Im Rahmen unserer Websites setzen wir Cookies ein. Informationen zu den Cookies und wie Ihr der Verwendung von Cookies jederzeit widersprechen bzw. deren Nutzung beenden könnt, findet Ihr in unserer Datenschutzerklärung.

5 Min Lesezeit 17 Kommentare

OnePlus 6 vs Xiaomi Mi 8: Wo gibt's mehr Highend zum günstigen Preis?

Xiaomi und OnePlus gehören zu den bekanntesten chinesischen Herstellern auf dem Android-Markt. Deren beiden Flaggschiff-Smartphones Xiaomi Mi 8 und OnePlus 6 müssen sich dabei nicht hier der Konkurrenz verstecken. Beide gehören zu den besten Android-Smartphones der Gegenwart. Aber welche sollte man kaufen? Hier sind unsere Empfehlung.

Beide Smartphones haben viele Gemeinsamkeiten

Obwohl beide Smartphones nicht vom gleichen Hersteller sind, haben sie viel gemeinsam. Beide Geräte verfügen über eine Notch auf der Vorderseite und haben ein Gehäuse, bei dem der Bildschirm 83,8% der Front einnimmt. Die Notch des Xiaomi Mi 8 ist dabei etwas ausgeprägter und erinnert mehr an das iPhone X von Apple.

AndroidPIT Xiaomi Mi 8 8292

Das Xiaomi Mi 8 ist leicht mit dem iPhone X zu verwechseln. / © AndroidPIT by Irina Efremova

Neben der ähnlichen Größe (154,9 x 74,8 x 7,6 mm beim Mi 8 gegenüber 155,7 x 75,4 x 7,8 mm beim OnePlus 6) verfügen die Smartphones über den gleichen Chipsatz (Qualcomm Snapdragon 845) und 6 GByte RAM (das OP6 hat auch eine Variante mit 8 GByte RAM). Auf der Speicherseite entschieden sich Xiaomi und OnePlus für die gleiche Strategie wie Apple: Einen Steckplatz zur Speichererweiterung gibt es nicht. Dafür können Kunden bei beiden Smartphones zwischen 64, 128 und 256 GByte Speicher wählen.

Beide Telefone sind sich auch in Bezug auf Leistung und der Abstimmung zwischen Hardware und Software sehr ähnlich. In beiden Fällen laufen die Geräte flüssig und schnell. Damit braucht Ihr keine Sorgen beim Zocken oder Multi-Tasking haben. Alles in allem sind es zwei ausgezeichnete Smartphones und die Unterschiede liegen im Detail, aber auch, welche Vorlieben ihr habt.

AndroidPIT OnePlus 6 5919

Die Notch des OnePlus 6 ist etwas kleiner. / © AndroidPIT by Irina Efremova

Ihr solltet Euch für das OnePlus 6 entscheiden, wenn:

Ihr Kundenservice haben möchtet

Von den beiden Duellanten ist das OnePlus 6 das Einzige, das derzeit offiziell in Deutschland erhältlich ist. Bis das Xiaomi Mi 8 nach Deutschland kommt, ist es momentan nur möglich das Smartphone über Import-Händler und somit den damit verbundenen Problemen (Garantie, Kundendienst, Transport, Zoll....) zu kaufen,

Im Gegenteil dazu könnt Ihr das OnePlus 6 kann ganz einfach über die Hersteller-Webseite oder Amazon kaufen. Letzteres macht es sogar noch etwa einfacher, dass Smartphone auszuprobieren, bevor Ihr Euch entscheidet, ob Ihr es behalten möchtet. Früher war es nur möglich, ein Gerät der Marke auf der OnePlus-Website zu kaufen.

Ihr nahezu pures Android wollt

Zwei Android-Forks treffen in unserem Duell aufeinander: OxygenOS 5.1.9 basiert einerseits auf Android 8.1 Oreo und ist im Sinne von Google relativ nahe an Vanilla Android. Xiaomis MIUI-Overlayer hingegen, das ebenfalls auf Android Oreo basiert, erinnert optisch eher an Apples iOS.

AndroidPIT OnePlus 6 5937

Android P lässt sich bereits auf dem OnePlus 6 erahnen. / © AndroidPIT by Irina Efremova

OxygenOS wird Android-Fans gefallen, denn die Menüs sind relativ ähnlich (trotz einiger geringfügiger Unterschiede) und bereits jetzt sind Neuerungen von Android P vorhanden. Das gilt beispielsweise für die Navigation. Eine Wischbewegung nach oben bringt Euch auf den Startbildschirm. Eine Streichbewegung von der linken oder rechten Seite des unteren Randes nach oben dient als Zurück-Taste. Um in den Multitasking-Modus zu gelangen, wischt Ihr einfach von unten nach oben und haltet den Finger auf dem Display. Darüber hinaus gibt es auch keine Bloatware.

Ihr ein rotes Smartphone möchtet

Wenn Ihr Originalität (und rote Farbe) mögt, wird Euch die neueste Version von OnePlus 6 begeistern. OnePlus 6 ist nämlich nicht nur in den Farben Midnight Black, Mirror Black und Silk White erhältlich, sondern auch in Rot. Laut Pete Lau, einem der Gründer der Marke, wurde die rote Farbe mit einer speziellen Laminiertechnik für "ein eleganteres Rot, das einen starken Eindruck von Qualität und Wert hinterlässt" aufgetragen.

Ihr einen Klinkenanschluss wollt

Das OnePlus 6 ist eines der wenigen Flaggschiff-Smartphones, das noch einen 3,5-mm-Klinkenanschluss bietet. Das OnePlus-Smartphone hat trotz der Einführung der Bullets Wireless-Kopfhörer der Versuchung nicht nachgegeben, den Anschluss zu streichen. Immer schön, diese Option zu haben.

Ihr solltet Euch für das Xiaomi Mi 8 entscheiden, wenn:

Ihr ein kleineres Budget habt

Die Budgetfrage steht nicht selten im Vordergrund, wenn man zwischen zwei Modellen wählen muss. Immerhin ist das Xiaomi Mi 8 selbst über Import-Shops in der Regel günstiger, als das OnePlus 6. Auf Seiten wie Gearbest oder TradingShenzhen ist das Smartphone bereits ab 400 Euro zu haben. Gegenüber dem OnePlus 6 spart er mehr als hundert Euro.

Ihr großen Wert auf gute Fotos legt

Auch wenn unsere beiden duellierenden Smartphones relativ gut fotografieren können, liegt das Xiaomi Mi 8 weiter vorne. Die Unterschiede sich nicht sofort offensichtlich, aber die Dual-Kamera des Mi 8 (12 MP (f/1.8) + 12 MP (f/2.4)) ist besser. Die Belichtung ist präzise, die Farben sind satt und lebhaft, der Weißabgleich hervorragend und das Rauschen auf den Aufnahmen bei schlechten Lichtverhältnissen eher gering. Auch den Bokeh-Effekt bekommt das Smartphone besser hin.

AndroidPIT Xiaomi Mi 8 8320

Wie der OnePlus 6 ist auch der Xiaomi Mi 8 mit Glas ausgestattet. / © AndroidPIT by Irina Efremova

Mit diesen beiden Galerien könnt Ihr Euch selber ein Bild von der Foto-Qualität beider Smartphones machen:

Ihr anders sein wollt

Da das Mi 8 hierzulande nicht offiziell erhältlich ist, werdet Ihr selten jemanden mit dem Smartphone antreffen und könnt so mit Eurer Originalität glänzen. Das Mi 8 ist ein recht erfolgreicher Versuch des chinesischen Herstellers, gegen die High-End-Smartphones der Konkurrenz zu bestehen. Das Smartphone steckt voller Qualitäten: ein attraktives Design, ein AMOLED-Display und ein kompakter Formfaktor. Schließlich ist sein größter Fehler, dass es nicht im Rest der Welt vermarktet wird.

AndroidPIT Xiaomi Mi 8 8295

Das Xiaomi Mi 8 bietet eine andere Oberfläche, als viele andere Android-Smartphones. / © AndroidPIT by Irina Efremova

Die Qual der Wahl

Offensichtlich haben wir es beim OnePlus 6 und Xiaomi Mi 8 mit zwei sehr hochwertigen Smartphones zu tun. Beide Geräte sind gut konstruiert sowie hochwertig und bieten eine hervorragende Ausstattung. Ich persönlich würde mich für das OnePlus 6 entscheiden, bis das Xiaomi Mi 8 hierzulande erhältlich ist (trotz der unbestreitbaren Qualitäten des Smartphones). Mit dem OnePlus-Flaggschiff habe ich das Gefühl, dass ich keine Einbußen habe und das ist ein wichtiges Gefühl, wenn man mehr als 400 Euro für ein Smartphone ausgibt. Die ultraschnelle Aufladetechnik ist darüber hinaus ein weiterer wichtiger Grund.

Top-Kommentare der Community

  • Tim vor 2 Monaten

    irgendwie passt das Argument "...ihr anders sein wollt" bei einem Mi8, das nahezu 1:1 wie das iPhone X aussieht, nicht ^^

17 Kommentare

Neuen Kommentar schreiben:
Alle Änderungen werden gespeichert. Änderungen werden nicht gespeichert!

  • Die Wischgesten sind in MIUI auch enthalten und funktionieren im Android Bereich laut Medien und Testern deutlich besser als die Pendanten von Google und OnePlus.


  • Wer am Oneplus 6 interessiert ist und es kaufen will, kann sich bei oneplus-voucher.com einen Rabatt Gutschein organisieren.


  • J.K.
    • Blogger
    vor 2 Monaten Link zum Kommentar

    Wenn man Updates haben möchte, dann solltet ihr das Xiaomi nehmen. Die Pflegen ihre älteren Geräte.


    • Das OnePlus 3/T haben offiziell Android P bestätigt bekommen. Das OnePlus 3 ist somit über 2 Jahre alt und bekommt nach Android 7 und Android 8 nun das nächste Major Update.

      Von schlechten Updatesupport kann man da wohl kaum sprechen...


  • Mr. X vor 2 Monaten Link zum Kommentar

    Mich interessiert vielmehr die Bildschirmhelligkeit als der Rest, der an sich überall gleich ist. Bei Smartphones unter € 600 ist sie mir viel zu dunkel, insbesondere im Sommer bzw. hellem Umgebungslicht.


    • Ulmer vor 2 Monaten Link zum Kommentar

      Die Helligkeit hat mit dem Preis relativ wenig bis gar nix zu tun. Siehe aktuell HTC U12+ oder der indirekte Vorgänger U11+. Display viel zu Dunkel. One Plus 6 hat übrigens ein sehr helles und absolut ausreichendes helles Display.


      • Hallo Ulmer, das Thema Helligkeit und wie hell soll es eigentlich sein ist definitiv ein wirklich heiß diskutiertes Thema. Schade, dass dir die Displayhelligkeit zum Beispiel beim HTC U12+ nicht ausreicht, aber zu erwähnen ist, dass wir dazu auch viel positives Feedback bekommen haben. Dürfen wir kurz fragen wo du das HTC U12+ getestet hast?


  • Während ich das Mi Mix 2S recht spannend fand , sehe ich das Mi 8 auch eher als uninspirierte iPhone X Kopie und das Oneplus 6 wäre derzeit auch durch die Verfügbarkeit über Amazon mein Favorit.

    Da wir allerdings schon fast im August sind, würde ich hier noch etwas auf das 6T warten und erst nochmal schauen was Oneplus noch am Gerät in der "Reloaded" Version verbessert ?

    Nachdem ich anfangs des Jahres von Oneplus hinsichtlich der Updates auf dem 3er etwas verprellt war, laufen jetzt die Sicherheitsupdates wieder regelmässig ein ( es ist Stand 7-2018 ) und an diesem Punkt kann man jetzt nicht mehr meckern ( Stand 6-18 wurde zuvor auch geliefert ).

    Ich bin gespannt ob das so weitergeht, denn dann käme OP wieder auf meine Wunschliste.


  • Weder noch, natürlich beim Asus Zenfone 5z: Stereo-Lautsprecher, SD-Kartenslot, bessere Kamera mit nützlichem Weitwinkelobjektiv, deutlich geringerer SAR-Wert (als das Oneplus 6).


  • Wer das Xiaomi Mi8 hier kaufen will, kann sich zur Not auch noch etwas gedulden, denn Händler wie Conrad, Alternate, etc. haben Xiaomi bereits im Sortiment. Dann fällt der Schritt über den China-Händler weg.


  • Mit einem Xiaomi ist man auch nicht viel exklusiver als mit einem OnePlus, diese sieht man auch heute noch eher selten in freier Natur. Diejenigen, die Xiaomi in meinem Bekanntenkreis kennen kennen auch OnePlus. Und das Argument wenn man in China bestellt ist das OnePlus über 100 Euro teurer stimmt so auch nicht, dann kann man dieses auch dort bestellen für aktuell 413,04 Euro bei GearBest.


    • Ja, aber beide haben keinen microSD-Slot mehr, da lohnt es sich gleich über 128GB nachzudenken. Und da bist beim Oneplus gleich bei knapp 500€, wohingegen bei Mi8 ca bei 430-440€... Also 50-60€ Differenz ist auf jeden Fall da.


  • Tim vor 2 Monaten Link zum Kommentar

    irgendwie passt das Argument "...ihr anders sein wollt" bei einem Mi8, das nahezu 1:1 wie das iPhone X aussieht, nicht ^^


    • Das nennt sich "uniformierte Individualität"


      • Schade, dass Xiaomi wieder diesen Weg gegangen ist - das Xiaomi Mi 8 ist halt wirklich eine harte Designkopie des iPhone X (nur mit zusätzlichem hässlichen Kinn) und durch Miui siehts halt noch uneigenständiger aus (halt noch ähnlicher wie iOS).

        Tim


      • Es gibt auch viele Menschen, die das iOS-Aussehen lieben, aber wollen trotzdem Android wegen Funktionalität benutzen.

Empfohlene Artikel