Resurrection ungewöhnlich lang. / © AndroidPIT

Gegründet im Frühjahr 2012, mauserte sich Resurrection zu einer der größten Modder-Gemeinden um das Android Open Source Project. Einflüsse aus Lineage (damals CyanogenMod), Dirty Unicorns, Omni und Slimroms werden mit den eigenen Vorstellungen vom perfekten Android verschmolzen und für über hundert Smartphones und Tablets aufbereitet. Etliche davon bekommen damit besseren Support als durch ihre eigenen Hersteller.

resurrection remix configurations p1
Die Einstellungsmöglichkeiten von RR erstrecken sich über elf Kategorien. / © AndroidPIT
resurrection remix configurations p2
Die Einstellungsmöglichkeiten von RR erstrecken sich über elf Kategorien. / © AndroidPIT
resurrection remix configurations p3
Die Einstellungsmöglichkeiten von RR erstrecken sich über elf Kategorien. / © AndroidPIT

Das Arbeitstempo der Community ist hoch. Neue Geräte wie das Google Pixel XL bekommen selten so früh Mod-Support wie mit Resurrection. Sicherheitsupdates werden auch schnell geliefert. Auf der Seite der Community wird täglich von neuen Funktionen der ROM berichtet.

resurrection remix battery
Der Akkuverbrauch von RR ist für gewöhnlich niedrig. / © AndroidPIT

Das ROM ist für den täglichen Einsatz zu empfehlen. Es gab im Testzeitraum keine Abstürze. Die Bluetooth-Verbindung mit der Smartwatch war stabil und Benachrichtigungen kamen zuverlässig an. Der Akkuverbrauch lag in einem Rahmen, der für das Nexus 6P üblich ist.

Resurrection ist eine der wenigen verbleibenden ROMs, die noch standardmäßig Root-Rechte mitliefern. Diese werden in den Entwicklereinstellungen verwaltet und sind standardmäßig für Apps verfügbar. Natürlich werdet Ihr gefragt, ob eine App die Privilegien nutzen darf.

resurrection remix root theme
RR hat eine neue Theme Engine - Made in Japan. / © AndroidPIT

Resurrection hat eine Alternative für die Theme Engine von CyanogenMod. Die Entwickler haben den Overlay Manager Service von Sony in das ROM implementiert. Die neue Theme-Engine dazu heißt Substratum und ist separat im Play Store erhältlich.

resurrection remix update settings
Den Trebuchet Launcher kennt man noch aus CM-Zeiten. / © AndroidPIT

Großer Schwachpunkt von RR war in meinem Test die Update-Funktion. Hätte ich nicht die Root-App Flashify verwendet, wäre das Update ziemlich kompliziert geworden. Jedes Mal muss man die ZIP-Datei mit dem kompletten Image von der Sourceforge-Seite laden. Spannenderweise hat sich bei Verwendung des herkömmlichen Browsers meine Banking-App immer geöffnet, wenn die Werbebanner der Download-Seite aufgingen. Wenn ich den Download mit dem Chrome-Browser startete, trat diese Merkwürdigkeit nicht ein.

Abgesehen von diesem peinlichen Bug erscheint mir RR ein hervorragendes ROM für Leute zu sein, die die Oberfläche ihres Androids komplett umgestalten wollen. Denn das geht hiermit bis ins letzte Detail. Das zweite Argument, das für RR spricht, ist die Zahl der unterstützten Geräte und die Aktivität der Communty. So geht Ihr sicher, dass Ihr schnell unterstützt werdet, wenn ein Update einmal Macken haben sollte.

Dank ist diese Seite frei von Werbebannern

48 Kommentare

Neuen Kommentar schreiben:
Alle Änderungen werden gespeichert. Änderungen werden nicht gespeichert!

  • Also für mein galaxy note edge gibt es linaege (cyanogenmod) in einer aktuellen Version nicht wirklich, Resurrection Remix jedoch schon und ich bin damit ziemlich glücklich, gerade da ich Samsungs Software und Touch Wiz absolut nicht mag hätte ich damals wohl besser zum Normalen Note 4 gegriffen.... Aber schon ok RR gefällt mir richtig gut und Touchwiz bin ich nun endlich los...


  • Benutzerdefinierte ROMs sind Lebensretter


  • Also mit meinem S3 hat alles super geklappt. Finds echt cool, dass so ein altes Smartphone jetzt mit Nougat rennt.


  • Note 4, erster Boot hat wie beschrieben länger gedauert und Fehlermeldung Speicherkarte kam nach dem Boot. Speicherkarte in cyanogenmod funktioniert nach wie vor. Ab dann nur noch bootloops. Hätte jemand einen Tipp, ich suche eine stabile Alternative für cyanogenmod?


    •   27
      Gelöschter Account 05.02.2017 Link zum Kommentar

      Wenn ich das richtig interpretiere gibt es für das Note4 drei verschiedene RR-Versionen (trltexx, trltetmo, treltexx). Vielleicht probierst du es einfach nochmal mit einer anderen. Wenn du dir aber sicher bist, welche der drei es sein muss fällt mir so grad auch nix ein.


  • Wo findet man da für sein Handy die passende Rom? Seh auf der Downloadseite irgendwie nicht durch


    • Einfach mal drin gerät und dann "best rom" googeln. Wenn du aktuell sein willst am besten noch "Gerät + best nougat rom". Da gibt's meistens Listen mit reviews. Man sollte unbedingt der englischen Sprache mächtig sein da man sich meistens im XDA Forum wieder findet.
      Mfg


    •   23
      Gelöschter Account 04.02.2017 Link zum Kommentar

      @Moppi
      du must auf download gehen, dann kommst du auf das phone verzeichnis


  • Hallo. Ich würde gerne mein Galaxy J7 2016 rooten. Könnte mir bitte jemand helfen? Danke im voraus.


    •   27
      Gelöschter Account 04.02.2017 Link zum Kommentar

      Gib doch in ner Suchmaschine deiner Wahl dein Smartphone + root ein, da kommen ne ganze Reihe an Videos und irgendwo auch n Link zum Forum von XDA-developers, das is für sowas die beste Adresse. Englischkenntnisse sind nötig.


  • erstmal installiert und direkt in den bootloop gelaufen :)

    danke ;)


  • C. F.
    • Blogger
    04.02.2017 Link zum Kommentar

    Andy Noack: ich möchte Dich mal selbst zitieren:

    "Hallo Dirk,
    nein, Geld verdienen wir damit nicht"

    Und jetzt:

    "...wie toll sie die Werbung blockieren können, mit der AndroidPIT nunmal ihr Geld verdient"

    Was denn nu? Wenn ihr kein Geld damit verdient, dann laßt doch den Blödsinn. Ich meine, es war einmal Fabien, der sagte, daß die Seite auch stark von den Usern lebt. Und genau denen wird es durch die Werbung immer schwerer genacht, die eigentlichen Inhalte zu lesen. Ich fand es auch schon erschreckend, wie wenig Inhalt von machen Artikeln auf einmal übrig blieb, nachdem die ganze Werbung und Umfragen (die wieder zu Werbung führen) weg war. Außerdem ist für mich ein Werbeblocker reiner Selbstschutz.


  • Welche Geräte werden alles unterstützt? Ich finde leider keine Liste (würde mit Moto G2 testen und dann das Moto Z nehmen).

Zeige alle Kommentare

Empfohlene Artikel

Dank ist diese Seite frei von Werbebannern