Im Rahmen unserer Websites setzen wir Cookies ein. Informationen zu den Cookies und wie Ihr der Verwendung von Cookies jederzeit widersprechen bzw. deren Nutzung beenden könnt, findet Ihr in unserer Datenschutzerklärung.

4 Min Lesezeit 10 Kommentare

Google Pixel 2 (XL): Preise, Bilder und weitere Details geleakt

In der Nacht zum Mittwoch hat das Magazin droidlife ein eigenes Pixel-Event veranstaltet. Renderings und Informationen zur Ausstattung sind jetzt verfügbar. Und auch vorläufige Preise sind jetzt bekannt.

Google Pixel 2: Preise, Farben und Speicherplatz

Google wird beim Pixel 2 dem Design der Vorgängergeneration recht treu bleiben. Laut DroidLife wird es drei Farben geben: "Kinda Blue", Schwarz und Weiß. Kinda Blue ähnelt dem Ice Blue, das beim Nexus 5X zu haben war. In diesem Jahr gibt es das Pixel entweder mit 64 oder 128 GByte. Der Preis des Google Pixel 2 wird bei 649 US-Dollar liegen. Wer sich für die 128-GByte-Version entscheidet, bezahlt beim Pixel 2 einen Preis von 749 US-Dollar. Für die Europreise bedeutet das: Die Preise entsprechen den Preisen der ersten Generation. Für Europa würde das bedeuten: Das kleinere Pixel 2 kostet 759 Euro, mit 128 GByte Speicher hingegen 869 Euro.

google pixel 2 colors leak
Drei Farben Pixel: Schwarz, Weiß, "Kinda Blue" / © DroidLife

Google Pixel 2 XL: Preise, Farben, Speicherplatz

Anders als bei der ersten Pixel-Generation wird es beim Pixel 2 XL einige Design-Änderungen geben. Offenbar wird Google die Rahmen um das Display bei der XL-Variante verkleinern. Auf den Bildern von DroidLife ist außerdem zu erkennen, dass Hauptkamera und Blitz die Seiten getauscht haben, wobei der Zweck dieser Maßnahme nicht bekannt ist.

Stimmen die Informationen von DroidLife, so wird es wie beim Google Pixel 2 die Wahl zwischen 64 und 128 GByte geben. Der Preis des Google Pixel 2 XL wird demnach bei 849 US-Dollar liegen, für die 128-GByte-Variante wird ein Preis von 949 US-Dollar fällig. Damit steigen die Preise beim größeren Modell gegenüber der ersten Generation um 120 US-Dollar. Sollte diese Preisgestaltung auch nach Europa kommen, so ist mit einem Einstiegspreis um die 1000 Euro für das Google Pixel 2 XL zu rechnen.

google pixel 2 xl colors leak
Google Pixel 2 XL in Schwarz und Schwarz-Weiß / © DroidLife

Und auch zum Google Pixel 2 XL gibt es Informationen zu den Gehäusefarben. Eine wird Schwarz ausfallen, die andere eine Schwarz-Weiß-Kombination mit orangenem Powerbutton - DroidLife sieht darin die vielleicht hübscheste Pandabär-Imitation in einem Smartphone. Ob sie schließlich Panda-Schwarz genannt wird: Wer weiß das schon?

Google Pixel 2 und Pixel 2 XL: Preise in der Übersicht

Google Pixel 2 und Pixel 2 XL: Preise in der Übersicht
  64 GByte 128 GByte
Google Pixel 2 649 $ 749 $
Google Pixel 2 XL 849 $ 949 $

Google Pixel 2 & XL: Preise zu hoch? Google rechnet noch

Die Preise des Google Pixel 2 und des Pixel 2 XL erscheinen hoch gegriffen. Allerdings ist hier das letzte Wort noch nicht gesprochen. Laut Informationen von David Ruddock werde Google-intern über die Preisgestaltung diskutiert, zumal das Google Pixel 2 XL in puncto Preis über einem iPhone 8 Plus liegt, was möglicherweise kein gutes Omen ist.

In einem weiteren Tweet ergänzt Ruddock, dass der Preis des Pixel 2 XL auch bei 799 US-Dollar beginnen könnte. In den USA verlangt Apple für das iPhone 8 Plus ebenfalls einen Preis von 799 US-Dollar.

Pixel-2-Leak von DroidLife: Wie gesichert sind die Bilder?

Das Design der beiden zweiten Pixels dürfte recht fix sein, allerdings gibt es zwei interessante Tweets, die zu Vorsicht mahnen. 

Denn ein weiterer Tweet von David Ruddock ist wichtig: Er zeigt sich überrascht davon, dass Google dem orangenem Powerbutton treu geblieben ist. Sein Tweet lässt den Schluss zu, dass er von diesem Farbtupfer aus eigenen Quellen bereits einmal gehört hat. Denkbar ist, dass es Google-intern Diskussionen über diese Farbwahl gegeben hat oder gar gibt.

Von Stephen Hall stammte vor zwei Wochen ein geleaktes Bild, das ein blaues Pixel 2 zeigen sollte - wenngleich er das Bild nur stark verschwommen veröffentlichte. Im Anbetracht der DroidLife-Leaks betonte er bei Twitter, dass "Kinda Blue" nicht die Farbe seines Bildes ist. Heißt also: Google arbeitet intern mit einigen Ideen zur Farbgestaltung und nicht alle schaffen es auch ans Tageslicht.

Gesichert werden wir die Pixel-2-Generation erst am 4. Oktober kennenlernen, denn dann lädt Google zum Pixel-Event. Wir sind natürlich vor Ort und berichten über alle Details.

Was sagt Ihr zu den geleakten Bildern? Gefällt Euch der Panda-Look des Pixel 2 XL? Diskutiert mit in den Kommentaren.

Quelle: DroidLife, DroidLife

Dank ist diese Seite frei von Werbebannern

10 Kommentare

Neuen Kommentar schreiben:
Alle Änderungen werden gespeichert. Änderungen werden nicht gespeichert!

Empfohlene Artikel

Dank ist diese Seite frei von Werbebannern