Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen ein besseres Nutzungserlebnis bieten zu können. OK
7 mal geteilt 3 Kommentare

Real Boxing 2 Creed für Android im Test

Wer sich im Google Play Store ein wenig umschaut, wird auf einige sehr gute Kampfspiele und Beat 'em ups stoßen. Fans von realistischem Boxen haben zwar nicht gerade die Qual der Wahl, mit Real Boxing steht aber immerhin ein insgesamt guter Vertreter bereit. Der hat mit Real Boxing 2 Creed nun einen sehr guten Nachfolger spendiert bekommen.

Akku-Power satt oder neue Kameratechnik - was ist DIR wichtiger?

Wähle Akkupower oder Kameratechnik.

VS
  • 11487
    Stimmen
    Ooops! Etwas ist schiefgelaufen. Aktualisieren sollte helfen.
    Akkupower
  • 5594
    Stimmen
    Ooops! Etwas ist schiefgelaufen. Aktualisieren sollte helfen.
    Kameratechnik

Das ist keine Hinterhofschlägerei

Das virtuelle Boxen hat eine lange Tradition und immer wieder kamen gute Spiele auf den Markt, die sich mehr oder weniger akkurat an den harten Sport orientierten. Man denke an das legendäre Punch-Out von Nintendo oder an die sehr realistische Fight-Night-Serie von Electronic Arts. An letztgenannte Spielreihe lehnen sich auch Real Boxing und Real Boxing 2 Creed an. Wobei der Spielspaß oft den Realismus verdrängt.

Das hat zum Vorteil, dass auch Einsteiger und Box-Newbies schnell ins Spiel finden. So ist die Touch-Steuerung relativ einfach: Mit Bewegungen nach unten und oben sowie seitlich führt der virtuelle Boxer Schläge, Haken und Jabs aus. Die Deckung wird per Knopfdruck eingenommen. Um harte Schläge auszuführen, gilt es lediglich, lange auf das Tablet oder Smartphone zu drücken.

Die Schwierigkeit und Herausforderung besteht bei Real Boxing 2 Creed darin, im richtigen Moment den richtigen Schlag anzusetzen und nicht ohne Deckung einen Volltreffer einzustecken. Zu Beginn ist es zwar möglich, durch wildes “Button-Mashing” Gegner K.O zu hauen, bei besseren Kontrahenten gewinnt jedoch nur, wer seine Ausdauer im Auge behält und wie “ein Schmetterling schwebt und wie eine Biene sticht” - frei nach Muhammad Ali.

Real Boxing 2 Android
Bei Real Boxing 2 Creed dürft Ihr Euren ganz persönlichen Kämpfer erstellen. / © Vivid Games

Bitte sich jetzt die Rocky-Musik vorstellen

Einst hieß die Box-Fortsetzung lediglich Real Boxing 2, kurz vor Relase bekam das Free2Play-Spiel dann den Zusatz “Creed” verpasst. Das ist nicht einfach nur Werbung für den neuen Boxfilm mit Sylvester “Rocky” Stallone und Michael B. Jordan, der Apollo Creeds Sohn spielt. Das zweite Fight Night ist vielmehr um den Film herumgestrickt.

Es begrüßt Euch fast überall Sylvester Stallone als Rocky, der den virtuellen Boxer beispielsweise durchs Tutorial führt, auf neue Turniere aufmerksam macht oder Gameplay-Mechanismen erklärt. Aber auch Adonis Creed hat einen prominenten Auftritt, denn mit Ihm könnt Ihr Euch ganz nach oben an die Spitze boxen. Wer das nicht will, darf auch in einem Charakter-Editor seinen ganz persönlichen Boxer erstellen und mit ihm eine erfolgreiche Karriere starten.

Real Boxing 2 Android 3
Mit Rocky boxt Ihr euch ganz nach oben! / © Vivid Games

Der Spielverlauf bei der Karriere unterscheidet sich zugegebenermaßen nicht großartig von dem anderer Mobile-Prügelspiele. Es wird also gekämpft, trainiert und es dürfen bessere Extras wie Handschuhe und Power-Ups freigeschaltet werden. Power-Ups? Richtig gelesen! Bei Real Boxing 2 Creed könnt ihr spezielle Fähigkeiten freischalten, wodurch Ihr für kurze Zeit mehr Ausdauer habt oder härter zuschlagt.

Warum man trotz des mehr als gewöhnlichen Spielablaufs immer wieder in den Ring steigt, liegt an den insgesamt sehr spannenden und fordernden Kämpfen. Auf die muss der Android-Gamer zwar ein paar Stunden warten, wenn es aber soweit ist, fällt es oft schwer, sich von den Kämpfen wieder loszureißen.

Das ist die Unreal Engine 4?

Was den insgesamt netten Spielablauf aus Fights und Trainings etwas stört, sind die regelmäßigen Hinweise auf kostenpflichtige Inhalte. Auch kann es zu Wartezeiten durch Werbevideos kommen. Etwas weniger wäre hier mehr gewesen. Real Boxing 2 Creed kann der Android-Gamer erfreulicherweise aber auch ohne den Einsatz von Echtgeld genießen, zumindest in der Karriere. Tritt man gegen einen Freund an, der bessere Spezialfähigkeiten und Handschuhe hat, kann sich das nachteilig auf die eigene Box-Performance auswirken. Hier sollten die Entwickler noch etwas nachbessern und das Balancing optimieren.

Definitiv besser hätte auch die Grafik von Real Boxing 2 Creed ausfallen können. Wobei das schon meckern auf sehr hohem Niveau ist - zumindest in Hinblick auf Android-Spiele. Besonders gut gelungen sind vor allem die Boxer, deren Bewegungen teils sehr lebensecht aussehen. Auch abseits des Rings wird etwas geboten und die Soundkulisse ist ebenfalls sehr gut.

An die Charaktermodelle eines Fight Night Round 4 (PS3, Xbox 360), das immerhin schon sechs Jahre alt ist, kommen die Recken des Mobile-Spiels aber nicht heran. Warum dieser Vergleich gezogen wird, liegt schlicht daran, dass das Spiel Unreal Engine 4 verwendet. Da darf man schon etwas mehr erwarten, zumindest eine deutliche Steigerung im Vergleich zum Vorgänger. Dieses Grafik-Update ist aber leider ausgeblieben.

Real Boxing 2 Android 2
Mit der Unreal Engine 4 wäre sicher noch mehr drin gewesen. / © Vivid Games

Fazit

Real Boxing 2 Creed hat voll reingehauen und mir persönlich viel Spaß bereitet. Als großer Fan der zurzeit pausierenden Fight-Night-Reihe habe ich es einfach sehr genossen, vom Fallobst bis zu echt harten Kerlen allen eins auf die Zwölf zu geben. Motiviert war ich auch davon, immer neue Extras freizuschalten sowie meinen Kämpfer mit besseren Extras auszurüsten

Dieser Spielverlauf ist zwar altbekannt und etwas weniger Werbung und Hinweise auf “tolle Angebote” wären sicher besser gewesen, wirklich getrübt wird der Spielspaß aber nicht.

Definitiv mehr drin wäre aber definitiv bei der Grafik gewesen. Da wird schon die Unreal Engine 4 verwendet und dann sieht das Spiel nur minimal besser wie der Vorgänger aus… sehr schade.

  • Getestet mit: Nvidia Shield Tablet K1 (Test)
  • Preis: Free2Play (mit Ingame-Käufen)
  • Spieler: 1
  • Erforderliche Android-Version: 4.2 oder höher
  • Größe: 603 MB
  • Systeme: Android-Tablets, Android-Smartphones
  • Sprache: Deutsche Texte
  • USK: Ab 16 Jahre
Real Boxing 2 ROCKY Install on Google Play

3 Kommentare

Neuen Kommentar schreiben:
  • Oneplus One nicht kompatibel... Wtf

  •   22

    Also ich hab das Boxen auf iOS u android...muss aber dazu sagen das es mit iOS besser ist... Wär mal cool ein Bericht über das warhammer 40,000: Freeblade...Das Spiel ist so genial auf iOS u dem 6s+... Finde es für android leider nicht!
    Mit 3D Touch unschlagbar!

Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen ein besseres Nutzungserlebnis bieten zu können. Mehr dazu

Alles klar!