Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen ein besseres Nutzungserlebnis bieten zu können. OK

Papier Kamera - Nützliche Effekte & Filter für die Android-Kamera

Apps, welche die eingebaute Kamera mit weiteren Effekten & Möglichkeiten ausstatten, gehören für mich zu den aller nützlichsten & brauchbarsten Smartphone-Tools. Eine dieser ist die mittlerweile recht bekannte App "Papier Kamera", welche die Foto- und Video-Kamera mit etlichen Effekten versehen soll. Ob diese App wirklich das einhält, was sie verspricht, werde ich im folgenden Praxistest zeigen.

Bewertung

Getestete Version Aktuelle Version
1.3 Variiert je nach Gerät

Funktionen & Nutzen

Testgerät: Samsung Galaxy S2 (I9100)
Android-Version: 2.3.4
Root: Nein
Verwendbar ab Version: 2.1


Eine App, die direkt auf die Kamera zugreift & diverse Effekte (die Photoshop-Filtern ähneln), sofort ohne Ladezeiten anzeigt? "Papier Kamera" setzte die Erwartungen hoch. Ich war sehr skeptisch.

Nach dem Öffnen der App zeigt sich direkt ein Bildschirm, auf welchem man einen Überblick auf den gerade ausgewählten Effekt und das zu fotografierende Bild (unter Anwendung des entsprechenden Effekts) hat. Die verschiedenen Effekte kann man sofort & ohne Ladeübergang wechseln.

Neben den Filter Effekten gibt es ebenfalls Hotkeys zum Ein- oder Ausschalten des Blitzes, zum herein- & herauszoomen (bis zu 8x) und zum direkten Versenden der Dateien.

Insgesamt lassen sich 12 verschiedene Filter anwenden, die wie folgt heißen:


- „Comic Boom“
- „Sketch Up“
- „Aquarello“
- „Old Printer“
- „Neon Cola“
- „Con Tours“
- „Bleaching“
- „Gotham Noir“
- „Half Ton“
- „Granny’s Paper“
- „Pastel Perfect“
- „Andy Pop“

Jeden einzelnen dieser Filter kann man, ähnlich wie bei Photoshop, durch die 3 Kategorien „Helligkeit“, „Kontrast“ & „Linienstärke“ beliebig verändern. Das zu fotografierende Bild bleibt auch hierbei die gesamte Zeit sichtbar & ruckelfrei.

Zusätzlich kann man die verschiedenen Filter auch auf bereits vorhandene Fotos anwenden.

Update: Seit Version 2.0 ist die App nun auch mit Video-Effekten ausgestattet, die ebenfalls in Echtzeit über die Aufnahmen gelegt werden. Hierfür ist allerdings ein leistungsfähiges Smartphone notwendig, da dieser Vorgang ziemlich viel Rechenleistung erfordert. Wenn man ein solches Gerät besitzt, ist das Ergebnis wirklich beeindruckend.

Bildschirm & Bedienung

Obwohl sich in dieser App diverse verschiedene Effekte befinden, bleibt die Bedienung zu jeder Zeit übersichtlich. Alle Funktionen der App befinden sich auf dem Startbildschirm. Die Symbole zum Verändern der Effekte sind leicht zu erkennen & auch gut platziert.
Ein weiteres Untermenü gibt hier nicht, es wird jedoch auch keins gebraucht.

Optisch wird die App ihrem Namen "Papier Kamera" mit einem weißen, papierartigen Design sehr gerecht und alles wirkt, als hätte man tatsächlich eine Kamera aus Papier in der Hand.

Von der linken Seite an beginnend, erstreckt sich das zu fotografierende Bild über ca. zwei Drittel des Bildschirms. Direkt unter diesem Bild befindet sich der Name des gerade verwendeten Filters. Auf der rechten Seite befinden sich oben 2 Pfeile zum Wechseln des Filters. Unter den beiden Pfeilen befinden sich 3 Linien zum Variieren von Helligkeit, Kontrast und Strichstärke.
In der unteren, rechten Ecke findet man ein Kamera-Symbol, das als Auslöser-Knopf dient. Links neben diesem Symbol befindet sich ein Knopf zum Auswählen von bereits vorhandenen Bildern.
Drückt man den Menüknopf, so verschwinden alle Symbole unterhalb des Live-Bildes & werden durch Andere (Zoom, Blitz & Share) ersetzt.

Geschossene Bilder werden im normalen Kamera-Ordner gespeichert. Einziges Manko ist, dass die Qualität (der Bilder), wenn auch nur etwas, herabgesetzt wird

Speed & Stabilität

Ich bin von der Geschwindigkeit von "Papier Kamera" wirklich sehr beeindruckt. Binnen weniger Sekunden ist der Hauptbildschirm geladen, von welchem aus man alle Funktionen der App unter einem Hut hat. Problemlos überträgt die App die verschiedenen Filter auf das zu fotografierende Live-Bild, ohne auch nur eine Sekunde des Ladens. Geruckelt hat dieses Schmuckstück nicht ein einziges Mal, sondern funktionierte genau wie die Standard-Kamera-App.

Auch das Auswählen von bereits vorhandenen Bildern verlief in den meisten Fällen sehr flüssig & stabil.

Preis / Leistung

Die App kostet bei uns im Market normalerweise 1,74€. Zwar gibt es kostenlose Alternativen, jedoch bieten diese nicht ansatzweise eine solche Leistung & Stabilität wie "Papier Kamera". Gerade die einfache Bedienung, welche ohne Ladezeiten oder Ruckeln auskommt, macht die App zu einer der nützlichsten, die mir je zu Augen gekommen ist. Für mich ist "Papier Kamera" jeden Cent wert & um einiges besser als diverse kostenlose oder billigere Alternativen.Und als App der Woche erhaltet Ihr Papier Kamera derzeit für nur 80 Cent.
 

Screenshots

Papier Kamera - Nützliche Effekte & Filter für die Android-Kamera Papier Kamera - Nützliche Effekte & Filter für die Android-Kamera Papier Kamera - Nützliche Effekte & Filter für die Android-Kamera Papier Kamera - Nützliche Effekte & Filter für die Android-Kamera

24 Kommentare

Neuen Kommentar schreiben:
  • supersam soweit ich es weiss bietet getjar überhaupt keine updates und die versionen der apps sind zum teil stark veraltet.

  • Nur bietet getjar keine oder nur selten Updates....

  • jepp arne ich wollte das auch grad schreiben

  • Sorry, diesen store zu unterwandern, aber: Gibt's bei getjar gratis...

  • Und noch ein Test einer Spielerei. Für mich nix anderes als die Tests der Games...

    Wird hier eigenltich auch nützliches Getestet? Also nicht nur Ausnahmsweise sondern vielleicht auch mal öfter?

  • Inzwischen war die App schon so oft im Angebot, dass alle versorgt sein dürften. Wer sie immer noch nicht gekauft hat, kann hier zuschlagen...

  • 10 cent wert

  • Ich bemerke keinen Qualitätsverlust der Fotos. Im Gegenteil, durch die starke Vereinfachung des Bildes (der Papiereffekt entsteht ja wohl dadurch das alles etwas plakativer dargestellt wird) würde ich diese Bilder eher entwickeln lassen, als die der normalen Kamera. Z.Bsp. für ein selbstgemachtes Comic für meinen Neffen.

  • Wie aussagekräftig ist dieser Test, wenn die getestete Version V1.3, die aktuelle aber V2.1 ist?

  • Leider ist das Vorschaufenster sehr klein, bissl überladener Rahmen aber sonst coole Fotos ;)

  • ich hab gerade etwas über die Photoshop Touch App gelesen.

    http://www.designenlassen.de/blog/2012/03/08/10-hilfreiche-apps-fur-designer/

    kann man die beiden irgendwie vergleichen, oder hängt Photoshop die Papier Kamera ab?

  • @baronfac:

    Wenigstens einer rallt das.
    Mir stellt sich die Frage was ich damit soll... Entwickeln macht keinen Sinn... Als Hintergrund zu schlecht und mir reicht es nicht mich an den Funktionen zu erfreuen.

    merke: Qualität und Schnelligkeit sind zwei Faktoren, welche nicht zusammen passen.

    Fazit: wenn die Quali besser wäre macht die app Sinn.

  • aufm wildfire stürzt die App beim Start ab..schade...

  • @tobias: wir geben nur 5 Sterne, wenn wir SOOOOO überzeugt von der App sind, dass wir sie am liebsten heiraten würden (:D) & es sich beispielsweise um eine völlig neue Innovation handelt.

    @baronfac: 1024x768 ist sicherlich nicht das beste, jedoch würde ich es auch nicht als miserabel bezeichnen. & etliche andere Kamera-Tools ruckeln bei der selben auflösung (sogar) auf meinem Handy. Papier Kamera hat eine top Performance.

  • Die erhöhte Geschwindigkeit bei der app ist doch vor allem auf dir miserable Auflösung zurück zu führen oder nicht?

  • Ist meiner Meinung nach die beste App um die vorhandene Kamera aufzuwerten. Habe sie bereits länger und war eine von zwei, die bleiben durfte. Sehr empfehlenswert!

  • Die Cam geht. Hab sie nur wegen der 10Cent Aktion gekauft.

    Qualitativ sind Bilder nicht so toll... Ok manche funtionen haben andere nicht... Gibt eh nicht DIE überkamera...

  • Hätte 5 Sterne verdient.

  • ist toll echt

  • @Bernhardt: wow, hätte ich jetzt nicht gedacht.

Zeige alle Kommentare

Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen ein besseres Nutzungserlebnis bieten zu können. Mehr dazu

Alles klar!