Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen ein besseres Nutzungserlebnis bieten zu können. OK
2 Min Lesezeit 2 mal geteilt 13 Kommentare

Qualcomm: Neuer Grafikchip für mehr Power

Im Bereich Mobile-Gaming kommt man kaum an der Tegra-3-Plattform von Nvidia vorbei, die unter anderem beim Nexus 7 Verwendung findet. Doch die Dinge könnten sich schon bald ändern, denn Qualcomm hat Großes mit seiner neuen GPU vor.

Ist Dir ein Fingerprintsensor wichtig oder egal?

Wähle Fingerprintsensor oder egal.

VS
  • 32295
    Stimmen
    Ooops! Etwas ist schiefgelaufen. Aktualisieren sollte helfen.
    Fingerprintsensor
  • 27606
    Stimmen
    Ooops! Etwas ist schiefgelaufen. Aktualisieren sollte helfen.
    egal

In einem neuen Benchmark-Video lässt Qualcomm ein Tablet mit dem neuen Grafikchip Adreno 320, der im Snapdragon S4 Pro zum Einsatz kommt, gegen ein Tablet mit Nvidias Tegra 3 antreten. Als Benchmark wird GLBenchmark 2.5 verwendet, den Ihr kostenlos im Google Play Store herunterladen könnt.

Link zum Video 

Im Video erkennt man deutlich, dass der Benchmark auf dem Qualcomm-Tablet butterweich läuft, wohingegen der Tegra-3-Chip von Nvidia schon mal ins Stocken gerät. Man darf dabei aber nicht vergessen, dass die Tegra-3-Plattform mittlerweile auch schon wieder ein Jahr auf den Buckel hat, während es bis dato kein Gerät mit Snapdragon S4 Pro im Handel zu kaufen gibt. Auch ist nicht auszuschließen, dass Qualcomm den Benchmark so verändert hat, dass der hauseigene Grafikchip besser abschneidet.


Sieger mit Abstand: LG Optimus G

Zusätzlich zum Benchmark-Video hat Qualcomm ebenfalls ein Diagramm veröffentlicht. Darauf wird ersichtlich, dass das kommende LG-Smartphone Optimus G mnit Snapdragon S4 Pro die beste Grafik-Performance bietet und mit 29 Bildern pro Sekunde eine flüssige Darstellung ermöglicht.

Es ist schon wahrhaft erstaunlich, welche grafischen Möglichkeiten mittlerweile auf mobilen Geräten möglich sind. Wie wichtig ist Gaming für Euch auf Eurem Smartphone oder Tablet?

(Fotos: Qualcomm) 

2 mal geteilt

13 Kommentare

Neuen Kommentar schreiben:
  • Naja... diese Benchmarks sind sowieso total unterschiedlich in den Ergebnissen und eher zweifelhaft was die Aussagekraft angeht.
    Hier ist der Tegra3 mal deutlich hinter dem S3, in anderen ist er wiederum gleich auf oder auch schneller.
    Auf PCs ist das ja auch immer so, manche Spiele sind auf AMD schneller, andere eher auf nvidia optimiert.
    Und beim größten Benchmark tricksen beide mit den Treibern rum um dort gute Ergebnisse zu erzielen...

  • ist ja schon das das LG so viele frames schafft aber da bleib ich trotzdem lieber bei meinem S3 wenn ich kurz auf die Akkulaufzeit schaue ;)

  • Ich finde die GPU in einem Smartphone ist eher nebensächlich. Ich meine für ein paar kleine Spiele sollte es reichen, aber wer sich ein Smartphone kauft, um ernsthaft darauf zu spielen, ist irgendwie..
    Der Bildschirm ist selbst mit 4,7" (auch die Tabelets mit 7-10" sind nicht wirklich für Spiele geeignet) noch viel zu klein, da passt mir mein 24 Zoll Monitor doch besser. Außerdem, wenn man jahrelang die neuesten Computer Spiele bereits spielt, ist die Grafik auf Tablets und Smartphones ein Witz.

  • ich tausche Power gegen Laufzeit!

  • Also ganz ehrlich beachte ich Benchmarks nicht sonderlich, da a ich weiß, dass sie zumeist nicht wirklich aussagekräftige sind. da gibt es ganz andere Kriterien.

  • @Thomas.b. danke für die Info

  • Naja wird auch nicht mehr lange dauern bis ein Tegra 4 kommen wird und dann wird es wieder ein Kopf an Kopf rennen geben.

  • bin mal gespannt wie es sich durchschlagen wird.

  • Mich fasziniert es immer wieder was heutzutage mit einem Smartphone alles machbar ist..

    Allerdings ist das mobile gaming für mich noch nicht wirklich relevant, da ich, wenn ich spiele auch nur Zeit totschlagen möchte, bzw die games die ich auch mal daheim und auch ausgiebiger zocke, keine dieser grafikkracher sind.

    Ich warte immer noch sehnsüchtig auf ein Dungeon Keeper, shen mue und clock tower fürs smartphone ;-)

  •   19

    Man darf nicht unterschätzen das die Hersteller dieser Chips wissen das Kunden auf diese Benchmarks gucken und die Hardware darauf auslegen das diese immer gut aussehen. Intel hat das zB auch eine Zeit lang gerne gemacht.

  • Wenn du dein S3 nicht gerade in den USA für LTE gekauft hast, hast du den Quad Core Exy4 Prozessor mit der Mali 400 GPU und 1GB Ram. Die LTE S3 haben nur einen Dual-Core Snapdragon S4 mit der Adreno225 GPU aber dafür 2 GB Ram.

  • wie bekomme ich raus welchen Chipsatz ich habe bin ein wenig verwirrt wegen dem S3 , 2mal in der Liste aber sonst guter Chipsatz wenn der Benchmark stimmt

  • Für mich ist Gaming auf den mobilen Plattformen ziemlich unwichtig. Bin ich zu Hause, spiele ich lieber auf einer Plattform (PC) mit vernünftigen Eingabemöglichkeiten/Leistung/Ausgabemöglichkeit/etc. mit den entsprechend aufwändigeren Spielen.

    Bin ich unterwegs, nutze ich die Zeit lieber zum Lesen, da für mich die meisten Spiele auf Smartphones / Tablets eher Zeitverschwendung sind: Sie eignen sich zwar zum Zeitvertreib, aber sind so simpel, dass man nicht gerade darauf brennt sie zu spielen.
    Um das zu verdeutlichen: Ein PC Spiel will ich spielen, weil es mir Spaß macht. Ein Smartphone Spiel würde ich dagegen spielen, um die Zeit totzuschlagen.

Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen ein besseres Nutzungserlebnis bieten zu können. Mehr dazu

Alles klar!