Im Rahmen unserer Websites setzen wir Cookies ein. Informationen zu den Cookies und wie Ihr der Verwendung von Cookies jederzeit widersprechen bzw. deren Nutzung beenden könnt, findet Ihr in unserer Datenschutzerklärung.

Pixel 4: Neue Bilder sollen Google-Phone mit Loch im Display zeigen

Pixel 4: Neue Bilder sollen Google-Phone mit Loch im Display zeigen

Weiterhin tauchen regelmäßig Leaks vom Google Pixel 4 auf, obwohl der Start des Smartphones erst für Oktober geplant ist. Nach einigen Bildern, die das Google-Phone mit einem ziemlich großen Kameramodul auf der Rückseite und einem ähnlichen Design wie das zukünftige iPhone zeigten, gibt es heute neue Bilder vom Pixel 4.

Mehr Videos zu aktuellen Technik-Themen findest Du auf unserer Video-Seite.

Der auf den Bildern zu sehende Prototyp befindet sich in einer der Schutzhülle, die so konzipiert sind, dass sie so viel wie möglich vom Design des Geräts versteckt. Was die Hülle natürlich nicht verdecken kann, ist das längliche Loch im oberen rechten Teil des Displays, hinter dem sich vermutlich zwei Kamerasensoren befinden. Und auch die breite des Rahmens am unteren Ende des Bildschirms scheint deutlich dünner auszufallen, als bei früheren Modellen.

2019 06 12 Google Pixel 4 1
Die Selfie-Kameras befindet sich hinter dem ovalen Loch oben rechts. / © GSMArena.com

Das bedeutet auch auch, dass der Lautsprecher nicht mehr auf der Vorderseite untergebracht ist, sondern nach unten strahlt. Außerdem scheint der obere Displayrand genauso groß wie der untere auszufallen und so für mehr Symmetrie als beispielsweise beim Pixel 3 XL zu sorgen.

Allerdings stehen die aktuellen Bilder in mancher Hinsicht im Widerspruch zu früheren Leaks. Das letzte Bild zeigt auch das neue Pixel 4 zusammen mit dem, was wie ein Pixel 2 XL aussieht.

2019 06 12 Google Pixel 4 2 B
Die Kanten des Gerätes sind gleich groß. / © GSMArena.com

Außerdem ist zu bedenken, dass Google Gerüchten zufolge drei Designteams hat, die gleichzeitig und unabhängig voneinander am Pixel 4 und Pixel 4 XL arbeiten - ohne dass die Teams miteinander kommunizieren dürfen. Am Ende des Prozesses soll sich Google dann für ein Design für die finale Version des Pixel-Phones entscheiden.

Offensichtlich ist das die Strategie von Google, um Designfehler in seiner Smartphone-Linie zu vermeiden, neue Ideen zu sammeln und Leaks zu vermeiden, bzw. verschiedene davon zu streuen. 

2019 06 12 Google Pixel 4 3
Das vermeintliche Pixel 4 in Begleitung des Pixel 2 XL (re). / © GSMArena.com

Was sagt Ihr zu dem möglichen Design des Google Pixel 4?

Quelle: GSMArena.com

Empfohlene Artikel

11 Kommentare

Neuen Kommentar schreiben:
Alle Änderungen werden gespeichert. Änderungen werden nicht gespeichert!
Neuen Kommentar schreiben:
Alle Änderungen werden gespeichert. Änderungen werden nicht gespeichert!

  • mir ist es egal wie es aussieht. mir kommt nichts anderes mehr ins haus als Pixel. ich hatte noch nie so ein stabil laufendes Android. über späte Updates kann ich mich nicht beklagen.


  • Tommy vor 5 Monaten Link zum Kommentar

    Sorry wenn es so einen dicken Rand drum herum hat. Dan doch lieber wie früher nur oben und unten und die Seiten kaum mit einem Rand. Das sieht ja aus als hätte ich ein Bumper der sogar ein fall aus dem 19ten stock aushält.


  • Außer einem Kameraloch kann man zum (neuen) Design ja gar nichts sagen. Zudem sollen ja 3 Designkonzepte bis zur finalen Entscheidung im Spiel sein, mal sehen was so kommt. Wenn es so bleibt wie bisher kommt für micht nichts raus, was ich haben wollte.


  • also wenn es eine Variante mit "Loch" im Display gibt, dann sicherlich nur beim XL, die Notch gab es ja auch nur beim XL Modell letztes Jahr.
    bin gespannt wie die endgültigen Modelle aussehen. Ich tippe auf ein kleines Modell mit Notch und ein Großes mit Loch. Würde dem Trend von letztem Jahr entsprechen, da das Pixel 3 mehr wie ein kleines Pixel 2 XL anstatt wie das Pixel 2 aussah und das Pixel 3 XL ein neues Design mit der Notch erhalten hatte.


  • Als Google die Smartphone-Sparte von HTC (teilweise) übernommen hat, hätten Sie die Design-Abteilung außer vor lassen sollen...

    Tim


  • Leute, niemals sind die Bilder echt! Der Rahmen um das Display (beim dritten Bild von oben) ist breiter, als das Google "G"-Symbol, das ist äußerst unwahrscheinlich! Im unteren Bild sieht man Farbrauschen bei den Übergänge zwischen "Rahmen" und "Display". Ganz ehrlich, wer immer die Bilder so stümperhaft bearbeitet hat, sollte von Adobe die License entzogen bekommen ;) Ich leg mich dann mal wieder hin und warte auf seriöse Berichterstattung.


  • Hässlich wie die Nacht, jetzt macht Google einfach Samsung nach. Da bevorzuge ich lieber ein Xiaomi Redmi 9T mit Herausfahrbarer Kamera und Ohne jeglicher Notch oder Loch im Display.

Neuen Kommentar schreiben:
Alle Änderungen werden gespeichert. Änderungen werden nicht gespeichert!