Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen ein besseres Nutzungserlebnis bieten zu können. OK
2 Min Lesezeit 23 mal geteilt 50 Kommentare

[Update] Paranoid Android: Chat Heads fürs Betriebssystem

Facebook hat sich mit seinen “Chat Heads” kürzlich innovativ gezeigt. Das kam ziemlich gut an, denn mobiles Multitasking liegt im Trend. Die Entwickler hinter Paranoid Android sehen das genau so und haben sich von Zuckerberg und Co. inspirieren lassen.

Halo
So in etwa stellt Paranoid Android sich Halo vor. / © Paranoid Android

Während Multitasking auf Desktop-Browsern dank der Tabs schon lange ein nicht mehr wegzudenkender Standard ist, ist das auf den vergleichsweise kleinen Bildschirmen mobiler Geräte mitunter noch schwierig oder erfordert ewiges Hin- und Herspringen zwischen Apps. Deswegen kam Facebooks Messenger-Update, das die Chat Heads einführte, vielen Nutzern gerade recht. 

Die Macher des beliebten Custom-ROMs Paranoid Android haben dieses Konzept genommen und wollen es nun auf sämtliche Android-Benachrichtigungen anwenden. Das Ganze trägt den Namen “Halo”. Halo kreiert ganz nach dem Facebook-Vorbild eine kleine Blase am Bildschirmrand, in der es alle Benachrichtigungen verschiedener Apps platziert. Ein “Click” öffnet ein Pop-Up-Fenster, von dem aus man an die jeweiligen Anwendungen ran kommt.

Die Idee ist natürlich abgekupftert, und die Entwickler sind da auch ganz offen und ehrlich. Auf der Google+-Seite von Paranoid Android schreiben sie: “Lasst uns Facebook gegenüber unsere absolute Dankbarkeit für diese Idee zum Ausdruck bringen! Wir haben sie von Anfang an geliebt.” Ich kann das persönlich sehr gut nachvollziehen und freue mich über diese Entwicklung. 

Einziger Nachteil: Um Halo zu nutzen, müsst Ihr natürlich Paranoid Android installieren, was die Fähigkeiten (oder einfach nur Motivation) des Durchschnittsnutzers vermutlich übersteigt (wer sich doch dafür interessiert, sollte sich mal hier umsehen). Auch Freunde vom puren Android wie ich haben da leider Pech. Noch zumindest: Ich könnte mir sehr gut vorstellen, dass dieses Konzept aufgrund der Popularität der Chat Heads weitflächiger Umsetzung findet, so zum Beispiel bei Android selbst. Was haltet Ihr davon? Gute Idee? Unwahrscheinlich?

[Update vom 6.05.2013, 9:17 Uhr] Sofern ihr ein Nexus 4, Nexus 7 oder ein Galaxy Nexus habt, könnt Ihr jetzt eine erste Testversion herunterladen und Euch mit Halo vertraut machen. Ihr findet die Downloads auf Paranoid Androids Google-Plus-Seite. Sagt uns, wie Ihr es findet. Viel Spaß!

50 Kommentare

Neuen Kommentar schreiben:
  • Bestes smartphone. nokia s3310 mit super pixel Auflösung, in grün schwarz. voll hd Auflösung.akku hält sieben Tage, tastenkombination von eins bis zehn.austauschbarer akku, sebst die kappe kann mann wechseln.beads by nokia Kopfhörer.super Sound. was will man mehr!

  • My1 06.05.2013 Link zum Kommentar

    ich fände es ja cool, wenn man bei dem Holo n pie aufbekommt in dem man sich die betreffende app aussucht...

  • Also im Moment ist es noch nicht wirklich produktiv nutzbar (nur das Holo feature, die Rom läuft super). Es ist ja auch noch eine Alpha! Aber man kann sich schon mal guten Eindruck über die Funktionalität machen.

    Zur Zeit funktioniert die Benachrichtigung z.B. nur für eine Nachrichten Art. Wenn man z.B. eine Email und eine whatsapp Nachricht bekommt, bekommt man nur die erste angezeigt etc.

  • Danke für die Antworten. Also gleich ein Backup machen und dann testen.

  • My1 06.05.2013 Link zum Kommentar

    ich fänds mal geil wenn hersteller mal so Klug wären und solche sachen in die Stockroms übernehmen würden, ich meine warum hat Samsung nicht die ganzen Features von der CyanogenMod übernommen? der Erfinder von Cyano hat doch mal bei denen gearbeitet...

  • @ Goan0900:

    Danke für die Info. Ich bin mir sicher, dass es schnell behoben wird.

  • @Patrick Peter

    ist bei mir auch so,bei mir wandert die blase nach links oben aber mich störts nicht

    @Emir F.

    musst die rom flashen

  • @Patrick Peter das war bei der ersten Alpha so, bei der neuen ist dies ausgeschaltet und wird nochmal überarbeitet. Solche Dinge fallen erst auf beim Testen, also weiter testen und eventuell mal bei XDA vorbei schauen und bericht erstatten.

    @Emir F. das ist ein eigenständiges ROM, also kein Mod oder sonstiges.

  • Ich habe es auch seit gestern drauf und finde es echt super. Eine Kleinigkeit stört mich allerdings und ich weiß nicht, ob das noch an der Alpha Version liegt. Ich kann die Blase zwar beliebig auf dem Screen fixieren, aber sobald ich eine nachricht habe und auf die Blase drücke wandert diese immer oben rechts in die Ecke ohne, dass sie nach Schließen des Fensters wieder an ihren alten Platz wandert.
    Ansonsten echt Top

  • Bin gerade mit der XenonHD so zufrieden aber mal das Feature testen wäre auch interessant. Bin aber kein Fan von PA. Wird da die eine Rom geflasht oder nur der Mod?

  • dafür das es noch alpha ist,funzt es schon super

  • Wie kann man einen Artikel schreiben, ohne das Produkte getestet zu haben. Nutze es nun 2 Tage und bin begeistert.

    Dein Satz: "Auch Freunde vom puren Android wie ich haben da leider Pech." ist doch mal der planke Hohn was du hier schreibst. Paranoid Android ist pures Android, warum hast du hier leider Pech? Das ist doch mal komplett aus dem Zusammenhang gegriffen ohne zu wissen worum es geht.

    Hatte mich auf den Artikel gefreut, aber diese Freude wurde nicht im geringsten erfüllt. Schade für dieses geniale Feature.

  • Momentan is die Version nur für die Geräte in dem Link verfügbar. Sry :)

  • @Christian hast du vllt den link für das galaxy s3?

  • Außerdem gibt es ja auch Leute, die ihr Handy nicht nur zum daddeln nutzen, sondern zur Kommunikation. Ich habe mal gehört, dass die Dinger ursprünglich dafür entwickelt wurden ;) .

  • Hier der Link für alle die schon die alpha Version testen wollen ;-)
    Bin gerade schon am runter laden
    https://plus.google.com/app/basic/stream/z133epkxiwqkjrreu22gjdub1zm1up4ng

  • garzm, du hast nicht im geringsten verstanden worum es geht. du beurteilst halo ohne es probiert zu haben.

    bencharichtigungsleiste ist nicht für multitasking gedacht. das ist ein aggregator für neuigkeiten die sich anhäufen und die du abarbeitest wenn du zeit hast. halo ist bestandteil dieses systems, mit einem klick verwandelst du benachrichtigungen in lebendige events auf die du eingehen kannst ohne deinen kontext zu verlieren. in dem moment wo du es nicht willst, zb. in einem spiel, schiebst du halo auf das X und gut.

  • also kommt die Funktion dann erst in der neuen version der Rom richtig?

  • @Garzun Auch deiner Meinung. Ich brauch auf meinem Display den vollen Platz um vernünfig zu spielen.

  • Letzte Frage trotzdem, nach dem rooten, sind alle installierten Apps noch da, oder muß neu installiert werden?

Zeige alle Kommentare

Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen ein besseres Nutzungserlebnis bieten zu können. Mehr dazu

Alles klar!