Im Rahmen unserer Websites setzen wir Cookies ein. Informationen zu den Cookies und wie Ihr der Verwendung von Cookies jederzeit widersprechen bzw. deren Nutzung beenden könnt, findet Ihr in unserer Datenschutzerklärung.

Gewinner und Verlierer 2 Min Lesezeit 23 Kommentare

OnePlus tritt aufs Gas, Samsung und Sony ziehen die Reißleine

Das Jahr neigt sich dem Ende zu, doch von besinnlicher Stille kann noch keine Rede sein. Bei OnePlus wird ordentlich an der Zukunft gewerkelt, und zwar nicht allein - der neue Partner kennt sich aus mit Bestmarken und Pferdestärken. Unterdessen geht bei Samsung und Sony für viele Mitarbeiter das Licht aus - alles andere als ein schöner Ausklang des Jahres.

Gewinner der Woche: OnePlus

Huawei hat Porsche, Oppo hat Lamborghini - und OnePlus hat McLaren! Der britische Rennstall und der chinesische Handy-Hersteller machen in Zukunft gemeinsame Sache, und das erste Produkt ist das OnePlus 6T in der McLaren Edition. Die sieht mit der Carbon-Rückseite nicht nur verdammt stark aus, sondern hat auch noch stolze 10 GByte Arbeitsspeicher zu bieten. Damit gehört das Smartphone auch in ein paar Jahren noch nicht zum alten Eisen. Ich bin gespannt, was aus dieser Kooperation noch wird!

oneplus 6t McLaren edition press oneplus 02
Das OnePlus 6T in der MacLaren Edition macht mächtig Laune. / © OnePlus

Verlierer der Woche: Samsung und Sony

Weniger schön dürfte Weihnachten dieses Jahr für einige Mitarbeiter von Samsung und Sony werden. Oder besser: Ex-Mitarbeiter. Sony entlässt ein Viertel der Belegschaft im schwedischen Lund, Samsung schließt gleich eine ganze Fabrik in China. Die Stagnation des Smartphone-Marktes schlägt durch bis zum einfachen Mitarbeiter. Keine schöne Sache, aber so ist wohl der Lauf der Zeit. Ich drücke den Entlassenen die Daumen und hoffe, dass sie bald anderswo unterkommen.

Was waren Eure Tops und Flops der Woche?

Dank ist diese Seite frei von Werbebannern

23 Kommentare

Neuen Kommentar schreiben:
Alle Änderungen werden gespeichert. Änderungen werden nicht gespeichert!

  • Zum "Gewinner":
    IMO kommt es nicht auf die Gerätematerialien oder Speicher an ob ein Gerät "in ein paar Jahren zum alten Eisen" gehört. Das wichtigste Kriterium dürfte die Verfügbarkeit von Updates sein.

    Zum "Verlierer":
    IMO ein weiterer Punkt: Letzte Woche habt ihr berichtet das man in China Technikspionage betrieben hat und China in SK dazu Klagen eingereicht hat. Für mich ein weiterer Punkt für die Schliessung. Ich halte China für einen Ort wo zwar mittlerweile viel in Innovation investiert wird aber Viele Erfolge basieren auf Wirtschaftsspionage.


    • Wäre ich nicht dafür, weil alles was du hier in Deutschland für unter 200€ bekommst an Smartphones ist absoluter Müll, ich will nicht auf die überteuerten "Marktführer" angewiesen sein.


  • Wartet nur ab, bis Xiaomi in den europäischen Markt vollkommen einsteigt. Bei Mediamarkt, Saturn und REWE-Online sind sie ja nun schon vertreten, dann können sich einige warm anziehen. Das Pocophone soll ja wohl regelmäßig ausverkauft sein.


  • Harter Markt überall - wenn das reiche Google mal mit seinem schon genialen Pixel (S) nicht ganz heimlich auch dort GROẞE Anteile gewinnt!? Zumindest besser als IPhone allemal!!


    • Tim vor 4 Wochen Link zum Kommentar

      Google gewinnt mit den Pixels als sogesehen ziemlich unbekannte Marke auf dem Smartphone-Markt und Flaggschiffpreisen ganz sicher keine Marktanteile ^^

      Und wo sind die Pixels denn besser, als iPhones, abgesehen von der reinen Fotoqualität der Hauptkamera? ^^
      Schon in Sachen Video verlieren sie wieder gegen die Apple-Gerätschaften...


      • Hatte das Pixel 1-das Pixel 2 ausgelassen wegen dem Display und zum Mate 10 pro gegriffen! Doch jetzt habe ich das Pixel 3 XL und bin endlich wieder wunschlos glücklich wie mit dem Pixel 1! Ist kein Ausstattungs - Monster hinsichtlich Speicher /Ausstattung wie das Mate 20 Pro - aber das Paket in Gänze ist einfach wunderbar! Meine Meinung!!


      • Tim vor 4 Wochen Link zum Kommentar

        Sag ich ja auch nichts gegen. Nur Google ist, auch wenn sie Android "unter sich" haben, ziemlich unbekannt auf dem Smartphone-Markt. Und daran wird sich niemals was ändern, wenn sie für einen gleichen bzw. höheren Preis als die Konkurrenz sogar weniger bieten und das auch noch in einem (für die Masse) rech unansehnlichen Paket verpackt ^^

        Und abgesehen von der Foto(!)qualität (und da auch nur beim normalen Weitwinkel, da die sonstige Hardware fehlt) stechen die Pixel-Geräte nirgends heraus.


      • vielleicht können die ersten fuchsia os smartphones die pixel serie weiterbringen. zubeginn war ich kein fan von fuchsia aber jetzt.. hmm lecker


      • Fairphone ist auch ein Verlierer unter dem Smartphone.


      • Tim vor 4 Wochen Link zum Kommentar

        Fuchsia wird ganz sicher gar nichts voranbringen. Viel mehr wird es den Misserfolg der Pixels nur bestärken bzw. vergrößern...
        Die Masse interessiert sich nicht wirklich für sowas wie ein neues OS.


      • @Tim gut das du keinen Schimmer hast was Fuchsia OS ist. Sonst hättest du diesen Quark nicht geschrieben. Ich war auch skeptisch aber ich verfolge es jetzt seit Monaten und kann nur sagen, dass es das perfekte OS sein könnte. Mit Flutter geht Google da einen ganz smarten Weg den auch die iOS Community nicht verpassen möchte. Jede Wette!


      • Dann hat die Masse aber wirklich keine Ahnung von Smartphones.


      • Die meisten Leute haben doch nur teure Handys, weil sie die in einem Vertrag hinterhergeschmissen kriegen, im Grund brauch niemand auf dieser Welt ein Highend Phone so dringend. Jedes Mittelklasse Handy reicht vollkommen aus heutzutage und dass schließt für mich iOS vollkommen aus weil die ja nur High-End verkaufen, ich persönlich finde Android als offenes System viel besser, ich könnte mit diesem geschlossenen Apple System nicht leben.


  • Warum schnappt sich nicht Nokia mal Atari und bringt ein Smartphone im schicken Holzdesign raus ähnlich dem Atari Retro Handheld?


    • HMD hat erst dieses Jahr gute 100 Mio von seinen Investoren eingesammelt, um notwendige Investitionen in Nokia durchführen zu können.... damit Nokia technisch up-to-date bleibt am Markt.

      Glaube (leider) kaum, dass man sich solche "Späße" einfach mal so gönnt.

      Davon abgesehen.... ist ja nix neues, Gehäuse mit ner Holzoptik zu überziehen. ;-)


  • Bei Sony überrascht es mich ehrlich gesagt seit Jahren, dass sie überhaupt noch so am Smartphone Markt festhalten.

Zeige alle Kommentare
Dank ist diese Seite frei von Werbebannern