Im Rahmen unserer Websites setzen wir Cookies ein. Informationen zu den Cookies und wie Ihr der Verwendung von Cookies jederzeit widersprechen bzw. deren Nutzung beenden könnt, findet Ihr in unserer Datenschutzerklärung.

Pixel 5 XL: Kamera-Innovation bei Google?

Pixel 5 XL: Kamera-Innovation bei Google?

Googles Pixel 4a hat es sich noch nicht mal in den Geschäften gemütlich gemacht, da macht auch schon sein Nachfolger auf sich aufmerksam. Es ist ein erstes Renderbild vom Pixel 5 XL aufgetaucht, das die Kamera in den Vordergrund stellt.

Die vergangenen Jahre haben gezeigt: Es passiert nicht unbedingt selten, dass die ersten Leaks zu den Google-Pixel-Smartphones relativ früh erscheinen. Auch zum Pixel 4a können wir uns schon einige Dinge denken, bevor es offiziell präsentiert wird. Nun scheint auch beim Pixel 5 XL (das erst im Herbst diesen Jahres erscheinen soll) die „Jagd-Saison“ auf gute Leaks eröffnet zu sein. In einem YouTube-Video präsentiert "Front Page Tech" ein erstes Renderbild der Pixel-5-XL-Rückseite.

Google Pixel 5 XL: Das überrascht selbst die Kamera

Jon Prosser zeigt im Video des YouTube Kanals von Front Page Tech das erste Render-Bild vom neuen Pixel 5 XL. Laut Googlewatchblog, soll das Renderbild auf Daten von zuvor geleakten CAD-Datein basieren. Diese seien wiederum angeblich aus einer „sehr zuverlässigen Quelle“ gekommen. Wie weit man dem Leak-Bild nun letztendlich trauen kann, müsst Ihr selbst entscheiden. Zu sehen ist letztendlich ohnehin vorerst nur der obere Teil der Smartphone-Rückseite samt Kamera. Das entsprechende Video seht Ihr hier:

Raum für Gerüchte und Spekulationen lässt das Bild dennoch. Glaubt man dem Renderbild, dann wird Google auf eine neue Kameraanordnung setzen und diese direkt in der Mitte des Smartphones verbauen. Hier sehen wir in der Mitte den LED-Blitz, der von drei Objektiven eingekreist wird. Vom Aufbau erscheint die Platzierung damit leicht wie ein erschrockenes Emoji. Selbst wenn wir von der „Echtheit“ dieses Renderbildes ausgehen, so hat Google noch bis Herbst zeit, seine Pixel-5-Reihe zu bearbeiten. In Stein gemeißelt ist somit nichts und dies allerhöchstens ein erster Prototyp des offiziellen Smartphones.

Empfohlene Artikel

5 Kommentare

Neuen Kommentar schreiben:
Alle Änderungen werden gespeichert. Änderungen werden nicht gespeichert!
Neuen Kommentar schreiben:
Alle Änderungen werden gespeichert. Änderungen werden nicht gespeichert!

  • C. F.
    • Blogger
    vor 1 Monat Link zum Kommentar

    Ich halte das für Desinformation. In Wirklichkeit kommt oben eine Kamera in den Rand. Dann können diejenigen, die sich ihr Smartphone wie ein Knäckebrot ins Ohr stecken, gleichzeitig Fotos schießen.


  • Innovation. Das hat Kameras auf der Rückseite. Es gibt aber schon Phones mit Kameras auf der Rückseite. Sind die nun einfach ihrer Zeit voraus?!


  • frage mich auch, wo ihr da jetzt eine potentielle Innovation seht? Es ist halt (ausnahmsweise bei Google) mal ein ziemlich eigenständiges Design, das war's so ziemlich... dass ein großer Kamerabump nichts bedeuten muss, hat man jetzt schon öfters gesehen


  • "Googles Pixel 4a hat es sich noch nicht mal in den Geschäften gemütlich gemacht, da macht auch schon sein Nachfolger auf sich aufmerksam!"
    ehmm, ich dachte es geht hier um das Pixel 5 nicht um das Pixel 5a? das Pixel 5 ist doch nicht der Nachfolger vom Pixel 4a sondern vom Pixel 4? der Nachfolgr vom Pixel 4a wäre das Pixel 5a.


  • Wo seht ihr da jetzt ne Innovation?

Neuen Kommentar schreiben:
Alle Änderungen werden gespeichert. Änderungen werden nicht gespeichert!