Im Rahmen unserer Websites setzen wir Cookies ein. Informationen zu den Cookies und wie Ihr der Verwendung von Cookies jederzeit widersprechen bzw. deren Nutzung beenden könnt, findet Ihr in unserer Datenschutzerklärung.

2 Min Lesezeit 13 Kommentare

OnePlus verkündet Release des 6T und bestätigt neues Feature

Gestern verkündete OnePlus, dass das 6T Ende dieses Monats vorgestellt wird. Jetzt schiebt der Hersteller die Info zum offiziellen Release nach und bestätigt ein neues Feature. 

Nur eine Woche nach dem Launch am 30. Oktober startet das OnePlus 6T in den Verkauf. Genauer gesagt am 6. November um 10 Uhr deutscher Zeit, wie der chinesische Hersteller jetzt in einer Pressemitteilung verkündet. Wer nicht zufällig nach New York fliegt, um den Launch Live mitzuerleben, kann ihn auf der OnePlus-Webseite mitverfolgen.

Zusammen mit der Verkündung des Release-Termins bestätigt OnePlus-CEO Carl Pei auch gleich noch eines der Features des OnePlus 6T: den in das Display integrierten Fingerabdrucksensor. Den nennt der Hersteller selbst "Screen Unlock" und verspricht ein schnelles Entsperren des Smartphones:

"Das OnePlus 6T ist das ambitionierteste Gerät, das wir je entwickelt haben. Wir bringen einige aufregende neue Technologien mit, die Euer Erlebnis intuitiver und nahtloser machen - Screen Unlock, unser Fingerabdruckscanner im Display, ist schnell, smooth und wirklich cool zu bedienen. Wir haben eine unglaubliche globale Gemeinschaft, die uns hilft, die bestmögliche Erfahrung zu machen, und ich freue mich wirklich darauf zu sehen, was die Leute davon halten."

OnePlus 6T design camera display notch
So soll das OnePlus 6T aussehen. / © Phone Arena

OnePlus 6T bringt einige Neuerungen mit sich

Doch der Fingerabdrucksensor im Display ist nicht die einzige Änderung im Vergleich zum OnePlus 6. Auch schon bestätigt hat der Hersteller, dass das OnePlus 6T keinen 3,5-Millimeter Klinkenanschluss besitzen wird. Als Grund nannte man, dass einer Umfrage zufolge ein Großteil der Community ohnehin Bluetooth-Kopfhörer nutzen. Außerdem lässt der freie Platz Raum für neue Technologien.

Kabelloses Laden wird beim OnePlus 6T allerdings wohl keine davon sein. Hier äußerte sich der Hersteller schon des öfteren, dass man lieber weiter an der eigenen und aktuell schnellsten Ladetechnik per Kabel schraubt. Auch neu ist die Wassertropfen-artige Notch. Ansonsten bleibt es aber wohl beim Snapdragon 845 und einer Dual-Kamera auf der Rückseite.

AndroidPIT OnePlus 6 5964
Auf einen Klinkenanschluss müssen Käufer des OnePlus 6T wohl verzichten. / © AndroidPIT

Zum Preis des OnePlus 6T gibt es bislang keine Informationen. Es ist aber davon auszugehen, dass es mindestens so teuer wie das OnePlus 6 bei Release und damit 519 Euro in der Variante mit 6 GByte RAM und 64 GByte Speicher kosten wird. 

Steht das OnePlus 6T auf Euer digitalen Einkaufsliste oder wartet Ihr auf ein ganzes anderen Kracher für dieses Jahr?

Dank ist diese Seite frei von Werbebannern

13 Kommentare

Neuen Kommentar schreiben:
Alle Änderungen werden gespeichert. Änderungen werden nicht gespeichert!

  • Ich hoffe das diesesmal auch Stereo Sound mit an Bord sein wird..


  • Wenn man schon eine Notch haben muss, dann bitte genau so! Durch die Abrundungen sieht sie einfach besser aus und "schmiegt" sich ins Design ein, so dass sie nicht unbedingt stört.
    Wie das am Ende am wirklichen Gerät aussieht ist vielleicht nochmal was anderes, aber so auf dem Bild sieht es schon echt sehr gut aus.

    Mittlerweile stört es mich auch nicht mehr, dass der Klinkenanschluss fehlt. Ist für die Leute, die diesen aber nutzen natürlich schade.

    Dass man sich statt auf wireless charging eher auf fast charging fokussiert find ich auch in ordnung. Ich würde mein Phone auch lieber in 30 voll Laden anstatt es kabellos 1-1,5 std laden zu lassen.


  • Mal schauen ob ich es mir hole. Ich "liebe" mein OP6 aber der Fingerabdrucksensor im Display und die, für notch Verhältnisse, schöne Wassertropfen notch sind extrem nice. Mal abwarten.


  • Mich würde es ja freuen, wenn es auch mal eine dunkelblaue Variante geben würde. Rot mag ich leider nicht. Vielleicht dann mit dem OP7 :)


  • Da bin ich ja mal gespannt, wie der Fingerabdrucksensor im Display schneller sein soll als der bisherige auf der Rückseite. Denn dieser lässt sich ja schon easy beim ziehen/greifen des Smartphones betätigen, wobei man beim im Display integrierten Sensor erst mal umgreifen muss und wahrscheinlich das Display aktivieren.


    • Kann ich nicht bestätigen ^^ genauso wie du "einfach" den Finger auf die Rückseite legen kannst, so kannst du auch einfach den Daumen aufs Display legen, wenn du es aus der Tasche ziehst.
      Zudem musst du es nicht zwingend in der Hand haben, um es entsperren zu können.


  • @Christopher:"Nur eine Woche nach dem Launch am 30. Oktober startet das OnePlus 6T in den Verkauf. Genauer gesagt am 6. Oktober um 10 Uhr deutscher Zeit..." Du meinst sicher den 06. November, oder?

Empfohlene Artikel

Dank ist diese Seite frei von Werbebannern