Im Rahmen unserer Websites setzen wir Cookies ein. Informationen zu den Cookies und wie Ihr der Verwendung von Cookies jederzeit widersprechen bzw. deren Nutzung beenden könnt, findet Ihr in unserer Datenschutzerklärung.

2 Min Lesezeit 18 Kommentare

Qualcomm Snapdragon 8150: Der Zeitplan steht

Das Jahr neigt sich dem Ende zu, aber es tut sich noch eine Menge in der Welt der Technologie. Spannend wird es schon in zwei Wochen, denn da dürfte Qualcomm den nächsten Snapdragon-Prozessor vorstellen. Der genaue Termin ist nun durchgesickert.

Wie chinesische Medien melden, wird Qualcomm am 4. Dezember den Vorhang lüften und den neuen Snapdragon-Prozessor vorstellen. Das passt, denn an diesem Tag eröffnet der Qualcomm Snapdragon Tech Summit auf Maui seine Pforten. Auf der Hausmesse stellt Qualcomm zusammen mit zahlreichen Partnern aus mehreren Gebieten seine Neuheiten vor.

Der neue Prozessor wird wohl Snapdragon 8150 heißen. Damit würde Qualcomm seine Namensgebung deutlich ändern. Der Nachfolger des Snapdragon 845 könnte aber auch in mehreren Versionen präsentiert werden und als Mobile-Chip Snapdragon 855 heißen.

AndroidPIT qualcomm snapdragon 835 benchmark event 134734
Hier forscht Qualcomm an seinen Chips. / © AndroidPIT

KI-Chips setzen sich langsam durch

In Sachen Leistungsfähigkeit wird sich der neue Snapdragon-Prozessor am Kirin 980 von Huawei bzw. Hisilicon und dem Apple A12 Bionic orientieren. Es ist zu erwarten, dass Qualcomm erstmals ebenfalls einen dedizierten Chip für KI-Aufgaben wie Machine Learning verwenden wird, dessen Vorteile bei manchen Aufgaben spürbar sind. Auch Samsung geht mit dem Exynos 9820 künftig diesen Weg.

Wir sind für Euch beim diesjährigen Snapdragon Tech Summit vor Ort und berichten aus erster Hand von den Neuheiten, die Qualcomm und seine Partner vorstellen.

Dank ist diese Seite frei von Werbebannern

Top-Kommentare der Community

  • Thomas H. vor 3 Wochen

    Stell Dir mal vor die KI beschäftigt sich selbst ?!

    Die KI hat nun beschlossen deinen Akku leerzusaugen und gegen sich selbst Schach zu spielen bis Du Ihr wieder was tun gibst !

    Das wäre doch ne gruselige Vorstellung ! Oder stelle Dir mal vor in einer fremden Stadt willst Du Dich zu McDonalds navigieren lassen, die KI schickt Dich aber mit Blick auf deine Google Fit Daten in die nächste Salatbar.

    Wer will schon ein intelligentes Smartphone ?

18 Kommentare

Neuen Kommentar schreiben:
Alle Änderungen werden gespeichert. Änderungen werden nicht gespeichert!

  • C. F.
    • Blogger
    vor 3 Wochen Link zum Kommentar

    KI ist für mich derzeit ein Modewort und Augenwischerei der Hersteller, aber auch der diversen Tech-Blogs (!), um Smartphones an den Mann (und die Frau) zu bringen. Es ist wie überall in der Werbung: es wird das Blaue vom Himmel versprochen, und am Ende kannst Du lediglich doch nur telefonieren, im Internet surfen, im Messenger animierte Sticker austauschen (ist das etwa die KI?) und Mails abrufen und beantworten.


  • 🤢💦 KI... ich kann es nicht mehr hören. Da ist nix mit KI nirgendwo nicht mal Alexa
    🤙🥺👎 ist KI ,wenn KI nicht mal selber entscheiden oder sich beschäftigen kann.KI heißt künstliche Intelligenz und erst wenn sich die Maschine nicht von dem Menschen unterscheiden kann oder lässt , erst dann ist die Maschine intelligent. Natürlich brauchen wir Forschung in die Richtung alles super 👍 aber KI bedeutet auch das die Künstliche Intelligenz 🤖💭 ein Bewusstsein haben muss, ein „ Ich“ und wenn diese sich ihrer selbst und ihrer Umgebung bewusst sind,das ist bisher kein Fall.


    • Stell Dir mal vor die KI beschäftigt sich selbst ?!

      Die KI hat nun beschlossen deinen Akku leerzusaugen und gegen sich selbst Schach zu spielen bis Du Ihr wieder was tun gibst !

      Das wäre doch ne gruselige Vorstellung ! Oder stelle Dir mal vor in einer fremden Stadt willst Du Dich zu McDonalds navigieren lassen, die KI schickt Dich aber mit Blick auf deine Google Fit Daten in die nächste Salatbar.

      Wer will schon ein intelligentes Smartphone ?


      • Tim vor 3 Wochen Link zum Kommentar

        Naja und wer sagt, dass man so eine "echte" KI überhaupt auf dem Smartphone braucht? ^^
        Ich glaube Karsten geht es einfach wie vielen hier: Es nervt, dass an jeden Quatsch "KI" geklatscht wird...


      • Das KI so umworben wird und hochgelobt als ob KI schlauer ist als wir Menschen.
        Und wenn mich mein Smartphone zur nächsten salatbar navigiert statt zu McDonald’s dann macht sich wenigstens einer Gedanken um meine Gesundheit. Und sollte sich die KI selbst KO spielen dann hab ich wenigstens meine Ruhe 😴💤


      • Jedenfalls haben wir jetzt mit "KI" das Unwort des Jahres gefunden.


      • Genau mein reden. Über all wird KI rangeklatscht und viel Marketing damit gemacht nur damit die doofen Kunden sich auch ja wieder so ein neues Gerät kaufen,obwohl man nicht Mal die Leistung der jetzigen Geräte ausnutzt. Und jede dämlich Technik Seite will uns auch für blöd verkaufen und uns weiss machen das man so was braucht.


      • Naja, eigentlich heißt das ganze auch "Machine Learning". "KI" ist doch Marketing weil ein normaler Benutzer eh nicht weiß was Machine Learning heißt. Wenn ich mit jemandem rede der es weiß, dann verwende ich auch das Wort. Ansonsten sag ich auch KI, damit die Leute verstehen was ich meine.


  • Tim vor 3 Wochen Link zum Kommentar

    ich glaube das wird ziemlich langweilig ^^ Qualcomm ist leider nah am Monopol und hat keinen Grund, irgendwas großes zu veranstalten und dementsprechend werden sie mMn wieder hinter Samsung, HiSilicon und natürlich auch Apple her hinken. Qualcomm hat absolut keinen Druck... Mit großartigen Neuerungen durch den Chip rechne ich zumindest nicht. So ähnlich wie vom 835 zum 845. Da hat sich ja auch nichts nennenswertes geändert ^^


    • Jop


    • google entwickelt aktuell einen eigenen chip. der könnte druck ausüben.


      • Tim vor 3 Wochen Link zum Kommentar

        Dass Google einen Smartphone-SoC entwickelt ist aktuell nur ein Gerücht, dass es jetzt schon eine ganze Weile gibt.
        Dahingehend müssten sie erst einmal liefern und selbst wenn es irgendwann hinkriegen, dann kommt es eventuell zu Kompatibilitätsproblemen. Solche gibt es bei neuen Prozessoren öfter, Samsung hatte vor Jahren auch Mal Probleme damit und dass sowas von den Entwicklern wirklich schnell gefixt wird, ist dann nicht zu erwarten, aufgrund des extrem winzigen Marktanteils von Google Pixels.

        Nur die Tatsache allein macht es leider nicht besser ^^ Google kommt dann nicht automatisch auf eine Stufe mit Apple. Da fehlt noch jede Menge für.

        Und ganz ehrlich, mit dem wie gesagt verschwindend geringen Marktanteil von Google machen sie Qualcomm definitiv keinen Druck 😂 Auch wenn Google das selbst vielleicht denken dürfte...


      • @Tim äh es ist kein gerücht... was macht dann der ex apple soc entwickler bei google? apps entwickeln? google würde für die eigene pixel reihe socs erstellen, dass würde qualcomm erstmal nichts ausmachen aber mit der zeit könnte sich das ändern. du unterschätzt google zu sehr und beißt dich an apple fest. pass auf das deine zähne nicht zerbrechen ^^


      • Tim vor 3 Wochen Link zum Kommentar

        @Hans Baum
        Solang Google es nicht offiziell(!) bestätigt oder es ein finales Produkt gibt, IST es ein Gerücht.
        Nur weil ein Ex-Apple-Mitarbeiter bei Google ist, sagt das nichts. Google nutzt einen selbst entwickelten Bildverarbeitungs-Chip. Auch dafür kann Google den Typen eingese haben.

        Und nein, ich unterschätze Google nicht, du überschätzt sie. Und ich heiße mich auch nirgends fest. Die Pixels gibt es mittlerweile in Generation 3 und trotzdem sind die absolutel irrelevant auf dem Markt, was den Marktanteil angeht.
        Google ist abgesehen bei der Kamera-Software gerade zu dämlich im Umgang mit dem Design, Vertrieb und Marketing der Geräte... Das zeigen sie doch immer wieder und ich bezweifle, dass sich das jemals ändern wird, solange Google ernsthaft denkt, sie sind von Tag 1 an ein ernster Konkurrent von Apple.


      • "mit der zeit könnte sich das ändern". wir werden noch die ein oder andere überraschung erleben. davon können wir ausgehen.


      • Tim vor 3 Wochen Link zum Kommentar

        Bezweifle ich ^^
        Aktuell humpeln die Pixels eher von einem Problem zum anderen und das hat sich seit dem ersten Pixel nicht wirklich geändert. Google läuft auch nur hinterher und liefert im Oktober die Technik ab, die alle anderen Hersteller teilweise schon Anfang des Jahres geliefert haben...

        Viel mehr rechne ich damit, dass die Pixels in ein paar Jahren eingestellt werden, da es sich nicht lohnt. Und dann werden Verträge mit ein paar Herstellern gemacht und dann kommen vielleicht die Play-Geräte wieder. ^^ Meiner Meinung nach deutlich wahrscheinlicher, als das Google mit den Pixels Mal groß raus kommt.


      • Da stimme ich dir voll und ganz zu .


      • @Tim Nun es wie ich lese ist hier einer pro Google und der andere pro Apple, so hat jeder seine eigene Meinung und sollte somit auch die Meinung des anderen gelten lassen. Nichts hasse ich mehr als Menschen als die nur Ihre eigne Meinung gelten lassen. Was Google mal bringen wird oder nicht, würde immer sagen warten wir ab und werden es sehen.

Empfohlene Artikel

Dank ist diese Seite frei von Werbebannern