Im Rahmen unserer Websites setzen wir Cookies ein. Informationen zu den Cookies und wie Ihr der Verwendung von Cookies jederzeit widersprechen bzw. deren Nutzung beenden könnt, findet Ihr in unserer Datenschutzerklärung.

Der Zen Mode von OnePlus verschafft Euch Ruhe

Der Zen Mode von OnePlus verschafft Euch Ruhe

Smartphones sind allgegenwärtig und so ist auch die Smartphone-Such ein heißes Thema. Google hat seine Digital-Wellbeing-Tools und auch andere Hersteller implementieren solche Lösungen. OnePlus bietet den Zen-Mode, damit Ihr Euer Smartphone weniger benutzt.

Smartphone-Apps und Social-Media-Plattformen sind so konzipiert, dass wir zurück kommen. Aber manchmal ist es nicht so einfach, unser reales Leben mit der digitalen Welt zu verbinden. OnePlus hat eine Funktion entwickelt, die es uns ermöglicht, unser Smartphone für eine Weile in Ruhe zu lassen und Zeit in der realen Welt ohne Ablenkung zu verbringen.

Zum Abschnitt springen:

Was ist der OnePlus Zen Mode?

Der OnePlus Zen-Modus ist im Wesentlichen ein verbesserter Nicht-Stören-Modus. Es versetzt Euer Smartphone in eine Art Koma, reduziert die Funktion auf ein absolutes Minimum und versucht, die Versuchung zu reduzieren, es  zu nutzen.

Sobald Ihr Euch im Zen-Modus befindet, kann Euer OnePlus keine Textnachrichten mehr versenden, Apps öffnen, im Internet surfen oder sogar auf grundlegende Menüs wie die Einstellungen zugreifen. Ihr könnt weiterhin Anrufe annehmen und Fotos aufnehmen. Allerdings könnt Ihr diese nicht in der Galerie ansehen. Ihr selbst könnt außerdem nur Rettungsdienste anrufen.

Vielleicht ist die erschreckendste Eigenschaft des Zen Mode, dass er nicht unterbrochen werden kann. Sobald Ihr Euch für ihn entschieden habt, könnt Ihr ihn nicht mehr ausschalten. Ein Neustart ändert daran nichts. Wenn Ihr Euch also entschieden habt, einen bestimmten Zeitraum im Zen Mode zu verbringen, müsst Ihr warten, bis diese Zeit um ist.

Dadurch wird der Zen Mode aber auch zu einem effektiven Werkzeug, um die Smartphone-Abhängigkeit zu reduzieren. Denn bei vielen anderen Lösungen wäre es nur allzu einfach, seine Meinung zu ändern.

Unterstützt mein Smartphone den Zen Mode?

Der Zen-Modus wurde 2019 zusammen mit dem OnePlus 7 Pro eingeführt. Das chinesische Unternehmen hat das Feature jedoch auch auf seine älteren Smartphones ausgerollt. Ab dem OnePlus 5 ist der Zen Mode auf allen nachfolgenden OnePlus-Geräten verfügbar. Es ist wahrscheinlich, dass alle zukünftigen OnePlus-Smartphones auch mit dem Zen Mode ausgeliefert werden.

AndroidPIT oneplus 5 0233
Der Zen-Modus ist auf Geräten ab dem OnePlus 5 verfügbar. / © AndroidPIT

So verwendet Ihr den Zen Mode

Der Zen Mode ist standardmäßig auf OnePlus-Smartphones installiert. Im App Drawer taucht er aber nicht auf. Am einfachsten ist daher der Weg über die Quick Tiles. Ist er da nicht, passt diese an und fügt ihn hinzu. Folgt dann diesen Schritten:

  1. Tippt auf den grünen Pfeil am unteren Rand der Anzeige und wählt zwischen 20, 30, 40 und 60 Minuten. Dies ist die Dauer der Ruhezeit. Denkt daran, dass es für diese Zeit kein Zurück gibt.
  2. Tippt auf Start, um loszulegen.
  3. Auf dem Display erscheint ein Timer, der Euch anzeigt, wie lange die Ruhephase noch dauert.
  4. Sobald die Zeit abgelaufen ist, erhaltet Ihr eine Benachrichtigung.
oneplus zen mode
Zum Start könnt Ihr mit 20 Minuten loslegen. / © AndroidPIT

Es gibt auch Aktionen im Zen-Modus. Zum jetzigen Zeitpunkt wirbt OnePlus für eine 21-tägige Zen-Phase. Laut der App glauben Psychologen, dass es 21 Tage dauert, um eine Gewohnheit zu entwickeln und zu festigen. Diese Aktion soll Smartphone-Nutzern also helfen, Ihr Smartphone jeden Tag für eine Weile wegzulegen.

Die Regeln für die Challenge sind in der App aufgeführt. Ihr müsst 21 Zen-Modus-Sitzungen an aufeinanderfolgenden Tagen erfolgreich absolvieren, um die Herausforderung zu bestehen. Die Kampagne läuft bis Ende 2019, so dass Ihr noch etwas Zeit habt.

oneplus zen mode2
Es gibt auch spezielle OnePlus-Aktionen, an denen Ihr teilnehmen könnt. / © AndroidPIT

Nutzt Ihr den Zen Mode? Was haltet Ihr davon? Lasst es uns in den Kommentaren wissen.

Empfohlene Artikel

9 Kommentare

Neuen Kommentar schreiben:
Alle Änderungen werden gespeichert. Änderungen werden nicht gespeichert!
Neuen Kommentar schreiben:
Alle Änderungen werden gespeichert. Änderungen werden nicht gespeichert!

  • Ich würde ihn nicht nutzen. Schlimmer ist nur die Displaysperre, wenn man echt nicht in der Lage ist, seine Pin m, Muster oder was auch immer ein zu geben, bzw Situation bedingt nicht darauf kommt. Fingersensor einrichten? War zu kompliziert, und lt. Anleitung schwer rückgängig zu machen. Hab ich nie ausprobiert. Wenn ich meine Ruhe will, hat das Mate eine abweisfunktion, SMS und Anrufe werden nicht durchgelassen. FB und Co nutze ich nur über den Browser.WhatsApp hab ich runtergeschmissen. Bin eher der Power User in sachen Internetsurfen, da werden ich mich doch nicht von so einer Funktion von abhalten lassen, sie gar nicht erst aktivieren. Wenn ich einkaufen gehe, oder Spazieren lass ich das Phone einfach zu Hause, Damm gibt es auch noch so eine schicke nur Ansage auf der Mehlbox, perfekt für mein Nutzerverhalten. Fehlt nur eine Funktion mit der man steuern kann was mit den SMS passiert, wenn Nutzer gar keine Kenntnis davon erhalten möchte das ihn jemand kontaktieren wollte. Du wolltest mich erreichen? Ach so, dann hatte ich da wohl gerade meine Tarnkappe auf. Oder Hände aus. Ok viele werden das anders handhaben. Jedem so wie er das braucht.


    • Ich habe mein Smartphone immer auf lautlos und gucke nur dann drauf, wenn mir danach ist. Das hat sich bewährt. Natürlich macht es einen neugierig, wenn das Ding ständig piepst und ploppt und man weiß, dass eine Nachricht da ist. Dann guckt man auch ständig und ist abgelenkt.


  • Mich würde ja interessieren, ob da wirklich eine Nachfrage seitens der Konsumenten besteht. Und wenn ja, warum es für viele dann schwer ist, einfach mal bewusst darauf zu verzichten.


    • Das hat OnePlus nur entwickelt wegen den verblödeten Indern.
      Die haben so eine Funktion gewünscht. Konnte ich im OnePlus Forum mitlesen...🙄
      Aber eben, wieso nicht einfach das Smartphone ausschalten wenn Du Ruhe haben willst?
      Aber anscheinend sind die nicht so weit...😜


    • Das ist etwas, was ich auch nicht in den Kopf kriege. Wenn ich es nicht nutzen möchte, dann nutze ich es nicht. Punkt. Benachrichtigungen, E-Mails, das bleibt ja alles erhalten und hat kein Ablaufdatum. Psychologisch interessant, auch wenn ich es nicht nachvollziehen kann.


  • Wenn ein Handy seinen Besitzer besitzt, braucht er keine App, es gibt einen Ein/Aus Schalter. Völlig irre, aber wahr ;))
    Und wenn der auch nicht mehr hilft gibt es irgendwo auch eine Selbsthilfegruppe.

    Einen schönen Abend allen.
    Ich schalte jetzt aus.......

Neuen Kommentar schreiben:
Alle Änderungen werden gespeichert. Änderungen werden nicht gespeichert!