Im Rahmen unserer Websites setzen wir Cookies ein. Informationen zu den Cookies und wie Ihr der Verwendung von Cookies jederzeit widersprechen bzw. deren Nutzung beenden könnt, findet Ihr in unserer Datenschutzerklärung.

Pokémon GO: Neues AR-Feature für den richtigen Schnappschuss

Pokémon GO: Neues AR-Feature für den richtigen Schnappschuss

Spekuliert wurde schon lange und viele haben nur noch auf die offizielle Ankündigung gewartet. Nun ist es endlich soweit und Niantic hat uns über 80 neue Pokémon der 2. Generation versprochen.

Springt direkt zu den Abschnitten:

Trainer lieben den AR-Snapshot-Modus

Bislang war es bei Pokémon Go bereits möglich Schnappschüsse von den Taschenmonstern in freier Wildbahn zu schießen. Doch eine neue Funktion ermöglicht es jetzt, Eure bereits gefangenen Pokémon mit Gegenständen im realen Hintergrund interagieren und posieren zu lassen. Das erlaubt ganz neue Aufnahme-Formate.

pokemon go snapshot 1
Unsere Kollegen liebt den AR Snapshot Modus / © AndroidPIT

Um solch ein Foto machen zu können, müsst Ihr in der aktuellen Version Euren Item-Beutel öffnen und könnt dort die Go-Snapshot-Kamera öffnen. Diese "Screenshots" können aber leider nicht im Querformat gemacht werden. 

Verbesserte Balance in Raid- und Trainerkämpfen

Niantic hat nach Forderung der Community die Balance in Raid- und Trainerkämpfen verbessert. So wurden die Attacken und Fähigkeiten bestimmter Pokémon angepasst, um eine Anpassung der Attacken bestimmter Taschenmonster aus dem Vorjahr auszugleichen, die sich in Kämpfen nun als zu stark zeigten. Mehr zum Balance-Patch und welche Monster gebufft wurden, findet Ihr hier.

Raid-Kämpfe und neue Arena-Features

Die Arenen, in denen sich Trainer mit anderen Pokémon battlen konnten, wurden im großen Stil überarbeitet. Anstatt durch Training das Prestige einer Arena zu erhöhen, gibt es dort nun sechs permanente Plätze, die vom kontrollierenden Team besetzt werden. Dabei muss jedes eingesetzte Pokémon einzigartig sein, damit beispielsweise nur ein Heiteira eine Arena verteidigen kann.

Die eingesetzten Pokémon werden zudem in der Reihenfolge bekämpft, in der sie in die Arena gesetzt wurden. Außerdem gibt es jetzt "Motivation". Pokémon in der Arena verlieren mit der Zeit und mit dem Kämpfen an Motivation und sind so im Laufe der Zeit leichter zu besiegen. Um die Motivation wieder zu steigern können Trainer die Taschenmonster mit Beeren füttern. 

pokemon go raid niantic 01
Raids in Pokémon Go sollen ein besonderes Erlebnis sein. / © Niantic

Neu sind die Raid-Kämpfe in Arenen, die ein kooperatives In-Game-Ereignis darstellen. Bei solch einem Raid werden alle in einer Arena befindlichen Pokémon zurück geschickt und durch ein EI ersetzt. Läuft der Countdown für das Ei aus, taucht ein Raid-Boss auf, den Spieler mit Raid-Pass zusammen mit bis zu 20 anderen Trainern bekämpfen können. Ist der besiegt, warten fantastische Belohnungen auf die Kämpfer. Mehr dazu findet Ihr hier:

Neue Pokémon und Funktionen

Habt Ihr schon alle aktuellen Pokémon in Pokémon GO gefangen? Wenn nicht, wird es künftig sicher noch schwerer, da Niantic noch für diese Woche ein Update mit über 80 neuen Pokémon der 2. Generation angekündigt hat. Endlich könnt Ihr auch Karnimani, Endivie und Feurigel in freier Wildbahn finden und müsst dafür nicht mehr Eure silberne oder goldene Edition für den Gameboy hervorholen.

Im selben Atemzug wurden neue Funktionen und Items angekündigt. So wird es zwei neue Beeren geben, neue Entwicklungsitems und neue Outfits für Euren Avatar. Außerdem wird es ein verändertes Spielverhalten bei Begegnungen geben und wir dürfen jetzt schon gespannt sein, was genau das bedeuten wird. Im folgenden Video könnt Ihr Euch schon einmal in Stimmung für das Update bringen.

Update auf Version 0.51.0

Am 19.12.2016 ein Update auf Version 0.51.0 für Android und 1.21.0 für iOS-Geräte angekündigt. Dieses Update beinhaltet neben den üblichen Textfixes, die schon eine Art Runnig Gag geworden sind, auch einige Verbesserungen.

So wurde endlich der Bug behoben, welcher für falsche Vibrationsmeldungen gesorgt hat und auch der Tag- und Nachmodus soll sich etwas verändert haben um diesen an die aktuelle Tageszeit anzupassen. 

Die Änderungen des letzten Updates, sind noch sehr aktuell und werden daher im folgendem beschrieben:
Nach dem Update wird es endlich möglich sein, mehrere Pokémon gleichzeitig an Professor Willow zu senden und sich somit schneller von unnötigen Pokémon zu trennen. Auch werden Euch nun in Arenen die Typen der Pokémon angezeigt, damit Ihr schneller entscheiden könnt, welchen Typ Ihr dagegen am klügsten einsetzen könnt.

Bei den Buddy-Pokémon gibt es gleich zwei kleine neue Features: Euch werden nun die gesamten Bonbons Eures Buddy-Pokémon angezeigt und die gesamten zurückgelegten Kilometer Eures Buddys finden nun auch einen Platz in der Übersicht.

Neue Tracking-Funktion zum Finden von Pokémon

Als Pokémon GO veröffentlicht wurde, gab es eine Tracking-Funktion, welche leider nicht wirklich ausgereift war. Nur durch einen regen Austausch mit anderen Spielern, wurde bekannt wie diese überhaupt genutzt werden kann. Aus unbekannten Gründen, hat Niantic diese nach kurzer Zeit komplett aus dem Spiel entfernt und so den Unmut der Spieler auf sich gezogen. Es war lange Zeit nicht möglich Pokémon zu orten und viele sind auf externe Tracker umgestiegen.

Eine neue Tracking-Funktion im Spiel ließ lange auf sich warten und nachdem sie erst nur in San Francisco verfügbar war, ist sie nun endlich auch in Deutschland verfügbar. Ab sofort werden Euch Pokémon angezeigt und durch einen Tipp auf das gewünschte Pokémon, wird euch der ungefähre Standort auf der Karte angezeigt. Somit müsst Ihr Euch nicht mehr ärgern, wenn ein seltenes Pokémon auf dem Radar auftaucht, sondern könnt direkt auf die Jagd gehen. Leider werden dabei nur Pokémon angezeigt, die sich in unmittelbarer Nähe zu PokéStops befinden. Alle anderen muss man weiterhin auf gut Glück suchen.

PokemonTracker
Endlich ist es kein Problem mehr, ein Evoli zu finden. / © Niantic, Inc

Denkt Ihr das Update kann Euch wieder vom Sofa hoch bekommen oder habt Ihr das Spiel schon lange deinstalliert?

Empfohlene Artikel

Top-Kommentare der Community

  • Andy N. 21.11.2016

    Dann ist davon auszugehen, dass du den Beitrag draußen am PC auf einem ergonomisch gestalteten Stuhl sitzend geschrieben hast...?

112 Kommentare

Neuen Kommentar schreiben:
Alle Änderungen werden gespeichert. Änderungen werden nicht gespeichert!
Neuen Kommentar schreiben:
Alle Änderungen werden gespeichert. Änderungen werden nicht gespeichert!

  • Klingt doch ganz nett bisher. Mal sehen ob man die Spieler erneut an die frische Luft locken kann.

    Woingenau du wirst mir gehören!!! O.O


  •   11
    Gelöschter Account 13.12.2016 Link zum Kommentar

    ich finde es sehr schade, dass weiterhin weder Trainerkämpfe, noch Tauschaktionen möglich sind.


  • Ob echt schon die zweite Generation kommt? Wäre cool endlich Woingenau zu fangen ^^


  • Ich hatte vor einiger Zeit schonmal gefragt, weiß jemand wie man trotz root das Spiel spielen kann?


  • Version 0.49.1 für Android? Das heißt, es gibt noch nicht mal eine fertige Version oder was soll so eine Versionsnummer?


  •   19
    Gelöschter Account 07.12.2016 Link zum Kommentar

    Nintendo wird sein größten Handy App Erfolg ab dem 15.12. feiern! Auf das Spiel super Mario run freu ich mich jetzt schon... Keine Ahnung wie man Pokémon spielen kann, also bei uns in Ffm wird man ausgelacht!


    • Was würdest du machen, wenn man dich für Mario auslacht? Würdest du es dann auch nicht mehr spielen?


      •   19
        Gelöschter Account 08.12.2016 Link zum Kommentar

        Für Mario wird man nicht ausgelacht


      • Ich glaube du hast mich falsch verstanden. Würdest du mit etwas aufhören, dass dir Spaß macht, nur weil es ein paar Menschen gibt die sich deshalb über dich lustig machen?
        Solche Menschen sollte man ignorieren und lieber das machen, was einem Freude bereitet.


      • Wieso wird man für Pokémon ausgelacht? Ich finds cool und mir machts Spaß.
        Vorallem weil es mich nicht interessiert, was andere über meine Aktivitäten denken.

        Es gibt noch viele, die die Spiele spielen.


    • Ich liebe Mario, aber auch hier wird man (auch in FFM) teilweise ausgelacht, weil die Leute die Qualität und Genialität dieser Games nicht kennen. Das gleiche ist bei Pokemon, auch das Spiel hat eine gewisse Komplexität, zumindest was das entwickeln der eigenen Pokis engeht, welche Elemente sind wichtig, IVs, Angriff oder Verteidigung, Kamp oder Training etc. Das ist gar nicht zu unterschätzen und gleichzeitig ist man draußen unterwegs, das kann Mario (noch) nicht bieten.
      Nur die ganzen Chet Möglichlichkeiten und die Disbalanze der teams (Mengen mäßig) macht das Spiel teilweis kaputt. Auch das eher abwegige Orte nicht belohnt werden, wenn man mitten in der Großstadt im Park umherläuft, erreicht man das meiste, das kommt dem Label GO nicht gerade entgegen.

Zeige alle Kommentare
Neuen Kommentar schreiben:
Alle Änderungen werden gespeichert. Änderungen werden nicht gespeichert!
[Error]