Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen ein besseres Nutzungserlebnis bieten zu können. OK
2 Min Lesezeit 18 mal geteilt 13 Kommentare

Paranoid Android: Beta mit Facebook-Benachrichtigungen Halo verfügbar

Vor einem Monat kam die Nachricht: Paranoid Android arbeitet an den von Facebook bekannten Chat Heads fürs gesamte Betriebssystem und nennt das Ganze “Halo”. Jetzt ist die Beta endlich draußen und steht für Eure persönlichen Tests zur Verfügung.

Halo
So in etwa stellt Paranoid Android sich Halo vor. / © Paranoid Android

Ich bin nicht der Einzige, dem Facebooks Chat Heads sehr gefallen. Der Multitasking-fähige Ansatz für Benachrichtigungen bei Chat-Anfragen fand viele Freunde - unter anderem auch bei den Machern hinter dem beliebten Custom-ROM Paranoid Android.

Und weil der Mensch bekanntlich faul ist und das Herunterziehen der Benachrichtigungsleiste für manche bereits zu stressig zu sein scheint, haben sie das Chat-Head-Konzept einfach mal auf die nächstlogische Stufe gehoben. So poppen nun für jede Benachrichtigung des Systems oder von Apps kleine Blasen auf, was ein noch intuitiveres und bequemeres Arbeiten ermöglichen soll. 

Da die Alpha scheinbar an zahlreichen technischen Macken litt, mussten die Entwickler einen Großteil des Codes für die Beta komplett neu schreiben, wie das Team von Paranoid Android auf seiner Google-Plus-Seite verriet. Ich bin froh, dass sie die Idee nicht gänzlich verworfen haben. Ob sich die Arbeit gelohnt hat, werden wir Euch in Kürze sagen können, denn während ich das hier schreibe, arbeitet unser Obertechie Nico bereits an einem Test des Halo-Features.

Noch ist die Beta nicht für jedes Modell verfügbar, aber hier findet Ihr eine Liste der bisher unterstützten Geräte. Also schaut vorbei, testet aus und berichtet uns.

13 Kommentare

Neuen Kommentar schreiben:
  • @quiri: Danke, korrigiert.

  • @Jan S.
    Klar, da hast du natürlich recht. Aber gerade Whatsapp (welches ich meistens nutze) hat damals eben nicht funktioniert mit den "Quick replies" und genau das finde ich das bestechende an der Idee von Halo. Damals dachte ich, dass dafür nie eine Unterstützung kommt (was ich mir gut vorstellen konnte, da Whatsapp ja nicht gerade für seine Offenheit bekannt ist). Aber in dem Fall muss ich das wirklich wieder ausprobieren, da es ja zu funktionieren scheint jetzt.

  • floating notifications macht ähnliches aber nicht das Gleiche. Halo öffnet in einem seperaten Fenster die App, die die Benachrichtigung öffnet. Ihr bekommt z.B. während ihr surft eine Whats App nachricht. Dann erscheint der Kreis und wenn ihr drauf drückt öffnet sich in einem etwas kleinerem Fenster die komplette WhatsApp App und ihr könnt z.B. Antworten etc. nach einem weiteren Druck auf die Blase seid ihr dann wieder im Browser. Und @Michel Schmidlin naja es ist halt auch eine Beta, da kommt es schon mal vor, dass noch nicht alles sor richtig funktioniert.

  • Einen Großteil es Codes.
    Heißt doch des, oder. :-)

  • adi 10.06.2013 Link zum Kommentar

    ich benutze Ninja SMS

    ist das vergleichbar?

    leider nur für SMS nützlich

    kann halo mehr?

  •   41

    Ich wollts auch grad sagen..... Floating notification macht das ganze wunderbar....

  •   1

    Wem PA gefällt sollte dringend die JellyBam Rom probierern! Das beste aus CM, PA in einer Rom. Ab Version 8, die diese Woche erscheinen soll, ist auch Halo inklusive.

  • Danke, Robert! =) Gleich mal ausprobieren - bei dem Wetter hab' ich sowieso nicht viel gescheiteres zu tun.

  • Ich nutze Halo schon seit der ersten Alpha und bin mehr als zufrieden. Das ist wirklich richtiges Multitasking.

  • Wer Chat heads mag, aber kein Rom installieren will, im xda Forum gibt es eine App- floating notification , (oder umgekehrt), die ähnliches macht.

  • Eine alternative für alle die nicht das Custom-ROM Paranoid Android installieren wollen ist Floating Notifications.
    Die App ist zwar noch im Alpha Sadium und hat nicht komplett die gleichen Funktion wie Halo, funktioniert aber sehr gut.

    Hier noch der Link: http://forum.xda-developers.com/showthread.php?t=2263987

  • Ich benutze Paranoidandroid seit einem halben Jahr als Alpha auf meinem Nexus 4 (mako) und bin überaus zufrieden! Davor habe ich verschiedene ROMs wie CyanogenMOD und AOKP ausprobiert, genieße aber das Anpassen der Größe für jeden App sehr. Der Phablet-Modus ist einzigartig und sehr gut umgesetzt. Das allerbeste Feature ist ohnehin der Fullcreen-Modus ohne Statusbar und Navigationsleiste, dafür mit Pie, das einige andere auch adaptiert haben. Die Holo-Notifications nerven mich eher, die können aber sehr einfach abgestellt werden. Für mich die beste ROM so far.

  • Habs mal ausprobiert, PA mit Halo. Aber mir hat das ganze nicht wahnsinnig zugesagt (hat nicht richtig funktioniert, und wenn nur in der Phone-UI, nicht in der Phablet-UI. Aber so wie ihr ja schreibt, hat es sich hoffentlich verbessert und jetzt besser. Wie auch immer, ich werds wohl mal wieder auf meinem zweiten Nexus ausprobieren, aber ich mag AOKP sowieso besser. Gibt es irgendwelche Pläne, das Ganze auch als App, oder Mod zur Verfügung zu stellen?

Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen ein besseres Nutzungserlebnis bieten zu können. Mehr dazu

Alles klar!