Im Rahmen unserer Websites setzen wir Cookies ein. Informationen zu den Cookies und wie Ihr der Verwendung von Cookies jederzeit widersprechen bzw. deren Nutzung beenden könnt, findet Ihr in unserer Datenschutzerklärung.

2 Min Lesezeit 20 Kommentare

Smartphone-Markt: Samsung startet am besten ins Jahr 2017

Samsung hat im ersten Quartal des Jahres mehr Smartphones verkauft als Apple und die anderen Konkurrenten. Der Markt insgesamt legt derzeit allerdings eine kleine Pause ein, und das passiert aus gutem Grund.

Samsung ist im ersten Quartal 2017 bei den Smartphone-Verkäufen wieder an Apple vorbei gezogen. Während Apple im Schlussquartal des vergangenen Jahres - traditionell ist das vierte Quartal bei Apple stark, neuem iPhone und Weihnachten sei Dank - 20,3 Prozent Marktanteil hatte, sind es in den ersten drei Monaten 2017 nur noch 16,9 Prozent und damit Platz Zwei. Samsung steigerte sich von 18,5 auf 26,1 Prozent. Hinter den beiden Schwergewichten folgen Huawei (11,4 Prozent), Oppo (8,1 Prozent), BBK/vivo (6,2 Prozent) und LG (4,6 Prozent). Alle anderen Hersteller kommen zusammen auf einen Marktanteil von 26,7 Prozent.

Insgesamt wurden dem Bericht von Trendforce zufolge im ersten Quartal des Jahres 307 Millionen Smartphones verkauft, das sind 23 Prozent weniger als im in der Regel starken Weihnachtsquartal. Trotz der beginnenden Verkäufe der aktuellen Top-Smartphones von Samsung, LG, Huawei und weiteren Herstellern erwarten die Marktforscher weiterhin eher einen verhaltenen Smartphone-Markt mit niedrigeren Stückzahlen als in der Vergangenheit.

AndroidPIT Samsung Galaxy S8 vs iPhone 7 2386
Samsung Galaxy S8 vs. Apple iPhone 7 / © AndroidPIT

Das große Warten auf das Jubiläums-iPhone

Die Zurückhaltung der Kunden führen die Experten hauptsächlich auf Apple zurück. Das zehnjährige Jubiläum des iPhone wird in diesem Jahr aller Voraussicht nach für ein besonders spannendes neues Smartphone mit dem Apfel auf der Rückseite sorgen. Klar, dass die Apple-Fans die Vorstellung des neuen Flaggschiffes, die nicht einmal ein halbes Jahr in der Zukunft liegt, erst einmal abwarten. Aber auch viele Smartphone-Kunden, die nicht unbedingt auf Android oder iOS festgelegt sind, möchten sich erst einmal anschauen, womit Apple die Konkurrenz das Fürchten lehren möchte. Ob es dann reicht, um dem Galaxy S8, dem LG G6, dem Sony Xperia XZ Premium oder anderen Top-Smartphones 2017 gefährlich zu werden, wird sich zeigen.

Quelle: Trendforce

20 Kommentare

Neuen Kommentar schreiben:
Alle Änderungen werden gespeichert. Änderungen werden nicht gespeichert!

  • Interessant wie sich Samsung verändert hat. Schauen wir uns mal eine Timeline an:

    Samsung Galaxy S : Preis: 350 Euro
    Samsung Galaxy S2 : Preis: 530 Euro
    Samsung Galaxy S3 : Preis: 600 Euro
    Samsung Galaxy S4 : Preis: 320 Euro
    Samsung Galaxy S5 : Preis: 699 Euro
    Samsung Galaxy S6 : Preis: 410 Euro
    Samsung Galaxy S7 : Preis: 570 Euro
    Samsung Galaxy S8 : Preis: 799 Euro

    (Alle aufgelisteten Preise sind von chip.de . )

    Samsung hat bei dem S noch günstig angefangen und der Preis wurde teuerer bis zu dem Modell S3, hir hat Samsung 600 Euro verlangt, der Preis verfiel dann aber auf 300 Euro. Deswegen hat Samsung wohl das S4 wieder so günstig gemacht. Doch der Preis stieg wieder an. Wenn man die Preise sich anschaut ist es immer ein Günstig - Teuer - Günstig - Teuer, aktuell sind wir wieder bei Teuer. Ob das S9 wieder günstiger sein wird?
    Was meint ihr?


    • Deine Zahlen stimmen absolut nicht ;)


      Samsung Galaxy S UVP 499€
      Samsung Galaxy S2 UVP 549€
      Samsung Galaxy S3 UVP 699€
      Samsung Galaxy S4 UVP 729€
      Samsung Galaxy S5 UVP 699€
      Samsung Galaxy S6 UVP 699€
      Samsung Galaxy S7 UVP 699€ Samsung Galaxy S7edge 799€
      Samsung Galaxy S8 UVP 799€ Samsung Galaxy S8+ 899€


      • Haha echt krass was man damals so für plastik bezahlt hat 😂


      • Dafür echt krass was jetzt für verklebtes Glas verlangt wird 😉😉. Das Plastik von Samsung war noch ein richtig geiles Smartphone. Für das galaxy s3 hab ich am Erscheinungstag bei Media Markt 599€ bezahlt. Für ein s8 würde ich heute nicht mal die Hälfte bezahlen. Der verklebten Bauweise geschuldet 😉


      • Da gebe ich dir recht, über all Glas, ist an ein smartphone, dass jeden Tag genutzt wird fehl am Platz. Plastik ist robuster. Für mich ist das note 4 die beste Kombi aus Metall und Plastik.


  • Derzeit bietet Samsung nunmal ein sehr gutes Design-Leistungs Verhältnis 😋😆

    Beim Preis muss Samsung aber deutlich den Hut vor der Konkurrenz ziehen!!!
    Dies geht nämlich besser und war früher auch besser! 💶

    Mittlerweile ist aber auch der Smartphonemarkt sehr gesättigt und das S8 wird keine neuen Rekorde aufstellen wie manche seiner Vorgänger!?


    •   32
      Gelöschter Account 14.04.2017 Link zum Kommentar

      Design ist aber nun mal nicht alles .

      Warum bieten sie kein Druckentensives Display an ,es bietet sich doch an ,bei dieser Grösse des Displays ?

      Keine Night Shift Unterstützung ,nicht alle Apps im Sperrbildschirm werden unterstützt ,bei eingehenden Nachrichten .

      Es herrscht Funktionsarmut ,was andere besser können und hinzu kommt, sie bringen es mit veraltetes OS ,weiterhin ein No Go .

      Und nein, Samsung ist definitiv noch nicht das Beste, dieses Jahr !!

      Sollte allerdings Apple anfangen ebenfalls mit Irisscan und Gesichtserkennung zu experimentieren,fällt auch das 8er iPhone bei mir flach und ich greife dann ,auf das 7er zurück .

      Peter


  • Am ehesten noch das Mate 10, das Ende des Jahres voraussichtlich kommt wird noch interessant. Aber sonst ist es bisher das schlechteste Smartphonejahr seit es Smartphones gibt. Auch gut, schont den Geldbeutel.


    • Aber nur wenn diesmal die gute Idee vom "Touchpad" auf der Vorderseite nicht wieder mit Displayfolienpflicht erkauft werden muss. Fehlt auch hier die Anti Fett Beschichtung ist es für mich und wohl viele andere gestorben.


  • Ich warte auf das Note 8 :D


  • Moritz Deussl
    • Mod
    • Blogger
    13.04.2017 Link zum Kommentar

    Ich bin auch schon auf das iPhone 8 gespannt was es für neue Features hat und ob es ein neues Design bringt.


  •   32
    Gelöschter Account 13.04.2017 Link zum Kommentar

    Ich warte bis das iPhone 8 erscheint ,für das 7 lohnt nicht der Sprung ,von meinem jetzigen 6s 64GB 😏

    Obwohl das iPhone 7 in Rot mit 256GB ,reizt mich schon sehr .


    • Wozu brauchst du eigtl die 256GB?


      •   32
        Gelöschter Account 13.04.2017 Link zum Kommentar

        Haben und ein Ende mit weg sein vielleicht !!🤣

        Das Rote 7er gibt es nur als 256GB Speicher und 128GB . 😏

        Da es eine Spezial Edition ist .


      • Wenn man schon keine SD Karte nutzen kann, ist interner Speicher Gold wert. Leider bezahlt man beinahe Goldpreise für Flashspeicher!


      •   32
        Gelöschter Account 14.04.2017 Link zum Kommentar

        Das ist nicht ganz Richtig ,das iPhone 7 kostet mit 128GB 841€ ,nicht weniger wie das jetzige Samsung S8 ,mit nur 64GB dafür mit SD .

        Was sich aber bei 128GB internen Speicher erübrigen tut ,das man keine SD Karte benötigt .


      • ach Da kommt nachher noch irgendwer mit seiner 256 gb großen Musiksammlung auf sd warts nur ab 😁


      •   32
        Gelöschter Account 14.04.2017 Link zum Kommentar

        Meine Katzen ,als 4K Video und 1080p Bilder,müssen da drauf passen miau !! 😂😂😂


      • Warum hat Apple das rote IPhone 7 nicht IPhone Mourinho genannt ist doch The Special One.

Empfohlene Artikel