Im Rahmen unserer Websites setzen wir Cookies ein. Informationen zu den Cookies und wie Ihr der Verwendung von Cookies jederzeit widersprechen bzw. deren Nutzung beenden könnt, findet Ihr in unserer Datenschutzerklärung.

Pixel 3a: Googles neues Smartphone leakt schon wieder

Pixel 3a: Googles neues Smartphone leakt schon wieder

Das Pixel 3a war in letzter Zeit ein heißes Thema. Kein Wunder, denn das neue Google-Smartphone könnte mit einem günstigen Preis der legitime Nachfolger der Nexus-Smartphones werden. Nun gibt es neue Gerüchte über das Design, denn ein erstes Foto erschien auf Twitter.

Wie so oft, wenn wir über Gerüchte sprechen, kommen die Informationen von Evan Blass, auch bekannt als @evleaks auf Twitter, wo er häufig Informationen über neue Smartphones veröffentlicht. So auch über das Pixel 3a.

Kein Wunder, dass Google seiner gewohnten Linie treu bleibt und die Rückseite in einen unteren und einen oberen Part aufteilt. Die Kamera hat nur einen Sensor, was nicht verwunderlich ist, denn Google ist in der Lage, mit einem Sensor genau so gut oder sogar besser zu sein als andere mit den drei oder vier Sensoren.

Ein weiteres bemerkenswertes Merkmal sind die dicken Ränder ober- und unterhalb des Bildschirms. Das erinnert ein wenig an das Jahr 2016 und das allererste Google Pixel. Natürlich gibt es keine Notch, bei so dicken Rändern wäre alles andere überraschend gewesen. Einige werden es zu schätzen wissen, andere werden ein Smartphone mit modernerem Design bevorzugen.

Zur Erinnerung, Gerüchten zufolge, verfügt das neue Pixel-Smartphone über einen OLED-Bildschirm mit einer Auflösung von 2.220 x 1.080 Pixel. Der Chipsatz wird ein Snapdragon 670 von Qualcomm sein, unterstützt von 4 GByte RAM.

Noch wurden weder das Design noch das Pixel 3a generell von Google bestätigt, so dass diese Informationen mit Vorsicht zu genießen sind. Denkt Ihr, Google sollte ein Smartphone in diesem Stil herausbringen oder doch auf einen moderneren Look setzen?

Empfohlene Artikel

19 Kommentare

Neuen Kommentar schreiben:
Alle Änderungen werden gespeichert. Änderungen werden nicht gespeichert!
Neuen Kommentar schreiben:
Alle Änderungen werden gespeichert. Änderungen werden nicht gespeichert!

  • Für den Preis nicht mehr zeitgemäß im Design.


  • Wenn tatsächlich die gleiche geniale Kamera der Pixel 3 (Xl) einschließlich der Selfie - Kamera drin steckt müssten die Geräte gut ankommen!!


  • Ich bin gespannt und hoffe auf einen Strassenpreis von unter 400€. Das dürfte der Pixel Marke einen Schub geben.


  • Tim vor 6 Monaten Link zum Kommentar

    "was nicht verwunderlich ist, denn Google ist in der Lage, mit einem Sensor genau so gut oder sogar besser zu sein als andere mit den drei oder vier Sensoren."
    Das ist immer noch falsch...


    • Wenn man optionale Extraspielereien wie Linsen für Zoom oder Weitwinkel nicht einbezieht und die Qualität des einzelnen Sensors hinter der Standardlinse sieht... doch!

      Cario


      • Sarah vor 6 Monaten Link zum Kommentar

        Weitwinkel lasse ich als Spielerei gelten. Aber Zoom finde ich essenziell, da ich gern realitätsnahe Bilder habe. Die Smartphonekameras sind, aber in der Grundeinstellung schon weitwinklig, das Motiv erscheint also immer weiter weg, als es tatsächlich ist. Daher braucht man für eine realistische Wiedergabe schon 2 bis 3 mal verlustfreien Zoom. Daher erachte ich das als absolute Notwendigkeit.
        Schön natürlich, wenn es etwas mehr gibt, damit man dann tatsächlich noch zoomen kann.


      • Tim vor 6 Monaten Link zum Kommentar

        @DiDaDo
        Nicht wirklich. So gut wie alle Smartphones nutzen beim Aufnehmen von Bildern gleichzeitig nur EINEN Sensor. ENTWEDER den einen ODER den anderen Sensor - nicht beide gleichzeitig.
        Wenn ich mit den S10 ein Bild mit dem Weitwinkel aufnehme, dann wird ausschließlich dieser Sensor genutzt.

        Die Aussage Google schaffe, was andere nur mit 3-4 Sensoren schaffen ist schlicht und ergreifend falsch.


      • Ich glaube hier hat man noch sehr Huawei im Gedanken, die nen zweiten Sensor zum Kontrast (schwarz-weiß) nutzen oder als optischen Versatz für ein Bokeh im Portraitmodus.
        Keine Ahnung was speziell Samsung da macht.


      • Tim vor 6 Monaten Link zum Kommentar

        @DiDaDo
        Samsung nutzt für den Portrait-Modus beim S10 ausschließlich den Hauptsensor - so wie Google... Nicht einmal der Telesensor wird dafür verwendet.
        Jede Funktion des S10 verwendet ausschließlich einen Sensor gleichzeitig.


    • Timbo vor 6 Monaten Link zum Kommentar

      Nein, falsch ist das nicht. Natürlich gibt es Hersteller, die trotz mehrerer Sensoren schlechtere Bilder liefern als Google. Mehr steht dort nicht. Dass viele Hersteller mit mehreren Sensoren auch bessere Ergebnisse liefern, wird gar nicht abgestritten.


      • Tim vor 6 Monaten Link zum Kommentar

        Darum geht es nicht. Es geht um die Aussage, dass Google mehr schaffe, wofür andere Hersteller 3-4 Sensoren brauchen und das stimmt einfach nicht.
        Wenn ich mit einem iPhone, S10 oder sonst was mit den Hauptsensor ein Bild mache, wird dort auch IMMER nur EIN Sensor benutzt und nicht alle.


    • "Das ist immer noch falsch..."
      Das stimmt so nicht. Das Pixel 3 lässt in mehreren Tests bei der Kamera seine Mit 2 oder 3 Sensoren ausgestattete Konkurrenz teilweise hinter sich. Wie gesagt: Teilweise!!! Es gibt Geräte, die trotz mehrerer Sensoren schlechter sind als die Pixel 3 Kameras, aber auch solche die Besser sind. allerdings sind diese Mehrfach Kameras für mich nur Spielerei. Ein Großes Professionelles Photoshoting wurde ich eh nicht mit einem Smartphone als Kamera machen und für Schnappschüsse und Urlaubsfotos reichte sogar die Kamera des Nexus 5 aus dem Jahr 2013. Daher würde mir die Kamera aus dem Pixel 3 locker reichen.


      • Nee, glaub mir.... die kamera des nexus 5 ist heutzutage alles andere als gut. Vorallem wenn das Licht ein wenig zurückgeht werden die Fotos Matsche. Hab damit 2 Jahre lang geknippst und mich über die Unbenutzbarkeit in Dämmerung oder auf Konzerten geärgert. Dagegen ist ein Pixel ein Quantensprung.


      • Tim vor 6 Monaten Link zum Kommentar

        @Thor217
        In welchen Tests? In voreingenommenen Tests. In fast allen Blindtests verliert das Pixel 3 meist auf ganzer Linie... Natürlich hier und da mit Ausnahmen - natürlich.

        Und was ändert deine Aussage jetzt an meiner? Wenn man ausschließlich die jeweiligen Hauptsensoren vergleicht, dann gewinnt das Pixel 3 hier und da. Sobald es aber um Zoom oder Ultraweitwinkel geht, verliert es sofort - da nicht vorhanden.
        Meiner Meinung nach sollte endlich mal mit dieser Behauptung (das geht vor allem auch an APit) Schluss sein, dass ein Smartphone für jedes Bild alle Sensoren nutzt, nur weil es diese hat. Nur weil ein Smartphone 3 Kameras auf der Rückseite hat, heißt das nicht, dass das Gerät diese auch alle gleichzeitig benutzt und demensprechend ist die Aussage mit dem Pixel 3 komplett hinfällig.


      • @DiDaDo:
        ich habe auch nciht von Professionellen Fotos sondern von Schnappschüssen gesprochen. Und da war die Kamera des Nexus 5 für ich vollständig ausreichend. Das es bessere gibt, gar keine Frage. Das es damals bessere Gab, auch keine Frage. Aber du solltest einfach mal meinen ganzen Kommentar richtig lesen und bitte nicht meine Aussagen verdrehen.

        @Tim:
        Sorry, aber gerade wenn du dich NUR auf den Hauptsensor beziehst dann gehört das Pixel 3 zu den Top-Kameras und lässt viele Konkurenten hinter sich. Bedenke: ich rede hier nicht von der Megapixel-Zahl, sondern von dem was die Kamera App aus dem Sensor rausholt. Das die Software hier eine Große rolle spielen kann habe ich bei meinem alten Nexus 5 und auch jetzt wieder bei meinem Moto G5 Plus gesehen: Die Standard-Apps waren nicht so gut, mit der App Camera Zoom aber: Viel bessere Fotos. Sicher beide im vergleich zu heutigen Smartphone-Kameras keine Top Sensoren aber mit einer anderen App kommt was besseres raus.
        Und wo du Zoom und Ultraweitwinkel ansprichst: Wer ausser einem Professionellen Fotografen braucht so was?


      • Ja, ich hab auch von Schnappschüssen gesprochen. Und auch da hat mich die miese Low Light Performance enttäuscht.

Neuen Kommentar schreiben:
Alle Änderungen werden gespeichert. Änderungen werden nicht gespeichert!