Im Rahmen unserer Websites setzen wir Cookies ein. Informationen zu den Cookies und wie Ihr der Verwendung von Cookies jederzeit widersprechen bzw. deren Nutzung beenden könnt, findet Ihr in unserer Datenschutzerklärung.

2 Min Lesezeit 4 Kommentare

OnePlus 6 und sein Kamera-Update: Was bringt's?

Vor einigen Tagen hat das OnePlus 6 ein Update erhalten, das die Kamera verbessern soll. Wir haben uns mit zwei OnePlus 6 aufgemacht und Fotos geknipst. Hat das Update wirklich so große Auswirkungen?

Die Ausgangslage: Zwei OnePlus 6. Das eine verwendet die Software 5.1.8. Das zweite, unser schickes rotes, haben wir auf die Version 5.1.9 aktualisiert. In dieser Version hat OnePlus die verbesserte Kamera integriert.

Zur Erinnerung: Das sagt OnePlus selbst über die Kameraoptimierungen:

Das bevorstehende Update, OxygenOS 5.1.9 Software-Build, sorgt für eine bessere Bildschärfe, Dynamik, Kantendetektion im Hochformat und verbessert die allgemeine Fokussiergeschwindigkeit und -genauigkeit.

Unser Versuchsaufbau: Wir haben für diesen Versuch die Fotos gleichzeitig gemacht. Durch das Jonglieren mit den beiden Smartphones sind die Perspektiven nicht immer ganz identisch, dafür aber der Aufnahmezeitpunkt. Und es geht uns ja auch vor allem um die Frage: Was hat OnePlus mit den Kameraoptimierungen erreicht?

Beispielbilder im Vergleich

Bei folgenden Bildern ist immer links das Bild mit alter Software und rechts mit neuer Software.

OnePlus Camera Update 1
Zumindest der Himmel wird etwas kräftiger dargestellt. / © AndroidPIT
OnePlus Camera Update 2
Seht ihr einen klaren Unterschied? / © AndroidPIT
OnePlus Camera Update 3
Auch hier hat sich nicht viel getan. / © AndroidPIT

Hier geht es zu allen Bildern:

Kaum Auswirkungen zu sehen

Selbst im direkten Vergleich sind die Verbesserungen kaum sichtbar. In manchen Fotos wirken beim genauen Hinsehen die Farben beim aktualisierten OnePlus 6 etwas treffsicherer.

Beim Fotografieren selbst gab es kaum Unterschiede: Die Auslösegeschwindigkeit war weitgehend identisch. Interessant war, das die ältere Software-Version meist ein kleines HDR-Symbol anzeigte, die neue hingegen nicht. Letztlich denke ich aber, dass OnePlus einfach bei der neuen Version die Anzeige gestrichen hat.

Ob mit oder ohne Update: Das OnePlus 6 ist ein richtig gutes Kamera-Smartphone. Im direkten Vergleich zeigt die neue Kamera-Software nur geringfügige Veränderungen. Festzuhalten bleibt, dass das OnePlus 6 ordentliche Fotos knipst.

Habt Ihr das Kamera-Update für das OnePlus 6 installiert? Wie sind Eure Erfahrungen?

Dank ist diese Seite frei von Werbebannern

4 Kommentare

Neuen Kommentar schreiben:
Alle Änderungen werden gespeichert. Änderungen werden nicht gespeichert!

  • Ich kann an meinem OP6 256GB auch keinen wirklichen Unterschied bei der Qualität der aufgenommenen Bilder feststellen, bin aber insgesamt recht zufrieden damit.


  • Unterschiede sehe ich da auch nicht, ich habe Android 9P installiert auf meinem OP256GB und habe seit dem m.M. nach besser Bilder. Leider habe ich kein zweites Gerät zum dies definitiv zu belegen und zu testen. Mfg


  • "Interessant war, das die ältere Software-Version meist ein kleines HDR-Symbol anzeigte, die alte hingegen nicht."

    Das war lustig =D Und es wird bestimmt viele Menschen, die das nicht testen können und werden das Ganze einfach glauben.


  • > Interessant war, das die ältere Software-Version meist ein kleines HDR-Symbol anzeigte, die alte hingegen nicht.
    Hehe, dann habt ihr nur mit alter und noch älterer Software getestet? :)

Empfohlene Artikel

Dank ist diese Seite frei von Werbebannern