Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen ein besseres Nutzungserlebnis bieten zu können. OK
2 Min Lesezeit 56 mal geteilt 26 Kommentare

Qualcomm stellt heute den Snapdragon 820 vor

Endlich ist es soweit und Qualcomm stellt im Laufe des Tages den neuen Snapdragon 820 Prozessor vor. Nach dem hitzköpfigen Octa-Core Snapdragon 810, der in zahlreichen Flaggschiff-Smartphones verbaut wurde, soll der neue 820er den guten Ruf des Prozessor-Herstellers wiederherstellen.

Ist Dir eine Schnellladefunktion wichtig oder egal?

Wähle Schnellladen oder egal.

VS
  • 9047
    Stimmen
    Ooops! Etwas ist schiefgelaufen. Aktualisieren sollte helfen.
    Schnellladen
  • 4782
    Stimmen
    Ooops! Etwas ist schiefgelaufen. Aktualisieren sollte helfen.
    egal

Bis zum Snapdragon 810 dominierte Qualcomm den Smartphone-Markt. Nahezu alle Flaggschiff-Smartphones, vom Samsung Galaxy Note 3, über das Nexus 6 bis hin zum LG G4 alle nutzten einen Qualcomm Prozessor. Aber mit dem 810er, der in Smartphones wie dem LG G Flex 2, Sony Xperia Z3+ und HTC One M9 zu finden war, hat sich Qualcomm bekanntermaßen keinen Gefallen getan.

Thermische Probleme belasteten den Ruf von Qualcomm-Prozessoren. Der Höhepunkt der Peinlichkeit steckte dann im Sony Xperia Z3+. In Verbindung mit der Kamera stürzte die App während der Nutzung permanent ab. Auch Leistungseinbrüche durch drastisches heruntertakten und heiß laufende Smartphones zählten zu den Alltagserscheinung bei Smartphones mit dem Snapdragon 810.

Qualcomm will die Probleme vom Snapdragon 810 jetzt beim Nachfolger vollends in den Griff bekommen haben und änderte dafür grundlegend das Design des Snapdragon 820. Alles, was Ihr zum neuen Snapdragon 820 wissen müsst, haben wir in einem separaten Artikel für Euch aufbereitet, so dass Ihr diesen in Ruhe verinnerlichen könnt. 

Seit geraumer Zeit wird schon gemunkelt, dass Samsung zu den ersten Herstellern zählen wird, die den Snapdragon 820 nutzen werden. Angeblich laufen schon erste Tests vom Galaxy S7 mit einem Snapdragon 820. Alle Gerüchte und Informationen zum Galaxy S7 gibt es in diesem Artikel: 

Die offizielle Vorstellung des Snapdragon 820 wird heute gegen 18 Uhr in den USA vorgenommen, aber leider unter Ausschluss der Öffentlichkeit. Es wird also keinen Livestream von der Präsentation im Netz angeboten. Stattdessen wird Qualcomms Marketing-Chef Tim McDonough den Twitter Account des Prozessor-Herstellers übernehmen und Euch Rede und Antwort stehen. Wenn Ihr also brennende Fragen an Qualcomm und dessen neuen Snapdragon 820 los werden wollt, dann twittert an @Qualcomm heute ab ca. 18:30 Uhr.

Was erhofft Ihr Euch vom Snapdragon 820?

Natürlich wollen wir auch Eure Meinung zum Hoffnungsträger Snapdragon 820 hören:

Der Snapdragon 820 wird...
Ergebnisse anzeigen

Top-Kommentare der Community

26 Kommentare

Neuen Kommentar schreiben:
  • Hauptsache es wird nicht nur ein SnapDragon (0)815.

  • Ist schon was über die Leistung bekannt? Wie viele Kerne? Welche Taktung?

    • Die Leistung wird wohl wieder ein Stück größer und die kernanzahl wird 8 sein, soviel ist sicher. Taktung vermute ich mal so um die 2,3-2,5 GHz

  • C. F.
    • Blogger
    10.11.2015 Link zum Kommentar

    Wurden die gefeuerten 4.500 Mitarbeiter ob des 810-Debakels wieder eingestellt?

    • Ob das nur an dem 810er-"Debakel" lag, wage ich zu bezweifeln. Hat doch nur ein paar Nerds wie uns interessiert.
      Der "Normalo" hat das gar nicht mitgekriegt.

      • Tim 11.11.2015 Link zum Kommentar

        leider doch... Der 810er lief definitiv teils extrem heiß, auch beim "Normalo". die Nerds unterhalten sich nur drüber, das ist der einzige Unterschied.
        Und der 810 ist 2015 das Flaggschiff für Qualcomm gewesen, der Prozessor der am meisten einbringt und genau den haben sie ordentlich in den Sand gesetzt. Genau deshalb wird dieses "Debakel" schon Grund genug für die vielen Entlassungen sein.. Welchen sollte es sonst haben? Der 810er war Qualcomms einziger Patzer 2015

      • Entlassungen sind doch gang und gäbe.
        Das kann viele Gründe haben, in 1. Linie finanzielle.
        Qualcomm hat mehr Konkurrenz als noch vor ein paar Jahren. Samsung/Huawei bauen eigene Socs und Mediatek ist auch besser geworden als ihr Ruf es war.

  • Also ich finde das Interesse im Vergleich zum OS überbewertet. Erst beide zusammen = Performing.
    Eine Generation langt meist nicht als das es Bedeutend wäre.

  • Hoffentlich bleibt Samsung bei seinen exynos Prozessoren. Qualcomm war noch nie gut darin, beweis: Apple. Selbst die lassen ihre zum teil von Samsung fertigen.

    • Hoffentlich verbannt Samsung den Exynos-Mist bald oder fängt an die Kernel sources raus zu geben. Ab dann kann Samsung seine Geräte nicht mehr mit dem letzten Update unbrauchbar machen (siehe Gs3/4, viele hatten seit dem letzten Update Akkulaufzeiten von 2 Stunde). Wenn das Edge einen Snapdragon hätte hätte ich es mir auch gekauft. Aber durch den Exynos gibt es keine Custom Rom Entwicklung.

    •   31

      Nicht das Apple deren Prozessoren selber entwerfen und es nur bei Samsung abfertigen lässt... Ausserdem, Qualcomm Prozessoren stecken in fast jedes Smartphone, von Einsteiger-, bis High-End Gerät.

    • @Alter Fischer/Arbeitsloser:
      Falsch. Qualcomm verbaut nach wie vor Spitzen-Prozessoren. Und auch Samsung wird darauf zurückgreifen.

  • irgendwie trifft keine abstimmungsmöglichkeit auf mich zu😂 ich denke der 810 war eine Ausnahme und qualcomm findet die richtige und konstant gute Spur mit dem 820 wieder. Ob er in meinem nächsten Smartphone stecken wird kommt aber auch auf huawei/ honor und deren kirins an

  • Wenn ihr brennende Fragen habt...haha :D

  • Ein T.
    • Blogger
    10.11.2015 Link zum Kommentar

    Aha.

  • Na das wird ja ne heisse Veranstaltung werden ^^

  • Fingersensor im Display 😁

  • Ist mir sowas von wurscht...

Zeige alle Kommentare
56 mal geteilt

Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen ein besseres Nutzungserlebnis bieten zu können. Mehr dazu

Alles klar!