Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen ein besseres Nutzungserlebnis bieten zu können. OK
2 Min Lesezeit 5 Kommentare

Berechtigungen sozialer Netzwerke überwachen mit Online Privacy Shield

Mit der App Online Privacy Shield bekommt Ihr umfassende Einsicht in die Zugriffsberechtigungen Eurer Online-Konten, auch nach dem Entfernen der entsprechenden App (zur App-Vorstellung). So lässt sich genau nachverfolgen, welches soziale Netzwerk Zugriff auf welche persönlichen Daten hat. Das letzte Update fügte noch mehr Funktionen zum Schutz der Privatsphäre bei Facebook hinzu.

Ich würde bestimmt auch super ins AndroidPIT-Team passen!
...
50
50
20026 Teilnehmer
online privacy shield teaser
© AndroidPIT

Manchmal probiert man einen Dienst und die App dazu nur aus, um festzustellen, dass man damit nicht zufrieden ist. Doch auch nach dem Löschen der Anwendung vom Smartphone kann der Anbieter noch Zugriff auf persönliche Daten haben. Schnell undurchsichtig wird es auch, wenn man soziale Netzwerke untereinander verknüpft, zum Beispiel Foursquare oder Instagram mit Facebook und Twitter - wer weiß schon aus dem Kopf, welche App in welchem Netzwerk veröffentlichen darf?

online privacy shield screenshot 02
Mehr als gedacht: Facebook ist mit 13 Apps verknüpft. / © AndroidPIT

Online Privacy Shield bietet die Möglichkeit, viele Apps zu kontrollieren und gegebenenfalls die Zugriffsberechtigungen zu entziehen. Momentan werden folgende Netzwerke und Dienste unterstützt:

  • Facebook
  • Google
  • Twitter
  • Yahoo
  • Dropbox
  • Instagram
  • Flickr
  • LinkedIn
  • Foursquare

Speziell für Facebook sind jetzt neue Schutzfunktionen hinzugekommen: Online Privacy Shield zeigt unbenutze Facebook-Apps an, die Ihr löschen oder deaktivieren könnt. Außerdem könnt Ihr Eure Daten vor den Apps Eurer Freunde schützen lassen und auch vor Anwendungen von Drittanbietern, die versuchen ohne Zustimmung öffentlich zugängliche Informationen abzugreifen.

online privacy shield screenshot 01
Momentan kann Online Privacy Shield 9 soziale Netzwerke scannen und die Berechtigungen analysieren. / © AndroidPIT

Nach wie vor kann Online Privacy Guard jedes der neun Netzwerke auf Wunsch scannen und präsentiert danach eine Übersicht der Apps und Dienste, die auf dieses Konto zugreifen dürfen sowie die Verknüpfungen. Bei Bedarf können hier Berechtigungen entzogen und beschnitten werden. 

Online Privacy Shield ist kostenlos im Google Play Store erhältlich.


Link zum Video.

5 Kommentare

Neuen Kommentar schreiben:

  • es ist egal worüber man online geht... ob PC oder tablet oder Smartphone ....


  • Gute Idee, aber scheinbar reine Vera... -> laut einigen Bewertungen. Angeblich lässt sich nur FB kostenlos scannen. Für alles weitere muss man zahlen. Kostenlos ist anders.


  • @Zeronix Ubuntu PC ...wo standardmäßig doch Daten an amazon weitergegeben werden ;)


  • Wer Android nutzt muss sich leider mit diesen Themen abfinden.
    Zum surfen nutze ich lieber meinen Ubuntu Pc.
    Meiner Meinung nach sollte ein Telefon zum Telefonieren sein und nicht dafür sich selbst zu verkaufen (Kommerznutte wurde das neulich in einer Doku genannt).


  • zum Glück gehe ich nur noch ab und zu mit dem Browser online

Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen ein besseres Nutzungserlebnis bieten zu können. Mehr dazu

Alles klar!