Im Rahmen unserer Websites setzen wir Cookies ein. Informationen zu den Cookies und wie Ihr der Verwendung von Cookies jederzeit widersprechen bzw. deren Nutzung beenden könnt, findet Ihr in unserer Datenschutzerklärung.

#pittothefuture: Es ist soweit – aus AndroidPIT wird …?

#pittothefuture: Es ist soweit – aus AndroidPIT wird …?

Dort, wo sich eine Türe schließt, da öffnet sich eine neue. Gestern wurde nun das Insolvenzverfahren über das Vermögen der Fonpit AG eröffnet. Und gleichzeitig übernahm die NextPIT GmbH große Teile der Vermögensgegenstände – so auch die Webseiten von AndroidPIT. Was aber heißt das jetzt genau?

Letzte Woche noch haben wir Euch noch einmal durch die Büros der Fonpit geführt, die uns fast vier Jahre ein zweites Zuhause waren. Am Montag kommen dann am Nachmittag die Umzugshelfer und wir ziehen von Mitte nach Pankow, rund 8 Kilometer in den Norden. Es ist sehr grün dort und oft auch ruhig – zumindest so lange, bis wieder ein Flieger über unsere Köpfe hinweg donnert, um 2 Minuten später am Flughafen Tegel zu landen. Irgendwann wird das ja weg sein – sollte der neue Flughafen BER irgendwann mal eröffnen. Mal schauen.

Wer oder was ist NextPIT?

Bevor wir uns aber zu lange mit ungelegten Eiern und einem verkorksten Brandschutz auseinandersetzen, zurück zu Handfesterem. Eine neue Gesellschaft, die NextPIT GmbH, ist nun also Eigentümerin aller AndroidPIT-Domains und dem, was für den Betrieb notwendig ist. Um gleich einer großen Diskussion vorzubeugen: Nein, es ist noch nicht klar, ob dann die Namen der Webseiten später auch so lauten. Aber persönlich würde ich nur ungerne auf das „Pit“ im Namen verzichten – und nichts liegt da doch näher als NextPIT. Oder?

Was hingegen feststeht, ist, dass wir an vielen Änderungen arbeiten. Mit dem neuen Team werkeln wir schon seit ein paar Wochen an Ideen und gestalten diese Schritt für Schritt aus. Noch ist nichts spruchreif, aber in unserer pittothefuture-Reihe halten wir Euch immer auf dem Laufenden. Aber keine Angst: Wir wollen auch zukünftig Euer Lieblings-Tech-Magazin bleiben - zwinkersmiley. Nein, alles stellen wir also nicht auf den Kopf.

Wir haben es uns zur Aufgabe gemacht uns wieder in Eure Herzen zurückzuschreiben und uns gleichzeitig auf Wesentliches zu konzentrieren. Zum Beispiel liegt der Fokus in den nächsten Monaten vor allem auf der deutschsprachigen Seite – mit der kleinen Mannschaft können wir nicht alle Sprachen gleichermaßen abdecken.

Außerdem möchten wir uns unabhängiger von Werbeeinnahmen und organischen Reichweiten machen. Ob und wie uns das gelingt, muss die Zeit zeigen. Es ist eine echte Herausforderung – aber ehrlich gesagt gilt das für fast jede Branche.

Gut Ding will Weile haben.

Bevor in den nächsten Wochen unter jedem Artikel eine Debatte darüber startet, dass wir uns "doch wieder in Eure Herzen zurückschreiben" wollten – aktuell arbeiten wir so weiter wie bisher. Nur eben mit viel kleinerer Mannschaft. Selbstverständlich achten wir, so wie auch bisher, auf eine gute Artikelqualität. Neue Formate, Funktionen oder Überraschungen gibt es aber noch nicht. Wir wollen ja schließlich kein zweiter BER sein, oder?

Stattdessen konzentrieren wir uns erstmal darauf anzukommen, unsere Ideen in Handfestes zu verwandeln und unsere technische Plattform flexibler zu gestalten. Eines kann ich Euch auf jeden Fall versprechen: Wir geben alles dafür, zu den besten Tech-Seiten Deutschlands zu gehören und eine Quelle zu sein, die Ihr gerne teilen wollt. Bitte helft uns weiter dabei – mit sachlichem Input, mit tollen Kommentaren und damit, dass Ihr uns gerne teilt.

Euer NextPIT-Team

Empfohlene Artikel

Top-Kommentare der Community

  • Tenten vor 2 Monaten

    Aye, Käpt'n, dann Leinen los und legt ab zur großen Fahrt. Die Community ist an Bord und wird die Mannschaft kräftig anfeuern und unterstützen. Gute Reise und bestes Wetter wünsche ich euch!

  • Anja Bergner
    • Admin
    • Staff
    vor 2 Monaten

    Mit so treuen Matrosen wie Euch an Bord, segeln wir dem guten Wetter entgegen ;)

  • Fabien Roehlinger
    • Admin
    • Staff
    vor 2 Monaten

    Manchmal glaube ich, Du liest die Artikel nicht mal, unter die Du Deine gemeinen Kommentare setzt. Folgendes: meine Geduld ist langsam zu Ende. Sollte ich nochmal sowas Unqualifiziertes von Dir lesen, lösche ich Dich.

    Hetzer haben hier keinen Platz.

  • Savero Fa vor 2 Monaten

    'Wieder in eure Herzen zurück...'
    Ihr wart doch nie weg!
    Eine eigene App würde ich mir für die Zukunft wünschen 😉

  • Tenten vor 2 Monaten

    "Mit anderen Worten: Ihr geht pleite"

    Nur in deiner Welt. Du in dieser Situation würdest definitiv pleite gehen, mit einer Einstellung wie der deinen sind Versagen und Pleite eine zwangsläufige Konsequenz, vorprogrammiert. Aus deiner Sicht und mit deinem Verständnis hast du also recht. Jeder redet ja so, wie er's versteht.

    Für andere jedoch ist so eine Situation natürlich nicht zwangsläufig das Ende, sondern eine Chance auf einen Reboot, um neue Möglichkeiten auszuschöpfen und mit frischen Ideen neue Wege zu gehen.
    Es ist immer auch eine Frage der Einstellung, ob es nach oben oder nach unten geht.

    Übrigens ist man auf dem Weg nach unten immer allein. Und ich sehe hier viele, die Nextpit auf dem Weg begleiten wollen, aber nur einen einzigen, der dagegen ist. Jetzt rate, wer in welche Richtung unterwegs ist, Bullet Monkey.

63 Kommentare

Neuen Kommentar schreiben:
Alle Änderungen werden gespeichert. Änderungen werden nicht gespeichert!
Neuen Kommentar schreiben:
Alle Änderungen werden gespeichert. Änderungen werden nicht gespeichert!
Neuen Kommentar schreiben:
Alle Änderungen werden gespeichert. Änderungen werden nicht gespeichert!