Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen ein besseres Nutzungserlebnis bieten zu können. OK
3 Min Lesezeit 36 mal geteilt 15 Kommentare

Oppo R7s: Preis, Release, technische Daten

Der chinesische Hersteller Oppo schickt mit dem R7s eine etwas verbesserte und größere Version des Oppo R7 ins Rennen. Das 5,5 Zoll große Smartphone wird trotz des Mittelklasse-Prozessors mit satten 4 GB Arbeitsspeicher ausgestattet. Alle Informationen zum Release, Preis und technische Daten erfahrt Ihr natürlich bei uns. 

Ich würde bestimmt auch super ins AndroidPIT-Team passen!
Stimmst du zu?
50
50
10510 Teilnehmer

Oppo R7s: Preis und Verfügbarkeit

Das neue Oppo R7s wurde anlässlich der GITEX 2015 in Dubai vorgestellt und ergänzt die Mittelklasse-R7-Linie. Den Verkaufsstart wird Oppo etappenweise vollziehen und das neue R7s im November 2015 erst in Australien anbieten. Einen Monat später wird das 5,5 Zoll große Smartphone dann in den USA und Europa erhältlich sein. Über den Preis schweigt sich Oppo aber leider noch aus.

Oppo R7s: Technische Daten

Beim Display hat sich Oppo für ein 5,5 Zoll großes AMOLED-Display mit Full HD-Auflösung entschieden. Zum Schutz vor Kratzern verbaut der chinesische Hersteller Gorilla Glas 3 mit 2.5D-Glaskanten, ähnlich wie beim Apple iPhone 6s oder dem iPhone 6s Plus. Laut Oppo sind die Bezels, also der seitliche Rahmen des Displays mit nur 2,2 mm besonders dünn und sie erwecken so den Eindruck, als wäre das Display rahmenlos. 

Beim Design des Gehäuses folgt das Oppo R7s der Linie der Schwestermodelle aus der R7-Reihe. Das komplette Gehäuse ist aus Metall gefertigt und mit nur 6,95 mm äußerst dünn. Solch ein Gehäuse aus Metall ist sicherlich edel in der Haptik, aber hat natürlich den Nachteil, dass das Smartphone dadurch schwer wird. Mit einem Gewicht von 155 Gramm ist das Oppo R7s  alsokein Leichtgewicht.

The R7s with lock screen
Oppo R7s: Metallgehäuse liegen voll im Trend.  / © Oppo

Im Inneren des Oppo R7s werkelt ein älterer Acht-Kern-Prozessor vom Typ Snapdragon 615. Oppo stellt ihm satte 4 GB RAM und 32 GB internen Speicher zur Verfügung. Gerade der satte Arbeitsspeicher ist ungewöhnlich, denn normalerweise werden Smartphones aus der Mittelklasse eigentlich nur mit zwei, oder maximal mit drei Gigabyte Arbeitsspeicher ausgeliefert. 

Typisch für China-Smartphones ist die Möglichkeit, wahlweise den Flash-Speicher per microSD-Karte zu erweitern oder man nutzt eine zweite SIM-Karte. Dank des Kombi-Slots verwandelt sich das Oppo R7s flugs in ein Dual-SIM-Smartphone, so dass man z. B. eine berufliche und private SIM-Karte nutzen kann.

Der fest verbaute Akku ist mit 3.070 mAh großzügig dimensioniert und kann per Oppos eigenem Schnellladefunktion namens VOOC binnen 30 Minuten auf 70 Prozent geladen werden. 

Abgerundet wird die Ausstattung durch eine Hauptkamera mit 13-Megapixel-Sensor und einer f/2.2 Blende. Selfie-Fans dürfen sich auf eine 8-MP-Kamera mit f/2.4 Blende freuen. WiFi-ac, Bluetooth 4.0 und LTE sind natürlich auch an Board, aber auf NFC und einen Fingerabdrucksensor muss man leider beim Oppo R7s verzichten.

The R7s lifestyle images
Das Oppo R7s ist sicherlich ein attraktives Smartphone, aber kann die Mittelklasse-Hardware überzeugen?/ © Oppo

In Sachen Software kommt Oppos eigene Interpretation von Android zum Einsatz. Das Colour OS 2.1 basiert dabei auf Android 5.1, wurde aber stark angepasst und ähnelt wie fast alle chinesischen Android-Herstelleraufsätze stark iOS. 

Was haltet Ihr vom neuen Oppo R7s? Ist das für Euch ein interessantes Smartphone? Eure Meinung könnt ihr wie immer in den Kommentaren kundgeben.

Oppo R7s: Technische Daten

Abmessungen: 151,8 x 75,4 x 6,95 mm
Gewicht: 155 g
Akkukapazität: 3700 mAh
Display-Größe: 5,5 Zoll
Display-Technologie: AMOLED
Bildschirm: 1920 x 1080 Pixel (278 ppi)
Kamera vorne: 8 Megapixel
Kamera hinten: 13 Megapixel
Blitz: LED
Android-Version: 5.1 - Lollipop
Benutzeroberfläche: ColorOS
RAM: 4 GB
Interner Speicher: 32 GB
Wechselspeicher: microSD
Chipsatz: Qualcomm Snapdragon 615
Anzahl Kerne: 8
Max. Taktung: 1,7 GHz
Konnektivität: HSPA, LTE, Bluetooth 4.0

Quelle: Oppo

36 mal geteilt

15 Kommentare

Neuen Kommentar schreiben:

  •   23

    Bitte löschen


  •   23

    @Frk

    Ich habe ein Plan und davon ein ganze Menge ....wäre nicht das erste China Phone, was abartige Trojaner-Spyware Software enthalten hätte ,schon von Werk an.

    Berichtet wurde darüber schon mehr als genug ,das es solch Fälle gab .

    Aber stimmt, ist Ja dann alles nicht wahr.😉

    Aber warum sich aufregen,dieses Smartphone, wird man hierzulande eh nicht im freien Handel zu Kaufen bekommen.


    Und du bist der Held, der von alles eine Ahnung hat gelle ?😉


  • Dauert es dann wieder ein halbes bis dreiviertel Jahr, bis es verfügbar ist, so wie beim Oppo r7 plus?


  • schade,dass sie wieder den 615er Prozessor verbaut haben. 808er wäre schöner gewesen.
    aber so sollte die Akkulaufzeit sehr gut sein


  •   58

    Das Ding kommt hierzulande mangels Importeur oder Werksvertretung sowieso nicht offiziell auf den Markt, bleibt also etwas für abgehärtete Freaks mit zu viel Geld.


  •   23

    Wenn das Ding mehr kosten soll wie ein Huawei P8 mit vorhandener Status LED , so um die 400€ ,das ja auch IOS ähnelt in seiner Software,kann man auch getrost drauf verzichten.

    Sollten sie weit unter dem des P8 sein preislich 250€-300€ ,wäre es eine Überlegung wert,obwohl sehe grade 5.5" Zoll wäre es bei mir schon raus ,5.0-5.2" Zoll gehen grade noch so vom Handling her.


  • Was soll es den kosten. Habe mir vor 4 Wochen das Jiayu S3 gekauft. Für 170€ und das hat bis auf den 1 GB Arbeitsspeicher weniger und nur ne 5 Megapixel selfi camera. Bin sehr zufrieden.


  • Interessantes Phone. Bin auf der Suche nach nem Nachfolger für mein Oppo Find 7a. Allerdings hätte ich schon gerne einen Fingerabdruck Sensor mag die Spielerei irgendwie. Eine Benachrichtigungs LED hat das Gerät wahrscheinlich auch nicht oder?


  • Was stimmt denn nun 3070 oder 3700 mAh?


  • Ich wusste gar nicht, dass man den Arbeitsspeicher per MicroSD erweitern kann. :D


  •   23

    Der Flaschenhals wird der kleine Snap .sein ,trotz üppigen Arbeitsspeicher und der Rest der soweit stimmt,ist es nur eine lahme Ente und sicher vollgepackt mit Müll Software Apps.

Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen ein besseres Nutzungserlebnis bieten zu können. Mehr dazu

Alles klar!